Der Grüffelo

Coverfoto Der Grüffelo
Copyright: Beltz & Gelberg

von Axel Scheffler & Julia Donaldson
Beltz & Gelberg, 2018
Pappbilderbuch, 24 Seiten
ab 4 Jahren
ISBN 9783407792914
9,95 Euro

Im Wald lauern selbst für kluge und starke Tiere viele Gefahren. So erzählt die Maus dem Fuchs, der Eule und auch anderen Tieren, dass es den Grüffelo gibt. Ein gefährliches, großes und angsteinflößendes Tier.

Die Maus selbst macht sich einen Spaß daraus, denn sie denkt, dass es den Grüffelo nicht gibt. Na, wenn die sich mal nicht irrt! „Der Grüffelo“ weiterlesen

Der tätowierte Hund

Coverfoto Der tätowierte Hund
Copyright: Rowohlt

von Paul Maar
Rowohlt, 2003
Taschenbuch, 128 Seiten
ISBN 9783499212475
Ab 10 Jahren
7,99 Euro

An einem Nachmittag trifft der Löwe auf einen merkwürdigen Durchreisenden: einen tätowierten Hund. Er ist über und über mit verschiedenen Bildern bedeckt und hat zu jedem Bild eine Geschichte. Während sie ins Gespräch kommen, erzählt der Hund einige dieser Geschichten und der Löwe erzählt Geschichten aus seinem Leben-
ein guter Deal also!

Paul Maars Schreibstil ist sehr angenehm und man liest das Buch flott durch. Die Geschichten, die der Hund erzählt, sind nie allzu lang, deshalb hat das Buch nur kurze Kapitel, wodurch es sich noch schneller lesen lässt.

Für ganz junge Kinder würde ich es nicht empfehlen, eher für Kinder ab 10 oder 11 Jahren, denn die Schrift ist ziemlich klein und viele Bilder gibt es auch nicht. Aber es ist ein Klassiker, der Spaß macht, denn bei einigen Stellen muss man einfach laut loslachen!

Sarah Schröder, 20 Jahre

 

Auf einer Skala von 1 bis 10

Coverfoto Auf einer Skala von 1 bis 10
Copyright: Carlsen

von Ceylan Scott
aus dem Englischen von Beate Schäfer
Chicken House, 2019
gebunden, 256 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-646-92512-8
15,00 Euro

 Tamar ist in einer geschlossenen Jugendpsychiatrie, weil sie sich die Schuld für den Tod ihrer Freundin Iris gibt. Deshalb hat sie angefangen, sich selbst zu verletzen und depressiv zu werden.

In der Psychiatrie fühlt sie sich zunächst ein bisschen fehl am Platz, weil die anderen psychisch kranken Jugendlichen viele Wutanfälle haben und sie verwundert ist, dass deshalb keiner mit der Wimper zuckt. Obwohl sie sich relativ schnell dort einlebt und mit den anderen Jugendlichen versteht, fällt es ihr sehr schwer mit ihrer Krankheit zurechtzukommen. Die Ärzte wollen ständig von ihr wissen, was genau vor Iris Tod passiert ist, da sie die letzte Person war, die Iris lebend gesehen hat. Wird sie ihr inneres „Monster“ bekämpfen können? „Auf einer Skala von 1 bis 10“ weiterlesen

Frag nicht nach Sonnenschein

Coverfoto Frag nicht nach Sonnenschein
Copyright: Goldmann

von Sophie Kinsella
Goldmann,2017
Taschenbuch, 545 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-442-48550-5
9,99 Euro

 

Katie Brenner hat es geschafft, einen Job in London zu finden. Eigentlich ist es ein Traumjob, doch sie hat die niedrigste Position im Team und ihre Chefin ist schrecklich. Nach dem ein paar Komplikationen passieren, wird sie gefeuert und muss zu ihrem Vater zurück aufs Land ziehen. Dort gestallten sie zusammen einen Luxus -Campingplatz. Aber was wird Katie machen, wenn sie erfährt, dass einer der  Gäste ihre alte Chefin ist? Und was wird mit der Liebe in dem ganzen Chaos passieren?

Das Buch hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. An einem Tag angefangen, und am nächsten Tag schon fertig gelesen. „Frag nicht nach Sonnenschein“ weiterlesen

Der Clan – Renn um dein Leben

Coverfoto Der Clan- Renn um dein Leben
Copyright: Boje

von Phillip Gwynne
Boje, 2015
gebunden, 224 Seiten
ab 12  Jahren
ISBN: 9783414824189
7,99 Euro

 

Dom ist ein begeisterter und begnadeter Läufer. An seinem 15. Geburtstag wird er von seinem Großvater und seinem Vater in ein düsteres Familiengeheimnis eingeweiht. Als männlicher Nachfahre seiner Linie muss er eine Schuld an „Den Clan“ zurückzahlen. Diese besteht aus sechs Aufträgen, die er für sie erledigen muss. Als erste Aufgabe wird ihm das Fangen eines jugendlichen Diebes aufgetragen, der die Polizei seit Monaten an der Nase herumführt. Doch wie soll Dom das ganz alleine schaffen?

„Der Clan- Renn um dein Leben!“ ist der Auftakt zu einer Reihe von Büchern, die sich alle um Doms Versuche von seiner Schuld loszukommen drehen. Besonders konnte mich das erste Buch mit seiner Action überzeugen. Die Handlung ist schnell und konzentriert sich nur auf die wichtigen Szenen. „Der Clan – Renn um dein Leben“ weiterlesen

Wie man bei Regen einen Berg in Flip Flops erklimmt

Coiverfoto Wie man bei Regen einen Berg in Flip Flops erklimmt
Copyright: Hanser

von Carol Weston
aus dem Englischen von Jessika Komina und Sandra Knuffinke
Carl Hanser, 2019
Paperback, 350 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-446-26222-5
16,00 Euro

 

Sophias Mutter ist vor etwa einem Jahr gestorben und Sophia hat keinen Schimmer, wie sie ohne ihre Mutter weitermachen soll. Zu allem Übel eröffnet ihr Vater ihr dann auch noch, dass er jemanden kennengelernt hat. Eine neue Frau, von der Sophia zunächst überhaupt nichts wissen will.

Als „FragKate“, die eine Kolumne in einer Jugendzeitschrift führt, einen Vortrag in ihrer Schule hält, beschließt Sophia, ihr eine E-Mail zu schreiben und sie um Rat zu bitten. Sie schreibt über ihre tote Mutter, darüber, wie sehr sie sie vermisst und auch über die neue Phantomfrau ihres Vaters. Wie es der Zufall so will, stellt sich dann jedoch heraus, dass besagte Phantomfrau niemand anderes als Kate ist. Sophia ist völlig schockiert. Weiß Kate, dass sie diejenige ist, die ihr die anonymen E-Mails geschickt hat?

„Wie man bei Regen einen Berg in Flip Flops erklimmt“ weiterlesen

Junge ohne Namen

Coverfoto Junge ohne Namen
Copyright: Fischerverlage

von Steve Tasane
Fischer, 2019
gebunden, 144 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-7373-5643-5
16,00 Euro

 

Heute ist der Schlamm trocken und verkrustet und weht in meine Augen. Heute habe ich Geburtstag.
Ich glaube jedenfalls, dass es mein Geburtstag ist. Ich bin mir ganz sicher, dass es so ist. Ich werde zehn. Ich bin zehn. Bestimmt.

Der Junge ist ein unbegleiteter minderjähriger Flüchtling. Er wird im Lager nur „I“ genannt. Denn niemand weiß seinen richtigen Namen. Nur er selbst. Er kennt auch die Namen seiner Eltern und Schwestern und er erinnert sich an ihre Geburtstage — und an sein Zuhause. Er weiß, dass sein Onkel ihm Geld in die Tasche steckte, bevor er ihn in ein Boot voller Fremder hob.

I ist dort vor Erschöpfung eingeschlafen und als er wieder aufwachte, waren seine Eltern und Geschwister weg. Und sein Geld, sein Handy und seine Papiere. Deshalb sitzt er nun im Lager und die Wachmänner lassen ihn nicht raus. Denn er hat keinen Pass, der beweist, dass es ihn überhaupt gibt.

Aber I ist nicht allein. Er hat Freunde im Lager, sie heißen L und E und V. Sie spielen zusammen und beschützen sich gegenseitig. Und sie haben sich eine eigene Hütte gebaut. Aus Resten von Spanplatten und Fetzen von geteertem Segeltuch. Dort schlafen sie und bewahren ihre „Schätze“ auf, wie Streichhölzer oder Fotos von Zuhause. „Junge ohne Namen“ weiterlesen

Oskar und die Entführer

Coverfoto: Oskar und die Entführer
Copyright: Knesebeck

von Frauke Nahrgang
Knesebeck, 2019
gebunden, 100 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN 978-3-95728-183-8
13,00 Euro

Es ist kein Spaß. Im selben Augenblick heult der Motor auf, und das Auto rast davon. Weg von der Metzgerei und weg von Klara! Langsam dämmert mir, dass ich ein Riesentrottel bin. Kaum winkt einer mit einem Würstchen, falle ich darauf herein. Und nun sitze ich in der Falle!

Oskar und Klara sind unzertrennlich. Deshalb ist Klara untröstlich, als Oskar eines Tages plötzlich spurlos verschwindet. Klara wollte nur eben etwas in der Metzgerei einkaufen. Und da Hunde dort nicht rein dürfen, hat Oskar eben draußen gewartet. Und dann war er weg….

Oskar ist zwar ein wirklich schlauer Hund, aber bei Würstchen kann er nicht widerstehen. Und so hat es ein fieser Hundefänger geschafft, ihn in sein Auto zu locken und zu entführen. Dieser Ganove, Bodo heißt er, sammelt Tiere von der Straße ein und will zusammen mit seinem Chef Lösegeld von ihren Herrchen erpressen. „Oskar und die Entführer“ weiterlesen

Ramona Blue

Coverfoto Ramona Blue
Copyright: Fischerverlage

von Julie Murphy
aus dem Amerikanischen von Kattrin Stier
gebunden, 397 Seiten
Fischer, 2019
ab 15 Jahren
ISBN: 978-3-8414-4025-9
18,99 Euro

Ramona lebt, seit sie bei einem Sturm ihr Haus verloren haben, mit ihrem Vater und ihrer Schwester Hattie in einem heruntergekommenen Trailer Park in Eulogy. Was sie mit ihrer Zukunft anfangen soll, weiß sie noch nicht. In Eulogy fühlt sich alles viel zu eng und zu bedrängend an, aber ihre Schwester ist ungeplant schwanger geworden und ihr Vater arbeitet jetzt schon viel zu viel. Wegziehen und studieren schient somit völlig unmöglich. Irgendjemand muss sich schließlich um Hattie und das Baby kümmern.

Zu allem Überfluss taucht dann auch noch Freddie wieder auf, mit dem Ramona und Hattie als Kinder viel Zeit zusammen verbracht haben. Seit sie ein Teenager ist, identifiziert sich Ramona eigentlich als lesbisch und fühlt sich in dieser Rolle auch sehr wohl, da sie ihr Sicherheit gibt. Aber Freddie erobert nach und nach ihr Herz und verwirrt Ramona damit ziemlich. Wie soll sie sich nun identifizieren? Ist sie lesbisch, Bi- oder Pansexuell? Und wie sieht ihre Zukunft aus? Wird sie in Eulogy bleiben oder ihr Glück doch in der weiten Welt suchen? „Ramona Blue“ weiterlesen

Drei Schritte zu dir

Coverfoto Drei Schritte zu dir
Copyright: dtv

von Nina Frey
dtv, 2019
gebunden, 304 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-423-76252-6
16,95 Euro

Stella ist todkrank und ihre einzige Überlebenschance ist eine neue Lunge. Um ihre Chancen und ihr geschwächtes Immunsystem nicht zu gefährden, muss sie sich bis zu dem lebensnotwendigen Eingriff von allem und jedem fernhalten. Will hingegen ist genau das Gegenteil von Stella. Er ist mutig, selbstbewusst und risikofreudig. Sobald er volljährig ist, will er das Krankenhaus verlassen, um die Welt zu sehen und ein freies, sorgloses Leben zu führen. Desto mehr Zeit Stella mit Will verbringt, desto schwieriger wird es für sie, sich von ihm fernzuhalten und sie fängt an zu zweifeln: Ist der Abstand zu Will wirklich verboten? Und wird seine Nähe ihr wirklich Schaden zufügen?

Eine traumhafte, dramatische Liebesgeschichte, die im Sommer 2019 in die Kinos kommt. „Drei Schritte zu dir“ weiterlesen