Auf phantastischen Pfaden

    oCoverfoto Auf phantastischen PfadenCopyright: Karl May Verlag

Eine Anthologie
Karl May Verlag, 2016
Klappenbroschur, 253 Seiten
all age
ISBN: 978-3-7802-2599-3
12,99 Euro

 Gerade passierten wir eine Felsengruppe, die den Beginn des Sees markierte. Irgendwer spielte auf einer Flöte ein einsames Lied. Es klang, als wehte es vom Jenseits herüber.

Dieses Buch ist eine Anthologie; Das bedeutet, verschiedene Autoren haben Geschichten im „Karl-May-Kosmos“ (Orient und wilder Westen, Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts) verfasst. Jede dieser Geschichten ist in sich abgeschlossen und umfasst circa 15 bis 25 Seiten.

Der erste Teil widmet sich den Abenteuern von Kara Ben Nemsi und seinem Weggefährten Hadschi Halef Omar im Orient. Im zweiten Teil geht es um Old Shatterhand und Winnetou im Wilden Westen. Du kannst die Geschichten auf Anhieb verstehen, auch wenn du noch kein Buch von Karl May gelesen hast. Doch auch echte Karl-May-Fans kommen hier auf ihre Kosten.

„Keine Menschenseele“, flüsterte Winnetou. Wir lagen bäuchlings im Schnee und starrten auf das offensichtlich verlassene Dorf hinunter. Rasch zählte ich die Tipis und kam auf zwanzig. Aus keinem davon stieg der Rauch von Winterfeuern auf.

Besonders gut gefällt mir an „Auf phantastischen Pfaden“, dass alle Teile kurz und in sich abgeschlossen sind. Das macht dieses Buch super für dich, wenn du nur selten zum Lesen kommst oder keine Zeit oder Lust hast, eine lange Geschichte auf einmal zu lesen. Auch für zwischendurch sind die witzigen Episoden gut geeignet.

Ich empfehle dir dieses Buch, wenn du dich einmal auf etwas Neues in deinem Lesen einlassen möchtest. Auch wenn du einen Mix aus Spannung und Fantasy magst, wird dir dieses Buch viel Freude bereiten.

Katrin Berszuck, 17 Jahre

 

Die Berge der Rache

Coverfoto Die Berge der Rache
Copyright: Karl May Verlag

von Alexander Röder
Karl May Verlag 2017
Klappenbroschur, 477 Seiten
all age
ISBN: 978-3-7802-2504-7
16,99 Euro

„Und in eben jenem Moment, in dem Haschim von einer Präsenz sprach, die er gespürt zu haben glaubte, empfand ich ebenfalls etwas. Es war jenes leichte Brennen in meinem Innern, dass sich bemerkbar machte, seit ich Al-Kadir in dessen roter Festung im Duell mit dem magischen Schachspiel besiegt hatte, wodurch mir ein Preis der Macht zugestanden worden war, den ich jedoch abgelehnt hatte.“

Kara Ben Nemsi reist mit seinen Gefährten Hadschi Halef Omar und Scheich Haschim auf turbulenten Wegen durch den Orient, als ihnen ein Piratenschiff begegnet. Das Schiff wird angeführt von der geheimnisvollen Hexe Quendressa, die die drei schon längst besiegt glaubten. Doch auch ihr Widersacher Al-Kadir durchkreuzt ihre Pläne aus der Geisterwelt immer wieder.

Kara Ben Nemsi weiß nicht, ob er sich noch auf alte Verbündete von seinen früheren Reisen verlassen kann. Er benötigt die Hilfe der weisen Marah Durimeh, doch niemand kann sagen, wo sie sich aufhält. Werden Kara Ben Nemsi und seine Gefährten allen Gefahren gewachsen sein? Oder wird sie in den Bergen die Rache erreichen? „Die Berge der Rache“ weiterlesen

Sommerdunkle Tage

Coverfoto Sommerdunkle Tage
Copyright: Fischerverlage

von Alice Kuipers
Fischer, 2018
Hardcover, 238 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7373-4129-5
14,00 Euro

Dieses Buch lese ich jeden Sommer aufs Neue. Wenn die Sonne so durchs Fenster scheint wie gerade eben und der Duft nach Sonnencreme und geschnittenem Gras durch die offenen Türen hereinweht, dann merke ich jedes Mal, wie ich die Geschichte von Cecile, die erwachsen wird, erneut durchleben will.

Callie und Ivy waren beste Freundinnen. Bis vor genau drei Jahren, wo Ivy von jetzt auf gleich verschwand. Wie aus dem Nichts ist sie in diesem Sommer wieder aufgetaucht, und schon bald scheint alles wie zuvor. Gemeinsam mit Kurt, Callies Kumpel, verbringen die drei ihren Sommer. Doch zwischen Bootstouren und Partys droht Ivys dunkles Geheimnis ans Licht zu kommen.

Dieses Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Callie, Ivy und Kurt geschrieben. Dies lässt dich die Handlungen der drei gut nachvollziehen. Auch ist es spannend, an ihren Gedanken teilzuhaben. Leider wechseln die Perspektiven sehr oft. Was am Anfang zu einem Überblick verhilft, hat mich nach und nach verwirrt. Das ist schade, da dadurch für mich die Spannung beim Lesen verlorenging.

Dennoch empfehle ich dir dieses Buch, wenn du einen Mix aus Freundschafts-, Liebesgeschichten und Thrillern magst. Auch wenn dir Ausblicke auf das Ende gefallen, hast du mit „Sommerdunkle Tage“ ein lesenswertes Buch gefunden.

Katrin Berszuck, 17 Jahre

Ghost – Jede Menge Leben

Coverfoto Ghost
Copyright: dtv

von Jason Reynolds
dtv, Reihe Hanser, 2018
gebunden, 193 Seiten
all age
ISBN: 978-3-423-64041-1
14,95 Euro

Dann weiß ich nur noch, dass sie mich durch den Flur gezerrt hat und ich über meine Füße gestolpert bin. Und da hab ich mich umgedreht und hab ihn gesehen, meinen Dad, wie er aus dem Schlafzimmer gestolpert kam, mit blutigen Lippen und einer Pistole in der Hand.

Castle will Ghost genannt werden. Er findet, der Name passt besser zu ihm. Seit sein Vater ihn und seine Mutter mit einer Pistole angegriffen hat, läuft er. Rennt besser gesagt.

Eines Tages beobachtet er nach der Schule ein Lauftraining. Auch wenn er gar nicht in eine Mannschaft will, gewinnt er einen Wettlauf und ist darauf hin Mitglied der Defenders. Nun heißt es für Ghost: Keinen Ärger mehr in der Schule. Und bloß nicht die Armut anmerken lassen. Ach ja; Sportschuhe wären gut. Wird Ghost es schaffen, alle Herausforderungen zu meistern?

Das Buch ist aus der Sicht von Ghost erzählt. Durch seine Augen siehst du den ramponierten Stadtteil Glass Mirror, aber auch das Training der Defenders. Dies gibt dir einen vollständigen Einblick in sein Leben und das Gefühl, immer an seiner Seite zu sein.

Besonders interessant ist es, wie Ghost über seine Erlebnisse berichtet. Es ist häufig spannend, lustig und traurig zugleich. Das wichtigste an diesem Buch finde ich, ist aber die Botschaft, dass du mit Hilfe und Unterstützung alles schaffen kannst.

Deshalb kann ich dir Ghost in jedem Fall empfehlen. Es ist eine Geschichte über Freundschaft, Familie und Vertrauen, aber auch über einen Kampf für sich selbst.

Katrin Berszuck, 17 Jahre

Befreiungsschlag

Coverfoto Befreiungsschlag
Copyright: Arena

von Stefan Gemmel & Uwe Zissener
Arena Verlag, 2017
Taschenbuch, 240 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-401-50952-5
9,99 Euro

„Dann gib mal Acht“, meinte Alex, und bevor Maik reagieren konnte, schnappte er sich die Bierflasche vom Boden und zerschlug sie mit einer einzigen pfeilschnellen Bewegung an der Parkbank hinter ihm und hielt Mike die abgebrochenen Spitzen der halben Flasche vors Gesicht. Im Reflex zog Maik beide Fäuste nach oben und holte mit einer Hand aus, als Alex einen Schritt zurückging und zu lachen begann. Maik sah ihn verwirrt an. Dann ließ er beschämt seine Arme sinken.“

Maik ist immer mit einem „blauen Auge“ davongekommen. Schon oft hat er sich geprügelt, doch immer ist es folgenlos für ihn geblieben. Jetzt hat er eine Jugendstrafe bekommen: Achtzehn Monate auf drei Jahre Bewährung. Da er nicht ins Gefängnis möchte, wählt er das Antigewalt-Training, kurz AGT.

Im AGT macht Maik erstaunliche Erfahrungen. Langsam schafft er es, besonnener zu reagieren. Auch seine Freunde bemerken das. Maik muss lernen, mit diesen Veränderungen umzugehen. Wird er es schaffen, seinen Weg zu gehen?

Befreiungsschlag ist aus der Sicht von Maik geschrieben. Du erlebst Maiks Gedanken und Gefühle wie die eines guten Freundes. Maik beschreibt dir seine Ängste, aber auch die glücklichen Momente in seinem Leben.

Obwohl es in diesem Buch um das ernste Thema Gewalt geht, ist es auch ein Buch über Freundschaft. Maik muss erst lernen, diese zu begreifen. Du kannst ihn auf seinem Weg begleiten, was auch dir den Wert wahrer Freundschaft zeigen wird.

Ich empfehle dir, Befreiungsschlag zu lesen, wenn du ein berührendes Buch lesen möchtest. Auch wenn dich außergewöhnliche Geschichten über Menschen faszinieren, ist dieses Buch deines. Wenn du interessante und vielseitige Hauptfiguren magst, kommst du ebenfalls nicht an Befreiungsschlag vorbei.

Katrin Berszuck, 17 Jahre

 

Der Fluch des Skipetaren

Copverfoto der Fluch des Skipetaren
Copyright: Karl May Verlag

von Alexander Röder
Karl May Verlag, 2016
Klappenbroschur, 475 Seiten
all age
ISBN: 978-3-7802-2502-3
16,99 Euro

Ich blieb ernst. „Ich bin nirgendwo eingebrochen!“ „Streng genommen sind Sie das doch, denn Sie sind durch das Fenster gekommen. Genau wie ich.“

Kara Ben Nemsi wird auf seiner Reise durch den Orient, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts stattfindet, auf einen Empfang in die britische Botschaft eingeladen. Dort überrascht er die selbstbewusste Quendressa, als sie in ein Büro eindringt und dort Dokumente durchsucht.

Während Kara Ben Nemsi mit seinen Gefährten ins Land der Skipetaren weiterreist, um dort den totgeglaubten Verbrecher Schut zu stellen, will Quendressa das Grab eines Skipetarenfürsten aufsuchen. Kara Ben Nemsi und Quendressa begegnen sich wieder. Doch Quendressa ist nicht das, was sie behauptet. Wird Kara Ben Nemsi es schaffen, die Wahrheit herauszufinden? „Der Fluch des Skipetaren“ weiterlesen

Dämonen unsterblich verliebt- Band 3 der Schwellenzeitsaga

Coverfoto Dämonen unsterblich verliebt
Copyright Morawa

von Michaela Ulrike Klapetz
Morawa, 2018
Paperback,  372 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-99070-140-9
16,90 Euro

 

„Traherns Erzählungen zogen mich in ihren Bann, ich war überaus empfänglich für diese Art von Geschichten. Schon mein Großvater hatte es verstanden, mich damit nahezu zu hypnotisieren. Doch Traherns Darstellungen waren keine Legenden, sie entsprachen der Wahrheit. Das war noch viel interessanter.“ 

Maire ist schon seit einigen Monaten mit dem Dämon Trahern zusammen. Nachdem sie zur Halbdämonin geworden ist, besitzt sie neben menschlichen auch dämonische Eigenschaften. Doch ihre Welt wird erneut durch umherziehende Dämonen bedroht. Sie haben es auf Maires menschliche Seele abgesehen. Wird sie es schaffen, sich auf ihre dämonische Seite zu besinnen?

Und wird es Maire gelingen, ihren besten Freund Sam in die Schranken zu weisen? Obwohl die Hochzeit mit Trahern bevorsteht, versucht er sich Maire mit allen Mitteln zu nähern. „Dämonen unsterblich verliebt- Band 3 der Schwellenzeitsaga“ weiterlesen

Die Kinder des Mondfalken

Coverfoto Die Kinder des Mondfalken
Copyright: Aladin

von Peter Dickinson
aus dem Englischen von Henning Ahrens
Aladin, 2017
Gebunden, 700 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-8489-2095-2
22,00 Euro

 Trotzdem hatte sich Nolis Traum bewahrheitet, und was vom Stamm übrig geblieben war, hatte die vertrauten Guten Jagdgründe fluchtartig verlassen, und Bal hatte sie auf der Suche nach einer neuen Heimat in die Dürren Hügel geführt.

Auf der Wanderung ihres Stammes haben sich Suth und Noli von ihrem Stamm getrennt. Gemeinsam mit vier Kindern wollen sie ein neues Gebiet zum Leben finden. Ihre Geschichte spielt in Afrika vor 200.000 Jahren und so sind sie ganz auf sich allein gestellt. Nur mit Stöcken und Steinen bewaffnet müssen sie sich gegen wilde Tiere durchsetzen und sich gegen aggressive Menschen verteidigen.

Bei ihrer Suche trifft die Gruppe auch auf andere Stämme. Sie schaffen es, sich durch Sprache zu verständigen und voneinander zu lernen. Doch wird ihre Suche erfolgreich sein? „Die Kinder des Mondfalken“ weiterlesen

Wie die Sonne in der Nacht

Coverfoto Wie die Sonne in der Nacht
Copyright: Arena

von Antje Babendererde
Arena, 2018
gebunden, 480 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3401603315
18,00 Euro

WIE DIE SONNE IN DER NACHT

Vielleicht hatte sich seine Familie dafür geschämt, dass er nicht sprechen konnte, und hatte ihn versteckt gehalten. Vielleicht hatte er hungern müssen, war misshandelt worden und hatte es schließlich geschafft, abzuhauen. Dabei hatte irgendwer eine Kugel auf ihn abgefeuert, weil er verhindern wollte, dass alles ans Licht kam.

Für Mara läuft es alles andere als nach Plan: Ihr Freund kann sie zum Ende ihres Austauschjahres in New Mexico doch nicht besuchen und so scheinen die Wochen „sturmfreie Bude“ eintönig zu werden. Doch Mara begegnet einem verletzten Jungen, der nicht sprechen kann und seine Erinnerung verloren hat. Gemeinsam mit Kayemo sucht sie nach seinem Zuhause.

Auf der Suche nach Kayemos Vergangenheit reisen die beiden auf den Spuren der Pueblo-Indianer in die Wildnis. Sie kommen sich immer näher, doch Kayemos dunkle Geschichte zeigt sich. Werden Mara und Kayemo es schaffen, alle Geheimnisse zu lüften?

Die Geschichte ist überwiegend aus Maras Sicht erzählt. Zwischendurch gibt dir auch Kayemo einen Einblick in seine Gefühle und Gedanken. Immer wieder sind Sagen und Geschichten aus der Kultur der Anasazi bzw Pueblo-Indianer eingestreut. Diese Mischung macht das Buch besonders vielseitig und spannend. „Wie die Sonne in der Nacht“ weiterlesen

Die Duftapotheke Band 1- Ein Geheimnis liegt in der Luft

Coverfoto Die Duftapotheke
Copyright: Arena

von Anna Ruhe
Arena, 2018
Hardcover, 258 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-401-60308-7
12,99 Euro

„Hier unten roch es genauso komisch. Irgendwie nach zu vielen Dingen gleichzeitig. Nicht unangenehm, aber definitiv komisch“.

Luzie ist umgezogen. Das erste, was ihr an ihrem neuen Zuhause, der Villa Evie, auffällt, ist der seltsame Geruch. Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche.

Mit einem alten Schlüssel wandern sie durchs Haus und finden einen vergessenen Kellerraum voller Duftflakons – die Duftapotheke. Doch es wäre besser gewesen, die Flakons wären verschlossen geblieben…

Die Duftapotheke ist aus der Sicht von Luzie erzählt. Mit ihr lernst du die Villa Evie, den unheimlichen Gärtner und die alte Haushälterin kennen. Sie erscheint dir wie eine Schwester, mit der du jedes Abenteuer erleben kannst. Das macht die Geschichte sehr spannend.

Vielseitig sind auch die Geheimnisse der Duftapotheke beschrieben. Die Bilder ergänzen das Geschriebene und verleihen deiner Fantasie Flügel. „Die Duftapotheke Band 1- Ein Geheimnis liegt in der Luft“ weiterlesen