Shadow agents Band 1- Schatten der Vergangenheit

Coverfoto Shadow agents 1
Copyright: Ravensburger

von Ivo Pala
Ravensburger, 2018
gebunden, 416 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-473-40168-0
14, 99 Euro

Der sechzehnjährige Max Ritter befindet sich am Anfang des Buches in Berlin bei der Beerdigung seiner Mutter. Sein Vater ist schon sehr früh gestorben und nun ist er ein Waise. Der Auftakt der Geschichte ist, dass Max einem alten Bekannten seines Vaters das Leben rettet. Ein Killer der japanischen Verbrecherorganisation Yakuza hatte es auf ihn abgesehen. Da der Killer Max Gesicht gesehen hat, besteht der alte Bekannte Freiherr von Lausitz darauf, dass Max mit nach Tokio kommen soll (als Schutzmaßnahme). Max gefällt diese Idee überhaupt nicht und lehnt ab, allerdings willigt er nach einem weiteren Zwischenfall mit dem Yakuza-Killer schließlich doch ein.

Angekommen in der deutschen Botschaft in Tokio freundet er sich schnell mit den Kindern von Freiherr von Lausitz an: Vicky und Ricky. Auch Tapa und Dimitri – Kinder anderer internationaler Diplomaten-  werden schnell seine Freunde. Das harte Training, bei dem er lernt sich zu verteidigen und zu kämpfen, um sich vor möglichen Entführungen zu schützen, fällt ihm leicht – er ist erfahrener Parcoursläufer- und er wird schnell der Beste.

„Shadow agents Band 1- Schatten der Vergangenheit“ weiterlesen

Patina – Was ich liebe und was ich hasse

Coverfoto Patina- Was ich liebe und was ich hasse
Copyright: dtv

von Jason Reynolds
aus dem Englischen von Anja Hansen–Schmidt
dtv, 2018
gebunden, 237 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978–3–423–64042–8
14,95 Euro

Patina Jones weiß, was sie will. Sie gehört keinesfalls zu den Mädchen, die sich arrogant die langen Haare über die Schulter werfen und somit auch nicht zu den Langhaarzicken der Chester Academy.

Patina ist an zwei verschiedenen Orten ganz plötzlich die Neue, bei den Defenders im Laufteam und eben an der Chester Academy.

„Einen Fehlstart gibt es beim Laufen eigentlich nicht. Weil, irgendwie klingt das so, als hätte man den Start verschlafen, dabei ist doch genau das Gegenteil der Fall. Man hat den Start nicht verpennt, man ist zum falschen Zeitpunkt gestartet. Zu früh nämlich. Deshalb sollte es eigentlich Frühstart heißen, finde ich.´

Patina rennt wie der Blitz, sobald sie anfängt zu rennen, vergisst sie alles um sich herum, vor allem ihre Probleme. Denn von Problemen hat sie momentan genug. „Patina – Was ich liebe und was ich hasse“ weiterlesen

Das Vermächtnis der Eistatzen Band 1- Zeitenwende

Coverfoto Das Vermächtnis der Eistatzen
Copyright: Ravensburger

von Kathryn Lasky
Ravensburger Buchverlag, 2018
gebunden, 253 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-473-40814-6
14,99 Euro

Seit unendlich vielen Jahren lebt das Volk der Eistatzen, also der edlen Eisbären, auf den Eismassen hinter den Nordlanden. Doch ihr friedliches Leben wird von einer bösen Gruppe Eisbären gestört, die frischgeborene Eisbärenbabys verschleppt und zum Eiskap bringt, wo diese der Eisuhr untertan sein sollen. Eines Tages wollen sie auch die Geschwister Eins und Zwei holen, die zu diesem Zeitpunkt noch keine Namen haben. Doch die Mama der beiden, Svenna, bietet sich statt ihrer Kindern an, und so wird sie einige Tage später verschleppt.

Eins und Zwei, in der Reihenfolge ihrer Geburt, wachsen nun bei der Cousine von Svenna, Taaka, auf, doch diese akzeptiert sie nicht und gibt ihnen nichts zu essen. Schon in ihren jungen Jahren merken die beiden Eisbären-Kinder, dass sie etwas Besonderes sind. Zwei ist eine Eis-Seherin, dass heißt sie versteht, wie der Schnee und das Eis zusammengesetzt sind und wo Gefahren, z.B. durch das Einbrechen einer Scholle, drohen. Eins ist ein Geist-Leser und weiß genau, was andere denken bzw. kann sich in deren Geist einschleichen um es zu erfahren.

In den Tagen, in denen sie bei ihrer Tante herumlungern, haben sie große Sehnsucht nach ihrer Mutter, die ihnen immer Essen gegeben und ihnen Geschichten über alte Zeiten erzählt hat. Bei ihrer Tante ist das Leben dagegen unerträglich und so machen sie sich auf zu ihrem Vater, der sie verlassen hat. Eine Reise durch die eisige Kälte beginnt… „Das Vermächtnis der Eistatzen Band 1- Zeitenwende“ weiterlesen

Das Exodus Projekt

Coverfoto Das Exodus-Projekt
Copyright: Carlsen

von Dan Smith
aus dem Englischen von Birgit
Niehaus
gebunden, 298 Seiten
chicken house, 2018
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-551-52107-1
18,00 Euro

Zaks Eltern sind Wissenschaftler und haben für ein Marsbesiedelungsprojekt Spinnendrohnen entwickelt, die nun am Südpol getestet werden. In den Ferien beschließen seine Eltern mit ihm und seiner Schwester May in die Antarktis zu fliegen um sich die Fortschritte des Projekts anzusehen.

Als sie Station Zero erreichen, merken sie schnell, dass dort etwas ganz und gar nicht stimmt. Von den Projektteilnehmern fehlt jede Spur und auch die Stromversorgung funktioniert zunächst nicht. Die Familie beginnt die Station nach Lebenszeichen abzusuchen und merkt dabei, dass auch die Spinnendrohnen nicht in ihren Stationen stehen. Zu allem Überfluss scheinen sie auch noch von der Außenwelt abgeschirmt, da die Kommunikations-Systeme nicht funktionieren. „Das Exodus Projekt“ weiterlesen

Whitze Maze- Du bist längst mittendrin

Coverfoto White Maze
Copyright: Arena

von June Perry
Arena, 2018
gebunden, 376 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-4016-0372-8
18,00 Euro

 

Vivian lebt glücklich mit ihren beiden Freunden in virtuellen Game-Welten. Doch als ihre Mutter ermordet wird, ändert sich ihr Leben abrupt, denn einer der Kommissare  glaubt nicht daran, dass sie an einem Herzinfarkt gestorben ist.

Vivian erhält von ihm den Laptop ihrer Mutter und wendet sich damit an den besten Hacker, den sie kennt. Tom soll ihr dabei helfen, den Laptop zu knacken, damit sie  die Informationen zu dem neuen Spiel “White Maze” erfährt.  Sie vermutet, dass etwas mit dem Spiel nicht stimmt, und bevor alles aus den Fugen geraten kann, möchte Viv dieses Rätsel lösen.

Ein wirklich interessantes Buch mit einer wichtigen Message! Dazu aber später mehr. „Whitze Maze- Du bist längst mittendrin“ weiterlesen

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen – Das Originaldrehbuch

Coverfoto Phantastische Tierwesen 2
Copyright: Carlsen

von J. K. Rowling
aus dem Englischen von Anna Hansen–Schmidt
Carlsen, 2018
gebunden, 301Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978–3–551–55709–4
19,99 Euro

Teil 2 der atemberaubenden „Phantastischen Tierwesen “

 

Newt Scamander ist es tatsächlich gelungen, den skrupellosen Grindelwald gefangen zu nehmen. Doch Grindelwald gelingt schon kurze Zeit später die Flucht und es scheint, als hätte er nun noch mehr Anhänger als je zuvor. Es sieht so aus, als hätte Grindelwald seinen Plan verwirklicht. Grindelwald will, dass die Welt der Nicht -Zauberer und Zauberer, welche seit über Jahrhunderten in Frieden leben, zerstört wird.

Grindelwald und viele, sehr viele, andere reinrassige Zauberer denken, es wäre ihr Recht zu herrschen, aber nicht nur über ihre Welt, sondern auch über die unsere.

Grindelwalds Anhänger sehen in ihm einen Helden. Er selbst will aber nur den totgeglaubten Obscurus namens Credence Zweck auf seine Seite ziehen. Doch Credence trägt mehr außergewöhnliche dunkle Magie in sich, als selbst Dumbledore gedacht hätte. „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen – Das Originaldrehbuch“ weiterlesen

Frag mich, wie es für mich war

Coverfoto Frag mich, wie es für mich war
Copyright: Beltz& Gelberg

von Christine Heppermann
aus dem Amerikanischen von Kanut Kirches
Beltz & Gelberg, 2018
Broschiert, 232 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3407823601
13,95 Euro

Zehnte Klasse, und ich date einen aus der Elften von unserer Partnerschule, St. Lukes´s. Craig ist süß, aber irgendwie ein Arsch. Immer zu betrunken. 

Als Addie schwanger wird, entschließt sie sich zusammen mit ihren Eltern und ihrem festen Freund zur Abtreibung. Der Eingriff verändert sie. Sie gewinnt an Selbstbewusstsein und bewertet ihr Leben neu. Sie ist ein neuer Mensch. Einer, der seine eigenen Entscheidungen getroffen hat.

Mir hat das Buch, um ehrlich zu sein, überhaupt nicht gefallen. Man lernt die Charaktere kaum kennen, weil die Autorin nicht wirklich auf sie eingeht, die Kapitel sind kurz und teilweise unzusammenhängend und es wird keine richtige Geschichte aufgebaut. Außerdem kann man das Buch innerhalb sehr kurzer Zeit durchlesen. Es ist vorbei, bevor man sich auf den Schreibstil und die Art des Buches einlassen kann. „Frag mich, wie es für mich war“ weiterlesen

Und auch so bitter kalt

Coverfoto Und auch so bitter kalt
Copyright: Fischerverlage

von Laura Schützsack
Fischer, 2016
Taschenbuch, 174
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-596-81214-1
7,99 Euro

Malina und ihre Schwester Lucinda stehen sich schon immer sehr nah. Im Sommer fahren sie zusammen zur alten Brücke und Lucinda erzählt ihr von dem Land Tenebrien, wo alle glücklich sind, und nachts schleichen sie sich zusammen raus und erleben Abenteuer.

Ihre Eltern sind nicht wirklich begeistert von Lucindas Verhalten und auch in der Schule hat sie keine richtigen Freunde. Alle respektieren sie, aber nur Malina versteht sie. Lucinda scheint überall herauszustechen, wie ein Stern, der zu hell für alle anderen leuchtet. Sie lebt in ihrer eigenen Welt und ihre Eltern sorgen sich um sie, besonders da sie immer weniger zu essen scheint und nach und nach immer weiter abmagert.

Als neue Nachbarn gegenüber einziehen, kommt Lucinda dem Nachbarsjungen Jarvis näher, der sich von ihrer schwankenden Persönlichkeit und der von ihr ausgehenden ständigen Ambivalenz von Nähe und Verstoßen nicht abschrecken lässt. Doch auch Jarvis hat seine Probleme und kämpft mit sich selbst. Hat die Beziehung der beiden überhaupt eine Chance, oder leben sie so sehr in ihren Welten, dass sie einander nicht erreichen können? Wird Lucinda jemals gesund werden? „Und auch so bitter kalt“ weiterlesen

Revenge Band 1- Sternensturm

Coverfoto Revenge 1
Copyright: Carlsen

von Jennifer L. Armentrout
Carlsen, 2018
gebunden, 448 Seiten
ab14 Jahren
ISBN 978-3-3551-58401-4
19,99 Euro

Dies ist die Weiterführung der Bestseller-Serie „Obsidian“.

Die Invasion der Aliens ist vier Jahre her. Evie hat damals ihren Vater verloren, ist aber dennoch von den Lux fasziniert. Die Zeiten, als sie sich unauffällig unter die Menschen mischen konnten, ist vorbei. Sie müssen Deaktivatoren tragen. Es sei denn sie tun so, als wären sie Menschen.

Als Evie im Klub “Vorboten” Luc kennenlernt, wird ihre bisherige Welt komplett auf den Kopf gestellt, denn Luc ist weder ein Mensch, noch ein Lux. Er ist anders. Und was Evie noch mehr irritiert: er kennt ihre Mutter und er kannte auch ihren Vater.

Je mehr Evie und Luc miteinander zu tun haben, umso mehr merkt Evie, dass ihr Vater nicht der war, der er vorgegeben hatte zu sein, und auch ihre Mutter hat viele Geheimnisse vor ihr. Aber damit noch nicht genug. In ihrer Stadt gibt es einige ungeklärte Mordfälle und die Lux stehen sofort unter Verdacht. „Revenge Band 1- Sternensturm“ weiterlesen

Während ich vom Leben träumte

Coverfoto Während ich vom Leben träumte
Copyright: Fischerverlage

von Estelle Laure
Fischer KJB, 2018
aus dem Amerikanischen von Sophie Zeitz
gebunden, 320 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5327-4
17 Euro

 „Es war eine Krise, das wusstest du in deinem zappelnden Krankenhirn, aber es berührte dich nicht. Weil du nicht mehr du warst. Du warst nicht mal mehr in der Nähe. Nirgends. Du warst kein Mensch mehr. O nein. Du warst der Wind in den raschelnden Seiten eines Buchs, du warst ein wogender Ozean aus Gras. Du warst die Trauerweide, die weinende, jedes Schlaflied auf einmal summend, leise und schön und unendlich.“

Bei diesem Buch handelt es sich um die Fortsetzung von „Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance“, in der die beste Freundin der Hauptperson Lucille am Ende ins Koma fällt.

Aus Edens Sicht wird in diesem Buch ihre Zeit nach dem Aufwachen aus dem Koma und ihrZurückkämpfen in ihr altes Leben erzählt. Sie fühlt sich immer noch nicht lebendig, weder körperlich noch geistig, und muss erst einmal verarbeiten, was in dem letzten Monat, in dem sie nicht da war, passiert ist. Denn ihrer Ansicht nach befand sie sich im „Dazwischen“. In diesem Zustand traf sie auf Jaz, das einzig andere Mädchen auf der Station, das ebenfalls im Koma liegt.
„Während ich vom Leben träumte“ weiterlesen