Die längste Nacht

Coverfoto Die längste Nacht
Copyright: Arena

von Isabel Abedi
Arena, 2016
Gebunden, 408 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-401-06189-4
19,99 Euro

 „Wie wenig du gelesen hast, wie wenig du kennst – aber vom Zufall des Gelesenen hängt es ab, wer du bist.“

Vita fährt mit ihren beiden besten Freunden durch Europa und landet zufällig in dem kleinen italienischen Dorf Viagello. Der Ort strahlt für sie eine merkwürdige Anziehungskraft aus und als der Seiltänzer Luca auftaucht, verstärkt sich dieses Gefühl nochmal. Dann finden Luca und sie etwas heraus, das sie tief in ihre Vergangenheit und Erinnerungen führt, an deren Ende etwas steht, was vor langer Zeit in Viagello geschah… „Die längste Nacht“ weiterlesen

Abgründig

Coverfoto Abgründig
Copyright: Loewe

von Arno Strobel
Loewe, 2. Auflage 2014
Klappenbroschur, 240 Seiten
Ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7855-7864-3
9,95 Euro

 

 „Wieder sah er das Blut. Auf der Decke, am Boden, an seinen Händen… Und er sah die Gesichter, als sie ihn Mörder nannten.“

 

Tim lässt sich von seinen neuen Freunden zu einer Bergtour auf die Zugspitze überreden. Eigentlich wollte er in den Ferien in ein Sommercamp fahren, um dort Klettern zu lernen. Doch der Unterricht stellt sich schnell als sehr langweilig heraus und deshalb schließt er sich der Gruppe an, die auf eigene Faust zu einer Berghütte klettern will. Auf dem Berg werden sie dann jedoch von einem schrecklichen Unwetter überrascht und sie können sich nur mit Mühe und Not in eine kleine Hütte flüchten. An einen Abstieg ist nicht zu denken. Alle haben Angst, denn die Chancen, dass sie gefunden werden sind sehr gering. Schließlich eskaliert die Situation und am nächsten Morgen ist einer von ihnen verschwunden. Die einzige Spur ist eine große Blutlache. Tim wird schnell angeklagt der Mörder zu sein, denn er hat Blutspuren an den Händen. Und auch Tim selbst ist sich  nicht sicher, ob er nicht doch der Mörder ist, denn er trägt ein dunkles Geheimnis… „Abgründig“ weiterlesen

Eine Insel für uns allein

Coverfoto Eine Insel für uns allein
Copyright: dtv

von Sally Nicholls
aus dem Englischen von Beate Schäfer
dtv, 2017
gebunden, 216 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-423-64028-2
12,95 Euro

„Wir haben aber keine Insel für uns allein“, meinte Jonathan. „Die Leute werden das Buch in die Hand nehmen und sich was vollkommen Falsches vorstellen! Und dann lesen sie´s und hassen dich, weil das mit der Insel nicht stimmt. Die schmeißen dir Handgranaten ins Fenster!“

Was haben die schottische Insel Papa Westray, der Schmuck einer verrückten Tante, eine überlaufende Spülmaschine und ein Tresorknacker miteinander zu tun? Sie alle kommen in dem Buch vor, das die 13jährige Holly Theresa Kennet über ihr ganz schön kompliziertes Leben schreiben will. „Eine Insel für uns allein“ weiterlesen

Echt mieser Zufall oder Wie ich einen Kuss wollte und beinahe dabei draufging

Coverfoto Echt mieser Zufall
Copyright: Arena

von Kathy Parks
aus dem Amerikanischen
von Bea Reiter
Arena, 2017
Gebunden, 328 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-401-60249-3
14,99 Euro

Es war nicht einmal ihr Haus. Und ich war gar nicht eingeladen. Aber ich ging trotzdem hin.
Abigail war einmal meine beste Freundin gewesen. Doch dann hatte ich ihren großen Traum zerstört und ihr Leben ruiniert. Behauptete jedenfalls  Abigail. Und deshalb hatte sie mir ihre Freundschaft gekündigt und alle in der Schule gegen mich aufgehetzt. Für etwas, das ganz allein ihre Schuld war.

 Denver wird in der Schule von allen gemobbt, sie sitzt mittags am Tisch bei den Losern und versucht jeden Tag aufs Neue im Unterricht zu „überleben“.  Deshalb ist sie überglücklich, als sie völlig überraschend von Croix Monroe angesprochen wird, der sich mit ihr  auf einer Party verabredet.  Croix ist ein sportlicher, gut aussehender Typ und Denver ist wild entschlossen, ihn für sich zu gewinnen. „Echt mieser Zufall oder Wie ich einen Kuss wollte und beinahe dabei draufging“ weiterlesen

Der Tiger im Garten

Coverfoto Der Tiger im Garten
Copyright: Lingen

von Lizzy Stewart
Lingen, 2017
Gebunden, 32 Seiten
für die ganze Familie
ISBN 978-3-943390-15-5
12,95 Euro

Paula ist es sehr langweilig. Selbst ihre Giraffe Emil kann sie nicht aufheitern. Da hat ihre Oma eine glänzende Idee. Sie schickt Paula in den Garten, denn da kann man heute einen Tiger sehen. Paula findet, sie ist „ für solche albernen Spiele“ zu groß. Aber als Oma dann auch noch von Libellen erzählt, die so groß wie Vögel sind, von Fleisch fressenden Pflanzen und einem angelnden Eisbären, da ist Paula doch ein gaaanz kleines bisschen neugierig.

Sie geht mit Emil in den Garten und traut ihren Augen nicht… „Der Tiger im Garten“ weiterlesen

Winnetou – Das Geheimnis vom Silbersee

Coverfoto: Winnetou- Der Schatz vom Silbersee
Copyright: Kosmos

von Ronja Eppstein
Kosmos, 2016
gebunden, 180 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-440-15282-9
9,99 Euro

Der durchgeknallte Bandit El Más Loco will mit Hilfe des bei ihm verschuldeten Professor Sprengler den legendären Schatz im Silbersee an sich reißen. Während El Más Loco Winnetous Stamm überfällt und Nscho-tschi als Geisel nimmt, kehrt Old Shatterhand in die Welt der Weißen zurück. Er möchte in Santa Fe als Ingenieur tätig sein, eilt jedoch nach einem Hilferuf von Sam Hawkens und einem jungen Apachenkrieger zu den Apachen. Nscho-tschi wird unterdessen gezwungen, ihre schamanischen Fähigkeiten einzusetzen, um El Más Loco in Besitz des Goldes im Silbersee zu setzen, das die Apachen dort vor langer Zeit versenkt haben. Werden es Winnetou und Old Shatterhand gemeinsam mit Sam Hawkens rechtzeitig schaffen, den Banditen das Handwerk zu legen und Nscho-tschi zu befreien? „Winnetou – Das Geheimnis vom Silbersee“ weiterlesen

Das JAHR, in dem ich LÜGEN LERNTE

Coverfoto Das Jahr, in dem ich lügen lernte
Copyright: Carl Hanser

von Lauren Wolk
aus dem Englischen von Birgitt Kollmann
Carl Hanser Verlag, 2017
gebunden, 272 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-446-25494-7
16,– Euro

Betty hob einen Stock auf, der am Wegrand lag. Abgestorbenes Holz, aber trotzdem schwer, das sah ich daran, wie sie ihn hielt.
„Morgen bringst du mir was mit, oder ich hau dich hiermit.“

Die 12 jährige Annabelle lebt in einem kleinen, idyllischen Dorf. Dort geht sie zusammen mit ihren Freunden zur Schule und hilft ihren Eltern auf dem Bauernhof. Ihr Leben verläuft in ruhigen Bahnen, bis eines Tages ein neues Mädchen ins Dorf zieht. Sie heißt Betty und ist zu ihren Großeltern
„abgeschoben“ worden, weil sie angeblich schwer erziehbar ist. Innerhalb kürzester Zeit mischt Betty das ganze Dorf auf, sie ist brutal und verlogen und immer nur auf ihren Vorteil bedacht. „Das JAHR, in dem ich LÜGEN LERNTE“ weiterlesen

Allein am Stony Creek – ALASKA WILDERNESS

Coverfoto Allein am Stony Creek
Copyright: Ueberreuter

von Christopher Ross
Ueberreuter,  2014
gebunden, 256 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-7641-7019-6
12,95 Euro

Im Denali National Park wird ein junger Husky abgegeben, der Rangerin Julie Wilson sofort ans Herz wächst. Doch das Glück währt nicht lange, denn ein Giftmischer treibt sein Unwesen und die Hunde sind in großer Gefahr. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, um den Täter aufzuspüren, doch bisher fehlt jeder Anhaltspunkt. Bei einem Ausflug nach Fairbanks merkt Julie, dass sie von einem jungen Mann verfolgt wird. Hat er etwas mit der Sache zu tun?

Als der junge Husky in die Bergwildnis entführt wird, nimmt die Situation eine dramatische Wendung. Können die Ranger den Schuldigen finden, bevor noch mehr Tiere vergiftet werden? „Allein am Stony Creek – ALASKA WILDERNESS“ weiterlesen

Der Junge und der Elefant

Coverfoto Der Junge und der Elefant
Copyright: Aladin

von Rachel Campbell-Johnston
aus dem Englischen von
Katharina Diestelmeier
Aladin, 2014
gebunden, 409 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-8489-2045-7
16,90 Euro

„Die Kinder lächelten immer noch, jetzt allerdings durch die ersten Tränen hindurch, die ihnen übers Gesicht liefen, als sie Hand in Hand dastanden und den Elefanten nachblickten. Die Sonne ging unter. Ihr rosa Schein flammte über der weiten, offenen Ebene auf und loderte wie ein Buschfeuer in den afrikanischen Himmel. Dann begannen die Schatten langsam ins Grasland zu sickern, verschluckten Farben und verwischten Umrisse.

In der Ferne konnten die Kinder immer noch eine Reihe dunkler Gestalten sehen, die langsam durch die Finsternis schwankten. Sie wirkten beinahe wie Phantome. Das Mondlicht schimmerte über ihnen. Es glitzerte und strahlte, wenn es auf die Stoßzähne fiel. Die Kinder wussten, dass Meya unter Ihnen war, aber sosehr sie sich auch anstrengten, sie konnten sie nicht mehr ausmachen. Sie war ein Teil der Gruppe geworden. Sie war zu ihrer wilden Herde zurückgekehrt.“ „Der Junge und der Elefant“ weiterlesen

Book of Lies

Coverfoto Book of lies
Copyright: Coppenrath

Von Teri Terry
aus dem Englischen übersetzt
von Petra Knese
Coppenrath, 2016
Gebunden, 395 Seiten
Ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-6496-6752-0
17,95 Euro

Quinn und Piper sind Zwillinge, aber sie wissen nichts voneinander. Sie treffen sich zum ersten Mal bei der Beerdigung ihrer gemeinsamen Mutter, zu der beide eine völlig unterschiedliche Beziehung hatten. Piper wuchs bei ihrer Mutter und ihrem Vater auf und führte augenscheinlich das perfekte Leben. Quinn dagegen lebte abgeschieden in einem Moor mit ihrer seltsamen Großmutter. Ihre Mutter kommt sie nur selten besuchen. „Book of Lies“ weiterlesen