Die fabelhafte Miss Braitwhistle — Band.1

Coverfoto Die fabelhafte Miss Braitwhistle
Copyright: Dressler

von Sabine Ludwig
Dressler, 7. Auflage 2013
gebunden, 207 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-7915-1239-6
12,95 Euro

Die Klasse 4a ist sehr berüchtigt. Ich sage nur: A wie Albtraum. Da ist es natürlich klar, dass deren Klassenlehrerin einen Nervenzusammenbruch bekommt und die Schule verlässt.

„Man muss aber zugeben, dass Frau Taube wirklich schwache Nerven hat, denn als Aki neulich in der Deutschstunde einen Chinaböller angezündet und ihr unter den Stuhl geworfen hat, ist sie schreiend aufgesprungen und aus der Klasse gerannt.“

 Frank und Aki, zwei Schüler der 4a, hoffen auf eine nette Lehrerin und nicht auf eine wie Frau Sauermann von der braven und schlauen 4b. Und sie haben Glück. Es kommt eine neue Austauschlehrerin: Miss Braitwhistle! Sie bringt die Klasse zum Staunen und alle machen mit. Mit ihrer Zauberkreide schaffen sogar die dummen Schüler die schwierigste Matheaufgabe.

Ihr habt Blut gemacht?”, fragte Miss Braitwhistle. „Wen habt ihr geschlachtet?” Sie sah sich suchend um, als lägen irgendwo Messer und Äxte in der Klasse. Der Inspektor von der Schulpolizei räusperte sich. „Ich glaube, die Kinder meinen den Blutkreislauf, Miss äh …” „ Well”, sagte Miss Braitwhistle. „Wer mir kann erklaren die Kreislauf von das Blut?” „Die fabelhafte Miss Braitwhistle — Band.1“ weiterlesen

Ich wollte nur, dass du noch weißt… — Nie verschickte Briefe

Coverfoto Ich wollte nur, dass du noch weißt
Copyright: Loewe

von Emily Trunko und Lisa Congdon
aus dem Amerikanischen von Nadine Mannchen
Loewe, 2017
Hardcover, 192 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7855-8608-2
14, 95 Euro

Liebes Du,ja du. Derjenige, der das hier gerade liest. Wenn du mir annähernd ähnlich bist, dann hast du manchmal das Gefühl, als würdest du keine Rolle spielen. Als wärst du absolut durchschnittlich, nichts Besonderes, langweilig, unsichtbar. Als würde es niemand merken, wenn du verschwinden würdest. Lass es. Hör auf, dich so zu fühlen. Du bist außergewöhnlich. Du bist etwas Besonderes“

Dieses Buch ist kein normales Buch. Es ist viel mehr eine Sammelstätte für nie abgeschickte Briefe, für viele ungesagte, aber so wichtige Worte. Es ist ein Aufbewahrungsort für fremde Geheimnisse.

Alles hat mit der 15 jährigen Emily Trunko angefangen, die im März 2015 über tumblr eine Seite erstellt hat, die sie „Dear my blank“ genannt hat. Dorthin kann jeder anonym einen persönlichen Brief  senden, (wenn er  sich nicht getraut hat, ihn abzuschicken), damit er auf dieser Seite veröffentlicht wird.

Dieses Buch beinhaltet die emotionalsten und schönsten Briefe des Blogs zu diesen acht Bereichen: Liebes Ich, Liebe, Familie, Liebe Welt, Herzschmerz, Unerwiderte Liebe, Verrat und Verlust. „Ich wollte nur, dass du noch weißt… — Nie verschickte Briefe“ weiterlesen

Dein Leuchten

Coverfoto Dein Leuchten
Copyright: randomhouse

von Jay Asher
aus dem Amerikanischen von Karen Gerwig
cbt, 2016
314 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-570-16479-2
14, 99 Euro

„Hast du alles, was du brauchst?“Sein Lächeln bleibt, das Grübchen auch. Ich streiche mir die Haare aus dem Gesicht und zwinge mich, den Blick nicht abzuwenden.„Ja, habe ich“, sagt er. „Danke“.Wie er mich anschaut – fast schon mustert – macht mich ganz nervös. Ich räuspere mich und schaue schließlich doch weg, aber als ich wieder hinsehe, geht er schon weiter, den Baum auf der Schulter, als wöge er fast nichts.“

Es ist fast Weihnachten und wie jedes Jahr fährt Sierra mit ihren Eltern nach Kalifornien, um dort Weihnachtsbäume zu verkaufen. Ihnen gehört eine Farm, auf der sie auch selbst fleißig mit anpackt, um den Leuten ein wunderschönes Weihnachten zu bereiten. Doch dieses Jahr wird ihre Welt auf den Kopf gestellt. Als sie Caleb kennengelernt, den geheimnisvollen Jungen, der Weihnachtsbäume verschenkt, verliebt sie sich Hals über Kopf in ihn. Doch sie merkt bald, dass sie wenig Menschen dabei unterstützen wollen, mit Caleb eine Zukunft aufzubauen. Denn er soll ein Krimineller sein und seine Schwester mit einem Messer angegriffen haben. Doch Sierra glaubt nicht daran und setzt schließlich alles aufs Spiel, nur um am Ende ihre große Liebe zu gewinnen. „Dein Leuchten“ weiterlesen

“Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie”

Coverfoto Wenn du stirbst
Copyright: Carlsen

von Lauren Oliver
Carlsen, 2010
Taschenbuch, 448 Seiten
ISBN: 978-3-551-31200-6
ab 14 Jahren
8,99€

“Und ganz, ganz selten, durch ein Wunder aus Zufall und Fügung […] hängen alle Fäden aneinander – bekommt man die Gelegenheit, das Richtige zu tun.“ 

Wenn du morgen sterben müsstest, was würdest du heute tun? Keine einfache Frage, vielleicht fallen dir aber auch direkt ein paar Dinge ein. Das Problem ist, dass du meistens gar nicht weißt, wann dein letzter Tag ist. Zum Beispiel wenn du bei einem Autounfall stirbst. So wie Sam, die Hauptfigur in diesem Jugendbuch.

“Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie”, doch bei Sam ist es nicht so. Als sie mit ihren drei besten Freundinnen nachts einen Autounfall hat, wird plötzlich alles schwarz und als Sam wieder aufwacht, ist es wieder morgens. Sie ist gezwungen, denselben Tag zu wiederholen, nochmal zu durchleben. Sie bekommt die Gelegenheit, alles anders zu machen. Sie trifft also andere Entscheidungen, um nicht in den Unfall verwickelt zu werden, um nicht zu sterben. Dennoch muss sie denselben Tag erneut wiederholen – insgesamt sieben Mal. Sieben Mal durchlebt sie diesen Tag, doch jeder Tag unterscheidet sich vom vorherigen, denn Sam begreift allmählich, dass es nicht darum geht, ihr Leben zu retten. Zumindest nicht so wie sie dachte… „“Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie”“ weiterlesen

Die Welt übt den Untergang und ich grinse zurück

Coverfoto Die Welt übt den Untergang und ich grinse zurück
Copyright: Dressler

von S.J. Goslee
aus dem Amerikanischen von Marianne Harms-Nicolai
Dressler, 2017
gebunden, 315 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7915-0030-0
16,99 €

„Mike Tate steht im Moment gerade mehr als nur neben sich. Das hat wahrscheinlich mit dem billigen Bier und dem hammerguten Gras zu tun.“

 Die Hauptperson ist der Zwölftklässler  Michael „Mike“ Tate. Zuerst scheint alles bei ihm gut zu laufen, er hat seine Freundin Lisa und die besten Freunde der Welt, mit denen er eine schlechte Band führt — und eine wundervolle, kleine Schwester.

Aber das Schicksal wendet sich gegen ihn, denn Lisa macht Schluss und steckt ihn in das Abschlussball- Komitee seiner Schule. Dadurch hat er keine Zeit mehr für die Band –und seinen Feind (Tim) Wallace trifft er nun auch überall.

Zu allem Unglück erfährt er von Lisa, dass er bei der Sommer-Party seines besten Freundes Cam, einen Jungen, den er absolut nicht leiden kann, geküsst hat. Dadurch kommt Mike zu dem Schluss, dass er wohl schwul ist.  Damit kommt er aber zunächst gar nicht klar. Er  erzählt es keinem, doch im Lauf der Zeit bekommen es immer mehr Leute mit, größtenteils seine Familie. „Die Welt übt den Untergang und ich grinse zurück“ weiterlesen

“Love Letters to the Dead”

Coverfoto Love letters to the dead
Copyright : Randomhouse

von Ava Dellaira
aus dem Englischen von Katarina Ganslandt
cbt, 2015
gebunden, 412 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-570-16314-6
17,99€

 „Man bildet sich ein, jemanden zu kennen, und vergisst darüber, dass jeder Mensch sich ständig verändert, auch man selbst.”

Laurel ist gerade auf die Highschool gekommen und will einen Neuanfang. Denn hier weiß niemand von ihrer verstorbenen Schwester May. Trotzdem gelingt es Laurel nicht sich einzuleben. Als sie im Englischunterricht einen Brief an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben soll, wählt sie Kurt Cobain, Mays Lieblingssänger. Sie merkt, dass der Brief ihr hilft und beginnt ein ganzes Heft mit Briefen an verstorbene Berühmtheiten zu füllen. Die Toten scheinen sie besser zu verstehen als die Lebenden. Und je mehr ihrer Probleme sie den Toten offenbart, desto besser findet sie zurück ins Leben… „“Love Letters to the Dead”“ weiterlesen

Cavaliersreise – Die Bekenntnisse eines Gentlemans

Coverfoto Cavaliersreise
Copyright: Königskinder

von  Mackenzi Lee
aus dem Englischen von Gesine Schroeder
Königskinder, 2017
gebunden, 496 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-551-56038-4
19,99 Euro

Henry Montague, sein Freund Percy und seine eher ungeliebte Schwester Felicity sind mit ihrem Hofmeister  auf Cavaliersreise. So wie sein Vater es vorgesehen hat, damit Monty zur Besinnung kommt und endlich das naive, jugendliche Verhalten ablegt. Er soll letzten Endes lernen, wie sich der englische Adel benimmt und sich ebenfalls so verhalten.

Doch da hat er die Rechnung ohne Monty gemacht. Der möchte Action und Leidenschaft auf der Reise und keine Belehrungen oder Bälle, auf denen er nur verspottet wird.Ungewollt bekommen Monty und seine zwei Begleiter diese Action. Durch einen Diebstahl von Monty, von dem er dachte, dass er nicht ganz so gravierend wäre, werden sie von einem französischen Herrn gejagt und das quer durch Europa. „Cavaliersreise – Die Bekenntnisse eines Gentlemans“ weiterlesen

Bitte nicht öffnen- schleimig!

Coverfoto Bitte nicht öffnen-Schleimig!
Copyright: Carlsen

von Charlotte Habersack
Carlsen, 2017
Hardcover, 228 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-551-65212-6
9,99 Euro

 

Der Dieb lachte  und weinte gleichzeitig, als er das gestohlene Spielzeug in eine hölzerne Kiste legte. Eine schwarze Träne tropfte ihm aus dem Auge und landete in der Schachtel, bevor er sie schloss. Er wickelte die Kiste in Packpapier, nahm einen Filzstift zur Hand und krakelte quietschend eine seltsame Adresse auf das Paket: AN NIEMAND, WO DER PFEFFER WÄCHST, AM ARSCH DER WELT.

Was würdest du tun, wenn ein Paket mit der Aufschrift „Bitte nicht öffnen!“ vor deiner Tür läge? Na klar, du würdest es aufmachen!

Nemo, Fred und Oda machen es genauso. Sie reißen das Packpapier von der Kiste, sie beginnt zu qualmen und kleine Sternchen zu spucken und zischt wie eine Wunderkerze. Ein lauter Knall ertönt, es stinkt nach faulen Eiern und ein Lichtblitz schießt zur Decke. Und aus der Kiste quillt ein grüner wabbeliger Schleimbatzen… „Bitte nicht öffnen- schleimig!“ weiterlesen

Love – oder Meine schönsten Beerdigungen

Coverfoto Love oder meine schönsten Beerdigungen
Copyright: dtv

von Jason Reynolds
aus dem Englischen von Klaus Fritz
Dtv, 2017
Taschenbuch, 288 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-423-65026-7
14,95 Euro

„Ich überlegte, wer in aller Welt seine Tochter Love nennen würde. Nicht, dass es ein schlechter Name wäre, er war nur anders. Ich meine, er ist besser als mein Name, der normalste Name aller Zeiten, Matthew Miller. Aber dennoch…Love?“

Das Buch handelt von Matthew Miller, der von seinen Freunden „Matt“ genannt wird und in die zwölfte Klasse geht. Er lebt mit seinem Vater alleine, da vor kurzem seine Mutter gestorben ist. Dies nimmt ihn sehr mit, dennoch versucht er einen Job zu bekommen — und landet schließlich bei Mr. Ray im Beerdigungsinstitut. Während er seine Aufgaben -Särge zu tragen- erledigt, gesellt  er sich gerne zu den Beerdigungen anderer Menschen. Dadurch sieht er, dass er nicht alleine so trauert und fühlt sich ein wenig besser. „Love – oder Meine schönsten Beerdigungen“ weiterlesen

BookLess – Wörter durchfluten die Zeit

Coverfoto Bookless
Copyright: Oetinger

von Marah Woolf
Oetinger, 2017
Taschenbuch, 355 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8415-0486-9
8,99 Euro

Die siebzehnjährige Lucy ist in einem Heim aufgewachsen. Sie weiß nicht, wer ihre Eltern sind und warum sie von ihnen zurückgelassen wurde. Das einzige, was noch an ihre Vergangenheit erinnert, ist ein Mal in Form eines weißen Buches an ihrem Handgelenk. Seit kurzem ist sie aus dem Heim nach London gezogen und macht dort ein Praktikum in der London Library. Als waschechte Buchliebhaberin fühlt sie sich dort und in den Archiven zwischen den alten Schätzen besonders wohl. Doch eine Entdeckung beunruhigt sie. Die Bücher, mit denen sie schon seit ihrer Kindheit sprechen kann, führen sie zu einem leeren Buch. „BookLess – Wörter durchfluten die Zeit“ weiterlesen