Djihad, mon ami

Coverfoto Djihad, mon ami
Copyright: Knesebeck

von Dounia Bouzar
aus dem Französischen
von Sarah Parsquay
Knesebeck, 2017
Gebunden,160 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-9572-8041-1
14,95 Euro

Camille war meine beste Freundin. Wir sind zusammen ausgegangen, haben einander alles erzählt, gemeinsam für die Schule gelernt. Und dann, wie aus dem Nichts, hat sie sich plötzlich verändert. Es war, als sei sie nicht mehr sie selbst. In der Woche darauf hat Camille sich rekrutieren lassen. Bis ich mich informiert hatte und allmählich zu begreifen begann, war es schon zu spät. Da war Camille in Gedanken schon unterwegs nach Syrien, wie eine Maschine, die ihr Herz und ihr Gehirn verloren hat.   

Sarah stammt ursprünglich aus Marokko, aus einer großen muslimischen Familie mit sehr traditionellen Werten. Seit sie ein kleines Mädchen ist, lebt sie aber mit ihren Eltern in Paris. Sarah ist selbstbewusst, modern, frei denkend, klug und kann messerscharf argumentieren. Sie hat sich viel mit ihren muslimischen Wurzeln beschäftigt, sieht sich selbst aber nicht als Muslima, sondern als Französin mit muslimischem Glauben. Sie findet die scharfe Überwachung ihrer marokkanischen Familie unerträglich und widersetzt sich ihr, wann immer es möglich ist.

Camille hat mit dem Islam nicht viel am Hut, sie ist ein dünnes, misstrauisches 17 jähriges Mädchen und hat ein schwieriges Verhältnis zu Jungs. Sie macht sich absichtlich hässlich und benimmt sich komisch und aggressiv, nur um herauszufinden, ob ein Typ sich nicht nur für ihr Äußeres, sondern auch für ihre inneren Werte interessiert. Aber Sarah ist die Einzige, die das begreift. „Djihad, mon ami“ weiterlesen

Abgründig

Coverfoto Abgründig
Copyright: Loewe

von Arno Strobel
Loewe, 2. Auflage 2014
Klappenbroschur, 240 Seiten
Ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7855-7864-3
9,95 Euro

 

 „Wieder sah er das Blut. Auf der Decke, am Boden, an seinen Händen… Und er sah die Gesichter, als sie ihn Mörder nannten.“

 

Tim lässt sich von seinen neuen Freunden zu einer Bergtour auf die Zugspitze überreden. Eigentlich wollte er in den Ferien in ein Sommercamp fahren, um dort Klettern zu lernen. Doch der Unterricht stellt sich schnell als sehr langweilig heraus und deshalb schließt er sich der Gruppe an, die auf eigene Faust zu einer Berghütte klettern will. Auf dem Berg werden sie dann jedoch von einem schrecklichen Unwetter überrascht und sie können sich nur mit Mühe und Not in eine kleine Hütte flüchten. An einen Abstieg ist nicht zu denken. Alle haben Angst, denn die Chancen, dass sie gefunden werden sind sehr gering. Schließlich eskaliert die Situation und am nächsten Morgen ist einer von ihnen verschwunden. Die einzige Spur ist eine große Blutlache. Tim wird schnell angeklagt der Mörder zu sein, denn er hat Blutspuren an den Händen. Und auch Tim selbst ist sich  nicht sicher, ob er nicht doch der Mörder ist, denn er trägt ein dunkles Geheimnis… „Abgründig“ weiterlesen

Wo ist Alma? – Incis zweiter Fall

Coverfoto: Wo ist Alma
Copyright: Bastei Lübbe

von Brigitte Glaser
One Verlag, 2016
Hardcover, 238 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0033-7
13,– Euro

Nachts schreckte Inci aus dem Schlaf. Irgendwo im Haus schlug eine Tür auf und zu. Sie tapste in den Flur, machte Licht, ging nach unten, sah, dass die Kellertür offen war. Sie schloss sie, drehte zur Sicherheit den Schlüssel um und stieg wieder leise nach oben. Als sie Almas Zimmer passierte, war die Tür verschlossen. Vorsichtig drückte sie die Klinke nach unten und warf einen Blick ins Innere. Das Flurlicht fiel auf das unbenutzte Bett. Alma war nicht nach Hause gekommen.

Inci muss den praktischen Teil ihrer Polizeiausbildung statt in Köln in Ostwestfalen auf dem Land machen. Sie zieht mit vier Leuten in eine WG. Ihr Haus wird zum besten Ort der Welt und die WG-Bewohner eine eingeschworene Clique. Als es unerwartet zum Streit kommt, verschwindet ihre Mitbewohnerin Alma. Die Stimmung ist hinüber und auch eine Suchaktion bleibt erfolglos. Während Inci ihre ganz eigenen Nachforschungen anstellt, kommt Alma in größte Gefahr… „Wo ist Alma? – Incis zweiter Fall“ weiterlesen

Travis Delaney – Was geschah um 16:08?

Coverfoto Travis Delaney
Copyright:dtv

von Kevin Brooks
aus dem Englischen von
Uwe-Michael Gutzschhahn
Dtv junior, 2016
Taschenbuch, 336 Seiten
ISBN 978-3-423-71701-4
10,95 Euro
ab 12 Jahren

Travis Eltern sind bei einem Autounfall gestorben. Auf völlig freier Fahrbahn, bei bestem Wetter… Obwohl Travis schwer mit seiner Trauer zu kämpfen hat, kann er doch nicht anders als einige Nachforschungen zu betreiben zu dem ungewöhnlichen Tod seiner Eltern. Als dann auch noch ein geheimnisvoller Mann mit Knopflochkamera auf der Beerdigung seiner Eltern auftaucht, ist Travis sich sicher, dass nicht alles mit rechten Dingen zuging. Zusammen mit seinen Freunden versucht er herauszufinden, mit welchem mysteriösen Fall sich seine Eltern, die Privatdetektive waren, beschäftigt haben und stößt schnell auf die Spur eines verschwundenen Boxers. Dabei ist ihm allerdings nicht klar, zwischen welche Fronten er sich mit seinen Ermittlungen bringt. „Travis Delaney – Was geschah um 16:08?“ weiterlesen

Nichts wünsche ich mir mehr

Coverfoto Nichts wünsche ich mir mehr
Copyright: Beltz & Gelberg

von Lena Hach
Beltz & Gelberg, 2017
broschiert, 205 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-407-82191-1
12,95 Euro

„Katha, du kriegst ’ne Glatze“.
„Nice try.“

Katha entdeckt münzgroße, kahle Stellen an ihrem Hinterkopf. Klarer Fall: Haarausfall. Doch in ihrem Alter? Sie ist erst sechzehn und hat nun mit einer Krankheit zu kämpfen: Alopezie. Das bedeutet nicht nur Haarausfall auf dem Kopf, sondern am ganzen Körper.  Zu Anfang lässt es sich noch gut verstecken, doch die Krankheit schreitet voran. Katha verliert immer mehr Haare und damit steigt die Angst zur Schule zu gehen. Irgendwann ist nur noch so wenig Kopfhaar übrig, dass sie sich selbst für eine Glatze entscheidet. Eine Perücke soll ihr helfen. Doch das kann nicht die Lösung sein! Ihre Mutter versucht  Katha zu unterstützen und sucht mit ihr nach Heilmethoden, die leider nur wenig Aussicht auf Erfolg bieten. Also bleibt Katha mit der Frage zurück: Freund trotz Alopezie? Die Antwort ist ihr eigentlich klar: Natürlich nicht. Wenn da nicht Jasper wäre, der sich einfach nicht abschütteln lässt… „Nichts wünsche ich mir mehr“ weiterlesen

Layers

Coverfoto Layers
Copyright: Loewe

von Ursula Poznanski
Loewe, 3. Auflage 2016
Klappenbroschur, 448 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7855-8230-5
14,95 Euro

Der siebzehnjährige Dorian schlägt sich, nachdem er vor seinem gewalttätigen Vater geflohen ist, auf der Straße durch. Das Leben als Obdachloser ist keineswegs leicht, doch als er neben der Leiche eines anderen Obdachlosen aufwacht, mit dem er sich zuvor schon geprügelt hatte, bekommt er Panik. „Layers“ weiterlesen

Echt mieser Zufall oder Wie ich einen Kuss wollte und beinahe dabei draufging

Coverfoto Echt mieser Zufall
Copyright: Arena

von Kathy Parks
aus dem Amerikanischen
von Bea Reiter
Arena, 2017
Gebunden, 328 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-401-60249-3
14,99 Euro

Es war nicht einmal ihr Haus. Und ich war gar nicht eingeladen. Aber ich ging trotzdem hin.
Abigail war einmal meine beste Freundin gewesen. Doch dann hatte ich ihren großen Traum zerstört und ihr Leben ruiniert. Behauptete jedenfalls  Abigail. Und deshalb hatte sie mir ihre Freundschaft gekündigt und alle in der Schule gegen mich aufgehetzt. Für etwas, das ganz allein ihre Schuld war.

 Denver wird in der Schule von allen gemobbt, sie sitzt mittags am Tisch bei den Losern und versucht jeden Tag aufs Neue im Unterricht zu „überleben“.  Deshalb ist sie überglücklich, als sie völlig überraschend von Croix Monroe angesprochen wird, der sich mit ihr  auf einer Party verabredet.  Croix ist ein sportlicher, gut aussehender Typ und Denver ist wild entschlossen, ihn für sich zu gewinnen. „Echt mieser Zufall oder Wie ich einen Kuss wollte und beinahe dabei draufging“ weiterlesen

EDGEWATER HOUSE

 

Coverfoto Edgewater House
Copyright: dtv

von Courtney Sheinmel
aus dem amerikanischen Englisch von Birgit Niehaus
dtv 2017
gebunden, 366 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-423-71716-8
9,95 Euro

Die Wette, die ich in jener heißen Sommernacht abgeschlossen habe, war der Anfang von allem. Oder zumindest der Wendepunkt. Ähnlich wie dieser Moment in Der Zauberer von Oz, wo plötzlich alles von SchwarzWeiß zu Farbe wechselt. Die Wette hat einen Schalter umgelegt und ein Räderwerk in Gang gesetzt. „EDGEWATER HOUSE“ weiterlesen

Zwischen dir und mir die Sterne

 

Coverfoto Zwischen dir und mir die Sterne
Copyright: Sauerländer

von Darcy Woods
aus dem Amerikanischen von
Astrid Becker
Sauerländer, 2016
gebunden, 384 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5399-1
16,99 Euro

„Mein astrologisches Gegenüber ist irgendwo da draußen und wartet darauf, von mir entdeckt zu werden.
Und insgeheim hoffe ich: Wenn ich ihn erst einmal entdeckt habe, wird von alleine wach, was in mir schlummert.
Ich hoffe nur, dass der Dornröschenschlag noch nicht zu lange gedauert hat.“

Wilamena glaubt an Horoskope und das bedeutet auch, dass sie nur noch 22 Tage hat, um ihren für sie bestimmten Typen zu finden. Blöd nur, dass plötzlich zwei zur Auswahl stehen. „Zwischen dir und mir die Sterne“ weiterlesen

Winnetou – Das Geheimnis vom Silbersee

Coverfoto: Winnetou- Der Schatz vom Silbersee
Copyright: Kosmos

von Ronja Eppstein
Kosmos, 2016
gebunden, 180 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-440-15282-9
9,99 Euro

Der durchgeknallte Bandit El Más Loco will mit Hilfe des bei ihm verschuldeten Professor Sprengler den legendären Schatz im Silbersee an sich reißen. Während El Más Loco Winnetous Stamm überfällt und Nscho-tschi als Geisel nimmt, kehrt Old Shatterhand in die Welt der Weißen zurück. Er möchte in Santa Fe als Ingenieur tätig sein, eilt jedoch nach einem Hilferuf von Sam Hawkens und einem jungen Apachenkrieger zu den Apachen. Nscho-tschi wird unterdessen gezwungen, ihre schamanischen Fähigkeiten einzusetzen, um El Más Loco in Besitz des Goldes im Silbersee zu setzen, das die Apachen dort vor langer Zeit versenkt haben. Werden es Winnetou und Old Shatterhand gemeinsam mit Sam Hawkens rechtzeitig schaffen, den Banditen das Handwerk zu legen und Nscho-tschi zu befreien? „Winnetou – Das Geheimnis vom Silbersee“ weiterlesen