Play

Coverfoto Play
Copyright: Hanser

von Tobias Elsässer
Hanser, 2020
broschiert, 304 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-446-26803-6
16,00 Euro

 

Dein Leben gehört dir. Nicht einer App!

Was würdest du tun, wenn eine App deine Zukunft voraussagen könnte?

Für Jonas steht die Antwort fest: er möchte alles versuchen, um diese Zukunft zu ändern. Auf seiner Reise trifft er auf Sun. Von ihr lernt er, das Leben in die eigene Hand zu nehmen und findet zu sich selbst.

Ich fand die Idee einer App, die deine Zukunft anhand deiner Aktivität online berechnen kann, sehr interessant, da ich glaube, dass etwas Ähnliches in der Zukunft durchaus möglich wäre. Allerdings hat sich das Buch in eine vollkommen andere Richtung entwickelt als gedacht. Die App steht nicht im Mittelpunkt, sondern vielmehr Jonas Reise und sein Leben. „Play“ weiterlesen

Der magische Stein Band 8- Kampf dem Superhirn

Coverfoto Der magische Stein Band 8
Copyright: unipart

von Jens Schumacher
unipart Verlag, 2005
gebunden, 80 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-8331-7017-1
5,99 Euro

Wenn das magische Amulett leuchtet, hat der magische Stein einen Auftrag. Doch heute unternehmen Maya und Jan einen Ausflug auf eigene Faust. Sie landen weit in der Zukunft, wo Roboter den Bürgern das Leben erleichtern sollen. Doch geht es C1 wirklich um das Wohl der Menschen?

Ich finde es lehrreich zu wissen, wie es in der Zukunft aussehen könnte. Es ist ein tolles Buch.

In Maya, Jan, Herkules und C1 kann ich mich gut versetzen.Maya hat eine Brille und liest sehr viel. Daher kommt auch ihr Wissen.Jan trägt gerne weite Hosen. Er ist Mayas Freund. Herkules, der Stoffnilpferdrucksack, ist frech und in seinem Bauch lädt sich der magische Stein auf. Dadurch kann er – auf den Zeitreisen – sprechen. Der Stein überträgt Wissen auf ihn. „Der magische Stein Band 8- Kampf dem Superhirn“ weiterlesen

Der Hund, der die Welt rettet

Coverfoto: Der Hund, der die Welt rettet
Copyright: Coppenrath

von Ross Welford
Coppenrath, 2020
Hardcover, 362 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-649-63124-8
16,00 Euro

 

Das Stahltor vor uns ist so gigantisch, dass es zusätzlich mit einer normal großen Tür versehen ist. Mitten an dieser Tür befindet sich ein Türklopfer, der eher zu einem verwunschenen Schloss passt: ein grün angelaufener Wolfskopf, der die Zähne fletscht.

Georgie liebt ihren Hund Mister Masch. Er darf zwar nur in einem Hundezentrum leben, da ein Familienmitglied eine Allergie hat, aber trotzdem ist er ihr Ein und Alles. Gerorgie ist überzeugt, dass Mister Masch ein besonderer Hund ist. Sie ahnt nicht, wie besonders…

Die exzentrische Frau Dr. Praetorius hat eine Virtual-Reality-Brille konstruiert, die Georgie ausprobiert. Georgie landet in der Zukunft. Doch das Experiment geht schief und Georgie landet mit Kopfschmerzen im Krankenhaus. Sie plant nicht, diese Brille noch einmal aufzusetzen.

Es kommt alles anders, als ein gefährliches Virus ausbricht. Weil Hunde das Virus übertragen können, müssen sie im Haus eingesperrt werden. Doch Mister Masch gilt als Streuner, da er in einem Hundezentrum lebt. Aufgrund des Virus dürfen frei herumlaufende Streuner erschossen werden. Georgie beschließt, nochmals mit der Virtual-Reality-Brille in die Zukunft zu reisen. Mister Masch bleibt an ihrer Seite. Werden sie es schaffen, eine Katastrophe zu verhindern? „Der Hund, der die Welt rettet“ weiterlesen

Vor uns das Meer

Coverfoto Vor uns das Meer
Copyright: Hanser

von  Alan Gratz
Hanser, 2020
gebunden, 304 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-446-26613-1
17,00 Euro

 

Mahmoud verlässt wegen des Bürgerkrieges zusammen mit seiner Familie seine Heimatstadt Aleppo, um den gefährlichen Weg über das Mittelmeer nach Europa zu wagen. Sie hoffen auf eine bessere Zukunft in Deutschland.

Dabei ist sein Schicksal eng mit dem zwei weiterer Flüchtlingskinder verbunden. Isabel versucht 1994 aus dem kommunistischen Kuba nach Amerika zu fliehen, da ihr Vater von der Regierung verfolgt wird. Der elfjährige Josef versuchte bereits 1939 mit seiner Familie Zuflucht in Kuba zu finden, da er als Jude von den Nazis aus Deutschland vertrieben wurde.

„Vor uns das Meer“ ist vor allem eine sehr bewegende Geschichte. Die Geschichten von Mahmoud, Josef und Isabel werden so realistisch und unverblümt wie möglich erzählt. Man fiebert mit ihnen mit, empört sich mit ihnen über die Ungerechtigkeiten, die ihnen widerfahren und teilt ihre Hoffnungslosigkeit, wenn sie wieder abgewiesen werden. Trotz seiner zum großen Teil sehr negativen Stimmung, schafft es das Buch, dabei eine positive Message zu transportieren. Man lernt die Warmherzigkeit der Menschen, die den Flüchtlingen helfen, wirklich zu schätzen und sieht, dass es trotz aller Rückschläge auch Hoffnung gibt. „Vor uns das Meer“ weiterlesen

Stories for future-13 Jugendliche, die etwas bewegen

Coverfoto Stories for future- 13 Jugendliche, die etwas bewegen
Copyright: dtv

von Viviana Mazza
aus dem Italienischen von Sophia
Marzolff
dtv, 2020
Taschenbuch, 224 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3423740562
10,95 Euro

 

Das Buch erzählt 13 wahre Geschichten von Jugendlichen, die gegen die verschiedensten Probleme in unserer Welt kämpfen. Ein Junge namens Kevin Rodriguez hat es z.B. geschafft, in der gefährlichsten Stadt von Honduras zusammen mit Bandenbossen ein Fußballturnier zu organisieren. So mussten die Kinder aus der Stadt nicht wie alltäglich um ihr Leben fürchten, sondern konnten sich einen Tag lang wie „normale“ Kinder fühlen, die einfach nur Spaß haben wollen.

Am Ende jeder Geschichte gibt es noch einen kurzen Text über die allgemeine Situation des jeweiligen Problems und noch ein Länderporträt.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da von vielen Problemen berichtet wird, die sonst eher selten thematisiert werden oder von denen man noch nie gehört hat. „Stories for future-13 Jugendliche, die etwas bewegen“ weiterlesen

Jeden Freitag die Welt bewegen – Gretas Geschichte

Coverfoto Jeden freitag die Welt bewegen
Copyright: dtv

von Viviana Mazza
dtv, 2019
broschiert, 112 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-4237-4051-7
9,95 Euro

„Wer von denen ist Greta, wo ist sie, Mama?“, fragt ein kleines Mädchen, das an einem Aprilmorgen seit fast drei Stunden in der Sonne wartet. „Die Kleine in der Mitte!“

 

Greta Thunberg ist das wohl bekannteste Idol, wenn es um Sachen Klimawandel und Naturschutz geht. Jeder hat in den vergangenen Wochen und Monaten bestimmt schon einmal etwas über die junge Aktivistin gehört oder gelesen, denn das Thema könnte wohl nicht aktueller sein!

Die junge Generation sollte sich nicht ihre Zukunft durch das Handeln der Erwachsenen verderben lassen!

Wenn man selbst Interesse an diesem Thema hat, ist das Buch genau das Richtige, denn man erhält viel nützliche Informationen zu Klimawandel und Naturschutz, zu Erderwärmung, Treibhauseffekt oder Agenda 2030. Desweiteren wird einem Gretas Geschichte und Lebensweg näher gebracht.

„Fridays for future“ heißt die Bewegung, die Greta Thunberg ins Leben gerufen hat. Ganz am Anfang war die Schwedin noch alleine mit ihrem Demonstrationsplakat, doch da sie bei Wind und Wetter für eine bessere Zukunft demonstrierte, gewann sie immer mehr Aufmerksamkeit. Heute ist sie längst nicht mehr alleine, denn immer mehr junge und alte Menschen schließen sich ihr an und nehmen sie und ihre Lebensweise als Vorbild für sich selber. „Jeden Freitag die Welt bewegen – Gretas Geschichte“ weiterlesen

Greta – Wie ein kleines Mädchen zu einer großen Heldin wurde

Coverfoto Greta wie ein kleines Mädchen zu einer großen Heldin wurde
Copyright: Knesebeck

von Jeanette Winter
Knesebeck Verlag, 2019
gebunden, 44 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN 978-3-95728-413-6
14,00 Euro

Als ich das Buch entdeckt habe, war ich ein zunächst ein bisschen skeptisch. Ein Bilderbuch über Greta Thunberg, die 15 jährige Klimaaktivistin aus Schweden? Und dann noch für Kinder ab 6 Jahren? Naja…

Aber direkt auf den ersten Seiten bin ich eines besseren belehrt worden. Dieses Buch hat es geschafft. Es erzählt in ganz einfachen Worten und Sätzen von einem stillen kleinen Mädchen aus Stockholm, das eigentlich für seine Umgebung immer „unsichtbar“ war.

Und dann saß dieses Mädchen eines Tages in der Klasse und ihre Lehrerin erzählte von schmelzenden Eisbergen und steigenden Meeren, von Orkanen und  gewaltigen Regengüssen, von schlimmen Waldbränden und  Menschen, Tieren und Pflanzen, die ums Überleben kämpfen. Diese Schulstunde ließ Greta nicht mehr los und sie bekam große Angst. Um ihr Haus und ihre Familie, um die Welt und um die Zukunft. Sehr lange dachte sie darüber nach, was sie selbst tun könnte. Und dann setzte sie sich eines Tages mit einem Plakat vor ihre Schule und begann zu streiken…. „Greta – Wie ein kleines Mädchen zu einer großen Heldin wurde“ weiterlesen

Becoming Elektra

Coverfoto Becoming Elektra
Copyright: ueberreuter

von Christian Handel
ueberreuter, 2019
gebunden, 416 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7641-7094-3
17,95 Euro

 

Das Leben von Elektra Hamilton gleicht einem Märchen. Das ändert sich jedoch, als das junge und schöne Mädchen bei einem Reitunfall ums Leben kommt. Isabel, die Elektra wie aus dem Gesicht geschnitten ist, erhält ein unmoralisches Angebot: Sie soll ihren Platz einnehmen. Der Preis, den sie dafür zahlen muss? Ewige Verschwiegenheit über ihre wirkliche Identität. Ein prunkvolles, luxuriöses Leben steht ihr bevor– und die Verlobung mit dem attraktiven Phillip von Halmen.

Kann Isabel ihr Geheimnis wahren? War Elektras Tod vielleicht doch kein Unfall? Wird der Mörder erneut zu schlagen? In einer Sache ist sich Isabel jedoch sicher: Sie kann keinem vertrauen! „Becoming Elektra“ weiterlesen

Left to Fate – Die Ausgesetzten

Coverfoto Left to Fate
Copyright: Carlsen

von Gloria Trautnah
Carlsen, 2019
Broschiert, 384 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 9783551318015
13, 00 Euro

“Nun, unsere Regierung hat New York tatsächlich von den Landkarten verschwinden lassen. Jetzt können sie uns hier gefangen halten, ohne dass jemand davon erfährt. Wirklich klug, findest du nicht?”

Sam ist keine Verbrecherin. Auch nicht in ihrer Zukunft. Das ist das erste, was sie sich denkt, als sie in New York, der Stadt für zukünftige Verbrecher, ankommt. Als David und die anderen sie finden, geht sie widerwillig mit ihnen und erfährt immer mehr, wieso man in New York eingesperrt wird. New York, die Stadt, bei der gesagt wird, dass es sie gar nicht mehr gibt- von der Landkarte weggestrichen.
Doch das hat die Regierung nur gemacht, damit sie dort junge Menschen wegsperren kann, in deren Zukunft steht, dass sie der Regierung oder Concordia schaden. „Left to Fate – Die Ausgesetzten“ weiterlesen

Ramona Blue

Coverfoto Ramona Blue
Copyright: Fischerverlage

von Julie Murphy
aus dem Amerikanischen von Kattrin Stier
gebunden, 397 Seiten
Fischer, 2019
ab 15 Jahren
ISBN: 978-3-8414-4025-9
18,99 Euro

Ramona lebt, seit sie bei einem Sturm ihr Haus verloren haben, mit ihrem Vater und ihrer Schwester Hattie in einem heruntergekommenen Trailer Park in Eulogy. Was sie mit ihrer Zukunft anfangen soll, weiß sie noch nicht. In Eulogy fühlt sich alles viel zu eng und zu bedrängend an, aber ihre Schwester ist ungeplant schwanger geworden und ihr Vater arbeitet jetzt schon viel zu viel. Wegziehen und studieren schient somit völlig unmöglich. Irgendjemand muss sich schließlich um Hattie und das Baby kümmern.

Zu allem Überfluss taucht dann auch noch Freddie wieder auf, mit dem Ramona und Hattie als Kinder viel Zeit zusammen verbracht haben. Seit sie ein Teenager ist, identifiziert sich Ramona eigentlich als lesbisch und fühlt sich in dieser Rolle auch sehr wohl, da sie ihr Sicherheit gibt. Aber Freddie erobert nach und nach ihr Herz und verwirrt Ramona damit ziemlich. Wie soll sie sich nun identifizieren? Ist sie lesbisch, Bi- oder Pansexuell? Und wie sieht ihre Zukunft aus? Wird sie in Eulogy bleiben oder ihr Glück doch in der weiten Welt suchen? „Ramona Blue“ weiterlesen