Underworld Chronicles Band 1- Verflucht

Coverfoto Underwolrd Chronicles
Copyright: One

von Jackie May,
One, 2021
gebunden, 294 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-8466-0124-2
17,00 Euro

 Triggerwarnung: Dieses Buch enthält Elemente, die triggern können. Diese sind: Sexuelle Belästigung und sexueller Missbrauch, Depression, PTBS, Angststörung (Social Anxiety) und Panikattacken.

 

Norah Jacobs lebt nach einem schlauen Vorsatz: Vertraue niemanden! Sie wuchs als Waisenkind auf und musste sich, seit sie ein Kind ist, mit alkoholsüchtigen Pflegevätern und insgesamt schlimmen Pflegefamilien abfinden. Nun ist sie endlich alt genug und lebt alleine in Detroit. Ohne Eltern, ohne Geschwister und ohne Freunde, denn Norah traut niemanden. Das kann sie auch nicht, denn sie ist anders, als alle anderen Menschen.

Sie kann hinter den Schleier sehen und mithilfe ihrer paranormalen Kräfte weiß sie, dass es in Detroit nur so vor Vampiren, Werwölfen und Dämonen wimmelt. Vor allem der Club Underworld ist überfüllt von Schattenweltlern. Doch niemand von ihnen weiß von Norahs Gabe und das ist auch gut so, denn sie kann nicht nur hinter den Schleier sehen, sondern auch Visionen der Vergangenheit abrufen und Gedanken lesen, sobald sie jemanden berührt – kurz gesagt: Sie ist wertvoll. Durch ihre Fähigkeiten weiß sie auch, was ihr Nachbar Xavier mit ihr vorhat, als er sie entführt. „Underworld Chronicles Band 1- Verflucht“ weiterlesen

Eragon- Das Vermächtnis der Drachenreiter

Coverfoto Eragon
Copyright: randomhouse

von Christopher Paolini
Cbt, 2008
Taschenbuch, 736 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-442-37010-8570-4
9,95 Euro

 

Eragon ist eine sehr erfolgreiche Buchreihe mit 4 Bänden. Die Bücher wurden über 40.000.000 Mal verkauft.

In dem Buch geht es um das Waisenkind Eragon,das von seinem Onkel aufgezogen wird und eines Tages das letzte Drachenei findet. Aus dem Ei schlüpft Saphira, ein weiblicher Drache. Dadurch wird Eragon zum letzten Drachenreiter. Der tyrannische König Galbatorix schickt seine Schergen, die Ra`zac, um zu überprüfen, ob etwas an den Gerüchten über einen Drachen dran ist. Diese töten seinen Onkel, als Eragon nicht zu Hause ist. Daraufhin schwört er, Rache für seinen Onkel zu nehmen. Er beschließt, mit dem Geschichtenerzähler Brom, die Ra´zac zu jagen. Noch ahnt er nicht, was er für Abenteuer erleben wird und wer Brom in Wirklichkeit ist. „Eragon- Das Vermächtnis der Drachenreiter“ weiterlesen

Strange The Dreamer

Coverfoto Strange the dreamer 1
Copyright: one

von Laini Taylor
aus dem Amerikanischen von Ulrike Raimer-Nolte
one, 2019
gebunden, 352 bzw. 383 Seiten
ab 14 Jahren
je Band 15,00Euro

Buch 1: Der Junge, der träumte
ISBN: 978-3-8466-0085-6

Buch 2: Ein Traum von Liebe
ISBN: 978-3-8466-0086-3

Lazlo ist ein Waisenkind. Seine Kindheit verbrachte er im strengen Kloster, bis er es mit 13 schaffte auszubrechen und eine Lehre als Bibliothekar anzufangen. Nun ist er Anfang 20 und kann als Bibliothekar seiner wahren Leidenschaft folgen. Er liebt es, Geheimnisse zu ergründen und Geschichten zu sammeln. Besonders über die geheimnisvolle Stadt Weep. Die Verborgene Stadt, wie er sie nennt, denn seit ca. 200 Jahren hat niemand mehr die Stadt betreten und so ist sie allmählich in Vergessenheit geraten.

Coverfoto Strange the dreamer 2
Copyright: one

Nur Lazlo sammelt alles, was er dazu in die Finger bekommt und in seinen Träumen kann er die Stadt besuchen und dort Abenteuer erleben. Niemals hätte er gedacht, dass sich einmal eine wirkliche Gelegenheit für ihn ergibt, seine Träume wahr werden zu lassen.  Doch eines Tages ist es so weit und Lazlo bricht ohne zu zögern auf ins Ungewisse. Schließlich wird er nicht umsonst Lazlo, der Träumer genannt. „Strange The Dreamer“ weiterlesen

Anne auf Green Gables

Coverfoto Anne auf GreenGables
Copyright: Loewe

von Lucy Maud Montgomery
Übersetzt von Maria Rosken, Irmela Erckenbrecht
Loewe, 2020
Taschenbuch, 624 Seiten
ab 11 Jahre
ISBN   978-3-7855-6988-7
7,95 Euro

Anne ist ein Waisenkind, welches von den Cuthberts aufgenommen wird. Blöd nur, dass die eigentlich einen Jungen haben wollten!

Doch Anne verzaubert die Geschwister Marilla und Matthew direkt und so darf sie doch bei ihnen auf Green Gables bleiben. Anne ist ein rothaariger, fantasievoller Wirbelwind, der Avonlea aufwirbelt. Gemeinsam mit ihrer Freundin Diana und anderen Kindern erlebt sie dort viele Abenteuer.

Ich habe dieses Buch bereits in meiner Kindheit/ Jugend gelesen und ich habe Annes Geschichte geliebt! Auch beim erneuten Lesen habe ich mich wieder in die Erzählung verliebt. „Anne auf Green Gables“ weiterlesen

Mala und das flüsternde Haus

Coverfoto Mala und das flüsternde Haus
Copyright: ueberreuter

von Usch Luhn
ueberreuter, 2020
gebunden, 213 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7641-5158-4
14,95 Euro

 

Mala ist ein Waisenkind. Sie lebt im Kinderheim Sonnenschloss. Viktor ist ihr bester Freund. Irgendwann wird es den beiden im Kinderheim zu viel und sie hauen ab. Auf ihrem Weg lernen sie Ophelia Mirakel kennen. Zimtlinde, die örtliche Bäckerin, rät Mala und Viktor wieder ins Kinderheim zurückzugehen. Die beiden befolgen diesen Rat und schon am nächsten Tag sehen sich die Vier wieder: Frau Mirakel und Zimtlinde geben Vitor und Mala ein neues Zuhause. Viktor zieht zu Zimtlinde und Mala zu Frau Mirakel.

Aber sobald Frau Mirakel das Haus verlässt, beginnt der Spuk. Ein Wischmopp namens Jammerlappen, Frau Krötenfuß (die Teekanne) und noch viele andere Gegenstände erwachen zum Leben. Wenn Frau Mirakel aber im Anmarsch ist, stoppt der Spuk, und alles ist wieder normal. Das Geheimnis des seltsamen Hauses kann Mala aber nur gemeinsam mit Viktor lösen. „Mala und das flüsternde Haus“ weiterlesen