Der Tätowierer von Auschwitz. Die wahre Geschichte des Lale Sokolov

Coverfoto Der Tätowierer von Auschwitz
Copyright: Piper

von Heather Morris
Piper, 2018
Paperback, 320 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 9783492061377
16,00 Euro

„Lale versucht, nicht aufzublicken. Er greift nach dem Zettel, der ihm gereicht wird. Die fünf Ziffern darauf muss er auf das Mädchen übertragen, das ihn in der Hand hält. Da ist schon eine Nummer, aber die ist verblasst.“

Im Jahr 1942 wurde Lale Sokolov nach Auschwitz deportiert. Schnell bekommt er die Aufgabe, Häftlingsnummern auf die Unterarme der Mitgefangenen zu tätowieren. Durch diese Aufgabe besitzt er eine besondere Position und kann den anderen Häftlingen helfen. Er verteilt Medikamente, Essen oder ähnliches. Eines Tages tätowiert er den Arm eines jungen Mädchens, Gita, und verliebt sich sofort in sie.

Diese Geschichte thematisiert die Grausamkeiten von Auschwitz. Dieses Buch zeigt die Brutalität realitätsnah. Die Liebesgeschichte ist etwas „Leichtes“, was zwischendurch vorkommt. Ich persönlich fand es sehr angenehm, dass die Geschichte von Gita und Lale vorkam. Inhaltlich also sehr gut ausgeglichen. Teils wirkt die Geschichte nur auf mich „verharmlosend“, wenn dargestellt wird, wie die Menschen dort gelebt haben und wie sie behandelt wurden. „Der Tätowierer von Auschwitz. Die wahre Geschichte des Lale Sokolov“ weiterlesen

Endgame Band 1 – Die Auserwählten

Coverfoto Endgame 1
Copyright: Oetinger

von James Frey
aus dem Amerikanischen von Felix Darwin
Oetinger, 2014
Taschenbuch, 590 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-7891-3522-4
9,99 Euro

 

Die Zukunft hat begonnen. Was sein wird, wird sein.

Seit Jahrhunderten bilden 12 Familien ihre Kinder als Spieler für „Endgame“ aus. Ein Spiel, welches über das Schicksal der Menschheit bestimmen wird.

Doch dieses Spiel war immer weit entfernt und keiner der 12 Jugendlichen rechnete wirklich damit, dass sie daran noch teilnehmen werden. Doch jetzt ist die Zeit gekommen. Nun zahlt sich ihr jahrelanges hartes Training aus. Sie müssen kämpfen, töten und all ihre Fähigkeiten nutzen, um zu gewinnen…

Das Buch hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Die Geschichte ist aus den verschiedenen Perspektiven der 12 Spieler und einer weiteren Person geschrieben. So bekommt man einen Einblick in die verschiedenen Charaktere, die alle unterschiedlich sind. Mit manchen sympathisiert man stark, andere kann man überhaupt nicht leiden und wieder andere überraschen einen. Trotzdem wird schnell klar, dass Sarah und Jago die Hauptfiguren sind. Mir persönlichen gefallen ihre Kapitel auch am besten. Die beiden harmonieren gut und die Kapitel sind spannend, lustig und abwechslungsreich geschrieben. „Endgame Band 1 – Die Auserwählten“ weiterlesen

Rückkehr der Engel

Coverfoto Rückkehr der Engel
Copyright: Books on demand

von Marah Woolf
Books on Demand, 2018
gebunden, 384 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 9783748108689
17,99 Euro

„Es ist Cassiel. Der Engel, der mir in der Arena bereits zweimal das Leben gerettet hat. Quer über seine nackte Brust verläuft ein tiefer Schnitt. (…)
»Moon«, flüstert er. Seine Stimme klingt dünn.
Er erinnert sich an meinen Namen. Ich bin so überrascht, dass ich innehalte und viel zu viel Zeit damit verschwende, ihn anzustarren.
»Lass mich nicht hier liegen.«“

Die Engel sind auf die Erde zurückgekehrt, doch sie sind nicht gut. Sie haben Venedig abgeschottet von der restlichen Welt und suchen Schlüsselträgerinnen, die ihnen helfen sollen, wieder ins Paradies zurückzukehren.

Moon macht alles, um ihre Familie zu beschützen. Vor allem, weil ihre Zwillingsschwester möglicherweise eine Schlüsselträgerin ist. Doch Moon würde es niemals zulassen, dass die Engel sie in die Finger kriegen, vor allem nicht, als plötzlich Lucifer auftaucht.

Denn dass er da ist, kann nichts Gutes bedeuten. Innerhalb von wenigen Tagen kennen einige Engel ihren Namen und Moon weiß: Eine Flucht aus Venedig wird dadurch nur noch schwieriger als zuvor. Vor allem, als sie beginnt einem besonderen Engel zu vertrauen. „Rückkehr der Engel“ weiterlesen

Latino King

Coverfoto Latino KIng
Copyright: bloomoon

von Bibi Dumon Tak und Castel
Bloomoon, 2013
broschiert, 192 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-3760-79915-5
12,98 Euro

 „Es heißt ja, auf Regen folgt Sonnenschein. Wenn man lang genug wartete, war das vielleicht auch so, ich fragte mich nur, ob ich den Sonnenschein noch erleben würde.“

 

18 Jahre alt und schon reich? Das erreicht der in Amsterdam lebende Castel, indem er sich in der Drogenszene den Weg nach oben kämpft, denn wer träumt nicht davon, einer der  ganz Großen zu sein? Doch sein fast schon süchtiges Verlangen nach noch mehr Geld, Macht und dem Adrenalinkick treibt ihn in einen wahrgewordenen Albtraum.

Auf der „anderen Seite“ der Welt wird Castel eingesperrt und sitzt mit Kriminellen und Schwerverbrechern hinter den Mauern des berüchtigtsten Gefängnisses der Dominikanischen Republik. Er kämpft dort um das nackte Überleben.

Die Realität zeigt ihm, dass nicht nur der Stärkste und Härteste, sondern derjenige mit dem meisten Geld das Recht auf ein menschenwürdiges Leben hat. Aber nur derjenige, der seinen Glauben an sich selbst nicht verliert, hat die Chance aus der Hölle zu entkommen.

Brutal, trostlos und ohne jede Hoffnung wird die wahre Geschichte dieses Jungen erzählt, der unter unmenschlichen Bedingungen zu sich selbst findet und sein Vertrauen sich selbst gegenüber und in Gott nicht verliert. „Latino King“ weiterlesen