Disappeared

Coverfoto Disappeared
Copyright: Oetinger

von Kathy Tailor
Oetinger, 2019
Taschenbuch, 320 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 9783841506016
9,99 Euro
12,00 €

Freya muss nach dem Tod ihrer Mutter auf ein Internat. Dort ist sie sofort in Intrigen versponnen und lernt Maria kennen- eine fiese Mitschülerin, die selbst kein einfaches Leben hatte.

Doch wenig später verschwindet Maria spurlos. Keiner weiß, ob sie abgehauen ist, entführt oder umgebracht wurde. Dementsprechend fangen die Fragen an, wer etwas gesehen haben könnte oder etwas damit zu tun hat.

Freya macht sich gemeinsam mit Terri ebenfalls auf die Suche nach Antworten.

Als ich das Buch begonnen habe, musste ich mich erst an den Schreibstil der Autorin gewöhnen, aber definitiv konnte ich durch diesen dann später das Buch gar nicht mehr weglegen. „Disappeared“ weiterlesen

17- Das dritte Buch der Erinnerung

Coverfoto 17- das dritte Buch der Erinnerung
Copyright: Ravensburger

von Rose Snow
Ravensburger, 2019
broschiert, 288 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-473-58537-3
9,99 Euro

Band 3  der Reihe „Die Bücher der Erinnerung“

„‚Es besteht kein Grund zur Sorge, ich habe seinen Auftrag übernommen. Sie vertraut mir, glauben Sie mir‘, hörte ich Adrians tiefe Stimme noch immer in meinem Ohr.
‚Nein, es ist nicht wie bei Frau Engel. Ich krieg das wieder hin, sie weiß von nichts. Sie frisst mir aus der Hand.“

Jo kann endlich in ihre eigenen Erinnerungen springen. Doch das hat nur einmal funktioniert, und zwar, als Adrian sie geküsst hat.

Zu ihm geht sie aber auf Abstand, seitdem sie ein Telefonat von ihm gehört hat und er sie scheinbar nur benutzt, um sie der Jägerschaft auszuliefern. Sie ignoriert ihn seit diesem Telefonat und versucht, allein ihre Kräfte zu stärken und auch ihre Fähigkeit besser zu beherrschen. Das Finale gegen die Jäger steht kurz bevor. „17- Das dritte Buch der Erinnerung“ weiterlesen

17- Das zweite Buch der Erinnerung

Coverfoto 17- das zweite Buch der Erinnerung
Copyright: Ravensburger

von Rose Snow
Ravensburger, 2018
broschiert, 288 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 9783473585359
9,99 Euro

Band 2 der Reihe „Die Bücher der Erinnerung“

„Wir stehen auf unterschiedlichen Seiten, Jo. Und daran wird sich auch nichts ändern.“

Nachdem Adrian enthüllt hat, wer er und Luis sind, will Jo mehr wissen. Wer ist die Jägerschaft? Was hat es genau mit ihren Fähigkeiten auf sich?

Jo sucht gemeinsam mit Finn nach Antworten und versucht dabei Adrian zu vergessen, der kühler als bisher zu ihr ist. Kann das Tagebuch ihrer Mutter Antworten liefern? Jo findet irgendwann unverhofft andere ihrer Art und baut darauf mehr Lösungen zu finden, doch dann kommt alles anders.

Jos Geschichte geht direkt weiter und schließt ohne wenige Tage Unterschied an Band 1 der Reihe an. Ich war ja sehr neugierig, wie es weitergeht und bin nicht enttäuscht worden! „17- Das zweite Buch der Erinnerung“ weiterlesen

Two can keep a secret

Coverfoto Two can keep a secret
Copyright: randomhouse

von Karen M. McManus
aus dem Amerikanischen von Anja Galić
Cbj, 2019
Hardcover, 416 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16538-6
18,00 Euro

Ellery zieht mit ihrem Zwillingsbruder in ihren Heimatsort zurück, als ihre Mutter, Sadie, in eine Entzugsklinik muss. Sadie ist damals aus ihrer Stadt geflohen, denn ihre Zwillingsschwester ist damals spurlos verschwunden und selbst zwanzig Jahre später nicht gefunden worden. Vor 5 Jahren ist dort auch ein weiteres Mädchen ermordet worden und Declan, Malcoms Bruder, stand damals unter Verdacht, sie getötet zu haben. Als Declan nun zurückkehrt, geschehen neue merkwürdige Dinge. Schriften an Wänden, in denen der Homecomingball dargestellt wird, als würde dort etwas Schreckliches passieren. Nach dem Mord der letzten Homecomingqueen sind alle nervös, doch sie sagen den Ball nicht ab. Die drei Nominierten werden auch gestalkt und Ellery, die ebenfalls nominiert ist, die eigentlich total auf das Aufdecken von Fällen steht, wird nun auch unsicher. Was hat es bloß auf sich mit dieser Stadt?

„Two can keep a secret“ weiterlesen

Amy und die geheime Bibliothek

Coverfoto Amy und die geheime Bibliothek
Copyright: Hanser

von Alan Gratz
aus dem Englischen von Meritxell Janina Piel
Hanser, 2019
Hardcover, 248 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN 9783446262119
15,00 Euro

„»Aber … das Buch ist nicht ungeeignet! Es ist sehr geeignet! Es ist ein tolles Buch! Es ist mein Lieblingsbuch!«
»Ich weiß, Liebes. Ich bin deiner Meinung. Niemand außer deinen Eltern hat das Recht zu entscheiden, welche Bücher du lesen oder nicht lesen darfst.“

Amy liebt das Lesen. Doch als sie ihr Lieblingsbuch in der Schulbibliothek ausleihen möchte, geht das nicht mehr. Es wurde, gemeinsam mit anderen Büchern, aus der Bibliothek verbannt. Amy kann die Gründe der Eltern dafür nicht verstehen und kurzerhand entsteht die G.S.B., die Geheime Schließfach-Bibliothek. Dort sammelt Amy die vielen verbannten Bücher und verleiht sie an die Schüler, die sie auch noch gerne lesen möchten. Nur dürfen die Erwachsenen da niemals etwas von erfahren! „Amy und die geheime Bibliothek“ weiterlesen

Alles nur aus Zuckersand

Coverfoto Alles nur aus Zuckersand
Copyright: Carlsen

von Dirk Kummer
Carlsen, 2019
gebunden, 138 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN:978-3-551-55390-4
12,00 Euro

„Und spätestens, wenn die Gramowskis nicht mehr Bürger der DDR sind, wirst du dich von deinem Spielkameraden Jonas lossagen! Ich habe den Genossen versichert, dass wir keine Kontakte in den Westen haben.“—Ich schaue an meinem Vater vorbei ins Zimmer. „Was meinst du mit lossagen?“, will ich wissen. –„Lossagen heißt, dass man sich von etwas trennt! Dass man bestehende Verbindungen beendet. Ohne Ausnahme. Wenn Schluss, dann Schluss!“—Das macht mich wütend. „Und wenn ich mich nicht von Jonas lossage? Komme ich dann ins Gefängnis deswegen?“

 Fred und sein Freund Jonas leben in Ostberlin. Sie sind Blutsbrüder, unternehmen alles zusammen und interessieren sich nicht besonders für „den Westen“. Der beginnt zwar schon am Ende der Hauptstraße, aber dort ist die „Mauer“, und die ist für die Menschen im Osten unüberwindbar. Und obwohl Westberlin eigentlich ganz nah ist, ist es doch ein anderer Staat, mit anderen Menschen, die man nicht versteht und die unerreichbar sind, wie Mauritius.

Deshalb ist es ein ziemlicher Schock, als Jonas Mutter beschließt, in den Westen zu ziehen. Sie stellt einen Ausreiseantrag und ab diesem Moment sind Jonas und seine Familie „Aussätzige“ für die Nachbarn. Sie gelten als „Klassenfeinde“. Auch Freds Vater ist außer sich. Er ist ein „Genosse“ und schwört auf die DDR und ihre Gesetze. Deshalb verbietet er Fred, sich weiter mit Jonas zu treffen. Fred soll sich neue Freunde suchen. „Alles nur aus Zuckersand“ weiterlesen

Sieh mich an

Coverfoto Sieh mich an
Copyright: heyne

von Erin Stewart
aus dem Amerikanischen von Henriette Zeltner
Heyne, 2019
Hardcover, 412 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783453272255
16,00 Euro

 

„‚Ava, ich weiß doch, wie dich dieser Online-Unterricht langweilt und wie gern du wieder zur Normalität zurückkehren würdest.“
Normalität. Richtig. Zur alten Normalität. Zur ‚Ava vor dem Feuer‘-Normalität. Zur normalen Normalität.
„Auf. Keinen. Fall.“, sage ich.

Nach einem Feuer verliert die 16-jährige Ava vieles. Ihre Eltern, ihre Cousine, ihr altes Leben- beinahe alles. Doch sie hat überlebt, und nach vielen Operationen ist ihr Körper gekennzeichnet von Narben des Feuers.

Ein Jahr nach dem Feuer möchte jedoch ihre Familie und ihr Arzt, dass sie zurück in den Alltag kehrt. Zurück zur Schule. Wo alle sie anstarren werden. Ihre Tante lässt nicht locker, und so lässt sich Ava auf zwei Wochen ein. Zwei Wochen an ihrer Schule, dann wird sie wieder zurück zu ihrem Onlineunterricht kehren. Doch dann kommt es ganz anders.

„Sieh mich an“ weiterlesen

Ein Funkeln im Dunkeln

Coverfoto Ein Funkeln im Dunkeln
Copyright: randomhouse

Eine Geschichte über Mut und Vertrauen
von Marie Voigt
cbj, 2019
Hardcover, 32 Seiten
ab 4 Jahren
ISBN 978-3-570-17699-3
14,00 Euro

„Weil, weißt du, nur wenn es dunkel ist, sehen wir das Licht… und all die wundervollen Schatten.“

 

Emma liebt ihre Gute-Nacht-Geschichten. Ihre liebste ist die über Bo, einen Bären, welcher Angst vor der Dunkelheit hat. Als Bo dann plötzlich vor ihr steht, möchte Emma ihm dabei helfen, seine Angst zu verlieren. So machen sie sich auf eine Reise, und Bo lernt mit Emma die Dunkelheit und deren Schönheit kennen.

Die Illustrationen sind wunderschön. Sie sind der Hauptgrund, wieso ich dieses Buch unbedingt lesen wollte. Die Farben und die Art und Weise, wie die Bilder gemalt sind, sind perfekt. Die Sätze sind immer kurz und klingen wundervoll. Ich hätte mir dennoch eine etwas längere Geschichte gewünscht, denn das hätte man bestimmt noch mehr ausschmücken können. „Ein Funkeln im Dunkeln“ weiterlesen

17 -Das erste Buch der Erinnerung

Coverfoto Das erste Buch der Erinnerung
Copyright: Ravensburger

von Rose Snow
Ravensburger, 2018
Taschenbuch, 288 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-473-58534-2
9,99 Euro

Er starrte mich an. „Wir stehen auf unterschiedlichen Seiten, Jo“, stieß er schließlich hervor und öffnete mit einer kräftigen Bewegung die Tür. „Und daran wird sich auch nichts ändern.“

 

Jo ist mit ihrem Vater bereits zum x-ten Mal umgezogen. So langsam hat sie die Nase voll. Sie wird bald siebzehn und sollte doch ihre eigenen Entscheidungen treffen und endlich irgendwo ankommen. Doch muss das ausgerechnet in diesem verregneten Hamburg sein? Schon bald wünscht Jo sich wieder woanders hin. Und das aus mehreren Gründen. In der Schule gibt es zwei Typen. Louis, der sich sehr interessiert an ihr zeigt und Adrian, der abweisend und kalt ist. Aber gerade bei ihm spielen ihre Gefühle verrückt und sie weiß nicht, wie sie mit dieser seltsamen Anziehung umgehen soll. Doch das ist noch nicht mal das schlimmste. Viel schlimmer ist, dass sie unter irgendwelchen Halluzinationen zu leiden scheint. Denn als sie ihre Lehrerin berührt, kann sie auf einmal deren Erinnerungen sehen. Es muss eine Halluzination sein, denn so etwas ist doch nicht möglich – oder? „17 -Das erste Buch der Erinnerung“ weiterlesen

„Alodia, du bist jetzt Alice!“

Coverfoto Alodia, du bist jetzt Alice!
Copyright: randomhouse

Kinderraub und Zwangsadoption im Nationalsozialismus
von Rainer Engelmann
Cbt, 2019
Hardcover, 240 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3570312681
9,00 Euro

 

Alodia Witaszek ist der Name eines fünfjährigen Mädchens, deren Vater gegen die Nationalsozialisten arbeitet. Als Alodias Vater hingerichtet und ihre Mutter nach Auschwitz deportiert wird, handelt ihre restliche Familie schnell und verteilt sich. Dabei versuchen sie, auch die Kinder zu verstecken, denn mit ihren blonden Haaren und den blauen Augen sind sie „rassennützlich“. Doch die Familie kann Alodia und Daria nicht beschützen und so werden sie ihnen abgenommen. Sie müssen sich in Deutschland einleben und werden an deutsche Adoptiveltern weitergegeben. Nach Kriegsende sucht ihre leibliche Mutter jedoch verzweifelt nach ihren Kindern. „„Alodia, du bist jetzt Alice!““ weiterlesen