Silverhorse – Tanz mit dem Wind

Coverfoto Silverhorse
Copyright: Oetinger

von Julie Wald
Oetinger 2020
Hardcover, 272 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-7891-1348-2
15,00 Euro

 

Heute aber ließ sich Ava davon nicht die Laune verderben. Es war richtig gewesen, ihrem Flint das Tempo zu überlassen. Richtig und gut.

Gern reitet die zwölfjährige Ava mit ihrem Springpony Flint Turniere. Doch als Flint aus Geldmangel verkauft wird und sie mit ihrer Familie umziehen muss, wird Ava mit dem Reiten das Wichtigste in ihrem Leben genommen.

Immerhin hatten ihre Eltern in dieser Stadt schnell Arbeit gefunden, dennoch konnte Ava die Stadt nicht ausstehen. Dieser Lärm und die vielen Menschen, und nirgendwo Luft zum Atmen…Ihr Leben war eine einzige Katastrophe.

In der neuen Stadt will Ava nichts mehr von Pferden wissen. Jedoch muss sie für ein Bioreferat gemeinsam mit einer Klassenkameradin eine Pferdebeobachtung machen. Ava trifft auf ein silbernes Pferd, welches sie sofort verzaubert.

Soraya, das geheimnisvolle Pferd, ist blind und gilt als unberechenbar. Ava möchte dem blinden Pferd helfen, doch die Besitzerin ist mit Geldsorgen gestresst und möchte nichts ausprobieren.

„Silverhorse“ ist ein sehr berührendes Buch über eine besondere Freundschaft. Ava und Soraya müssen miteinander umgehen und kommunizieren lernen. Dabei müssen beide viele Hindernisse überwinden und Vertrauen zueinander fassen.

Ich empfehle dir, dieses Buch zu lesen, wenn du außergewöhnliche Freundschaftsgeschichten magst. Auch wenn du ein spannendes Pferdebuch lesen möchtest, gehört Silverhorse in dein Bücherregal.

Katrin Berszuck, 18 Jahre

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.