254 Tage mit Jane Doe

Coverfoto 254 Tage mit Jane Doe
Copyright: Carlsen

von Michael Belanger
aus dem Englischen von Annette von der Weppen
Carlsen, 2020
gebunden, 352 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3551584090
18, 00 Euro

 

Jane ist neu in der kleinen Stadt Williamsburg, bzw. „Burgerville“ wie Geschichts-Nerd Ray sagen würde. Da dort sonst nichts Spannendes passiert ist, sie die neue Hauptattraktion. Und ausgerechnet – zum Erstaunen aller Schüler – werden die beiden Außenseiter Ray und Simon ihre neuen Freunde. Und so nimmt Rays Leben von einer Sekunde zur anderen eine 180° Wende. Doch so toll das Leben der Drei ist und ihre Freundschaft immer tiefer wird (trotz Jane’s Verschwiegenheit bei manchen Dingen), ahnt Ray nicht, was noch alles auf sie zukommen wird. „254 Tage mit Jane Doe“ weiterlesen

Meine Freundinnen, der Rockstar und ich

Coverfoto Meine Freundinnen, der Rockstar und ich
Copyright: Carlsen

von Dagmar Hoßfeld
Carlsen, 2019
Klappenbroschur, 294 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-551-26005-5
12,99 Euro

Am Nachmittag bin ich immer noch total aufgedreht. Die Aussicht auf das spektakuläre Festival- Wochenende mit meinen besten Freundinnen stellt alles andere in den Schatten. Am liebsten würde ich die ganze Zeit durchs Zimmer hüpfen und laut singen.

Connis beste Freundin Lena gewinnt bei einem Radiosender fünf Tickets für das beliebteste Festival der Umgebung. Beim Spiderfish Festival sollen viele bekannte Bands auftreten. Lena möchte neben Conni drei weitere Freundinnen mitnehmen. Alle sind sich sicher, dass das Festival eine wunderbare Zeit werden wird.

Doch Conni und ihre Freundinnen benötigen eine Einverständniserklärung. Außerdem muss ein Erwachsener mitkommen. Doch nicht alle von Connis Freundinnen können mit. Letztendlich fahren Conni, Lena und Anna zum Festival.

Der Himmel sieht grau und dunstig aus, obwohl die Sonne scheint. Über dem Festivalgelände flirrt die Hitze. Eine Wolke aus feinem Staub umhüllt uns. Kein Wunder, der Boden ringsherum ist knochentrocken. Das Gras wirkt total verdorrt. War das vorhin auch schon so? Ich habe nicht darauf geachtet.

Viele neue Eindrücke erwarten Conni. Das Festivalgelände ist riesig. Mit ihren VIP-Tickets haben Conni, Anna und Lena überall Zutritt und lernen so einen echten Rockstar kennen. Doch auf einem Konzert schlägt das Wetter plötzlich um. Aus drückender Hitze wird sintflutartiger Regen und Sturm. „Meine Freundinnen, der Rockstar und ich“ weiterlesen

Comedy Queen

Coverfoto Comedy Queen
Copyright: Urachhaus

von Jenny Jägerfeld
Urachhaus, 2020
gebunden, 246 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 9783825151898
17,00 Euro

Meine Strategie ist einfach. Mama ist mit ihrem Leben gescheitert. Und gestorben. Dafür gibt es eine Menge Gründe. Mein Leben soll gelingen, das habe ich mir vorgenommen.

Ein Buch über die Auswirkungen eines Selbstmordes zu schreiben, ist eine heikle Sache. Noch dazu, wenn die Tote die Mutter einer 12-Jährigen ist. Trotzdem ist dieses Experiment gelungen, vielleicht weil die Autorin selbst eine psychologische Praxis in Stockholm leitet und genau weiß, wie Jugendliche in diesem Alter und in dieser Situation „ticken“. Deshalb sollte niemand dieses Buch nur wegen des schwierigen Themas direkt wieder aus der Hand legen. Das hat es nicht verdient. Denn Jenny Jägerfeld erzählt mit leichtem Ton, mit trotzigem Humor und sehr viel Einfühlungsvermögen. Und das macht das Buch wirklich lesenswert.

Es geht um Sasha, fast 12, die damit fertig werden muss, dass ihre Mutter sie und ihren Vater allein gelassen hat. Ein schlimmer Gedanke, über den man eigentlich nicht mehr aufhören könnte zu heulen, aber genau das will Sasha partout nicht. Sie will nicht traurig sein und weinen wie ihr Vater. Egal, was passiert ist. Und deshalb macht sie eine Liste, um ganz anders zu sein als ihre Mutter es war.  Es sind genau 7 Dinge, die sie tun will um zu überleben. „Comedy Queen“ weiterlesen

Lost Boy

Coverfoto Lost Boy
Copyright: Oetinger

von Johannes Groschupf
Oetinger, 2017
Taschenbuch, 240 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN: 9783841504470
12,99 Euro

Lennart erwacht am Hamburger Hauptbahnhof, ohne Erinnerung daran, wie er dort hingekommen ist, oder wer er ist. Mit nichts als ein paar Fotos in seinen Hosentaschen versucht er herauszufinden, was passiert sein kann. In Hamburg lernt er Jule kennen, die ihm dabei helfen will.

Schon bald führt die Spur in Lennarts Heimatstadt Berlin und in das dortige Nachtleben, genauer gesagt, zu den magischen Raves des charismatischen DJ Evil, der mit seinen außergewöhnlichen Sound Experimenten die Berliner Unterwelt in Atem hält.

Ich hatte schon lange nicht mehr so viel Spaß wie beim Lesen, wie mit diesem Roman. Und das liegt nicht unbedingt an der Geschichte. Diese könnte an einigen Stellen durchaus weniger in die Länge gezogen sein und auch die Auflösung hätte glatter sein können. Aber all das ist irgendwie nicht so wichtig, weil die Geschichte einfach wirklich schön zu lesen ist. „Lost Boy“ weiterlesen

Okay, Leute, kriegt euch wieder ein

Coverfoto Okay leute, kriegt euch wieder ein
Copyright: randomhouse

von Hannah Moskowitz und Kat Helgeson
cbt 2019
Taschenbuch, 299 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-570-31279-7
13,00 Euro

Ich meine, es ist schon okay, aber ist es nicht seltsam, dass es auf einmal so persönlich wird? Ich weiß nicht. Ich schließe eigentlich keine Internetfreundschaften. Ich hoffe, das verletzt dich jetzt nicht allzu sehr, denn ich finde es gut, dass du mir das alles erzählt hast.

Stefanie (Spitzname Finn) und Genevieve (genannt Gena) sind beide Fans der Serie UP BELOW. Beide sind in den denselben Fanfiktion-Foren aktiv. Aus einzelnen Nachrichten entsteht eine Freundschaft, die über das gemeinsam geteilte Interesse einer Serie hinausgeht.

Nein, ich war noch nie auf so einem Treffen. Es gibt da eine Person, die oft dort ist und der ich nicht wirklich über den Weg laufen möchte. Das ist eine lange Geschichte, nichts Dramatisches, oder so.

Auf einem Fantreffen lernen Gena und Finn sich persönlich kennen. Sie verstehen sich genauso gut wie es online der Fall war. Doch Gena gerät in ihrem Leben aus der Bahn. Hat ihre Freundschaft zu Finn Bestand? „Okay, Leute, kriegt euch wieder ein“ weiterlesen

Fall with Me

Coverfoto Fall with me
Copyright: Piper

von J. Lynn
Piper, 2015
Paperback, 352 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-492-30708-6
10,00 Euro

 

„Ich kannte diesen schwarzen Truck. Ich hatte ihn sogar einmal gefahren. O Mann. […] Der Fluch meines Lebens war hier […]. Reece Anders war hier, und ich hatte keine Ahnung, ob ich ihn in die Eier treten oder lieber küssen wollte.“

Roxy ist schon seit Jahren in Reece verliebt. Doch nach einer gemeinsamen Nacht, an die Reece sich kaum erinnern kann, verändert sich alles. Sie leben sich auseinander und Roxy fährt ihre Schutzmauer hoch, indem sie Reece, so gut es geht, ignoriert.

Nach einem Jahr kommen sich die beiden aber wieder näher und Roxy erkennt, dass sie immer nur ihn wollte. Geheimnisse zwischen ihnen verhindern jedoch, dass sie sich komplett vertrauen können. Als Roxy herausfindet, dass sie einen Stalker hat, tut Reece alles, damit sie sicher ist. Während sie nach dem Stalker suchen, kommen sie sich wieder näher, aber Roxy hat auch Angst vor ihren Gefühlen. Sie hat bereits einmal eine geliebte Person verloren und Roxy weiß nicht, ob sie den Verlust ein zweites Mal überleben würde. „Fall with Me“ weiterlesen

WUT: Eine Anthologie

Coverfoto WUT-Eine Anthologie
Copyright: Loewe

von Janet Clarke, Zoran Drvenkar, u.a.
Loewe 2019
Klappenbroschur, 204 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7432-0284-9
9,95 Euro

 

Werten wir andere Menschen ab, um unsere Probleme zu lösen, dann lösen wir nicht mehr unsere Probleme, sondern wir schaffen neue. Wir schaffen uns neue Feinde.

Es war ein strahlend schöner Tag, und man könnte zu den anderen gehören, zu denen, denen nicht die Wut langsam die Eingeweide auffraß.

Wut hat viele Gesichter. Dieses Buch erzählt viele kurze Geschichten zum Thema Wut. Jede Geschichte beschäftigt sich mit einem anderen Aspekt und wurde von einem anderen Autor geschrieben.

Viele Aspekte der Wut wie zum Beispiel soziale Ungerechtigkeit, Tierschutz oder Meinungsfreiheit werden auch in ihren Folgen betrachtet. Das macht dieses Buch für mich sehr wertvoll. Es zeigt, dass Wut nicht nur schimpfende Menschen an der Supermarktkasse oder Ärger über eine Bahnverspätung ist. Wut kann Dinge anstoßen und, vielleicht, etwas verändern.

Ich empfehle dieses Buch allen, die mit etwas – egal um welche Umstände es sich handelt – unzufrieden sind. Doch auch den Zufriedenen zeigt dieses Buch, dass nicht immer alles richtig sein muss, nur weil andere auf diese Weise handeln. „Wut“ ist sehr aufrüttelnd geschrieben und regt dich zum Nachdenken an.

Katrin Berszuck, 18 Jahre

 

Weltverbessern für Anfänger

Coverfoto Weltverbessern für Anfänger
Copyright: Gerstenberg

von Stepha Quitterer
Gerstenberg, 2020
Hardcover, 277 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-8369-6024-3
16,00 Euro

„Der diesjährige Wettbewerb heißt Weltverbessern für Anfänger“, hat die Muhbalk weiter erzählt, „jeder, der mitmachen will, engagiert sich in einem kleinen Bereich seines alltäglichen Lebens, den er für verbesserungswürdig hält – und verbessert ihn.“

Eine Klassenfahrt nach Tallinn in Estland klingt super, findet Minna. Der einzige Haken ist, dass ihre Klasse vorher den Wettbewerb „Weltverbessern für Anfänger“ gewinnen muss. Und Minna hat absolut keine Idee, wie das genau funktionieren soll.

Eingesunken, faltig und blass lag sie ganz schmal in diesem riesigen Bett, die Hände alt und knochig auf dem weißen Bettlaken. Wenn meine Oma früher Strudelteig gemacht hat, hat sie ihn immer so dünn ausgezogen, dass man durch den Teig hindurch auf das rot gestreifte Geschirrtuch sehen konnte.

Als Minnas Oma in ein Altenheim kommt, wird für Minna und ihre Freunde das Weltverbessern real. Sie wollen alte Menschen in einem Pflegeheim besuchen. Doch wie soll das funktionieren? „Weltverbessern für Anfänger“ weiterlesen

Morgen irgendwo am Meer

Coverfoto Morgen irgendwo am Meer
Copyright: randomhouse

von Adrijana Popescu
cbt 2019
Klappenbroschur, 477 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-31272-8
13,00 Euro

Man gibt nicht auf, nur weil es im Leben
kompliziert wird. Außerdem hätte ich es sicher nicht noch ein weiteres Jahr an dieser Schule ausgehalten.

Romy, Konrad, Nele und Julian finden sich eher zufällig zu einem gemeinsamen Roadtrip nach Lissabon zusammen. Alle vier haben ihre besonderen Erfahrungen im Gepäck, zum Teil kennen sie sich schon lange. Dennoch hält der Sommer in einem alten goldenen VW-Bus einige Erkenntnisse für sie bereit.

Es ist nicht das Cleverste, was ich zu dieser Unterhaltung beisteuern kann, aber ich habe es satt, als Statist dieser Szene stumm zusehen zu müssen. Er blinzelt einen Moment, als ob ihm gerade erst wieder eingefallen ist, dass ich ja auch da bin.

Romy, Konrad, Nele und Julian erzählen dir abwechselnd von ihren Gefühlen und Eindrücken. Du erlebst, wie sich die Beziehung zueinander verändert und zum Teil auch, welche Beweggründe zu dieser Reise geführt haben. In diesen Erzählungen bleibt immer ein Teil der Vergangenheit im Dunkeln. Erst nach und nach lernst du die Vier besser kennen, was dieses Buch sehr spannend und unterhaltsam macht. „Morgen irgendwo am Meer“ weiterlesen

Offline ist es nass, wenn´s regnet

Coverfoto Offline ist es nass, wenn´s regnet
Copyright: Loewe

von Jessy Kirby
Loewe 2019
Klappenbroschur, 331 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7432-0377-8
14,95 Euro

Die Zahlen steigen weiterhin stetig, ein gutes Zeichen dafür, dass ich den Post gut hinbekommen habe, auch wenn er noch so schlicht ist. Ich scrolle durch die Kommentare und like sie alle.

Mari führt augenscheinlich das perfekte Leben. Fast 600.000 Follower hat sie auf Instagram. Für jeden ihrer inspirierenden Posts bekommt sie viele Likes. Dennoch fühlt sich ihr Leben leer an.

Bri fasst meine Hand. „Wir wünschen uns zusammen etwas.“, sagt sie. „Ich wünsche uns, dass wir nie aufhören, Abenteuer zu erleben und Neues zu erfahren, dass wir immer wieder Dinge tun, die uns niemand zutraut, und dass wir mutig, frei und glücklich sind.“

Maris Cousine Bri ist vor einiger Zeit gestorben. Beinahe ihr ganzes Leben haben sie geteilt, bevor Mari mehr und mehr Zeit in ihren Instagram-Account investierte. Es war ihr gemeinsamer Traum, zusammen den John Muir Trail zu wandern. Bri hat bis zu ihrem Tod an diesem Traum festgehalten, während Mari erst zu ihrem 18. Geburtstag daran erinnert wird. „Offline ist es nass, wenn´s regnet“ weiterlesen