So kalt wie Eis, so klar wie Glas

Coverfoto So kalt wie Eis, so klar wie Glas
Copyright: ueberreuter

von Oliver Schlick
ueberreuter, 2021
Taschenbuch, 381 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7641-2002-3
12,95 Euro

 

Cora hat gerade ihre Mutter verloren, als auf der Beerdigung plötzlich ein alter Mann auftaucht, der vorgibt, ihr Großvater zu sein. Unmöglich, denkt sich Cora, da ihre Mutter immer gesagt hatte, dass ihre Eltern tot seien. Doch Jacob Dorneyser, so heißt der Alte, ist ihr Großvater. Cora beschließt, zu ihrem Großvater zu ziehen, ihn besser kennenzulernen und neu anzufangen. Los geht es nach Rockenfeld!

Bald erfährt Cora, dass ihr Großvater berühmt ist. Und zwar für seine Schneekugeln! Vor Jahren erschuf ein Dorneyser die erste Schneekugel und fortan waren die Wunderwerke aus stillen Landschaften und tanzendem Schnee der Dorneysers die legendärsten auf der ganzen Welt. Doch um diese Schneekugeln rankt sich seit jeher noch mehr als ein einfacher historischer Fakt und je näher Cora der Wahrheit kommt, desto komischere Dinge passieren: Ein mysteriöser Fremder taucht auf, aus dem Wald dringen in der Nacht komische Lichter und sie erfährt von einem Mädchen, das seit Jahren verschwunden bleibt. Kann sie das Geheimnis um die berühmte erste „Dorneyser Schneekugel“ lüften? „So kalt wie Eis, so klar wie Glas“ weiterlesen

Love- Fünf Geschichten über die Liebe

Coverfoto Love 5 geschichten über die Liebe
Copyright: magellan

von Ruth Rahlff, Anne Hoffmann u.a.
magellan, 2021
gebunden, 240 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: ‎ 978-3734850523
16,00 Euro

Liebe kann sehr vielfältig und unterschiedlich sein, das merkt man auch schon an den Titeln dieser 5 besonderen Liebesgeschichten: „Ein zerbrochenes Herz, ist ein zerbrochenes Herz ist ein zerbrochenes Herz“ von Ruth Rahlff, „Rot ist die unbequemste Farbe“ von Anne Hoffman, „Nicht in diesem Universum“ von Andreas Thamm, „Davor/Danach“ von Mario Fesler und von Anje Leser „Liebe in Zeiten von Corona“.

Egal ob es um Liebe zwischen zwei Jungs geht oder ob man sich in einen „Bilderrahmen“ verliebt hat: In jeder Geschichte geht es um große Gefühle: z.B. auf einer Party den heimlichen Schwarm nach einem Date fragen — oder sich in ein Mädchen verlieben, das aber schon einen Freund hat.

Die Hauptcharaktere Sim, Merle, Mila, Fynn und Benny sind alle im Teenager- Alter und in den meisten Geschichten wurde die Ich-Perspektive verwendet, was sie noch persönlicher macht. „Love- Fünf Geschichten über die Liebe“ weiterlesen

Rosalie- ein Abenteuer zum Frühstück

Coverfoto Rosalie ein Abenteuer zum Frühstück
Copyright: Arena

von Nina Dulleck
Arena, 2021
gebunden, 96 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-401-60587-6
12,00 Euro

 

Rosalie ist ein Schulkind und findet ausschlafen doof. Doch ihre Eltern möchten es. Ihre Mutter hat sogar Regeln aufgestellt für extrem-zu-schnelles-Ausschlafen! Heute Morgen soll Rosalie mal die Brötchen holen. Mit Ihren Freunden geht es auf in ein lustiges Abenteuer…

Ich finde dieses Buch sehr lustig und magisch. Es ist toll, dass Rosalie so selbstständig ist. Ich kann mich gut in Rosalie hineinversetzen. Sie ist die Hauptfigur der Geschichte und nett, ideenreich und immer hungrig.

Das Buch besteht fast ganz aus bunten, lustigen, entdeckungsreichen, großen und zum Text passenden Bildern. Es gibt wenig Text in diesem Buch für Leseanfänger.

Laura Marie, 8 Jahre

Balto & Togo- Dramatische Rettung in Eis und Schnee

Coverfoto Balto & Togo
Copyright: Gerstenberg

von Lena Zeise
Gerstenberg, 2021
gebunden, 40 Seiten
ab 9 Jahren und älter
ISBN978-3836960700
22,00 Euro

 

Im Jahr 1924, als der Goldrausch in Alaska schon so langsam wieder verebbte, kam es in der kleinen Küsten-Stadt Nome zu einem lebensbedrohlichen Ereignis. Man muss dazu wissen, dass die Winter in Alaska sehr hart und kalt waren. Nome war mehr als 7 Monate im Jahr vom Eis eingeschlossen, es gab oft tagelange Schneestürme und unberechenbare Gezeiten. War das Meer erst einmal zugefroren und hatte das letzte Schiff abgelegt, dann konnte niemand mehr die Menschen in der kleinen Stadt erreichen. Der nächste Bahnhof war über 600 Meilen entfernt und das Fliegen im klirrend kalten Winter steckte noch in den Kinderschuhen.

„Hundeschlittengespanne waren zu jener Zeit unentbehrlich: Sie waren Krankenwagen, Lastkarren, Taxen und Postkutschen in einem. Ein Geflecht aus Schlittenspuren zog sich durch das kalte Land, auf dem die Fahrer der Schlitten mit ihren Gespannen unterwegs waren.“

Die Hunde in der Stadt waren mit ihrem feinen Gespür die Ersten, die die herannahende Katastrophe spürten. Immer mehr Kinder wurden krank, sie litten unter Diphterie, einer hoch ansteckenden und oft tödlich verlaufenden Krankheit, die sich schnell verbreitete. Es gab zwar einen kleinen Vorrat an Impfstoff in Nome, aber wenn kein Nachschub kam, waren die Kinder verloren. „Balto & Togo- Dramatische Rettung in Eis und Schnee“ weiterlesen

Ein Sommer mit Percy und Buffalo Bill

Coverfoto Ein Sommer mit Percy und Buffalo BIll
Copyright: Urachhaus

von Ulf Stark
Urachhaus, 2021
gebunden, 285 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-8251-5283-3
18,00 Euro

Juchuu! Ulf fährt in den Sommerferien wieder zu seinen Großeltern auf die Schären! (kleine schwedische Inseln) Doch Percy (Ulf’s bester Freund) möchte nachkommen. Der Großvater ärgert sich, dass er jetzt so viele Kinder im Haus hat. Percy liest Großvater abends oft aus Buffalo Bill vor. Er verändert Großvater’s Leben und Verhalten, der Großvater wird plötzlich irgendwie viel netter!

Und dann ist da noch Pia (Ulf’s plötzliche große Liebe), die Ulf aber nicht als Freund haben möchte. Eine liebeskranke, geschmackvolle und abenteuerliche Geschichte nimmt ihren Lauf…

Ich finde dieses Buch sehr schön und cool, aber manchmal auch ein bisschen gruselig, weil an manchen Stellen davon gesprochen wird, Spinnen, Kreuzotter oder schwarze Ameisen zu essen. Aber auf jeden Fall ist es kein gewöhnliches Buch… „Ein Sommer mit Percy und Buffalo Bill“ weiterlesen

Schrei

Coverfoto Schrei
Copyright: Oetinger

von Eric Berg
Oetinger, 2016
broschiert, 152 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-8458-0775-1
6,99 Euro

Ein Albtraum, aus dem es kein Entrinnen gibt …

Lulu graut es vor dem bevorstehenden Schuljahr am Internat Lombardi. Zum einen, weil sie fies gemobbt wird und ihre beste Freundin plötzlich ständig Todesszenen zeichnet, zum anderen, weil sie ihren Freund Lars mit dessen besten Freund Niko betrügt, aber Gefühle für beide Jungs hat. Lulu muss sich ihren Problemen stellen und endlich entscheiden, wen sie wirklich liebt, bevor es zu spät ist …

Das Buch hat sich gut angehört, mich aber leider komplett enttäuscht. „Schrei“ weiterlesen

Soul Beach- Schwarzer Sand

Coverfoto Soul Beach 2
Copyright: Loewe

von Kate Harrison
Loewe, 2014
gebunden, 376 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-7855-7387-7
5,00 Euro

 

Meine Schwester ist tot. Doch sie lebt weiter am Soul Beach. Um sie von dort
zu befreien, muss ich ihren Mörder finden. Aber je näher ich ihm komme, desto näher kommt er mir.

Durch Alices Hilfe konnte Triti den Soul Beach verlassen, jetzt versucht Alice alles, um Meggies Mörder zu finden, damit auch ihre Schwester frei kommt. Doch kann sie es überhaupt über sich bringen, Meggie für immer zu verlieren? Auf einer Reise nach Spanien kommt sie der Rettung einer ihrer anderen Freunde näher, doch der Mörder sitzt mit ihr im Flugzeug…

Auch der zweite Teil der Trilogie hat mir gut gefallen, aber Alice Charakter nervt mich immer mehr. Sie handelt häufig unlogisch, wird immer unsympathischer und verdächtigt ihre Freunde basierend auf völlig unnachvollziehbaren Fakten. „Soul Beach- Schwarzer Sand“ weiterlesen

Als die Stadt in Flammen stand

Coverfoto Als die Stadt in Flammen stand
Copyright: randomhouse

von Kimberly Jones und Gilly Segal
Taschenbuch, 271 Seiten
Cbt, 2021
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-31463-0
10,00 Euro

Als Campbells Mutter wegen ihres Jobs umziehen muss, verfrachtet sie Campbell kurzerhand zu deren Vater, wo sie ihr letztes Schuljahr verbringen soll. Fernab von ihren Freunden, ihrem Team und ihrem alten Leben, hofft Campbell, dieses Schuljahr einfach nur so schnell wie möglich hinter sich bringen zu können.

Lena auf der anderen Seite möchte einfach nur etwas ruhige Zeit mit ihrem geliebten Freund Black haben, der jedoch leider so gut wie immer viel zu beschäftigt ist. Eigentlich haben die beiden Mädchen nichts miteinander zu tun, doch als sich bei einem Footballspiel ihrer High-School eine Prügelei zu etwas viel Größerem, viel Gefährlicheren entwickelt, sind die beiden plötzlich aufeinander angewiesen. „Als die Stadt in Flammen stand“ weiterlesen

Die VOR-Leser haben GEWONNEN!

3. Platz  beim Solidaritätspreis

“Lesen fördern. Gesellschaft stärken”

der Freddy Fischer Stiftung und der NRZ

 

 

In einer feierlichen Preisverleihung im Musikpavillion des Essener Grugaparks zeigte sich der Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim sehr beeindruckt von unserem Blog: “Ich finde es einfach klasse, dass Kinder und Jugendliche andere Gleichaltrige über den Blog zum Lesen anregen und sie motivieren, auch selbst ein Buch in die Hand zu nehmen!”

Stellvertretend für alle, die so eifrig bei uns mitschreiben, nahmen unsere Vielschreiberinnen Sophie Heuschkel, Carolin Wallraven und Mara Frohreich den Preis und die Urkunde entgegen.

Preisurkunde

Aber: Dieser Preis gehört uns allen und zeichnet unsere Arbeit aus! Danke an:

Bengisu, Sophie, Mara, Sky, Carolin, Sarah, Imke, Meike, Lena, Noah, Nora, Pauline, Annika, Saskia, Laura Marie, Hakan, Ayla, Niklas, Karoline, Charlotte, Inka, Femke, Tammo und Max.

Baby & Solo

Coverfoto Baby & Solo
Copyright: Hanser

von Lisabeth Posthuma
aus dem Englischen von Sophie Zeitz
gebunden, 429 Seiten
Hanser, 2021
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-446-27119-7
19,00 Euro

 

Joel hat nur ein Ziel in seinem Leben. Er möchte endlich NORMAL sein. Sein Therapeut schlägt ihm vor, sich einen Job zu suchen. Die kleine Videothek, in der jeder Mitarbeiter nach einer Filmfigur benannt ist, scheint ideal dafür und so wird er zu Han Solo und beginnt seinen ersten richtigen Nebenjob.

Dort lernt er unter anderem Baby kennen. Baby, benannt nach Dirty Dancing, obwohl sie den Film nie gesehen hat, scheint Solo irgendwie zu mögen. Warum, ist ihm nicht so ganz klar, vor allem, da Baby sonst niemanden wirklich zu mögen scheint. Als Baby dann seine Hilfe braucht und ziemlich verzweifelt scheint, zögert er nur kurz -schließlich hatte er sich nach seinem letzten Klinikaufenthalt geschworen Distanz zu verzweifelten Frauen zu wahren-, beschließt dann aber doch, ihr zu helfen.

Dabei erfährt er so einiges über sie. Baby ist nämlich schwanger und obwohl sie auf „taff“ macht, doch ziemlich überfordert mit der Situation. Denn es ist ja nicht NORMAL, so jung schwanger zu sein. Aber Solo ist für sie da. Die beiden werden Freunde, doch irgendwann fällt Baby auf, dass sie immer nur von sich erzählt und sie so gut wie nichts über Solos Vergangenheit und sein Leben weiß.  Wer ist Crystal? Warum reagiert er so seltsam, wenn irgendwo Bon Jovi spielt und woher kennt Solo Dr. Schwartz? „Baby & Solo“ weiterlesen