Andreas Langer: Schneekinder

 

Gebunden, 341 Seiten

Autor: Andreas Langer

copyright: ueberreuter, September 2023

ISBN: 978-3-7641-52532-9

Meine Empfehlung: Ab der 7./8. Klasse

 

Am Anfang wusste ich nicht so recht, was ich mit dem Buch anfangen soll. Aber je mehr ich über die Hintergründe wusste und je weiter die Geschichte vorangeschritten ist, desto spannender wurde sie und desto mehr habe ich auch verstanden.

Zwischendurch, wenn die Nahrung langsam knapp wurde, die Steinriesen sie eingeholt hatten und einige Kinder auch krank wurden, hat sich das Gefühl von Angst auch auf mich übertragen.

Ich kann nicht wirklich einschätzen, ob die Geschichte in der Vergangenheit oder in der Gegenwart spielt. Außer den Naturvölkern lebt fast keiner mehr in Langhäusern, muss die Gerste selber ernten und jagen gehen. Auch werden heute nur teilweise noch Felle als Decken genutzt. Und heute würde man vor dem schwarzen Schleier mit Autos oder Helikoptern fliehen und nicht mit einem Ochsenkarren. Wie aus dem letzten Jahrhundert erscheint mir die Geschichte jedoch auch nicht.

 

Elin lebt in einem Dorf mit noch ein paar anderen Kindern. Aber eines ist in Jorland anders: Die Mütter, Väter und sogar die Jungen, die alt genug waren, wurden zum Hilfsdienst einbezogen. Der König führt nämlich Krieg. „Andreas Langer: Schneekinder“ weiterlesen

Faye Fox – Ganz gezaubert ist halb gewonnen

Band 2

Gebunden, 315 Seiten

Autor: Andy Sagar

copyright: Dressler, August 2023

ISBN: 978-3-7513-0083-4

 

Meine Empfehlung: Ab der 5. Klasse

 

Ich finde diesen Fantasyroman genauso spannend, fantasievoll, aufregend, wundervoll und gemeingefährlich (wegen des Backwettbewerb) wie die anderen Bücher.

Im Gegensatz zu den anderen Teams sind Faye und Jack wirklich klein und unbedeutend, aber auch sie könnten gewinnen! Vor allem, weil sie sich mit Napoleon angefreundet haben und keine Gegner sind. „Faye Fox – Ganz gezaubert ist halb gewonnen“ weiterlesen

Ella Löwenstein – Ein Feenreich aus Farben

 

Band 5

Gebunden, 218 Seiten

Autorin: Gesa Schwartz

copyright: cbj, September 2023

ISBN: 978-3-570-18116-4

Meine Empfehlung: Ab der 4./5. Klasse

 

Ich finde dieses Buch (wie auch die vorherigen Bände) genauso magisch, toll, aufregend, verzaubernd und bunt. Ella erlebt unglaubliche Abenteuer im Königreich der Feen und trifft auf sehr viele, teilweise auch hinterlistige und gefährliche Wesen.

 

Kaum hat Oberon für ein paar Tage seinen Thron verlassen, bricht Chaos in der Anderswelt aus: Alle meinen, sie könnten verrücktspielen und auch Ella, die Feenflüsterin bekommt von der Unruhe Wind. „Ella Löwenstein – Ein Feenreich aus Farben“ weiterlesen

Finsterwelt

 

Die magische Meisterschaft

Band 2

Gebunden, 251 Seiten

Autorin: Katharina Herzog

copyright: Dressler, August 2023

ISBN: 978-3-7513-0087-2

Meine Empfehlung: Ab der 5. Klasse

 

Das Buch finde ich genauso spannend wie den ersten Band und ich würde auch gerne an magischen Meisterschaften teilnehmen! Ich glaube mittlerweile, dass Finsterwelt ein böses und hinterhältiges Lebewesen ist und sich einfach nicht bändigen lässt.

 

Die magischen Meisterschaften stehen an und Leonie ist sehr aufgeregt, weil sie unbedingt den Hauptpreis gewinnen möchte: So könnte sie sich Finsterwelt mithilfe des Wunsches von einem Dschinn wegwünschen und es würden keine schlimmen Sachen mehr passieren! „Finsterwelt“ weiterlesen

Josephine Angelini Fates & Furies 1. Starcrossed

 

Göttlich verdammt

copyright: Moon Notes, 2023

 

Helen lebt mit ihrem Vater auf der Insel Nantucket und führt ein gewöhnliches Leben. Als die Familie Delos auf die Insel zieht, verändert sich ihr Leben schlagartig und sie erfährt etwas, was man nie für möglich gehalten hätte. Denn sie und die Familie Delos sind Halbgötter. Sie muss sich damit befassen, mit ihren Kräften umzugehen, mehr über ihr „neues” Leben zu lernen und einen Fluch zu bändigen.

 

Das Cover des Buches spricht einen sofort an, aufgrund des neuen, modernen Farbschnittdesigns.

„Starcrossed: göttlich verdammt“ ist an die griechische Mythologie angelehnt und enthält ebenfalls Romantik und Fantasy. „Josephine Angelini Fates & Furies 1. Starcrossed“ weiterlesen

Ambra Flammenmädchen Drachenaugen sehen alles

Band 1

Gebunden, 240 Seiten

Autorin: Jenny Moore

copyright: cbj, August 2023

ISBN: 978-3-551-52282-5

Meine Empfehlung: Ab der 5. Klasse

 

Was ich an diesem Buch mag:

-Den Erzählstil

-Es spielt in einer anderen, wahrscheinlich längst vergangenen Zeit (wegen dem Wohnort, der Höhle und den Gegenständen)

-Die Tatsachen, dass man einen Menschen und einen Drachen mischen kann (halb Mensch, halb Drache, siehe Ambra)

-Den Humor, mit dem die Geschichte erzählt wird, auch wenn Ambra und Odolf gerade an einem absoluten Tiefpunkt angelangt sind

-Das Buch ist zwar dünn, allerdings steckt in ihm eine riesige, aufregende, spannende, drachenstarke und gefährliche Geschichte „Ambra Flammenmädchen Drachenaugen sehen alles“ weiterlesen

Die total normalen Abenteuer von Odette Germaine

 

Gebunden, 334 Seiten

Autorin: Franziska Lagemann

copyright: Dressler, September 2023

ISBN: 978-3-7513-0092-6

Meine Empfehlung: Ab der 5./6. Klasse

 

Ich finde diese Geschichte sehr lustig und aufregend, weil sie von einem scheinbar gewöhnlichen Mädchen handelt, welches Tote auferwecken kann. Das finde ich echt cool und so verliert man seine Angst vor Toten auch irgendwie. Bei Odettes Eltern setzt die Fäulnis ein, dies finde ich ein bisschen ekelerregend. Es ist nicht besonders nett von Odette, dass sie den Toten irgendwelche Sachen immer befielt und dass diese für sie kämpfen müssen. Eigentlich haben Tote doch auch Gefühle, oder?

Besonders den Einleitungsteil, als Odette noch klein war, empfand ich als eine gute Einleitung und interessant.

 

Odette Germaine hat als kleines Kind eine Rassel von ihrer Urgroßmutter geschenkt bekommen. Ab da hat sie nekromantische Fähigkeiten. Am liebsten ist sie auf dem Friedhof Père Lachaise, bei ihren toten Freunden und ihren Eltern. Sie plant eine große Halloweenparty und steckt mitten in den Vorbereitungen, als ihr Lieblingsort plötzlich von schwarzen Gestalten eingenommen wird! Planty Graves faselt die ganze Zeit irgendwas von Weltherrschaft, Helden und dunkeln Fürsten. Was soll das nur?! Und dann stellt sich heraus, dass Odette der neue, dunkle Fürst ist. Und was haben ihr neuer Bekannter Alex und die schüchterne Madame Perruche damit zu tun? „Die total normalen Abenteuer von Odette Germaine“ weiterlesen

Finsterwelt Das verbotene Buch

 

Band 1

Gebunden, 256 Seiten

Autorin: Katharina Herzog

copyright: Dressler, Februar 2023

ISBN: 978-3-7513-0086-5

Meine Empfehlung: Ab der 5. Klasse

 

Am Anfang war das Buch irgendwie nicht so spannend, aber dann fand ich es doch toll. Es erinnert mich ein bisschen an die Buchreihe „Fairy Tale Camp“ weil es dort auch Kinder mit dem Erbe von Märchenfiguren gibt und sie auf eine spezielle Schule gehen.

Leonie ist verzweifelt und fragt viele Kinder und auch Lehrer nach Marle und macht sich Sorgen um sie. Aber niemand kann sich an sie erinnern außer Tristan! Ich habe mich bis zum Schluss gefragt, wieso Tristan und Leonie es noch konnten, aber die anderen nicht.

 

Leonie geht auf das Märcheninternat Schloss Rosenfels. Dort soll sie lernen, ihre magischen Fähigkeiten als Nachfolgerin vom Froschkönig im Griff zu behalten. „Finsterwelt Das verbotene Buch“ weiterlesen

Helden des Olymp 3 – das Zeichen der Athene

 

Rezensiert von Alexander Chemnitz

Autor: Rick Riordan

Übersetzung ins Deutsche: Gabrielle Haefs

copyright: Carlsen

ISBN: 978-3-551-31480-2

Altersempfehlung: ab 12

Zusammenfassung Teil 1 und 2:

Im ersten Band kommt Jason, ein Sohn des Gottes Jupiter, ohne Erinnerungen ins Camp Half-Blood – einem Camp für griechische Halbgötter. Dort wird der Anführer Percy Jackson vermisst. Zusammen mit den Halbgöttern Piper und Leo bricht Jason auf, um die Göttin Hera zu befreien. Währenddessen sucht Annabeth, Nachkommin der Athene, nach ihrem Freund Percy.

Im zweiten Band findet Percy Jackson, ebenfalls ohne Erinnerungen, Camp Jupiter – ein Camp für römische Halbgötter. Dort ist Jason Grace verschwunden. Percy, Sohn des Poseidon, will mit den Halbgöttern Hazel und Frank den Totengott befreien, damit die gegnerischen Monster wieder sterblich werden.

Laut einer Prophezeiung werden sich die sieben mächtigsten Halbgötter verbünden, um die Giganten zu besiegen und sie daran zu hindern, die böse Göttin Gaia zu erwecken. Als Jason, Piper, Leo und Annabeth im dritten Teil der Buchreihe mit einem fliegenden Schiff nach Camp Jupiter reisen und dort auf Percy, Hazel und Frank treffen, scheinen sich die sieben gefunden zu haben. Doch Spannung liegt in der Luft. „Helden des Olymp 3 – das Zeichen der Athene“ weiterlesen

Helden des Olymp 2 – Der Sohn des Neptun

 

Rezensiert von Alexander Chemnitz

Autor: Rick Riordan

Übersetzung ins Deutsche: Gabrielle Haefs

copyright: Carlsen

ISBN: 978-3-551-31358-4

Altersempfehlung: ab 12

Percy Jackson (aus der gleichnamigen Reihe), Sohn des Meeresgottes, kommt nach zahlreichen Kämpfen gegen zwei Gorgonen endlich in einem rettenden Camp für römische Halbgötter an. Das Problem an den beiden Monstern ist, dass sie nicht sterben können. Außerdem kann sich Percy an nichts mehr erinnern, außer an seine Freundin Annabeth. Neue Freunde findet er schnell in Frank und in Hazel, der Tochter des Gottes der Unterwelt Pluto. Frank erfährt, dass sein Vater Kriegsgott Mars ist, als dieser auftaucht, um Hazel, Percy und ihn auf eine Mission zu schicken. Sie müssen in Alaska Thanatos, den Gott des Todes, von einem Riesen befreien. Ansonsten sterben keine Ungeheuer mehr. Ihnen bleiben nur wenige Tage, um nach Alaska zu kommen, den Gott zu finden und wieder zum Camp zu kommen. „Helden des Olymp 2 – Der Sohn des Neptun“ weiterlesen