Dämonen küssen verboten

Coverfoto Dämonen küssen verboten
Copyright: Morawa

von Michaela Ulrike Klapetz
Morawa, 2017
Paperback, 370 Seiten
ISBN: 978-3-99057-941-1
ab 14 Jahren
16,90 Euro

 

„Das Amulett wirbelte durch die Luft und er bekam es, noch immer am Boden liegend, gerade noch mit einer Hand zu fassen, dabei riss er betroffen seine Augen auf. Panik war ihm ins Gesicht geschrieben. Was ich getan hatte, war für mich lebensgefährlich und höchst alarmierend. In dieser Sekunde befand ich mich in höchster Gefahr.“

Maires Leben wird auf den Kopf gestellt, als sie sich zur Halbdämonin entwickelt. Sie fühlt sich zwischen ihrem Geliebten, dem Dämon Trahern, und ihrem langjährigen guten Freund Sam hin- und hergerissen. Beide haben sie gerettet und beide fühlen sich von ganz verschiedenen Seiten aus zu ihr hingezogen…

Doch ihr chaotisches Liebesleben ist nicht Maires einziges Problem. Schon seit langer Zeit wünscht sie sich, ihrer jung verstorbenen Mutter zu begegnen. Hierfür müsste sie ins dunkle Reich der Tudoren vordringen, obwohl sie ihre dämonischen Kräfte noch nicht annähernd beherrscht. „Dämonen küssen verboten“ weiterlesen

Wächter der Meere, Hüter des Lichts

Coverfoto Wächter der Meere, Hüter des Lichts
Copyright: Ueberreuter

von Oliver Schlick
Ueberreuter 2017
gebunden, 396 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7641-7073-8
17,95 Euro

Ich fahre mit dem rechten Zeigefinger vorsichtig über das Muttermal. Plötzlich höre ich ein Flüstern in den Ohren: „Und du wirst Prophet des Höchsten heißen, denn du wirst ihm vorangehen und ihm den Weg bereiten. Durch die barmherzige Liebe wird uns erscheinen das Licht aus der Höhe, zu leuchten allen, die in Finsternis liegen.”

Eines Tages hört Rebecca Quist plötzlich Stimmen in ihrem Kopf. In den nächsten Tagen passieren weitere komische Dinge: Sie kann Musik sehen. Blaue, gelbe und rote Farben mischen sich und gestalten sich zu einem großen Feuerwerk der Musik. Nach einem ziemlich realistischen Albtraum fällt sie in Ohnmacht und ihre Adoptiveltern werden misstrauisch. Rebecca erzählt ihnen alles von Anfang an. „Wächter der Meere, Hüter des Lichts“ weiterlesen

Diabolic – Vom Zorn geküsst

Coverfoto: Diabolic- Vom Zorn geküsst
Copyright: Arena

von S. J. Kincaid
Arena, 2017
gebunden, 488 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-401-60259-2
18,99 Euro

In diesem Buch findet das Leben findet im Weltraum statt. Manche Menschengruppen leben auf Planeten, andere auf Raumstationen. Seit man im All lebt, hat sich das Leben vereinfacht. Man lässt Maschinen alles machen. Daher zählt es auch als Hochverrat, wenn man sich nach so vielen Jahren im All wieder der Wissenschaft zuwenden möchte. Auch wenn es ums Überleben geht.

In diese Welt ist Nemesis geboren. Eigentlich nicht geboren, sondern von den Menschen erschaffen. Denn sie ist kein Mensch, sondern eine „Diabolic“.  Ihre Gene sind manipuliert, wodurch sie keine eigenen Gefühle hat und stärker ist als die Menschen. Sie wird  gefangen gehalten und als kleines Mädchen auf Sidonia geprägt. Seitdem ist es ihre Aufgabe, Sidonia zu beschützen, egal ob sie dafür jemanden töten muss oder nicht. Alle sehen in Nemesis nur den „Diabolic“, der keine Gefühle hat, aber Sidonia sieht in ihr auch den Menschen und lehrt sie lesen und schreiben. Dabei hören „Diabolics“ nur auf die Person, auf die sie geprägt sind, wodurch Nemesis auch keine Befehle ihrer Eltern annimmt. Aber schon bald stellt sich heraus, dass Nemesis mehr Menschlichkeit annehmen muss, als es einem „Diabolic“ eigentlich möglich ist. Nur so kann sie alle täuschen und Sidonia retten… „Diabolic – Vom Zorn geküsst“ weiterlesen

Tochter der Flut

Coverfoto Tochter der Flut
Copyright: Ravensburger

von Jake Halpern
aus dem Amerikanischen von Wolfram Ströle
Ravensburger, 2017
gebunden, 373 Seiten
ISBN 978-3-473-40156-7
15,00 Euro

Marin lebt auf einer Insel, in einem Dorf, in dem 14 Jahre lang Tag und 14 Jahre lang Nacht herrscht. Da Menschen die Dunkelheit fürchten, flüchten die Dorfbewohner aus ihren Häusern und brechen in das Wüstenland auf, indem sie die nächsten 14 Jahre leben werden. Doch bevor sie in das Wüstenland segeln, räumen sie alles zurück so wie sie es vorgefunden haben. Doch was hat es mit diesem Brauch auf sich? Niemand weiß auf diese Frage eine Antwort, und so folgen die Bewohner einfach den Bräuchen ihrer Vorfahren. Doch als plötzlich kurz vor der Abfahrt Marins Freund Line verschwindet und sie sich auf die Suche nach ihm macht, verpassen Line, Marin und ihr Zwillingsbruder Kana die Abfahrt. Die drei merken bald, dass sich die Insel bei Nacht verändert und dass sie nicht mehr allein sind. „Tochter der Flut“ weiterlesen

Gregor-und die graue Prophezeiung

Coverfoto Gregor und die graue Prophezeiung
Copyright: Oetinger

von Suzanne Collins
aus dem Englischen von Sylke Hachmeister
Oetinger, 2010
Taschenbuch, 301 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-8415-0002-1
7,95 Euro

Als Gregor durch einen Luftschacht fällt, landet er im „Unterland“. Einem Land unterhalb von New York City, in dem riesige sprechende Insekten, Ratten und Fledermäuse mit Menschen zusammenleben. Gregor möchte nichts lieber, als wieder nach Hause. Doch dann erfährt er von einer mysteriösen Prophezeiung, in der er vorkommt und durch die er das größte Geheimnis seines Lebens lösen könnte… „Gregor-und die graue Prophezeiung“ weiterlesen

Dark Moon

Coverfoto Dark moon
Copyright: Ravensburger

von Claire Knightley
Ravensburger Buchverlag, 2011
Taschenbuch, 352 Seiten
Ab 14 Jahren
ISBN 978-3-473-58450-5
9,95 Euro

Lydia findet im Wald einen schwer verletzten, jungen Mann. Sein Körper ist voller Verbrennungen, er hat schwarze Haare und eine blasse Haut. Obwohl er ihr Angst macht, nimmt sie ihn mit nach Hause. Doch nur wenige Stunden später ist er verschwunden. Noch weiß Lydia nicht, dass ihr Blut etwas ganz Besonderes ist, was sie mit ihm verbindet.

Mir hat das Buch gefallen. Es ist ein typisches Mystery-Buch, das man immer lesen kann, wenn man grad Lust drauf hat. Es hat keinen hohen Anspruch, aber es ist gut geschrieben und alle Personen haben ihre eigene Persönlichkeit, wodurch es Spaß macht das Buch zu lesen.

Mara Frohreich, 14 Jahre

Starters – Band 1

Coverfoto Starters
Copyright: Piper

von Lissa Price
aus dem Amerikanischen von Birgit Ress-Bohusch
Piper, 2013
Taschenbuch,  399 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-492-26932-2
9,99 Euro

Die zukünftige Welt in den USA:

Es gab einen Krieg mit verheerender Wirkung. Der Gegner der USA setzte Sporen gegen die Bevölkerung ein und nur die ältesten und jüngsten Menschen bekamen rechtzeitig ein Gegenmittel gespritzt. Alle anderen  starben an den Folgen des Sporenkriegs. Nun gibt es nur noch „Starters“ und „Enders“, also Jugendliche und Senioren. Und die Senioren können dank der vorangeschrittenen Medizin ein sehr langes Leben bis zu 200 Jahren genießen. Die Enders sind stark in der Überzahl und die meisten halten sich für etwas Besseres.

Denn viele der Starters leben illegal auf der Straße oder in schlecht geführten Kinderheimen in Armut, da sie im Krieg ihre Eltern verloren haben und wenn auch keine Großeltern mehr da sind, keinen gesetzlichen Vormund mehr haben. Außerdem dürfen sie erst ab 19 Jahren anfangen zu arbeiten und haben deswegen kein Einkommen. Die Alten verdienen dadurch umso besser, weil zusätzlich auch noch das Renteneintrittsalter angehoben wurde. Kurz gesagt: Die Verhältnisse sind ziemlich schlecht. Aber als wäre das noch nicht genug,  gibt es zusätzlich auch noch kriminelle Machenschaften unter den Enders.

„Prime Destinations“ ist ein mysteriöses Institut, das nur unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit existieren kann. Es handelt sich um eine Body Bank. Junge Menschen stellen ihren Körper den Enders zur Verfügung, damit sich der Mieter noch einmal jung und frisch fühlt kann und Dinge tut, die er normalerweise mit seinem 150-jährigen Körper nicht mehr unternehmen könnte. Die jungen Spender werden äußerlich aufpoliert und bekommen ein dickes Honorar ausgezahlt. Besonders verlockend ist es also für die mittellosen Jugendlichen. „Starters – Band 1“ weiterlesen

Am Anfang ist die Ewigkeit

Coverfoto Am Anfang ist die Ewigkeit
Copyright: Ravensburger

von Trinity Faegen
aus dem Amerikanischen von Leo Strohm
Ravensburger Buchverlag, 2013
Taschenbuch, 477 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-473-40095-9
14,99 Euro

„Ich bin ein Teil des Teils, der anfangs alles war, ein Teil der Finsternis, die sich das Licht gebar …“

Nachdem Sashas Vater erschossen wird, setzt sie alles daran herauszufinden, wer sein Mörder ist. Sie würde alles dafür tun– selbst ihre Seele verkaufen. In letzter Sekunde schafft Ajax, ein geheimnisvoller Junge, sie daran zu hindern. Nach diesem Erlebnis ändert sich Sashas Leben, sie findet heraus, dass sie eine Anabo, eine Tochter Evas und somit ein Engel auf Erden ist. Ajax hingegen ist ein Mephisto, ein Sohn der Hölle. Sasha fühlt sich trotzdem zu ihm hingezogen. Währenddessen wird ein Feind der Mephisto auf sie aufmerksam, der alles dafür tut, um die Anabo auszulöschen…

Ich war erst skeptisch, was ich von dem Buch halten soll, aber schon nach den ersten Seiten konnte ich es nicht mehr weglegen. Alle Charaktere sind gut dargestellt und auf ihre eigene Art liebenswert. Das ganze Buch ist schlüssig geschrieben und es macht Spaß es zu lesen. Allerdings gefällt mir das Ende nicht wirklich. Ich hätte es besser gefunden, wenn  die Autorin eher aufgehört hätte zu schreiben. Trotzdem finde ich das Buch sehr gut und absolut lesenswert.

Mara Frohreich, 14 Jahre

Amrita – Am Ende beginnt der Anfang

Coverfoto Amrita
Copyright: Dressler

von Aditi Khorana
aus dem Amerikanischen von Peter Klöss
Dressler, 2017
gebunden, 382 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-7915-0056-0
17,99 Euro

„Ich wusste, warum mein Herz derart raste. Es lag nicht an meiner Angst vor Sikander. Ich wollte selbst über meine Zukunft bestimmen. Ich wollte nicht Sikanders Braut werden.“

 Amrita, die Prinzessin von Shalingar, willigt ein, den Tyrannen Sikander zu heiraten, um ihr Königreich zu beschützen. Doch dann muss sie mit ansehen, dass derjenige, den sie heiraten soll, alles zerstört, was sie liebt. Sie flieht zusammen mit ihrem Orakel Thala.

Thala griff nach meiner Hand und zog mich mit sich, während Arjun mit dem Soldaten kämpfte, um uns zu beschützen, um mich zu beschützen.“

 Arjun, Sohn von Amritas Lehrerin und ihr Liebhaber, stellt sich bei der Flucht gegen die Soldaten Sikanders und Amrita sieht ihn nicht wieder. Thala rennt mit ihr um ihr Leben und Amrita weiß, dass ihre Welt jetzt zusammenstürzen wird. Sie macht sich auf den Weg zu den Sibyllinen, (Weissagerinnen), die im Geheimen leben. Noch nie hat jemand sie gesehen. Dort angekommen lernt sie eine Prophezeiung kennen. Sie kann alles, was geschehen ist, rückgängig machen. Bleibt nur die Frage: wie? „Amrita – Am Ende beginnt der Anfang“ weiterlesen

Anastasia McCrumpet und das Geheimnis der launischen Lagune

Coverfoto Anastasia McCrumpet und das Geheimnis der launischen Lagune
Copyright: Randomhouse

von Holly Grant
aus dem Englischen von Ursula Höfker
cbj, 2016
gebunden, 384 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3570164136
14,99 Euro

Nachdem im ersten Teil der Anastasia McCrumpet-Reihe Anastasia den Fängen des KAWU (Komitee zur Ausrottung widernatürlicher Ungeheuer) entkommen war, erfährt sie zu Beginn des zweiten Teils von Tante Penny und Onkel Baldwin, dass sie halb ’morf’ ist: Ihre Mutter ist ein ganz normaler Mensch und ihr Vater kann sich in ein Meerschweinchen verwandeln. Man muss wissen, dass ’Morfer’ Menschen sind, die sich in andere Wesen verwandeln können und außerdem mehrere hundert Jahre lang leben.

In ihrer neuen Heimat, der geheimen Untergrundstadt „Nirgendwo Bestimmtes“, ist es zunächst ungewohnt für sie, weil die ’Morfer’ oft, wie im 18./19. Jahrhundert Perücken tragen und generell nicht auf dem Wissensstand der ’normalen’ Menschen sind. Außerdem hat Anastasia damit zu kämpfen, dass ausgerechnet sie zur Königsfamilie gehört und sich dementsprechend besonders gut benehmen muss.

Traurigerweise ist ihr Vater vom KAWU geschnappt worden und die einzige Person, die ihn finden könnte, ist ihr Großvater Nikodemos, der tragischerweise auch verschwunden ist. Anastasia lässt sich davon aber nicht aufhalten und macht sich zusammen mit ihren Freunden auf die Suche nach Nikodemus…. „Anastasia McCrumpet und das Geheimnis der launischen Lagune“ weiterlesen