Feuer im Kopf – Meine Zeit des Wahnsinns

Coverfoto Feuer im KOpf
Copyright: Mvg Verlag

von Susannah Cahalan
aus dem Amerikanischen von Christa Trautner-Suder
Mvgverlag, 2012
gebunden, 287 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-86882-467-4
17,99 Euro

Kann man über Nacht verrückt werden?

Susannah Cahalan ist eine junge, aufstrebende Journalistin– als sich ihr Leben plötzlich für immer verändert. In kürzester Zeit erkrankt sie schwer, leidet an Wahnvorstellungen und starken Stimmungsschwankungen. Nach mehreren Krampfanfällen wird sie zum Schwerstpflegefall in der Psychiatrie. Von Tag zu Tag scheint sich ihre Verfassung zu verschlechtern und die  „alte Susannah“, wie man sie früher kannte, scheint verschwunden zu sein.

Doch die Ärzte sind ratlos, haben keine Erklärung für ihren Zustand, ihre Familie aber gibt sie nicht auf. Als eines Tages der renommierte Neurologe Dr. Souhel Najjar zum Ärzteteam hinzustößt, beginnt die Familie zu hoffen. Er kann endlich eine Diagnose stellen: Susannah hat eine erst kürzlich entdeckte, sehr seltene Autoimmunkrankheit. „Feuer im Kopf – Meine Zeit des Wahnsinns“ weiterlesen

Das Geschenk der Weisen

Coverfoto Das Geschenk der Weisen
Copyright: Insel

von O. Henry
Insel Verlag, 2018
gebunden, 54 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN 978-3458194538
14,00 Euro

Nur 1 Dollar und ein paar Cent! Das ist alles, was in Dellas Geldbeutel zu finden ist. Und das, obwohl bald Weihnachten ist und sie noch nichts für ihren Mann James (genannt Jim) gekauft hat. Allein die Miete der schäbigen, einfach möblierten Wohnung kostet die beiden in der Woche 8 Dollar! Wie soll sie so kurz vor Weihnachten unter diesen Umständen noch ein Geschenk für Jim finden?

James und Della Dillingham Young haben zwei Dinge, die sie voller Stolz beschützten. Das sind Dellas lange Haare, die- wenn sie ihren Dutt öffnet- wie ein brauner Wasserfall nach unten fallen und Jims goldene Uhr, die er von seinem Vater und dieser von seinem Großvater geerbt hatte.

Und deshalb hat Della schon eine Idee, wie sie sich Geld für ein Weihnachtsgeschenk beschaffen kann. Sie rennt zu einem Laden mit dem Schild „Madame Sofronia, Haare aller Art“. Della will ihr Haar verkaufen! Madame Sofronia gibt ihr für ihr Haar 20 Dollar. Lange überlegt Della, ob sie das Richtige getan hat. „Das Geschenk der Weisen“ weiterlesen

Die Nachsitzprofis

Coverfoto Die Nachsitzprofis
Copyright: Arena

von Kirsten John
Arena, 2020
gebunden, 160 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN 978-3401605388
12,00 Euro

Ausgerechnet Nachsitzen!!! Dabei sollen Fee, Felix, Clara und Julian den Schulgarten aufräumen. Als ob das noch nicht reicht, wird Clara von einer Schildkröte gebissen, schleudert den Kescher in Julians Auge und macht Felix von oben bis unten nass. Dann findet Felix einen Schädel.und die Kinder treffen auf einen seltsamen Mann, der sich als Sportlehrer ausgibt.

Da Fee meint, dass der Schädel zu dem Skelett aus der Biosammlung gehört, machen sich Felix und Fee auf den Weg in die Sammlung . Dort müssen sie sich nach kurzer Zeit trennen und Fee wird vom Dirketor wieder nach draußen geschickt. Zur gleichen Zeit gehen Clara und Julian zu Herrn Katzek, dem Hausmeister, um sich verarzten zu lassen. Dort sehen sie noch einen fremden Mann, der sich ebenfalls als Sportlehrer ausgibt. Ein komischer Zufall? „Die Nachsitzprofis“ weiterlesen

Hugo & Hassan

Coverfoto Hugo & Hassan
Copyright: Klett Kinderbuch

von Kim Fuz Aakeson und Rasmus Bregnhoi
Klett Kinderbuch, 2020
gebunden, 102 Seiten
ab 9-10 Jahren
ISBN 978-3954702381
15,00 Euro

Dieser freche Kindercomic sprüht vor guter Laune und verrückten Ideen. Hugo und Hassan sind zwei ganz besondere Jungen, die es faustdick hinter den Ohren haben und sich das auch öfter mal (schmerzhaft) spüren lassen. Aber obwohl sie sich erst ganz kurz kennen, haben sie beschlossen, dass sie sich mögen und gern miteinander Zeit verbringen. Und vor allem halten sie zusammen, besonders wenn es darum geht, sich gegen die Erwachsenen stark zu machen.

Das ist ganz direkt und frisch erzählt, die beiden nehmen kein Blatt vor den Mund und man fällt sofort richtig hinein in ihren Alltag und begleitet die beiden ( als unsichtbarer Freund) beim Fußballtraining, im Ramadan, beim Computerspielen oder Schwimmen. Die Sprache ist ausgelassen, wild und witzig, die Bilder modern und ausdrucksstark, ein richtig schöner Kindercomic. „Hugo & Hassan“ weiterlesen

Adresse unbekannt

Coverfoto Adresse unbekannt
Copyright: urachhaus

von Susin Nielsen
Urachhaus, 2020
gebunden, 284 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-8251-5226-0
17,00 Euro

 

Felix Knuttson hat mit seiner Mutter Astrid schon einiges durchstehen müssen. Nachdem sie bei Felix Großmutter (schwedisch: Mormor) gelebt haben und sie starb, hatten sie das kurze Glück, ein eigenes Haus zu besitzen. Doch die Glückssträhne hielt nicht lange. Sie mussten in eine Zwei-Zimmer-Mietwohnung ziehen. Aber auch dort konnten sie nicht lange bleiben. Die beiden Knuttsons zogen in einen Ein-Zimmer-Keller um. Dieser war aber auch nicht lange ihre Bleibe. Schließlich blieb ihnen dann nur noch der Westfalia (das ist eine Art Bus) über, den Astrids Ex-Freund Abelard ihnen überlassen hatte.

Alle paar Tage müssen sie mit dem Bus an eine andere Stelle fahren, damit nicht auffällt, dass sie im Bus wohnen und leben. Waschen tun sie sich im Gemeindezentrum der Stadt. Dass das alles aus Geldnot passiert, stört Felix nicht. „Adresse unbekannt“ weiterlesen

Das Licht von 1000 Sternen

Coverfoto Das Licht von 1000 Sternen
Copyright: dtv

von Leonie Lastella
dtv, 2020
broschiert, 384 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3423740579
12,95 Euro

Harper opfert jede freie Minute, um ihrer alleinerziehenden Mutter bei der Pflege ihres autistischen Bruders Ben zu helfen. Sie hat ihren Traum, in einer anderen Stadt Kunst zu studieren aufgegeben und studiert jetzt etwas in Richtung Psychologie in ihrer Heimatstadt. Sie hat sich daran gewöhnt sich selbst hinten anzustellen, doch dann trifft sie am Anfang des Semesters Ashton. Sie weist ihn zunächst immer wieder ab, da sie Angst hat, dass er ihr das Herz bricht, da er wie der typische Herzensbrecher aussieht, und zusätzlich hat sie für einen Typen keine Zeit neben ihrem Bruder.

Ashton bleibt ehrgeizig, er will Harper kennenlernen, ohne erklären zu können, warum genau. Er macht sogar nicht halt davor, eine Vorlesung von Harper zu crashen, um an ihre Nummer zu kommen. Durch einige zufällige Umstände lernen die beiden sich besser kennen und beide fangen an, etwas für den andern zu empfinden, aber Harper lässt ihn immer wieder ohne Erklärung stehen und verschwindet. Das Geheimnis über ihren Bruder schwebt gefährlich zwischen ihnen. „Das Licht von 1000 Sternen“ weiterlesen

Enola Holmes: Der Fall des verschwundenen Lords

Coverfoto Enola Holmes 1
Copyright: Knesebeck

von Nancy Springer
Knesebeck, 2020
gebunden, 192Seiten
ab 12 Jahren
ISBN:978-3957282606
15,00 Euro

Enola ist die wesentlich jüngere Schwester der Brüder Mycroft und Sherlock Holmes. Als ihre Mutter an ihrem 14. Geburtstag spurlos verschwindet, nimmt Enola Reißaus vor ihren Brüdern, die sie auf eine Schule für junge Damen schicken wollen. Dabei stolpert sie über den Fall eines verschwundenen, jungen Lords. Wie ihr Bruder, der berühmte Detektiv, kann Enola das Geheimnis nicht ungelüftet lassen und beginnt ihre eigenen Ermittlungen.

Nachdem ich kürzlich den neuen Film auf Netflix gesehen hatte, war mein Interesse geweckt und ich hab mir das Buch von einer Freundin geliehen. Auch wenn die Geschichte wohl für jüngere Leser geschrieben ist, hat mir das Lesen durchaus Spaß gemacht.

Enola ist ein sehr interessanter Charakter und sie hat ständig mit den Erwartungen ihrer Brüder und den gesellschaftlichen Normen zu kämpfen. Generell fällt auf, dass das Buch sehr feministisch angehaucht ist. Es wird viel auf die Unterdrückung der Frauenrechte und das damalige Frauenbild eingegangen und kritisiert. „Enola Holmes: Der Fall des verschwundenen Lords“ weiterlesen

Plötzlich Schwestern!

Coverfoto Plötzlich Schwestern!
Copyright: Gabriel Verlag

von Bettina Obrecht
Gabriel, 2013
gebunden, 160 Seiten
ISBN 978-3522303422
ab 10 Jahren
4,90 Euro

Mia und Kelly sind völlig verschieden,  leben aber unter einem Dach. Mias Vater hat sich in Kellys Mutter verliebt und nun leben die beiden Mädchen  zusammen.  Als ob das nicht schon schlimm genug ist, muss Kelly auch noch ihre Katze Judo abgeben, weil Mia eine Katzenhaarallergie hat.  Außerdem zieht sie in das kleinste Zimmer der Wohnung. Natürlich ist das ein besonders schlechter Start. Kelly muss außerdem in eine andere Schule gehen und ihre zwei besten Freundinnen abgeben. Wird Kelly zu ihrem leiblichen Vater zurückkehren können oder wird sie in ihrer neuen Bleibe doch glücklich?

„Plötzlich Schwestern!“ weiterlesen

Ein unvorstellbar unsinniges Abenteuer

Coverfoto Ein unvorstellbar unsinniges Abenteuer
Copyright: Carlsen

von Katherine Rundell
Carlsen, 2020
gebunden,272 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3551553973
15,00 Euro

Vitas Großvater hat fast alles verloren, seine Frau, seinen Reichtum– und dann bringt ihn der stadtbekannte Betrüger Victor Sorrotore auch noch um sein Familienanwesen in New York! Daraufhin kommen Vita und ihre Mutter nach New York, um ihn mit zu sich nach Hause zu nehmen, nach England. Vita schwört Rache und schmiedet zusammen mit einer Taschendiebin und zwei Jungen vom Zirkus einen Plan, um das Anwesen oder zumindest den Smaragd ihres Großvaters zurückzuholen. Doch mit Sorrotore ist nicht zu spaßen…

Mir hat das Buch gut gefallen, aber es war schwer reinzukommen. Erst nach den ersten 20 Seiten fing es an, spannend zu werden. Und es hat mich gestört, dass man nicht erfährt, wie alt Vita ist. Allerdings konnte man, wie ich finde, sich gut in sie hineinversetzen. Außerdem liebt sie Ketchup genauso sehr wie ich. Ich empfehle jedem dieses Buch von 9-11 Jahren, weil es wenig Seiten hat und die Schrift groß ist.

Hakan Saz, 12 Jahre

Everything you are

Coverfoto Everything you are
Copyright: Oetinger

von Summer Green
Oetinger, 2020
Taschenbuch, 320 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN: 978-3841506184
13,00 Euro

 

Emma ist mit der Schule fertig und geht jetzt auf ein College. Mit ihrer Mitbewohnerin aus dem Wohnheim freundet sie sich schnell an, auch wenn die beiden unterschiedlicher nicht sein könnten.

Emma ist eher eine ruhige Person, die nicht auf jede Party gehen muss, ihre Mitbewohnerin Lara allerdings schon. Auch wenn Lara nur eine Regel aufgestellt hat, scheint diese die Freundschaft der beiden auf die Probe zu stellen. Die Regel? Paxton gehört Lara. Emma kennt den Typen nicht, der der Sohn eines berühmten Designers ist. Sie selber trifft schnell auf einen Jungen, der ihr den Kopf verdreht. Man kann sich aber wohl denken, wer der Typ ist. „Everything you are“ weiterlesen