Mädchen in Scherben

Coverfoto Mädchen in Scherben
Copyright: Fischerverlage

von Kathleen Glasgow
aus dem Amerikanischen von Yvonne Hergane
Fischer, 2018
broschiert, 445 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7335-0415-1
14,00 Euro

 

„Ich erinnere mich an die Sterne in jener Nacht. Wie Salzkristalle funkelten sie am Himmel. Als hätte jemand den Streuer auf einem sehr dunklen Stoff ausgekippt. Schließlich dachte ich, sie wären das Letzte, was ich sehen würde, bevor ich sterbe.“

Charlotte ist gerade einmal 17 Jahre alt und hat trotzdem schon fast alles verloren. Ihr Vater ist gestorben, ihre beste Freundin verschwunden, ihre Mutter gewalttätig und sie lebt auf der Straße. In ihrer Verzweiflung ritzt sich Charlie, bis sie fast stirbt. Doch sie wird gerettet und überlebt und nach und nach kämpft sie sich zurück ins Leben …

Das Buch ist definitiv keines, welches man mal eben nebenbei liest und dann wieder vergisst. Charlies Situation ist leider gar nicht so abwegig und es gibt genug Menschen, die sich mit ihrer Verzweiflung identifizieren können. Auch wenn ich mich nicht in ihrer Situation befinde, konnte ich mich gut in sie hineinversetzen, da das Buch aus ihrer Perspektive geschrieben ist und zu großen Teilen ihre Gedanken und Gefühle wiedergibt, wodurch man viele ihrer Handlungsweisen nachvollziehen kann und ihre Verzweiflung förmlich spürt.

„Mädchen in Scherben“ weiterlesen

Der Rüberbringer oder ein irrer Trip zwischen Leben und Tod

Coverfoto Drr Rüberbringer
Copyright: Beltz & Gelberg

von Tankred Lerch
Taschenbuch, 302 Seiten
Beltz & Gelberg, 2019
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-407-81239-1
14,95 Euro

Über Reds Kopf schwebt eine dunkle Wolke. Was soll er machen, wenn er mit der Schule fertig ist? Es gibt unendlich viele Möglichkeiten. Unendlich viele Entscheidungen, die er treffen muss. Doch was, wenn er die falschen trifft?

Was, wenn er für den Rest seines Lebens unglücklich sein wird, nur weil er die falsche Entscheidung getroffen hat? In einer Kurzschlussreaktion beschließt er, lieber nie wieder etwas entscheiden zu müssen und schluckt einen Haufen Pillen. So ganz funktioniert sein Plan dann jedoch nicht, da er im Krankenhaus wieder aufwacht. Von nun an hat er Gruppensitzungen und jede Menge Arztgespräche am Hals und muss auch erstmal in der Klinik bleiben.

Zu allem Überfluss taucht jedoch zusätzlich der ziemlich aufdringliche Joe in seinem Zimmer auf, der sich einfach nicht abschütteln lässt und  lauter verrückte Ideen mitbringt. Verrückterweise scheint jedoch nur Red ihn sehen zu können. Wer ist Joe? Und zu welchem Zweck taucht er ausgerechnet jetzt auf? „Der Rüberbringer oder ein irrer Trip zwischen Leben und Tod“ weiterlesen

Mein Sommer auf dem Mond

Coverfoto mein Sommer auf dem Mond
Copyright: randomhouse

von Adriana Popescu
Cbt, 2018
Paperback, 400 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-570-31198-1
13,00€

„Es sieht gar nicht aus wie eine… eine…” Meine Mutter betrachtet das große Gebäude vor uns und versucht dabei, die richtigen Worte zu finden. Schließlich zuckt sie stumm die Schultern.
„Eine Klapse?“ Mein Vorschlag bringt mir nur einen strengen Blick meines Vaters ein, der gerade meinen Koffer aus dem Auto hievt.

Fritzi ist gar nicht von dem Gedanken begeistert, ihre Sommerferien in einem Therapiezentrum auf Rügen zu verbringen, weil sie unter Panikattacken leidet. Ebenso wie Bastian, der dort nach einem gescheiterten Selbstmordversuch gelandet ist und eine schwere Bipolare Störung hat, wobei er abwechselnd depressiv und übermütig ist.

Auch Sarah und Tim, die mit Fritzi und Bastian die Gruppe „Astronauten“ bilden, sind nicht sehr überzeugt. Zuerst haben sie Probleme miteinander, vor allem mit Tim, der eine harte Schale zu haben scheint. Doch nach ein paar Tagen haben sie sich besser kennengelernt und legen ihre äußere Schicht ab.

So wird der mutige Tim zu einem einfühlsamen Jungen und die schüchterne Sarah der Kapitän der Astronauten. Sie lernen einander zu vertrauen und zuzuhören. Auch Bastian und Fritzi kommen sich näher und erleben ihre erste große Liebe. Doch wird Bastian erneut einen Fehler machen? Und können die anderen ihre Probleme und Ängste überwinden? „Mein Sommer auf dem Mond“ weiterlesen