Elbendunkel Band 2- Kein Weg zu dir

Coverfoto Elbendunkel 2
Copyright: Planet!

von Rena Fischer
Planet!, 2021
ebunden, 495 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN 978-3-522-50658-8
17,00  Euro

 

Ash ist endlich bei den Dunkelelfen-Rebellen und somit bei ihrer Familie angekommen. Noch geschockt von der Wahrheit, dass Dusk, der Anführer der Rebellen, ihr Vater ist, realisiert sie erst später, was es heißt, die Tochter der obersten Fürsten zu sein. Die Kinder der fünf Fürstenclans müssen nämlich einer Tradition nach um den Titel des Anführers bzw. der obersten Fürst*in kämpfen. Da Ash die lang verloren geglaubte Tochter eines solchen Fürsten ist, muss sie besonders an ihren Kampfkünsten arbeiten, um überhaupt in dem kleinen Krieg zwischen den Fürstenkindern mithalten zu können. Auf sie warten gefährliche Intrigen und die eiskalte Wahrheit: Sie muss auch Darel bekämpfen, ihren Halbbruder, für den sie immer noch brennt. „Elbendunkel Band 2- Kein Weg zu dir“ weiterlesen

Road Princess

Coverfoto Road Princess
Copyright: Carlsen

von Nica Stevens
Carlsen, 2021
broschiert, 430 Seiten
ab 13-14 Jahren
ISBN 978-3551555182
14,00 Euro

 

Tara Owens wurde ihr Leben lang vor den Road Kings gewarnt. Doch an ihrem ersten Tag auf dem College kreuzt ihr Weg den von Jay Silver, dem Anführer der Road Kings. Er übt eine magische Anziehung auf sie aus, doch er hält sie auf Abstand. Tara will wissen warum und begibt sich auf eine Reise durch die Vergangenheit, um gut gehütete Geheimnisse aufzudecken.

Alles scheint mit ihrer verstorbenen Tante Lilly zu tun zu haben. Ist sie wirklich so gestorben, wie es ihr immer erzählt wurde? Und werden Tara und Jay einen Weg finden zusammen zu sein, ohne, dass sich die Vergangenheit wiederholt? Immerhin verbindet ihre Familien jahrelanger Hass und Feindschaft. Kann ihre Liebe das überstehen? „Road Princess“ weiterlesen

Khaos – Touching Soul

Coverfoto Khaos
Copyright: Drachenmond

von Lin Rina
Drachenmond, 2018
Taschenbuch, 450 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN : 978-3959914215
14,90€

Daya lebt auf einem vergessenen Gefängnisplaneten unter Schwerverbrechern, die einen Weg suchen, den Planeten zu verlassen.

Daya hält sich allein mit ihren medizinischen Fähigkeiten, ihrer Gabe in Seelen zu sehen und dem Verstecken der Tatsache, dass sie schon viel mehr eine Frau ist als ein kleines Mädchen, am Leben.

Plötzlich soll sie jedoch einen Trupp Elitesoldaten aus dem Kryoschlaf holen und gerät dabei zwischen die Fronten, denn die Soldaten lassen sich nichts von den anderen Häftlingen sagen.

Daya weiß nicht mehr, was richtig ist. Sie fühlt sich jedoch zu Khaos, dem Anführer der genetisch veränderten Soldaten, hingezogen.

Doch kann sie einen Menschen lieben, der nur dazu geschaffen wurde die Seinen zu lieben? „Khaos – Touching Soul“ weiterlesen

Opa und die Nacht der Wölfe

Coverfoto Opa und die Nacht der Wölfe
Copyright: Oetinger

von Nora Alexander
Oetinger, 2019
gebunden, 204 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7891-0954-6
14,00 Euro

 

Ollis Opa ist ein bisschen durch den Wind. Er isst Eis mit Ketchup, benimmt sich wie ein Vierjähriger und das Schlimmste ist: er vergisst sogar manchmal aufs Klo zu gehen. Olli wünscht sich nichts sehnlicher als einen normalen Opa zu haben, genau wie alle anderen auch. Und er will wissen, warum sich sein Opa so komisch benimmt. Er hat echt Bammel auf seinen Großvater aufzupassen. Vielleicht passiert ja etwas Schreckliches? Daran mag Olli gar nicht denken.

Irgendwie ist Ollis Angst berechtigt, aber es ist doch anders als Olli es erwartet hat: Plötzlich verwandelt sich sein Opa in einen Wolf, besser gesagt in einen Wolf-Chef. Ollis Opa ist der Anführer eines Wolfsrudels. Tagsüber sind Wolke, Schnee, Sommer und Lüftchen und der Opa-Chefwolf alte, schusselige Senioren, nur bei Vollmond verwandeln sie sich in Wölfe. Diesmal erscheint ein Wolf aber nicht zum Treffen. Blitz! Blitz` Schwester Sommer kommt aufgelöst an: Blitz wurde entführt und soll wegen seines schönen Pelzes erschossen werden. Schaffen es die Wölfe und Olli Blitz zu finden bevor sich alle wieder in Menschen verwandeln oder ist es dann schon zu spät? „Opa und die Nacht der Wölfe“ weiterlesen

Time Riders – Wächter der Zeit

Coverfoto Time Riders
Copyright: Thienemann

von Alex Scarrow
aus dem Englischen von Cornelia Panzacchi
Thienemann, 2011
Taschenbuch, 464 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-522-20134-6
12,95 Euro

Liam O’Connor hätte 1912 an Bord der Titanic sterben sollen. Maddy Carter 2010 in einem Flugzeug über Amerika. Saleena Vikram 2026 bei einem Brand in Mumbai. Doch Sekunden vor dem Tod der drei tauchte ein mysteriöser Mann auf und reichte ihnen die Hand.“

 Alle finden sich zusammen in dem Jahr 2001 wieder, einen Tag vor dem 11. September und dem Sturz der Twin Towers. Der Mann, der sie gerettet hat, entpuppt sich als ein Zeitreisender, der die Drei zu einem Team machen will. Foster, so heißt ihr Retter, gehört zu den TimeRiders, einer geheimen Organisation, die nur ein Ziel hat: Die Welt vor zeitlichen Eingriffen zu schützen, die die Welt verändern würden. Liam, Maddy und Sal lernen in der Zeitschleife vom 10. auf den 11. September alles, was sie auf ihren Reisen brauchen. Dazu kommt auch noch Bob, eine Art künstlich erschaffener Mensch mit Daten im Kopf, der dem Team, vor allem Liam, dem Agenten, helfen soll. Außer dem Agenten (Liam) gibt es noch die Anführerin (Maddy) und die Beobachterin (Sal). Während Liam durch die Zeit reist, managt Maddy alles und Sal beobachtet die Eingriffe in die Zeit.

2066: Armut und Arbeitslosigkeit herrschen über die Welt. Städte fallen und alle kämpfen um zu überleben. Der Wissenschaftler Paul Kramer will die Welt verändern. Er hat einige Zeit bei einem Wissenschaftler gelebt, der die erste Zeitmaschine gebaut hat, und will diese unbedingt haben. Mit einer Armee von Söldnern bricht er in das Museum ein, welches die Zeitmaschine beherbergt und schafft es durch diese ins Jahr 1941, ins Berchtesgadener Land zu kommen. Hier berichtet er Adolf Hitler von seiner Niederlage in den darauffolgenden Tagen/ Jahren gegen Russland und gibt ihm Tipps. Bald hat Kramer sich zum „Führer” ernannt und erreicht sein Ziel: Er nimmt Amerika ein, um so die Armut 2066 zu verhindern und seine Welt aus Nazis zu erschaffen.

Bald schon bemerkt das Team die Veränderungen, denn kurz bevor die Twin Towers einstürzen, verändert sich die Welt. Das Team hat kein Netz mehr und überall laufen Nazis herum. Nach einigen Recherchen reisen Liam und Bob durch die Zeit, um zu beobachten, was 1956 in Washington im Weißen Haus geschieht. Doch auch die ausgebildeten Agenten beachten die Regeln dieses Mal nicht, und statt da zu stehen und zu beobachten, machen Liam und Bob sich ein eigenes Bild. Werden sie es schaffen, Kramer zu stoppen und alles wieder zurückdrehen zu können? „Time Riders – Wächter der Zeit“ weiterlesen