Zwischen dir und mir die Sterne

 

Coverfoto Zwischen dir und mir die Sterne
Copyright: Sauerländer

von Darcy Woods
aus dem Amerikanischen von
Astrid Becker
Sauerländer, 2016
gebunden, 384 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5399-1
16,99 Euro

„Mein astrologisches Gegenüber ist irgendwo da draußen und wartet darauf, von mir entdeckt zu werden.
Und insgeheim hoffe ich: Wenn ich ihn erst einmal entdeckt habe, wird von alleine wach, was in mir schlummert.
Ich hoffe nur, dass der Dornröschenschlag noch nicht zu lange gedauert hat.“

Wilamena glaubt an Horoskope und das bedeutet auch, dass sie nur noch 22 Tage hat, um ihren für sie bestimmten Typen zu finden. Blöd nur, dass plötzlich zwei zur Auswahl stehen. „Zwischen dir und mir die Sterne“ weiterlesen

Das JAHR, in dem ich LÜGEN LERNTE

Coverfoto Das Jahr, in dem ich lügen lernte
Copyright: Carl Hanser

von Lauren Wolk
aus dem Englischen von Birgitt Kollmann
Carl Hanser Verlag, 2017
gebunden, 272 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-446-25494-7
16,– Euro

Betty hob einen Stock auf, der am Wegrand lag. Abgestorbenes Holz, aber trotzdem schwer, das sah ich daran, wie sie ihn hielt.
„Morgen bringst du mir was mit, oder ich hau dich hiermit.“

Die 12 jährige Annabelle lebt in einem kleinen, idyllischen Dorf. Dort geht sie zusammen mit ihren Freunden zur Schule und hilft ihren Eltern auf dem Bauernhof. Ihr Leben verläuft in ruhigen Bahnen, bis eines Tages ein neues Mädchen ins Dorf zieht. Sie heißt Betty und ist zu ihren Großeltern
„abgeschoben“ worden, weil sie angeblich schwer erziehbar ist. Innerhalb kürzester Zeit mischt Betty das ganze Dorf auf, sie ist brutal und verlogen und immer nur auf ihren Vorteil bedacht. „Das JAHR, in dem ich LÜGEN LERNTE“ weiterlesen

Ramas Flucht

Coverfoto Ramas Flucht
Copyright: Gerstenberg

von Margriet Ruurs
aus dem Englischen von Ulli und Herbert Günther
Bilder von Nizar Ali Badr
gebunden, 52 Seiten
Gerstenberg Verlag, 2017
all age
ISBN 978-3-8369-5973-5
12,95 Euro

Rama und ihr Bruder Sami leben in einer glücklichen und heilen Welt. Sie können tun und lassen, was sie wollen und fühlen sich frei wie die Vögel.

„Damals fing mein Großvater Fische. Papa arbeitete auf dem Feld.
Mama nähte Seidentücher für mich und meine Puppen.
Ich war eingehüllt in Seide und geborgen in Umarmungen- ich ahnte nicht, dass unser Leben sich bald für immer ändern würde.“
„Ramas Flucht“ weiterlesen

SOLO FÜR CLARA

Coverfoto Solo für Clara
Copyright : Hanser

von Claudia Schreiber
Carl Hanser Verlag, 2016
Gebunden, 263 Seiten
ISBN: 978-3-446-25090-1
ab 12 Jahre

16,90 Euro

Ich heiße Clara. Clara van Bergen. Schon mit fünf Jahren wollte ich Klavierspielen lernen. Der Klang eines Flügels und die Stücke, die mein Vater gespielt hat, haben mich von Anfang an fasziniert. Es ist mein größter Traum, Pianistin zu werden. Meine Mitschüler haben wenig Verständnis dafür. Sie sind neidisch, wenn ich freibekomme um zu Wettbewerben und Meisterkursen zu fahren. Dabei ist das kein reines Vergnügen!

Mein Musikprofessor ist sehr streng und manchmal auch ungerecht. Und meine größte Konkurrentin Beatrice kämpft mit allen Mitteln gegen mich, weil ich genauso gut spiele wie sie. Ihre Mutter will unbedingt, dass sie berühmt wird. zum Glück sind meine Eltern da ganz anders. meistens sind sie erstaunt, wie ehrgeizig ich bin. Und sagen mir sogar, ich solle nicht so viel üben.

Aber ich will es schaffen! Dann könnte ich in den großen Konzertsälen spielen und mit meinem Freund Shunichi um die Welt reisen…  „SOLO FÜR CLARA“ weiterlesen

Wenn man selbst dran glaubt, ist es nicht gelogen

Coverfoto Wenn man selbst dran glaubt
Copyright: Sauerländer Verlag

von Cilla Jackert
aus dem Schwedischen von Maike Dörries  von
KJB Fischer, 2016
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-7373-4036-6
9,99 Euro

Der Hauptschauplatz des Buches ist eine Sternwarte in Stockholm, das ist die Hauptstadt von Schweden. Dort trifft sich eine Bande von Kindern und Jugendlichen, die ständig  jede Menge Unsinn machen, wobei nicht alles davon, was sie machen, erlaubt ist. „Wenn man selbst dran glaubt, ist es nicht gelogen“ weiterlesen

Krasshüpfer

Coverfoto Krasshüpfer
Copyright: Thienemann

von Simon van de Geest
aus dem Niederländischen von Mirjam Pressler
gebunden, 238 Seiten
Thienemann, 2016
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-522-18425-0
12,99 Euro

Auf diesen Seiten habe ich vor einem Monat begonnen, alles über meine Insekten zu erzählen. Und über meinen Bruder und unsere Geheimnisse. Damals wusste ich nicht, dass alles aus dem Ruder laufen würde. Ein paar Geheimnisse bleiben besser verborgen, am besten tief unter der Erde. Manche Geheimnisse kriechen von selbst ganz langsam heraus. Andere stinken und fressen überall Löcher hinein.

„Krasshüpfer“ weiterlesen

Der lange Weg zum Wasser

Titelfoto Der lang Weg zum Wasser
Copyright:bloomoon

von Linda Sue Park
aus dem Amerikanischen
von Andre Mumot

Klappenbroschur, 128 Seiten
bloomoon Verlag
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-8458-1237-3
9,99 Euro

Das Buch spielt im südlichen Sudan, in zwei verschiedenen Dörfern, in dem einen  herrschen die Dinka und in dem andern die Nua, und diese beiden Stämme bekriegen sich wegen einer Wasserstelle. Das ist im Sudan normal, denn der Sudan ist das zehntgrößte Land der Welt und auch das größte Land Afrikas, aber trotzdem ist da nur Wüstengegend und kein Wasser, und da herrschen immer Kriege zwischen dem Norden und dem Süden. „Der lange Weg zum Wasser“ weiterlesen

Dazwischen: Ich

Titelfoto: Dazwischen Ich
Copyright: Carl Hanser

von Julya Rabinowich
Carl Hanser
Flexibler Einband, 256 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-446-25306-3
15 ,– Euro

Ich habe langes Haar. Bis zur Hüfte. Ich habe früher viel gelacht. Ich habe einen kleinen Bruder und keine Angst vor wilden Hunden. Und ich habe schon Menschen sterben sehen. So. Wer das weiß, weiß mehr von mir als die meisten hier.

„Dazwischen: Ich“ weiterlesen

Crenshaw – Einmal schwarzer Kater

Coverfoto Crenshaw
Copyright: Sauerländer Verlag

Von Katherine Applegate
Aus dem Amerikanischen
von Brigitte Jakobeit
Sauerländer
Gebunden, 224 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-7373-5427-1
11,99 Euro

Das Buch spielt in Amerika und wechselt wie ein Road Movie ständig die Schauplätze. Die Geschichte wird von Jackson erzählt, dem Sohn einer ziemlich ungewöhnlichen Familie. Der Vater ist vor einigen Jahren durch eine schlimme Krankheit arbeitslos geworden. Deshalb versucht die Mutter die Familie durchzubringen, mit drei verschiedenen Jobs nebeneinander.  Früher waren die Eltern Straßenmusiker, deshalb haben sie ihre Kinder auch nach Gitarren benannt, nämlich Robin und Jackson. „Crenshaw – Einmal schwarzer Kater“ weiterlesen