Ginny Moon hat einen Plan

Coverfoto Ginny Moon hat einen Plan
Copyright: Harpercollins

von Benjamin Ludwig
aus dem Amerikanischen von Edith Beleites
HarperCollins, 2017
gebunden, 381 Seiten
Ab 12 Jahren
ISBN – 978-3-95967-099-9
18,00 Euro

 

„Ich suche überall, wo meine Puppe liegen könnte. Sogar in meinem Koffer. Er ist groß und schwarz und wie ein Kasten geformt. Ich ziehe ihn unter dem Bett hervor und öffne den Reißverschluss, aber meine Babypuppe liegt nicht darin. Ich hole tief Luft. Das Weinen muss aufhören.“

Dieses Buch beinhaltet eine ganz besondere Geschichte. Nämlich die von Ginny Moon. Ginny ist vierzehn Jahre alt, großer Michael Jackson – Fan und liebt Ordnung und Regeln. Das hat auch einen Grund, denn sie ist Autistin und lebt bei Pflegeeltern, die sie selbst ihre „Herzenseltern“ nennt. Mit neun Jahren wurde ihrer leiblichen Mutter das Sorgerecht aberkannt, weil sie Ginny vernachlässigt und misshandelt hat. Andere würden sich vielleicht mit Ginnys jetzigen Situation zufrieden geben, denn sie hat nun eine richtige Familie, doch sie tut das nicht. Das einzige, was sie will, ist ihre „Babypuppe“ zu finden, aber die liegt sehr wahrscheinlich noch in ihrem alten Zuhause bei ihrer leiblichen Mutter. Gegen alle Warnungen von außen gelingt es ihr, ihren ganz eigenen Plan zu entwickeln, um diese Puppe zu finden, wobei sie ihre eigene Entführung und Verfolgungsjagden mit der Polizei in Kauf nimmt… „Ginny Moon hat einen Plan“ weiterlesen

Geißels Rache

Coverfoto Geißels Rache
Copyright: Popcorn

von Erin Hunter
Popcorn, 2015
Manga, 86 Seiten
All age
ISBN 978-3-8420-2140-2
5,00 EUR

„Du wirst mich nicht vergessen, oder?“  — Warrior Cats als MANGA

Bitte lest diese Rezession erst nachdem ihr die erste Staffel von Warrior Cats gelesen habt!!!!

„Kurzer“ ist ein Katzenjunges, das schon seit seiner Geburt von seinen Geschwistern Stumpf und Ruby wegen seiner Größe gemobbt wird. Sie lassen ihn nie mitspielen, was ihn sehr traurig macht. Er sondert sich immer mehr ab und es kommt sogar einmal so weit, dass er allein in den Wald läuft. Dort trifft er auf die Waldkatzen Blaustern, Tigerpfote sowie einen anderen Kater. Tigerpfote hält „Kurzer“ für einen Eindringling und will ihn töten. Doch Blaustern hält ihn davon ab und rettet so das Leben des Katzenjungen Kurzer.

Kurzer kann fliehen. Doch wo soll er hin? Er erinnert sich an die Worte seiner Schwerter Ruby, die sagte, dass alle Katzenjungen, die niemand will, in den Fluss geworfen werden. Doch das ist eine Lüge. Nur weiß Kurzer das leider nicht. Er geht traumatisiert durch die Straßen und sucht Unterschlupf in der Großstadt. Dort fühlt er sich auch nicht besonders wohl, da an jeder Ecke eine neue Gefahr lauert, wie z.B. wilde Hunde oder sehr brutale Katzen. Wird Kurzer in der Stadt, wo es nur so von Katzen wimmelt, überleben oder wird er wieder nach Hause zurückkehren? „Geißels Rache“ weiterlesen

Das Reich der sieben Höfe Band 2 – Flammen und Finsternis

Coverfoto Das Reich der sieben Höfe 2
Copyright: dtv

von Sarah J. Maas
aus dem Englischen von Alexandra Ernst
Dtv, 2. Auflage 2017
Hardcover, 709 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-423-76182-6
19,95 Euro

„Auf die Sterne, die zuhören – und auf die Träume, die wahr werden.“

Feyre hat Amarantha besiegt und ist nun mit Tamlin an den Hof des Frühlings zurückgekehrt. Von Alpträumen geplagt, kann sie die Grausamkeiten nicht verarbeiten, die sie am eigenen Leib erlebt hat. Und auch der sonst so verständnisvolle Tamlin hat sich verändert. Er ist plötzlich besitzergreifend geworden und nimmt Feyre sämtlichen Freiraum. Als Feyre von Rhysand, dem attraktiven High Lord der Nacht, zu einem passendem Zeitpunkt in sein Reich geführt wird, fängt sie an, manche Dinge zu erkennen und andere zu hinterfragen. Doch dazu bleibt ihr nicht viel Zeit, denn ehe sie es sich versieht, ist sie in ein Spiel von Macht, Verrat und Liebe geraten…

Mit detailreichen Schauplätzen, unvergesslichen Charakteren und einem beeindruckendem Handlungsverlauf konnte Sarah J. Maas zahlreiche Leser von dem zweiten Band ihrer neuen Saga überzeugen – und ich zähle zu diesen Lesern.   „Das Reich der sieben Höfe Band 2 – Flammen und Finsternis“ weiterlesen

Niemand wird sie finden

Coverfoto Niemand wird sie finden
Copyright: randomhouse

von Caleb Roehrig
Cbj, 2017
Paperback, 416 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-17334-3
14,99 Euro

 „January McConville wird vermisst, mein Junge. Sie ist am Dienstagabend nicht von der Schule nach Hause gekommen, und niemand hat seitdem etwas von ihr gehört oder gesehen.“

Als Flynns Freundin January verschwindet, glaubt Flynn zunächst nicht an ein Verbrechen, da January ihren ganz eigenen Kopf hat und in keinem besonders guten Verhältnis zu ihrer Familie steht. Doch als die Polizei beginnt die Ermittlungen als Mordfall einzustufen, begibt auch Flynn sich auf die Suche nach January und muss feststellen, dass er sie vielleicht doch nicht so gut kannte, wie er immer dachte. Flynn muss unbedingt herausfinden, was mit January  passiert ist, da die Polizei ihm Fragen stellt, die er nicht beantworten kann. Denn auch Flynn hütet ein Geheimnis, dass er nicht einmal sich selbst eingestehen will. „Niemand wird sie finden“ weiterlesen

Wolkenschloss

Coverfoto Wolkenschloss
Copyright: Fischer

von Kerstin Gier
Fischer, 2017
Hardcover, 459 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-8414-4021-1
20,00 Euro

„Ich hatte keine Ahnung, ob der Junge zu den Guten oder zu den Bösen gehörte, trotzdem spürte ich, wie meine Kräfte noch einmal zurückkehrten. „Das wollte ich schon tun, seit ich dich das erste Mal gesehen habe“, flüsterte er.

Fanny ist Jahrespraktikantin im Wolkenschloss geworden, einem luxuriösen Hotel in den Schweizer Bergen. Während sie noch mit XXL-Waschmaschinen und widerspenstigen Kindern kämpft, laufen die Vorbereitungen für den Silvesterball auf Hochtouren. Dieses herausragende Ereignis verlangt dem Personal alles ab. Doch wieso klettert Tristan über Mauervorsprünge und Fenstersimse? Und was hat der Bodyguard einer russischen Familie für eine Bedeutung? „Wolkenschloss“ weiterlesen

Lieber Daddy Long Legs

Coverfoto Lieber Daddy Longlegs
Copyright: Königskinder

von Jean Webster
aus dem Englischen von Ingo Herzke
Königskinder 2017
Hardcover, 253 Seiten
all age
ISBN: 978-3-551-56044-5

18,99 Euro

 „Es kommt mir eigenartig vor, jemandem Briefe zu schreiben, den ich gar nicht kenne. Es ist schon eigenartig, überhaupt Briefe zu schreiben – ich habe in meinem ganzen Leben erst drei oder vier geschrieben, also sehen Sie es mir bitte nach, wenn sie nicht vorbildlich klingen“.

Judy Abbott hat fast ihr ganzes Leben im Waisenhaus verbracht. Nun ist sie 18 Jahre alt und soll eine Universität besuchen. Ein geheimnisvoller Treuhänder finanziert ihr Studium. Judy muss jeden Monat einen Brief an ihn schreiben, darf aber keine Fragen stellen oder Antworten erwarten. „Lieber Daddy Long Legs“ weiterlesen

Die magische Pforte der Anderwelt

Coverfoto Die magische Pforte der Anderwelt
Copyright: Carlsen

von Sandra Regnier
Carlsen, 2017
Taschenbuch, 336 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN  978-3-551-31687-5
8,99 Euro

„Die Pforte zu diesem Raum hat keine Tür. Sie ist ein einfacher Durchgang mit einer einzigen Besonderheit. Es regnet unter dem Sturz. Niemand, weder Elf noch Mensch, konnte bisher ergründen, woher das Wasser kommt. Bis Allison Murray kam.“

Bei einem Schulausflug durch Edinburgh richtet die 16 jährige Allison ein ziemliches Chaos an. Denn sie ist ein richtiger Tollpatsch. Mal bleibt ihr Rock in der Strumpfhose hängen und gibt eine tolle Sicht auf die Unterhose frei, ein anderes Mal verletzt sie sich und schmiert ihr Blut an die Mauer eines unterirdischen Gangs. Was sie dabei nicht weiß: Sie öffnet damit eine geheime Tür, besser gesagt ein Portal nach Avalon, einer magisch geschützten Stadt der Elfen. Dieses Portal verbreitet einen Rauch, der jedes Lebewesen tötet, der in ihn reinläuft. Natürlich ist Finn, der Elfenwächter, nicht besonders erfreut, als  Allison in seiner Welt auftaucht. Und  auch Allison mag Finn überhaupt nicht, denn er spioniert ihr auf Schritt und Tritt hinterher. Blöd ist nur, das Finn so gut aussieht, denn sein Charakter ist alles andere als freundlich. Doch irgendwie muss Allison ihm helfen, denn sie  will ja auch ihren Fehler wieder ausbügeln. Nur wie? Wie soll man ein Portal schließen, wenn man gar nicht genau weiß, wie man es überhaupt geöffnet hat? „Die magische Pforte der Anderwelt“ weiterlesen

Das Lied von Eis und Feuer (Band 1&2)

von George R.R. Martin
aus dem Amerikanischen von Jörn Ingwersen
Blanvalet
Hardcover
ab 16 Jahren
16,00 Euro

„Game of Thrones“ als Buchreihe

Die Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“ ist wahrscheinlich besser gekannt unter dem Namen „Game of Thrones“. So heißt die Fernsehserie, die es zu den Büchern gibt. Bisher in Deutschland erschienen sind 10 Bücher. Dabei entsprechen jeweils zwei Bücher einem Buch in der originalen Fassung. Deswegen werde ich immer zwei Bücher zusammen rezensieren. Zu aller erst jedoch möchte ich euch einen Überblick über die Welt geben, in der sich die Geschichte abspielt.

Die Welt, die George R. R. Martin geschaffen hat:

Es handelt sich hierbei um die zwei Kontinente Westeros und Essos. Die sieben Königslande liegen in Westeros, während die freien Städte auf dem Kontinent Essos angesiedelt sind. Und es gibt den Norden. Ein großes, größtenteils unbesiedeltes Gebiet, in dem Eis und Schnee herrschen. Die wenigen Menschen, die dort leben, sind die Wildlinge. Doch Geschichten besagen, dass noch viel Schlimmeres hinter der Mauer lauert, was selbst die Wildlinge fürchten. Die Mauer ist eine Begrenzung aus Eis und Stein, die von den Brüdern der Nachtwache besetzt wird. Schon seit vielen Jahren halten sie die Mauer in Stand und schützen das Reich vor Eindringlingen. Doch die Könige sind immer nachlässiger geworden und die Nachtwache besteht aus nicht mehr so vielen Männern wie früher. Ob diese Vernachlässigung sich rächen wird, wenn das, was hinter der Mauer liegt, angreift?

Auch der derzeitige König Robert Baratheon sieht nur sich und seinen eisernen Thron. Diesen hat er sich zusammen mit seinem besten Freund Eddard Stark in einem großen Kampf gegen die Tagaryen erobert, indem er den derzeitigen König Aerys Tagaryen entthronte und dessen Sohn und Erben in der Schlacht umbrachte. Damit endete die lange Dynastie der Tagaryens. Allerdings gibt es jenseits der Meerenge noch ein Geschwisterpaar. Daenerys und ihr Bruder Viserys kämpfen darum, den Thron wieder zurückzuerobern. Doch es gibt noch viel mehr Parteien, die auf den eisernen Thron scharf sind. Am Hofe werden deswegen immer wieder neue Intrigen gesponnen, Lügen erzählt und neue Verbindungen zwischen den Häusern eingegangen, damit man möglichst viele Verbündete hat.

Es gibt viele verschiedene Häuser in Westeros. Haus Baratheon und Haus Lennister sind zwei mächtige Häuser, denn König Robert ist mit Cersei Lennister verheiratet. Im Norden ist das mächtigste Haus, das der Starks. Denn die Starks sind die Lords von Winterfell und viele Häuser aus dem Norden haben ihnen die Treue geschworen. Im Laufe der Geschichte wird es sehr wichtig, wer auf wessen Seite steht, denn es wird zu der einen oder anderen Auseinandersetzung kommen.

„Das Lied von Eis und Feuer (Band 1&2)“ weiterlesen

Kein Rockstar für eine Nacht

Coverfoto Kein Rockstar für eine Nacht
Copyright: Lyx

von Kylie Scott
aus dem Amerikanischen von Katrin Reichardt
LYX, 2014
Taschenbuch, 352 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8025-9503-5
9,99 Euro

Die Geschichte:

Evelyn Thomas fährt an ihrem einundzwanzigsten Geburtstag zusammen mit ihrer besten Freundin Lauren nach Las Vegas. Dort wacht sie nach einer durchfeierten Nacht in ihrem Hotelzimmer neben einem ihr unbekannten, aber sehr gutaussehenden Mann auf. Nach kurzer Zeit stellt sie fest: Er ist seit gestern Nacht ihr Ehemann. Doch sie kann sich an nichts mehr erinnern, hat einen totalen Filmriss. Enttäuscht von ihrer Reaktion haut ihr neuer Mann wütend ab. Ev beschließt, dass es am besten ist,  alles zu vergessen, wieder nach Hause zu fliegen und die Scheidung einzureichen. Sie hat doch einen ganz anderen Plan für ihr Leben! Doch leider muss sie auf dem Rückweg feststellen, dass sie nicht mit irgendeinem gutaussehenden Mann verheiratet ist, sondern mit dem Gitarristen der bekannten Rockband Stage Dive, David Ferris. Das führt natürlich zu großem Presserummel um ihre Person. Deswegen kann sie nicht in ihrer kleinen Heimatstadt Portland bleiben und so holt sie ihr frischgebackener Mann mal eben zu sich nach Los Angeles. Evelyn taucht in eine Welt ein, die viel prunkvoller, aber auch viel düsterer als ihre eigene sein kann. Kann und wird sie das alles mit ihrem Ehemann durchstehen, oder ist ihr neues Leben noch schneller vorbei, als es angefangen hat? „Kein Rockstar für eine Nacht“ weiterlesen

Aquila

Coverfoto Aquila
Copyright: Loewe

Das Jugendbuch des Jahres 2017
gewählt von der Moerser Jugendbuchjury

von Ursula Poznanski
Loewe, 2017
Taschenbuch, 432 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7855-8613-6
16,95 Euro

Nika wacht erinnerungslos auf. Zwei Tage sind komplett aus ihrem Gedächtnis gelöscht. Was ist passiert? Und warum kann sie sich nicht erinnern?

„Das Blut ist nicht deines, du weißt, wo das Wasser am dunkelsten ist, halte dich fern von Adler und Einhorn…“

Nika weiß: Sie muss herausfinden, was in den vergangenen und vergessenen zwei Tagen passiert ist. Ihr Gefühl sagt ihr, dass etwas Schreckliches stattgefunden hat. Denn auch ihre Mitbewohnerin Jenny ist spurlos verschwunden. Nika irrt durch Siena, verzweifelt auf der Suche nach Antworten.

Mithilfe von anderen versucht Nika nach und nach herauszufinden, was passiert ist. Dabei hat sie immer eine Nachricht an ihrem Spiegel im Hinterkopf: „Letzte Chance!“ „Aquila“ weiterlesen