Und plötzlich schreibt das Meer zurück

Coverfoto Und plötzlich schreibt das Meer zurück
Copyright: Knesebeck

von Alex Shearer
aus dem Englischen
von Gundula Müller-Wallraf
Knesebeck, 2017
gebunden, 192 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-95728-042-8
14,95 Euro

„Eines Tages nahm Tom Pellow eine Nachricht, die er geschrieben hatte, und steckte sie in eine Flasche. Dann schraubte er die Flasche ganz fest zu, damit kein Wasser hineinkam, und warf sie, so weit er konnte, ins Meer.“

Zuerst ist es nur eine spontane Idee, aber je mehr Tom darüber nachdenkt, umso mehr fasziniert ihn der Gedanke, vielleicht eine Antwort auf seine Flaschenpost zu bekommen. Deshalb beschäftigt er sich intensiv mit Strömungen und Gezeiten, mit Schifffahrtswegen und Treibgut, um ja den optimalen Zeitpunkt zu erwischen, seine Flaschenpost ins Wasser zu werfen. „Und plötzlich schreibt das Meer zurück“ weiterlesen

Siren

Coverfoto Siren
Copyright: Fischer

von Kiera Cass
aus dem Amerikanischen von
Anna Julia Strüh
Fischer, 2016
Taschenbuch, 361 Seiten
ISBN 978-3-7335-0291-1
12,99 Euro

Kahlen ist wunderschön und unsterblich, aber ihre Stimme ist tödlich. Sie ist eine Sirene, die im Dienst der See Menschen mit ihrem Gesang in den Tod zieht. Sie muss der See 100 Jahre dienen, bevor sie frei ist. Kahlen hat schon 80 Jahre  hinter sich und weiß nicht, wie sie die nächsten 20 Jahre überleben soll. Sie leidet wegen der Menschen, die sie in den Tod gezogen hat. „Siren“ weiterlesen

Die längste Nacht

Coverfoto Die längste Nacht
Copyright: Arena

von Isabel Abedi
Arena, 2016
Gebunden, 408 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-401-06189-4
19,99 Euro

 „Wie wenig du gelesen hast, wie wenig du kennst – aber vom Zufall des Gelesenen hängt es ab, wer du bist.“

Vita fährt mit ihren beiden besten Freunden durch Europa und landet zufällig in dem kleinen italienischen Dorf Viagello. Der Ort strahlt für sie eine merkwürdige Anziehungskraft aus und als der Seiltänzer Luca auftaucht, verstärkt sich dieses Gefühl nochmal. Dann finden Luca und sie etwas heraus, das sie tief in ihre Vergangenheit und Erinnerungen führt, an deren Ende etwas steht, was vor langer Zeit in Viagello geschah… „Die längste Nacht“ weiterlesen

Pusteblumentage

Coverfoto Pusteblumentage
Copyright: dtv

von Rebecca Westcott
aus dem Englischen
von Barbara Lehnerer
dtv, 2017
gebunden, 208 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-423-76165-9
13,95 Euro

„Könnte man tatsächlich vor Peinlichkeit sterben, dann wäre ich jetzt TOT. Eigentlich sollte es ein Gesetz geben, worin festgelegt ist, dass Mütter… sich nicht in jede klitzekleine Kleinigkeit einmischen. Jeden Tag schaffen es Leute, groß zu werden, ohne dass ihre Mütter ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Fast hätte ich es ja auch geschafft.“

Liv hat es nicht leicht:  Sie hat einen Bruder mit Asperger Syndrom, der in seiner ganz eigenen Welt mit ganz besonderen Regeln lebt. Sie hat einen Vater, der mit seinem Fotostudio verheiratet ist und eine Mutter, die sich ständig um sie sorgt und „lächerliche“ Verbote aufstellt. Liv´s Leben ist zeitweise ganz schön anstrengend, besonders als sich auch noch ihr Mitschüler Ben (vielleicht? ein kleines bisschen?) für sie interessiert. Deshalb bemerkt sie zuerst gar nicht, dass ihre Mutter sich ziemlich verändert. „Pusteblumentage“ weiterlesen

Klippen springen

Coverfoto Klippen springen
Copyright: Thienemann

von Claire Zorn
aus dem australischen Englisch
von Inge Wehrmann
Thienemann, 2016
Taschenbuch, 256 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-522-20220-6
14,99 Euro

 „Nur noch drei Monate, dann wird Kathie nicht mehr meine große Schwester sein. Dann schließt sich die Lücke zwischen uns und ich überhole sie. Ich werde älter. Aber Kathie wird für immer fünfzehn Jahre, elf Monate und einundzwanzig Tage alt bleiben, für immer ein Nasenpiercing haben und ihr dunkles, langes Haar zu einem lockeren Knoten aufgesteckt tragen. Für immer wird The Cure die großartigste Band aller Zeiten für sie sein. Für immer wird sie vom letzten Strandurlaub einen sonnenverbrannten Streifen am Rücken behalten. Für immer und ewig.“

Hannah ist fünfzehn und hat mehr als genug Probleme. Wegen eines Zwischenfalls auf einer Party wird sie in der Schule gemobbt. Ihre ältere Schwester Kathie starb bei einem Autounfall. Auch als das Mobbing plötzlich aufhört, bleibt Hannah misstrauisch. Der neue Schüler Josh scheint echtes Interesse an ihr zu haben, er bringt sie zum Lachen und möchte die Mittagspause mit ihr verbringen. Wird Hannah es schaffen, dem Leben wieder zu trauen? „Klippen springen“ weiterlesen

Fürchte die Nacht

Coverfoto Fürchte die Nacht
Copyright: Coppenrath

von Claudia Puhlfürst
Coppenrath, 2017
gebunden, 368 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-649-67127-5
14,95 Euro

Die beiden besten Freundinnen Anne und Lena und sind mit ihrer Klasse und ihrem Biologielehrer auf Exkursion gefahren, um seltene Pflanzen zu suchen. Mitten ins Nirgendwo. Ziemlich öde. Finden auch die Jungen der Klasse. Deshalb beschließen sie verbotenerweise, eine Nacht im Wald zu verbringen. Doch plötzlich verschwindet Anna spurlos. Zum Glück kann die Gruppe sie wiederfinden. Als in der nächsten Nacht wieder ein Mädchen verschwindet und schließlich tot in einer Schlucht aufgefunden wird, bricht Panik in der Klasse aus. Und auch zurück zuhause werden immer wieder Mädchen angegriffen. Anna und Lena beginnen zu recherchieren und bringen dabei dunkle Geheimnisse aus ihrer Vergangenheit zu Tage… „Fürchte die Nacht“ weiterlesen

Demon Road – Hölle und Highway: Band 1

Coverfoto Demon Road
Copyright: Loewe

von Derek Landy
aus  dem Englischen von Ursula Höfker
Loewe, 2016
gebunden, 480 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3785585085
19,95 Euro

Zwölf Stunden, bevor ihre Eltern sie umzubringen versuchten, saß Amber Lamont zwischen ihnen im Büro der Rektorin. Sie hatte die Hände in den Schoß gelegt und hätte eine Menge zu sagen gehabt, schluckte es aber hinunter.

Demon Road ist ein Jugendroman über die 16 Jahre alte Amber Lamont. Ihr Leben stellt sich auf den Kopf, als ihre Eltern versuchen, sie zum Abendessen zu verspeisen. Erst dann erfährt sie, dass sie das Kind von Dämonen ist. Zu ihrem Schrecken sind ihre Eltern nur zwei von sechs weiteren, die seitdem versuchen, sie zu fangen. Nur so können die Kräfte der Dämonen weiter verstärkt werden. Durch einen Verräter in den Reihen, kann sie entkommen und einen Pakt mit dem ultimativen Dämon abschließen. Doch dieser verlangt nicht nur einen hohen Preis, ihr bleibt auch nicht viel Zeit um die Aufgabe zu erfüllen. Mit wenigen Verbündeten macht sie sich auf die Jagd nach dem einzigen Mann, der es geschafft hat, sich vor dem ultimativen Dämon zu verstecken. Ob Amber in der Lage sein wird ihre Aufgabe zu meistern? „Demon Road – Hölle und Highway: Band 1“ weiterlesen

Mias Bohne

Coverfoto Mias Bohne
Copyright: Sauerländer

von Stephanie Schneider und Astrid Henn
Sauerländer, 2017
gebunden, 28 Seiten
für die ganze Familie
ISBN: 9-783737-351232
14,99 Euro

Eines Tages sagt Mama: „Ich hab was für dich.“
„Einen Hund?“ , fragt Mia.
„Nicht ganz“, meint Mama. “Aber etwas Lebendiges ist es schon.“

Mia wünscht sich seit sie denken kann ein Haustier. Am besten wäre ein Elefant, aber ein Hund ginge zur Not auch. Doch so sehr sie auch bettelt, ihre Eltern bleiben hart. Haustiere brauchen zu viel Platz und machen zu viel Arbeit. Doch dann hat Mias Mama eine tolle Idee. Sie schenkt Mia einen Bohnenkern. Den soll Mia in die Erde stecken und sich darum kümmern, bis eine große Bohne gewachsen ist. „Mias Bohne“ weiterlesen

Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft!

Coverfoto Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft!
Copyright: Dressler

von Sabine Ludwig
Dressler, 2016
gebunden, 284 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-7915-0014-0
12,99 Euro

 Felix ist zwölf und geht in die sechste Klasse des Kaiser-Wilhelm-Gymnasiums. An seiner Schule geschehen seit einiger Zeit merkwürdige Dinge; erst tauchen lateinische Graffiti auf und dann verschwinden auch noch die Mathearbeiten. Felix wird verdächtigt, etwas mit den Vorfällen zu tun zu haben. Das stellt seine Freundschaft zu Ella auf eine harte Probe. Währenddessen träumt der abenteuerliche neue Biologielehrer Doktor Witzel vom Fliegen… „Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft!“ weiterlesen

Djihad, mon ami

Coverfoto Djihad, mon ami
Copyright: Knesebeck

von Dounia Bouzar
aus dem Französischen
von Sarah Parsquay
Knesebeck, 2017
Gebunden,160 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-9572-8041-1
14,95 Euro

Camille war meine beste Freundin. Wir sind zusammen ausgegangen, haben einander alles erzählt, gemeinsam für die Schule gelernt. Und dann, wie aus dem Nichts, hat sie sich plötzlich verändert. Es war, als sei sie nicht mehr sie selbst. In der Woche darauf hat Camille sich rekrutieren lassen. Bis ich mich informiert hatte und allmählich zu begreifen begann, war es schon zu spät. Da war Camille in Gedanken schon unterwegs nach Syrien, wie eine Maschine, die ihr Herz und ihr Gehirn verloren hat.   

Sarah stammt ursprünglich aus Marokko, aus einer großen muslimischen Familie mit sehr traditionellen Werten. Seit sie ein kleines Mädchen ist, lebt sie aber mit ihren Eltern in Paris. Sarah ist selbstbewusst, modern, frei denkend, klug und kann messerscharf argumentieren. Sie hat sich viel mit ihren muslimischen Wurzeln beschäftigt, sieht sich selbst aber nicht als Muslima, sondern als Französin mit muslimischem Glauben. Sie findet die scharfe Überwachung ihrer marokkanischen Familie unerträglich und widersetzt sich ihr, wann immer es möglich ist.

Camille hat mit dem Islam nicht viel am Hut, sie ist ein dünnes, misstrauisches 17 jähriges Mädchen und hat ein schwieriges Verhältnis zu Jungs. Sie macht sich absichtlich hässlich und benimmt sich komisch und aggressiv, nur um herauszufinden, ob ein Typ sich nicht nur für ihr Äußeres, sondern auch für ihre inneren Werte interessiert. Aber Sarah ist die Einzige, die das begreift. „Djihad, mon ami“ weiterlesen