Von den Sternen geküsst

Coverfoto Von den Sternen geküsst
Copyright: Loewe

von Amy Plum
aus dem Amerikanischen von Ulrike Brauns
Loewe, 2014
gebunden, 416 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-7320-0094-4
12,95 Euro

Dies ist der dritte Teil der Revenant-Trilogie, also Achtung: SPOILER!

Der Kampf der Revenant gegen die Numa geht weiter, und mittendrin versucht Kate ihren geliebten Vincent zu retten.

„Mon ange.
Mein Herz schlug wild. »Vincent? Bist du das wirklich?«, fragte ich mit zitternder Stimme.
Kate, kannst du mich hören?
»Du bist volant! Violette hat dich nicht vernichtet!« (…)
Nein. Sie hat meinen Körper nicht vernichtet … Noch nicht.“

Vincent ist ein Revenant, dazu bestimmt, sich für andere Menschen zu opfern. Eine Prophezeiung sagt jedoch auch, dass er der große Meister ist, weshalb Violette ihn gefangen genommen hat. Sie möchte seine Kräfte und will ihn an sich binden.

Doch Kates Hoffnungen sind nicht zerstört. Vincent existiert noch als Geist, das bedeutet, dass sie noch eine geringe Chance haben ihn zu retten. Kate will nicht zulassen, dass sie Vincent möglicherweise für immer verliert und versucht darum auf allen möglichen Wegen ihn zurückzubekommen. „Von den Sternen geküsst“ weiterlesen

Für immer Alaska

Coverfoto Für immer Alaska
Copyright: Carlsen

von Anna Woltz
aus dem Niederländischen von Andrea Kluitmann
Carlsen, 2018
gebunden, 174 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-551-55378-2
12,00 Euro

DAS IST DER PLAN  für heute: In den ersten fünf Stunden etwas dermaßen Großartiges machen, dass die ganze Schule sofort weiß, wer ich bin, sie sollen mich kennen, bevor sie von mir hören.
Ich habe keine Ahnung, wie ich das anstellen soll: Natürlich will ich nicht  gleich am ersten Tag von der Schule fliegen. Aber es muss etwas Großes sein.

Sven ist 13 und hat seit einem Jahr epileptische Anfälle. Das heißt, ganz plötzlich verliert er die Kontrolle, fällt um und hat unkontrollierbare Zuckungen, dabei zieht er sich böse Verletzungen zu und muss immer wieder ins Krankenhaus. 16 solcher Anfälle hatte er im letzten Jahr, deshalb muss er das Schuljahr wiederholen und die Schule wechseln.

Auch Parker, die älteste von vier Geschwistern, wechselt in diesem Sommer die Schule. Ihrer Familie ist ein großes Unglück wiederfahren. Ihr Vater ist nicht mehr derselbe wie vorher und ihre Mutter kann nur noch mit Schlaftabletten weiterleben. Außerdem musste Parker ihren geliebten Hund Alaska abgeben, weil ihr jüngster Bruder Finn allergisch gegen Hunde ist.

Parker und Sven treffen sich zum ersten Mal in der neuen Klasse und sofort macht Sven Parker total lächerlich. Aber Sven hat selber ein Problem- und, was noch viel schlimmer ist,- Sven ist der neue Besitzer von Alaska. Sie hat eine Ausbildung zum Assistenzhund gemacht und begleitet Sven nun durch sein Leben. Doch Sven ist nicht freundlich zu ihr und nennt sie nur „Tier“, sie ist ein notwendiges Übel in seinem ohnehin schweren und durch die Epilepsie geprägten Leben.

Als Parker durch Zufall herausbekommt, dass ihr geliebter Hund Alaska nun bei ihrem gehassten Klassenkameraden Sven ein neues Zuhause gefunden hat, kann sie das nicht aushalten. Heimlich bricht sie in Svens Haus ein und versucht Alaska zu entführen. Doch die macht ihr einen Strich durch die Rechnung und alles entwickelt sich ganz anders als gedacht.

Sven und Parker müssen doch wohl oder übel zusammenhalten, wenn sie in der Welt „da draußen“ überleben wollen  und merken plötzlich, dass sie einander brauchen. Und Alaska? Die entwickelt plötzlich Fähigkeiten, mit denen niemand im entferntesten gerechnet hat. „Für immer Alaska“ weiterlesen

36 Fragen an dich

Coverfoto 36 Fragen an dich
Copyright: Heyne

von Vicki Grant
Heyne, 2018
Taschenbuch, 288 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783453271654
14,00 Euro

 „Frage 1: Wenn du unter allen Menschen auf der Welt jemanden auswählen dürftest, wen hättest du gern als Gast zum Essen?“

Ein Experiment, bei dem sich zwei Menschen 36 Fragen stellen. Genau daran nehmen Hildy und Paul, die unterschiedlicher nicht sein könnten, teil. Dem Leiter  des Experimentes stellt sich zuvor die Frage: Kann man sich durch die 36 Fragen ineinander verlieben?

Paul und Hildy glauben nicht daran. Paul, weil er nur das Geld für die Studie haben möchte und Hildy, weil sie schon einige Male von Kerlen enttäuscht wurde. Und doch kommen sie sich durch die Fragen unweigerlich näher.

Die Idee kennen, glaube ich, viele und genau darum finde ich es cool, dass es ein Buch gibt, das genau diese Thematik verarbeitet hat. Und sie ist wirklich gut verarbeitet!

Die Charaktere sind interessant und alle sehr individuell. Alle haben Konflikte, die nach und nach aufgeklärt werden. Wieso streiten sich Hildys Eltern? Wieso hat Paul eine Träne auf seiner Wange tätowiert? Alles Fragen, die sich im Laufe des Buchs entwickeln und dann aufgeklärt werden. „36 Fragen an dich“ weiterlesen

One of us is lying

Coverfoto One of us is lying
Copyright: randomhouse

von Karen M. McManus
aus dem Amerikanischen von Anja Galić
Cbj, 2018
gebunden, 448 Seiten
ISBN: 978-3-570-16512-6
18,00 Euro

Zu fünft hocken sie bei einer Nachsitzstunde. Und einer von ihnen stirbt dabei.

„Er hatte überall an der Schule seine Quellen und war extrem vorsichtig mit dem, was er veröffentlichte. (…)
Über mich hat er nie etwas geschrieben; dafür ist meine Weste zu weiß. Es gibt nur eine einzige Sache, die Simon über mich hätte ausplaudern können, aber ich wüsste nicht, wie er das jemals hätte herausfinden sollen.
Tja, jetzt ist mein Geheimnis wohl für immer sicher.“

Bronwyn, Addy, Nate, Cooper und Simon sitzen gemeinsam beim Nachsitzen und alle aus demselben Grund: ihnen wurden falsche Handys untergeschmuggelt und sie müssen deswegen eine Strafe absitzen.

Als Simon Durst bekommt, trinkt er aus einem Becher Wasser. Wenige Sekunden danach stirbt er an einer allergischen Reaktion. Anschließend wird ermittelt, wer Simon umgebracht hat. Jeder von ihnen hat ein Motiv, doch es kann nur einer von ihnen gewesen sein.

Während die Ermittlungen auf Hochtouren laufen, stehen die vier Jugendlichen unter großem Druck, denn regelmäßig werden Posts und weitere Dinge offen gelegt, die das Leben von ihnen erschweren…. „One of us is lying“ weiterlesen

Book Elements 1: Die Magie zwischen den Zeilen

Coverfoto Book Elements 1
Copyright: Carlsen

von Stefanie Hasse
Carlsen, 2015
Taschenbuch, 288 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-551-31633-2
7,99 Euro

„Langsam, beinahe andächtig holte ich das in Papier gewickelte Buch aus meiner Tasche, packte es vorsichtig aus und strich sorgsam über den roten Ledereinband.
Was hatte dieses Buch an sich, das mich so anzog? Warum rief es lauter nach mir als all die Milliarden von anderen Büchern dort draußen?
Das sollte ich ein paar Jahre später herausfinden.“

Lin ist eine Wächterin. Gemeinsam mit ihrem Team fängt sie Buchcharaktere, die aus ihren Geschichten entsprungen sind.

Jedoch entspringen auch Charaktere aus Lins verstecktem Buch. Ein Buch, das Lin liebt und nur sie besitzt.

Doch eine Prophezeiung besagt, dass genau diese Charaktere die Welt zerstören werden und so muss Lin die Liebe zu ihrem Buch überwinden und gemeinsam mit den anderen aus ihrem Team besiegen.

Schon mal vorweg: Jeder der sollte das Buch lesen, wenn er Fantasybücher mag! Ihr werdet dieses Buch verschlingen. „Book Elements 1: Die Magie zwischen den Zeilen“ weiterlesen

Dämonentochter Band 1 – Verbotener Kuss

Coverfoto Dämonentochter 1
Copyright: randomhouse

von Jennifer L. Armentrout
aus dem Englischen von Barbara Röhl
Cbt, 2014
ab 13 Jahren
Taschenbuch, 448 Seiten
ISBN  978-3-570-38043-7
8,99 Euro

Alex ist ein Halbblut. Vor drei Jahren ist sie mit ihrer Mutter vor dem Covenant geflohen. Doch jetzt haben sie sie wieder.

„Aidens Anwesenheit konnte nur eines bedeuten: Die Wächter waren gekommen.“

Als Alex an den Covenant zurückkehrt, freuen sich ihre Freunde, die sie damals wortlos verlassen hat. Doch sie darf sich nicht mehr so benehmen wie vor drei Jahren. Sie ist nicht mehr wie alle anderen auf dem neusten Stand. Sie muss trainiert werden, damit sie Daimonen (Dämonen) töten kann.

Und dieses Training macht Aiden mit ihr. Gemeinsam versuchen sie im Sommer alles aufzuholen, was sie verpasst hat. Dabei sind ihre Gefühle, die langsam entstehen, nicht aufzuhalten.

Als dann auch noch Seth, das Apollyon, auftaucht, merkt Alex, dass etwas gewaltig nicht stimmt. Irgendetwas ist an Seth und Alex in Kombination besonders-  und als Alex es erfährt, verändert das ihr gesamtes Leben… „Dämonentochter Band 1 – Verbotener Kuss“ weiterlesen

Vom Mondlicht berührt

Coverfoto Vom Mondlicht berührt
Copyright: Loewe

von Amy Plum
aus dem Amerikanischen übersetzt von Ulrike Brauns
Loewe, 2013
ab 13 Jahren
gebunden, 416 Seiten
ISBN 978-3-7855-7043-2
18,95 Euro

Band 2 der Revenant-Trilogie

Kates Leben ist nicht mehr wie es vor einem Jahr war. Sie ist gemeinsam mit Vincent mitten drin im Kampf gegen die Numa. Auch kämpfen die beiden gegen Vincents Drang Menschen zu retten. Er führt Experimente durch, die ihn immer mehr auslaugen. Da Kate das nicht mit ansehen kann, forscht sie selbst auch nach. Doch die Ergebnisse könnten alles zum Einsturz bringen, als sich plötzlich herausstellt, wer der Verräter in ihren eigenen Reihen ist.

Ich bin ganz ehrlich: Ich befinde mich in einem Zwiespalt, was das Buch angeht. Während der ersten 100 Seiten hatte ich Probleme reinzukommen. Irgendwie fand ich den Start etwas holprig. Auch danach ging es inhaltlich eher schleppend weiter und ich war schon kurz vor Mitte des Buches enttäuscht. Der erste Teil war meiner Meinung nach viel spannender! „Vom Mondlicht berührt“ weiterlesen

Für jede Lösung ein Problem

Coverfoto Für jede Lösung ein problem
Copyright: Bastei

von Kerstin Gier
Bastei Lübbe, 2016
Hardcover, 320 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783785580554
16,00 Euro

Was würdest du tun, wenn jeder, den du kennst, wirklich wüsste, was du über ihn denkst?

„Jede Lösung eines Problems ist ein neues Problem.“
Johann Wolfgang von Goethe“

Gerri schreibt Abschiedsbriefe für jeden, den sie kennt und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Dass dann ihr Plan mit den Schlaftabletten und dem Wodka nicht funktioniert, konnte sie nicht wissen.

Ihr Problem ist jedoch, dass jeder seinen Brief erhalten wird. Wenn jedoch jeder weiß, was Gerri von demjenigen denkt, macht es das Ganze viel problematischer.

Dieses Buch macht Spaß. Es ist so unterhaltsam gewesen, das Buch zu lesen. Gerri ist eine tolle Protagonistin, die definitiv Humor hat. Auch andere Nebencharaktere gestalten das Buch perfekt. Es ist einfach eine Freude das Buch zu lesen.

Dass der Verlag das Buch mit „ab 16 Jahren“ bewertet , finde ich etwas übertrieben. Es sind keine Inhalte vorhanden, bei denen ich sagen würde: Das muss definitiv ab 16 sein! Es könnte auch ab 14 sein. Man könnte sagen, ja, da ist ein versuchter Selbstmord, aber da habe ich schon einige Jugendbücher gelesen, die schlimmer sind, was das angeht.

Die Aufmachung des Buches ist richtig hübsch! Die Briefe, die vor jedem Kapitel stehen, sind in kleinen Briefumschlägen verpackt und total süß. Auch die kleinen Zeichnungen drumherum machen das Buch äußerlich echt zu einem Hingucker.

Ein humorvolles Buch, das nicht nur inhaltlich, sondern auch zu 100% äußerlich überzeugen kann!

Sarah Schröder, 18 Jahre

Von der Nacht verzaubert

Coverfoto Von der Nacht verzaubert
Copyright: Loewe

von Amy Plum
aus dem Englischen übersetzt von Ulrike Brauns
Loewe, 2014
Taschenbuch, 400 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 9783785580554
8,95 Euro

„Ich begreife langsam, was du meintest, als du gesagt hast, dass nicht alles so ist wie es scheint. Ich habe dein Foto und das deines Freundes bei den Nachrufen in einer Zeitung von 1968 gefunden. Und dann, direkt danach, habe ich Jules getroffen. Lebendig. (…) Erklär mir wenigstens, was los ist, damit ich das alles kapiere und nicht über kurz oder lang in der Klapse lande, weil ich unaufhörlich von lebendigen Toten spreche. Jetzt bist du dran.“

Kate zieht nach einem tiefen Einschlag in ihrem Leben nach Frankreich zu ihren Großeltern. Dort lernt sie auch Sebastian und Jules kennen. Und sieht direkt, wie Jules jemanden rettet und dabei stirbt.

Als Sebastian dann auch noch so tut, als kenne er Kate nicht, begreift sie nichts mehr. Auch findet sie Fotos von ihm aus dem Jahr 1968, auf denen er genauso aussieht wie heute. Was verbirgt Sebastian vor ihr?

Kate möchte dieses Geheimnis lüften und kommt Vincent immer näher, bis sie sich in einen Kampf verwickelt, der schon Jahrhunderte alt ist.

„Die geliebt werden, können nicht sterben, denn Liebe bedeutet Unsterblichkeit.“ — Emily Dickinson“ „Von der Nacht verzaubert“ weiterlesen

Remeber his story

Coverfoto Remember his story
Copyright: epubli

Remember his Story
von Celine Ziegler
Epubli, 2016
Taschenbuch, 646 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3742700230
17,99 Euro

„Mister McErming und Nathan verschwinden hinter der Tür des Sekretariats.
Ab diesem Tag kommt er nie wieder in die Schule.“

Zu Honors Grundschulzeit war ein Junge in ihrer Klasse, der immer in ihrem Gedächtnis blieb. Nathan. Ein schweigsamer Junge mit auffallend grünen Augen. Ein Junge, bei dem jeder dachte, dass er sich prügelte oder sonst was tat. Doch dann verschwand er spurlos und kam nie wieder zurück.

Was passiert jedoch, wenn dieser Junge und Honor sich wiedersehen? Wieso ist er damals verschwunden und was für ein Geheimnis verbirgt er? Was hat das mit seinen Eltern und auch Honors Eltern zu tun?

„Für jemanden zu kämpfen, den man liebt, kann schwer sein, doch für jemanden zu kämpfen, mit dem du jeden Tod sterben würdest, ist schwieriger.“

Ich bin auf Celine  Ziegler durch Wattpad aufmerksam geworden. Diese Frau ist einfach genial! Ich liebe ihren Schreibstil und sie würde es verdienen, wenn ihre Bücher in aller Munde wären. Schaut bei ihr unbedingt mal auf Wattpad vorbei, da hat sie noch mehr tolle Bücher veröffentlicht, die man noch nicht kaufen kann. „Remeber his story“ weiterlesen