Der Sohn des Ursars

Coverfoto Der Sohn des Ursars
Copyright: Knesebeck

von Xavier-Laurent Petit
Knesebeck, 2022
gebunden, 240 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-95728-538-6
15,00 Euro

 

Wenn man der Sohn eines Bärenführers ist, hat man es nicht leicht: Überall vertreiben die Leute Ciprian und seine Familie, alle haben Angst vor ihrem Bären und fast niemand kommt zu den Aufführungen! Bis eines Tages Lazlo und Zsolt kommen und anbieten, die Roma- Familie mit nach Paris zu nehmen. Allerdings werden sie in einer nicht menschenwürdigen Gegend untergebracht. Hier müssen alle um ihr Leben kämpfen.  Und dann ist da auch noch dieses mysteriöse Spiel…

Ich finde dieses Buch sehr schön, weil es von Bärenführern handelt. Aufgrund des Klappentextes fand ich das Buch zuerst langweilig, doch als ich angefangen habe zu lesen, wurde es richtig cool. Außerdem ist das Buch spannend, mysteriös und einfach toll. „Der Sohn des Ursars“ weiterlesen

Die 100 –Tag 21

Coverfoto Die 100 Band 2
Copyright: Heyne

von Kass Morgan
aus dem Amerikanischen von Michaela Link
Heyne, 2015
Taschenbuch, 319 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-453-26950-7
12,99 Euro

Die Welt in der Zukunft und das Leben im All:  der zweite Band

Ein Atomkrieg hat die komplette Erde zerstört. Die Menschheit ist ins Weltall geflohen und lebt dort seit 300 Jahren auf Raumschiffen. Es herrscht eine strenge Trennung zwischen den Reichen, den Phoenizierm, und Armen (die auf der Walden und der Arcadia leben) und zudem ein sehr hartes Regime. Denn das Leben im Weltraum auf so begrenzten Raum muss gut durchstrukturiert werden. So gibt es zum Beispiel eine Ein-Kind-Politik und ein sehr strenges Verfahren mit Straftätern. Doch trotz aller Vorkehrungen werden so langsam die Ressourcen immer knapper und die Schiffe immer älter. Nun ist auch noch zu allem Überfluss ein Leck aufgetreten. Das heißt: Der Sauerstoff reicht nicht mehr für alle. Und da viele Menschen erst mal nur an ihr eigenes Wohlergehen denken, war der erste Schritt der Phoenizier die Verbindungsbrücke zu der Walden zu schleißen. Doch trotz allem wird eine Sache unausweichlich bleiben: Sie müssen die Schiffe evakuieren und auf die Erde zurück. Egal wie der Zustand dort auch sein mag. „Die 100 –Tag 21“ weiterlesen