Die Spezialistin – The chemist

Coverfoto Die Spezialistin
Copyright: Fischer

von Stephenie Meyer
aus dem Englischen von Andrea Fischer und Marieke Heimburger
Fischer, 2019
Taschenbuch, 624 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-596-29893-8
10,99 Euro

 

Dr. Juliana Fortis hat einige Zeit für eine geheime Einheit der Regierung wichtige Verhöre durchgeführt. Sie ist Spezialistin auf ihrem Gebiet und wird die Chemikerin genannt. Ihre Methoden sind effizient und unauffällig. Kein Blut, keine abgeschnittenen Gliedmaßen. Doch eines Tages musste sie untertauchen und wird nun von Auftragsmördern verfolgt. Dreien konnte sie bereits entkommen, doch soll es immer so weitergehen? Als sich ihr ein Ausweg offenbart, greift sie nach der Chance und bemerkt fast zu spät, dass sie ihren Verfolgern in die Falle getappt ist.

„Die Spezialistin – The chemist“ weiterlesen

Midnight Chronicles Band 3- Dunkelsplitter

Coverfoto Midnight
Copyright: Lyx

von Bianca Iosivoni (und Laura Kneidl)
Lyx, 2021
Taschenbuch, 432 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1348-4
14,90 Euro

 

Roxy versucht verzweifelt, das ihr gestellte Ultimatum zu erfüllen und alle Seelen, die sie aus der Unterwelt befreit hat, wieder dorthin zurückzuschicken. Ihr bleibt nicht mehr viel Zeit und deswegen reist sie mit Shaw und Ella durch ganz Europa, um die entflohenen Geister dingfest zu machen. Sie kommt ihrem Ziel zwar immer näher, muss sich jedoch auch eingestehen, dass sie es niemals schaffen wird. Denn Roxy weiß, wie und wann sie sterben wird, und zwar schon bald und in Shaws Armen. Deshalb versucht sie sich von ihm fernzuhalten, um sich und ihm unnötiges Leid zu ersparen. Doch wie kann sie Shaw widerstehen, wenn er doch alles für sie geben würde? „Midnight Chronicles Band 3- Dunkelsplitter“ weiterlesen

What to say next- Vielleicht genügt ein Wort

Coverfoto What to say next
Copyright: one

von Julie Buxbaum
one, 2021
Taschenbuch, 365 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0136-5
12,90 Euro

 

David ist schon immer der Außenseiter in der Schule. Als Autist ist er überdurchschnittlich schlau, tut sich allerdings auch schwer mit sozialer Interaktion. Deswegen ist er auch sehr überrascht als sich Kit Lowell, das hübscheste Mädchen der Schule, zu ihn an den Tisch in der Schulkantine setzt.

Kit hat vor kurzem bei einem Autounfall ihren Vater verloren und seitdem ist für sie nichts mehr, wie es mal war. Mit dem ganzen oberflächlichen Getue ihrer Freundinnen kann sie einfach nichts mehr anfangen. Deswegen beschließt sie, sich zu David zu setzen. Er ist ruhig und wird sie nicht unnötig zutexten. Als sich ein Gespräch zwischen ihnen entwickelt, merkt sie schnell, dass er nicht nur das ist. Er ist auch vollkommen ehrlich zu ihr und diese Ehrlichkeit tut Kit so gut, dass sie in Zukunft immer wieder seine Nähe sucht. Dadurch entsteht eine Freundschaft, die David und Kit nicht nur gut tut, sondern ihnen auch Herzklopfen beschert. „What to say next- Vielleicht genügt ein Wort“ weiterlesen

Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte

Coverfoto Im freien Fall
Copyright: Loewe

von Jessica Park
Loewe, 2014
gebunden, 384 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 9783732001958
Preis: 8,99 Euro

 

Gerade in Boston angekommen, erlebt Julie einen großen Rückschlag: Die Wohnung, die sie eigentlich gemietet hatte, existiert gar nicht! Zum Glück hat ihre Mutter eine alte Freundin in der Stadt, bei der Julie für die Anfangszeit ihres Studiums unterkommen kann. Dafür passt sie auch gerne auf die 13-jährige Tochter des Hauses auf.

Auch wenn das gar nicht so leicht ist, wie es vielleicht klingt, denn Celeste ist nicht wie andere Teenager und schleppt darüber hinaus eine lebensgroße Pappfigur ihres Bruders Finn, der gerade durch die Welt reist, mit sich herum. Julie nimmt mit Finn Kontakt auf, weil sie hofft, mehr über die doch recht seltsame Familie, bei der sie wohnt, zu erfahren. Sie hat nicht damit gerechnet, dass es so viel Spaß machen würde, mit ihm zu mailen und, dass sie sich mit jedem weiteren Satz ein Stück mehr in ihn verlieben würde. „Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte“ weiterlesen

Hey Du! Ich bin’s, deine Seele!

Coverfoto Hey du!
Copyright: Freddy Fischer Stiftung

von Freddy Fischer
Freddy Fischer Stiftung, 2019
gebunden, 111 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-00-060839-1
14,50 Euro

 

In diesem Buch führt deine Seele ein Gespräch mit dir, erklärt dir, wer sie ist, wo sie herkommt und was sie bewirken kann. Im Anschluss daran gibt der Autor Tipps, wie du den Weg zu deiner Seele finden kannst. Das ganze Büchlein ist durchzogen von Impulsen und Möglichkeiten, deine Gedanken dazu aufzuschreiben.

Die Aufmachung:

Das Buch ist liebevoll und bunt illustriert, was es sehr ansprechend macht. Die Impulsseiten könnte ich mir auch gut als Motivations-Postkarten vorstellen. Es gibt viel Platz, um etwas reinzuschreiben. Das finde ich an sich ganz gut, allerdings haben mich die Impulse nicht dazu angeregt etwas aufzuschreiben. Dennoch bin ich hier und da ins Nachdenken gekommen und das soll das Buch ja bewirken. „Hey Du! Ich bin’s, deine Seele!“ weiterlesen

Die Krone der Dunkelheit Band 2- Magieflimmern

Coverfoto Die Krone der Dunkelheit 2
Copyright: Piper

von Laura Kneidl
Piper, 2021
Taschenbuch, 599 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-492-70527-1
12,00 Euro

 

Nachdem Freya aus Melidrian zurückgekehrt ist, wird sie von ihrem Vater mit Argusaugen bewacht. Sie fühlt sich gefangen in ihrem eigenen Zuhause und dabei hat sie doch vor kurzem erst gespürt, was frei sein bedeutet. Sie denkt oft an ihren Bruder, der in Nihalos mit den aufständischen Fae zurückgeblieben ist und an Larkin, der sich nun als gesuchter Verbrecher allein durchschlagen muss. Doch plötzlich taucht ein alter Bekannter auf der Bildfläche auf und hält um Freyas Hand an. Sie muss sich ihrer Verantwortung als zukünftige Königin stellen und heiraten, aber kann sie das mit ihrem Herzen vereinbaren?

Währenddessen sitzt die angehende Wächterin Ceylan im Verlies der Unseelie und wartet auf ihre Hinrichtung, weil sie angeblich die Königin ermordet hat. Der wahre Mörder sitzt in der Zelle gegenüber, will seine Tat allerdings nicht gestehen. Leigh, der mit ihr in Nihalos zurückgeblieben ist, setzt alles daran, sie aus dem Kerker zu befreien. Doch Prinz Kheeran hat gerade keine Zeit sich um die beiden Wächter zu kümmern, denn seine Stadt versinkt im Chaos. Die Unseelie rebellieren gegen ihren jungen König, der nie König werden wollte. „Die Krone der Dunkelheit Band 2- Magieflimmern“ weiterlesen

Der Name des Windes – Die Königsmörder Chronik Erster Tag

Coverfoto Der Name des Windes
Copyright: Klett-Cotta

von Patrick Rothfuss
Klett-Cotta, 2008
gebunden, 864 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 9783608938159
25,00 Euro

 

Der große und mächtige Kvothe lebt unerkannt und zurückgezogen in einem kleinen Dorf. Als aber ein Chronist in sein Wirtshaus kommt, entschließt er sich dazu, seine Geschichte zu erzählen. Es ist die Geschichte eines schlauen und magiebegabten Sohnes fahrender Spielleute, der sich, nach dem Tod seiner Eltern als Straßenjunge durchschlagen muss. Dabei hat er ein Ziel vor Augen: er möchte die Universität besuchen und lernen, die höchste Magie der Namenskunde zu beherrschen. Dass sein Weg nicht immer gradlinig verlaufen wird, ist keine Überraschung, doch die Abenteuer, die er erlebt, sind Ereignisse, die ihresgleichen suchen. „Der Name des Windes – Die Königsmörder Chronik Erster Tag“ weiterlesen

Elias & Laia- Die Herrschaft der Masken

Coverfoto Elias & Laia
Copyright: one

von Sabaa Tahir
one, 2015
gebunden, 512 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0009-2
16,99 Euro

 

Elias wurde in der Militärakademie von Schwarzkliff zu einer sogenannten Maske, einem Elite-Soldaten, ausgebildet. Nun steht er kurz vor dem Abschluss seiner Ausbildung und kann nur an eines denken: Flucht. Er will nichts mit dieser schrecklichen und sinnlosen Gewalt zu tun haben, doch wenn er desertiert, wäre er vogelfrei. Wenn die anderen Masken es auf ihn abgesehen hätten, wäre dies auch kein Leben. Die Entscheidung fällt ihm unsagbar schwer, doch dann geschieht etwas, was nicht nur seine Entscheidung, sondern die Geschicke der Welt beeinflussen wird…

Laia gehört zu den Kundigen, dem Volk, das von den herrschenden Martialen unterdrückt wird. Als ihre Familie ermordet und ihr Bruder gefangen genommen wird, schließt sie sich dem Widerstand an. Die Rebellen sollen ihr helfen, ihren Bruder vor der Hinrichtung zu bewahren und sie bietet sich im Gegenzug dafür an, sich als Sklavin in Schwarzkliff einzuschleusen. Sie muss ihr Leben auf Spiel setzen, um das ihres Bruders zu retten. Was sie erst viel zu spät begreift: Sie ist nur ein Spielstein eines Spiels dessen Regeln sie nicht kennt, aber wenn sie jetzt nicht anfängt mitzuspielen, wird sie zweifelsfrei verlieren.

„Elias & Laia- Die Herrschaft der Masken“ weiterlesen

Die Krone der Dunkelheit Band 1

Coverfoto Die krone der Dunkelheit 1
Copyright: Piper

von Laura Kneidl
Piper, 2020
Taschenbuch, 635 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-492-70526-4
12,00 Euro

 

Prinzessin Freya lebt in Thobria, dem nichtmagischen Teil der Welt, wo ausschließlich Menschen leben. Doch seit sie denken kann, ist sie fasziniert von den magiebegabten Fae, die auf der anderen Seite der Mauer in Melidrian leben. Deswegen hat sie sich auch der Magie zugewandt, obwohl diese streng verboten ist. Mittels der Magie hofft sie, ihren Bruder Talon zu finden, der vor einigen Jahren entführt wurde. Als der Suchzauber ihr endlich gelingt, steht sie jedoch vor einem großen Problem: Talon befindet sich in Nihalos, der Stadt der Unseelie. Ihre einzige Möglichkeit dort hinzugelangen, besteht darin, sich mit dem Wächter Larkin zusammenzutun. Nur dafür muss sie ihn zuerst aus dem Kerker befreien.

Zur gleichen Zeit versucht Ceylan verzweifelt Wächterin zu werden. Die Wächter beschützen die Mauer zwischen Thobria und Melidrian vor den bösartigen Elva und bekommen dafür das Geschenk der Unsterblichkeit. Bisher waren stets Männer als Wächter tätig, doch Ceylan ist fest entschlossen, die erste Wächterin zu werden. Sie wird angetrieben von ihrem Rachedurst, da die Elva einst ihr gesamtes Dorf ausgelöscht haben. „Die Krone der Dunkelheit Band 1“ weiterlesen

Little Women/ Beth und ihre Schwestern

Coverfoto Little Women
Copyright: Coppenrath

von Louisa May Alcott
Ich habe die Schmuckausgabe (enthält Band 1 und 2) aus dem Coppenrath-Verlag von 2021 gelesen
gebunden, 336 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-649-63959-6
30,00 Euro

Ebenfalls ganz aktuell sind die Neuübersetzungen aus dem Atrium-Verlag:
Band 1: Little Women. Vier Schwestern halten zusammen
gebunden, 304 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-85535-653-9

Band 2: Little Women. Vier Schwestern finden ihren Weg
gebunden, 400 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-85535-657-7
je 16,00 Euro

Letztendlich ist es natürlich egal, für welche Ausgabe man sich entscheidet, selbst wenn man eine auf dem Flohmarkt ergattern konnte oder sie von seinen Eltern bekommt. Man sollte sich nur bewusst sein, dass die Geschichte eben aus dem 19. Jahrhundert stammt und dass es Übersetzungen gibt, welche die altertümliche Sprache beibehalten und andere, die sich etwas an die heutige Sprache anpassen. Dadurch ergeben sich auch unterschiedliche Altersempfehlungen, wobei die Schmuckausgabe des Coppenrath-Verlags beispielsweise in einem Glossar unbekannte Worte erläutert. Natürlich kann man solche auch einfach googlen.

Neben dem Glossar enthält die Schmuckausgabe noch viele schöne Extras, die es leichter machen, in die Zeit von Beth und ihren Schwestern einzutauchen. Einige veranschaulichen den Inhalt, andere bieten darüber hinaus Informationen zu dem damaligen Leben in Amerika. Die Extras sind eine schöne Ergänzung zur Geschichte und auch die kleinen Illustrationen auf den Buchseiten versüßen das Leseerlebnis.

Aber kommen wir nun endlich zu der Geschichte an sich: Es geht um die vier Schwestern Meg, Jo, Beth und Amy March. Wie alle Geschwister streiten sie sich oft, halten aber noch öfter fest zusammen. Jede Schwester ist einzigartig und in episodenhaften kleinen Geschichten erfährt man immer mehr über die Älteste, Meg, die sich wünscht, nicht mehr so arm zu sein, über die wilde Jo, die manchmal lieber ein Junge wäre, über die zarte Beth, die sich schon mit kleinen Dingen zufrieden gibt und über die störrische Amy, die, obwohl sie die Jüngste ist, große Pläne für die Zukunft hat. „Little Women/ Beth und ihre Schwestern“ weiterlesen