The sun is also a star

Coverfoto The sun is also a star
Copyright: Dressler

von Nicola Yoon
aus dem Amerikanischen von Susanne Klein
Dressler, 2017
gebunden, 396 Seiten
ISBN: 978-3-7915-0032-4
ab 14 Jahren
19,99 Euro

Es gibt einen japanischen Ausdruck, den ich mag: koi no yokan. Er bedeutet nicht “Liebe auf den ersten Blick”, sondern eher “Liebe auf den zweiten Blick”. Du lernst jemanden kennen und hast das sichere Gefühl, dass du dich in ihn verlieben wirst.”

Natasha glaubt an Wissenschaft und Fakten. Nicht an Schicksal oder daran, dass Träume wahr werden können. Deshalb bleibt sie realistisch und weil sie zu viel Angst hat enttäuscht zu werden, hat sie überhaupt keine Träume mehr.

Daniel ist ein Träumer, der Gedichte schreibt und an die große Liebe und das Schicksal glaubt. Er hat Träume, aber traut sich nicht für diese zu kämpfen.

Zwei völlig unterschiedliche Menschen – und aus einem unerfindlichen Grund hat das Schicksal – oder der Zufall-  sie an einem Tag in New York zusammen gebracht. Doch sie scheinen nur diesen einen gemeinsamen Tag zusammen haben. Denn Natasha soll am Abend dieses Tages abgeschoben werden.

Während Daniel sich sofort in Natasha verliebt, will Natasha ihn hingegen am liebsten schnellstmöglich loswerden. Sie will die USA auf keinen Fall verlassen, und tut alles um die Abschiebung doch noch verhindern zu können. Trotzdem lässt sie sich von Daniel überzeugen, den Tag mit ihm zu verbringen und es scheint, als ob sie auch Gefühle für ihn entwickelt, sich aber keine Hoffnungen machen will, weil sie weiß, dass sie sowieso keine Zukunft hätten. Sie fragt sich: “Wie kann man einer Sache trauen, die genauso plötzlich enden kann, wie sie begonnen hat?” „The sun is also a star“ weiterlesen

Im Banne des Mächtigen

Coverfoto Im Banne des Mächtigen
Copyright Karl May Verlag

von Alexander Röder
Karl May Verlag, 2016
Klappenbroschur,457 Seiten
all age
ISBN: : 978—3-7802-2501-6
16,99 Euro

Nein, auch mein sonst so tapferer Halef schaute verstört, genauso wie der Junge; ja, ich hätte sagen mögen, dass sich ihrer beider Gesichtsausdrücke kaum voneinander unterschieden. Was nur war den beiden widerfahren?

Kara Ben Nemsi und sein Gefährte Hadschi Halef Omar treffen in Basra auf ihren Freund, den schrulligen Sir David Lindsay. Bald schon denkt keiner mehr von ihnen an Einkäufe: Sie sind bestohlen worden und mit dem geheimnisvollen Dieb hat es etwas auf sich.

Als sie die Stadt verlassen, stoßen sie auf Spuren. Sie führen zu Al-Kadir, dem Mächtigen. Tiefer und tiefer verstricken sich die Freunde in sein Netz. An der geheimnisvollen Tempelruine eines Dämonenkults wendet sich das Blatt: Werden sie es alle schaffen, dem Mächtigen zu entkommen?

„Im Banne des Mächtigen“ ist aus der Sicht Kara Ben Nemsis erzählt. In vielen Gesprächen und Erklärungen lernst du seine Gedanken und seine Weltanschauung unmittelbar kennen. Insgesamt gibt es immer wieder viele Dialoge, die dir eine neue Sicht auf die Geschehnisse geben. Besonders spannend ist es, Kara Ben Nemsis Umgang mit Magie zu erleben. Anfangs tut er alles mit einer logisch klingenden Erklärung ab, doch wir können nicht alle Dinge zwischen Himmel und Erde begreifen… „Im Banne des Mächtigen“ weiterlesen

Schwellenzeit- Treshold Time

Coverfoto Schwellenzeit
Copyright: novum pro

von Michaela Ulrike Klapertz
novum pro, 2017
Paperback, 324 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN  978399048742-6
20,30 Euro

Der Raum war nun erfüllt vom Sonnenlicht, das durch die große Glasfront drang. Die Sonnenstrahlen wärmten mich, langsam fand ich wieder in die Realität zurück.

Maire O’Neill reist nach Irland, um die Wurzeln ihrer Familie kennenzulernen. Sie möchte das Geheimnis lüften und erfahren, warum niemand in ihrer Familie über Irland spricht. Kaum in Irland angekommen, gerät Maire in Seenot und kann nur knapp von Trahern O’Brien gerettet werden. Der junge Mann hat mehr mit ihrer Familie zu tun, als Maire ahnt. Schon bald versteht Maire die Welt nicht mehr. Immer öfter wird sie von beängstigenden Albträumen und einem geheimnisvollen Wesen heimgesucht.

Treshold Time ist aus der Sicht von Maire erzählt. Du erlebst ihre Begegnungen und Gefühle so, als wären es deine eigenen. Besonders schön ist es, auf diese einzigartige Weise Kontakt zu einer geheimnisumwobenen Welt zu schließen.

Ich empfehle dir dieses Buch, wenn du Mystery und Fantasy liebst. Auch wenn du Liebes- und Familiengeschichten verschlingst, hast du ein Buch für den Winter gefunden😉 Schwellenzeit ist dein Buch, wenn du etwas Ungewöhnliches und Berührendes lesen möchtest.

Mich reißt dieses Buch in seinen Sog, da es unfassbar gut geschrieben ist. Die Autorin führt mich in Maires Welt ein und ich kann gemeinsam mit Maire an ihren Herausforderungen wachsen.

Katrin Berszuck, 16 Jahre

 

Wolkenschloss

Coverfoto Wolkenschloss
Copyright: Fischer

von Kerstin Gier
Fischer, 2017
Hardcover, 459 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-8414-4021-1
20,00 Euro

„Ich hatte keine Ahnung, ob der Junge zu den Guten oder zu den Bösen gehörte, trotzdem spürte ich, wie meine Kräfte noch einmal zurückkehrten. „Das wollte ich schon tun, seit ich dich das erste Mal gesehen habe“, flüsterte er.

Fanny ist Jahrespraktikantin im Wolkenschloss geworden, einem luxuriösen Hotel in den Schweizer Bergen. Während sie noch mit XXL-Waschmaschinen und widerspenstigen Kindern kämpft, laufen die Vorbereitungen für den Silvesterball auf Hochtouren. Dieses herausragende Ereignis verlangt dem Personal alles ab. Doch wieso klettert Tristan über Mauervorsprünge und Fenstersimse? Und was hat der Bodyguard einer russischen Familie für eine Bedeutung? „Wolkenschloss“ weiterlesen

Lieber Daddy Long Legs

Coverfoto Lieber Daddy Longlegs
Copyright: Königskinder

von Jean Webster
aus dem Englischen von Ingo Herzke
Königskinder 2017
Hardcover, 253 Seiten
all age
ISBN: 978-3-551-56044-5

18,99 Euro

 „Es kommt mir eigenartig vor, jemandem Briefe zu schreiben, den ich gar nicht kenne. Es ist schon eigenartig, überhaupt Briefe zu schreiben – ich habe in meinem ganzen Leben erst drei oder vier geschrieben, also sehen Sie es mir bitte nach, wenn sie nicht vorbildlich klingen“.

Judy Abbott hat fast ihr ganzes Leben im Waisenhaus verbracht. Nun ist sie 18 Jahre alt und soll eine Universität besuchen. Ein geheimnisvoller Treuhänder finanziert ihr Studium. Judy muss jeden Monat einen Brief an ihn schreiben, darf aber keine Fragen stellen oder Antworten erwarten. „Lieber Daddy Long Legs“ weiterlesen

Odysseus

Coverfoto Odysseus
Copyright: Thienemann

von Simon van der Geest
aus dem Niederländischen von Rudolf Erdorf
Thienemann, 2017
Hardcover, 123 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-522-18472-4
12,99 Euro

 

 

 

Und den Bus, ich schwöre es,
hob es hoch und blies ihn fort
er schlingert, schleudert, saust herum
die Welt, sie taumelt und torkelt und
„Halt!“, riefen wir, „Halt!“
Kloppten hastig auf Stopptasten
Bis wir nicht mehr konnten

Ein ganz besonderes Buch

Odysseus hat sich mit seinen Freunden nach einem Schwimmbadbesuch verirrt. Um nach Hause zu kommen, will Odysseus die Gruppe anführen. Der Weg ist jedoch gar nicht so einfach: furchteinflößende und merkwürdige Gestalten lauern überall. Als Odysseus endlich zu Hause angekommen ist, hat sich alles verändert…

Odysseus erzählt die Geschichte des griechischen Helden in moderner Form und heutiger Sprache. Das Buch ist in Versform geschrieben und deshalb nicht immer einfach zu lesen. Dennoch kannst du dich gut in Odysseus hineinversetzen. Gemeinsam erlebst du mit ihm die unglaublichsten Dinge. „Odysseus“ weiterlesen

Kaufhaus der Träume Band 1 – Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Coverfoto Kaufhaus der Träume
Copyright: Ravensburger

von Katherine Woodfine
aus dem Englischen von Katharina Orgaß
Ravensburger, 2017
Hardcover, 367 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-473-40812-2
12,99 Euro

Überhaupt waren bereits eine Menge Gerüchte über Edward Sinclair im Umlauf. Ob die Geschichten nun der Wahrheit entsprachen oder nicht – der Spitzname „Käpt´n“ schien jedenfalls zutreffend, denn das ganze Kaufhaus glich ein bisschen einem Schiff, einem stolzen, luxuriösen Ozeanriesen, der die Kunden in ferne, exotische Länder entführte.“

Sophie hat großes Glück, dass sie im neuen Kaufhaus Sinclair angestellt wird. Sie lebt zu Beginn des 20. Jahrhunderts und so genießt sie den Trubel der Warenwelt. Ihre Arbeit in der Hutabteilung macht ihr oft Spaß und sie findet schnell Freunde. Als jedoch eine wertvolle Spatzfigur aus einer Ausstellung im Kaufhaus verschwindet, wird Sophie unter Tatverdacht gestellt. Schnell steckt sie mit ihren Freunden in einer turbulenten und nicht ganz ungefährlichen Spurensuche…

„Kaufhaus der Träume“ ist aus der Sicht von Sophie geschrieben. Du erlebst ihr Erstaunen über die glitzernde Kaufhauswelt, aber auch die Spannungen mit den anderen Mädchen hautnah mit. Schnell hast du das Gefühl, selbst im Kaufhaus der Träume zu stehen. „Kaufhaus der Träume Band 1 – Das Rätsel um den verschwundenen Spatz“ weiterlesen

Die Wahrheit kennst nur du

Coverfoto Die Wahrheit kennst nur du
Copyright: Carlsen

von Eileen Cook
aus dem Englischen von Bettina Arlt
Carlsen, 2017
Klappenbroschur, 303 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-551-31613-4
12,99 Euro

„Ich lag im Krankenhausbett und starrte an die Decke. In der äußersten rechten Ecke war ein winziger Wasserfleck, der aussah wie ein Elefant. Ich konzentrierte mich darauf und versuchte mich dadurch abzulenken, aber alles in mir drehte sich um einen Gedanken: Simone war tot. Tot. Weg. Gestorben.“

Jill hatte einen Autounfall und weiß von den letzten sechs Wochen nichts mehr. Sie hat keine Ahnung, dass ihre beste Freundin Simone bei diesem Unfall ums Leben kam. Auch kann sich Jill nicht an die Studienfahrt nach Italien erinnern, bei der es zu diesem Unfall kam.

Während Jill versucht, ihr Leben zu ordnen, wird sie als Mörderin bezichtigt. Schon bald muss sie sich nicht nur auf ihre Therapien, sondern auch auf Anwälte und Medienvertreter konzentrieren.

„Die Wahrheit kennst nur du“ ist mitten aus dem Leben gegriffen. Jills Realität hat sich von einem Tag auf den anderen grundlegend verändert. Du erlebst Jills Ansichten und Gefühle als deine eigenen; oft spürst du ihre greifbare Verzweiflung. Das macht dieses Buch unglaublich lesenswert. Schon auf der ersten Seite hast du das Gefühl, Jill wie dich selbst zu kennen. Sie erzählt dir von ihrem Schmerz und ihrer Trauer über Simones Verlust, aber auch von ihrer Angst vor einer Haft in Italien. Dabei hat Jill überhaupt keine Erinnerungen und kann somit nicht sagen, was wirklich vorgefallen ist. „Die Wahrheit kennst nur du“ weiterlesen

Schwarze Häuser

Coverfoto Schwarze Häuser
Copyright: Dressler

von Sabine Ludwig
Dressler, 2014
Hardcover, 346 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-7915-1204-4
14,99 Euro

„Die Melodie von Der Mond ist aufgegangen ertönt. Nicht sehr rein und nicht sehr schön, trotzdem bekommt Uli einen Kloß im Hals. Sie weiß gar nicht, warum. Oma hat nie mit ihr gesungen, jedenfalls kann Uli sich nicht daran erinnern. Und ihre Mutter?“

Uli muss sechs Wochen zur Erholung auf eine Nordseeinsel. Mit vielen anderen Kindern, die genau wie sie „verschickt“ wurden, muss sie sich den strengen Regeln im Kurheim unterwerfen. Mit Freya, Fritze und Anneliese übersteht Uli nicht nur fürchterliches Heimweh und schreckliches Essen. Denn erst am Ende ihres Aufenthalts entdecken die Mädchen, was ihre Freundschaft so einzigartig macht.

„Schwarze Häuser“ erzählt eine wahre Begebenheit. Die Autorin Sabine Ludwig musste, als sie zehn war, wie Uli in ein Kurheim. Die Geschichte spielt vor etwa fünfzig Jahren und damals galten andere Regeln. Diese Regeln lernst auch du kennen, wenn du dieses Buch liest. Kinder konnten sich zum Beispiel nicht gegen Strafen wehren oder mussten aufessen, was sie bekamen. „Schwarze Häuser“ weiterlesen

Beware that girl

Coverfoto Beware that girl
Copyright: Fischer

von Teresa Toten
Fischer, 2017
Klappenbroschur, 395 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN: 978-3-7335-0420-5

12,99 Euro

Verglichen damit ist die Arbeit im Waverly-Büro ein Wellnesserlebnis. Die Klassenzimmer und Hörsäle sind drahtlos und mit den neuesten Smartboards und Apps ausgestattet, nur das Archiviersystem ist tiefstes Mittelalter. Im vergangenen Jahr haben sie einen Fachberater hinzugezogen, und ich helfe beim Übertragen sämtlicher Papierarchive auf cloudunterstützte Server. Sie brauchen mich. Und ich brauche Zugang zu diesem System.“

Kate ist schon lange von Internat zu Internat gewandert. Immer war sie Stipendiatin, immer war ihr klar, dass sie nur nach Yale wollte. Diese Uni ist das Ziel, sonst will sie nichts.

Olivia dagegen ist gerade erst aus einer psychiatrischen Klinik entlassen worden. Ihr Vater ist oft auf Reisen und so lebt sie meistens allein in ihrem scheinbar unbeschwerten Leben.

Auf der Waverly kommen Kate und Olivia sich näher. Beide wollen eigentlich nur wenig Vertrauen zulassen, doch die Mädchen sind sich sehr ähnlich. Wäre da nicht Mark Redkin, der in beiden Mädchen Gefühle weckt… „Beware that girl“ weiterlesen