Banshee Blues – Der Fluch der Todesfeen

Autorin: Nina Blazon
copyright: cbj Verlag
Seitenzahl: 412
Preis: 20,00€ (gebundenes Buch)
ISBN: 978-3-570-16525-6
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Der Inhalt:
Dee arbeitet in Helsinki als Songwriterin und Tontechnikerin. Sie liebt Musik über alles und obwohl sie das perfekte Gehör und eine schöne Singstimme hat, darf sie niemals singen, denn Dee ist eine Todesfee und sobald jemand hört, wie sie singt, stirbt derjenige. Dadurch sind die Menschen in ihrem Umfeld, vor allem ihr Freund Arvo, stark gefährdet. Auf einmal wird „Banshee Blues – Der Fluch der Todesfeen“ weiterlesen

Hüterin der Schmetterlinge – Das Versteck des Kleopatra-Falters

Band 1

Gebunden, 256 Seiten

Autorin: Ruth Rahlff

copyright: Magellan GmbH, 2022

ISBN: 978-3-7348-4731-8

Altersempfehlung: Ab der 4. Klasse

 

Der Inhalt:

Stella gehört zur Tagfalter-Gilde und hütet gemeinsam mit ihrer Großmutter und ihrer Mutter Tagfalter, also Schmetterlinge. Doch: Oh nein! Eines Tages verschwinden die Kleopatra-Falter! Sie sind sehr wichtig für die Herstellung einer der Cremes, die die Familie im Laden verkauft! Kann vielleicht der geheimnisvolle Victor helfen? „Hüterin der Schmetterlinge – Das Versteck des Kleopatra-Falters“ weiterlesen

Die wunderbare Florentine Feiertag – Ein Wunsch kommt selten allein

Band 1

Gebunden, 192 Seiten

Autorin: Uli Leistenschneider

Copyright: Rotfuchs, 2022

ISBN: 978-3-499-00889-4

Altersempfehlung: Ab der 3. Klasse

 

 

Meine Meinung:

Dieses Buch ist ein wunderbares Buch. Allein das Cover von Nina Dulleck ist so schön gestaltet, dass ich direkt Lust hatte, das Buch zu lesen. Und es wurde auf keinen Fall zu viel versprochen!

 

Der Inhalt:

Florentine Feiertag zieht nach Waldstadt. Dort ist es sehr schön, findet sie. In ihrer Wohnung mit Garten und ihrem Rotkehlchen Pieps ist sie glücklich. Schon bald hängen an ihrem Wunschbaum Wünsche und weil sie Wunscherfüllerin ist, muss sie diese natürlich erfüllen…. Und wie der Titel schon sagt: Ein Wunsch kommt selten allein!

 

Die Charaktere:

Florentine Feiertag ist eine sehr freundliche, hilfsbereite und kreative Person. Sie hat eine Freundin namens Pieps, die ein Rotkehlchen ist.

Nele Grünling und ihre Eltern Gregor und Tanya Grünling wohnen über Florentine. Nele wünscht sich so gerne einen Hund!

Kai, der Saxofonspieler wohnt unter Florentine und ist oft mit seiner Band unterwegs.

Robin-Piere Sonnenstrahl, auch Robby genannt, darf bei seiner Mutter nicht viel. Er wird mit einem Sonnenschirm zum Wasser begleitet, dreimal im Sonnencreme eingecremt und darf am Wandertag nicht mit wandern sondern er und seine Mutter fahren direkt zum Ziel: dem Grillplatz. Robby will selbstständiger sein, doch Frau Sonnenstrahl lässt es nicht zu. Sogar die selbstgebackenen Crêpes von Florentine darf er nicht essen!

 

 

Laura Marie, 10 Jahre

Die Weihnachtsagentur – Das schönste Fest aller Zeiten

Gebunden, 192 Seiten

Autor: Rüdiger Bertram

Copyright: Arena, 2022

ISBN: 978-3-401-60621-7

Altersempfehlung: Ab der 4. Klasse

 

Ein Adventskalenderbuch mit 24 Kapiteln, dass auch in Antolin-Weihnachts-Quiz erfasst ist.

 

Meine Meinung:

Ich fand dieses Buch direkt sympathisch, als ich den Klappentext gelesen hatte. Und es ist wirklich eine schöne Weihnachtsgeschichte!

Der Inhalt:

Oh nein! Oskars und Olgas Eltern werden doch wohl nicht auch noch Weihnachten vergessen? Ihre Eltern sind nämlich schwer beschäftigt mit ihrer Arbeit. Doch dann kommt Frau von Schnörkel, die Weihnachten organisieren soll. Bei ihr muss alles größer, schöner, besser und kitschiger sein. Schon bald hat sich die Villa in ein Weihnachtswunderland verwandelt, doch Frau von Schnörkel meint es ein bisschen zu gut, finden Olga und Oskar….. „Die Weihnachtsagentur – Das schönste Fest aller Zeiten“ weiterlesen

Das verlorene Audikular Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln

Gebunden, 272 Seiten

Autor: Bernd Rade

copyright: Kleegarten Verlag, 2018

ISBN: 978-3-9813764-1-8

Altersempfehlung: Ab der 7. Klasse

Das Buch mit dem Titel „Das verlorene Audikular“ brachte in mir viele Fragen auf. Zum Einen, weil dort viele Wörter vorkamen, die ich teilweise schon einmal gehört hatte, aber nicht wusste, was sie bedeuten (auch teilweise Sätze oder Texte, die ich großteils nicht so gut verstanden habe). Zum Anderen habe ich sehr lange daran gelesen, obwohl das Buch nur 272 Seiten hat.

Deshalb habe ich diese Geschichte auch erst ab der 7. Klasse empfohlen, denn dann dürfte man mehr Wörter kennen.

Trotzdem ist es eine wunderbare Weihnachtsgeschichte, mit viel Wärme, Schnee und Tricks. Das merkwürdige „Audikular“ und der Holzhausener Adventskalender werfen jede Menge Rätsel hervor und auch ich habe teilweise nicht die benötigten Zahlen in den alten Kurzgeschichten gefunden. „Das verlorene Audikular Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln“ weiterlesen

Rosa sucht das Regenbogenland

Sonja D. Stern und Beatrice Leeb: Rosa sucht das Regenbogenland

copyright: Wortweit Verlag, 2021

ab 5 Jahre, 40 Seiten

 

Ich war ihnen immer ein bisschen zu bunt!, sagt das kleine Nilpferd Lilian traurig zu Rosa, in der er endlich eine Verbündete findet. Sie ist, ebenso wie er, ein ganz besonderes Nilpferd. Nachdem Lilian Rosa vom Regenbogenland erzählt, verlassen die beiden ihre Familie und gehen auf eine besondere Reise voller Gefahren und Abenteuer. Sie schaffen es durch einen Trick nicht von Löwen gefressen zu werden, freunden sich mit ihnen an und finden dann das geheimnisvolle Regenbogenland, in welchem es himmelblaue Tiger, gelbe Zebras und rosagelborange schimmernde Giraffen gibt. Endlich müssen sie sich nicht mehr verstecken oder sich ihres Aussehens schämen.

Das Kinderbuch ist eine mit wundervollen bunten Illustrationen verzierte Geschichte über das Anderssein und wie die Welt besser werden kann. Für Erstleser und zum Vorlesen ein herrlich buntes Buch!

Adrian Blackwell – Im Reich der Schatten

Gebunden, 238 Seiten

Autor: Ralf Raabe

copyright: wortweit Verlag, 2019

ISBN: 978-3-903326-00-2

Altersempfehlung: Ab der 7. Klasse

 

Meine Meinung:

Ich finde diese Geschichte spannend, weil Adrian nicht einfach nur die alten Götter retten muss, sondern gleichzeitig auch noch von dem gemeinen Fenriswolf verfolgt wird! Adrians Freundin Alison ist wirklich nett und Miranda, Adrians eigentlicher Schwarm, hätte gar nicht zu ihm gepasst.

Der Inhalt:

Adrian Blackwell, ein 16-jähriger Junge, blamiert sich vor der ganzen Schule: Seine Hosennaht reißt und er muss draußen an der Schulwand herum balancieren. Er will den Tod seines Vaters aufklären und gerät damit zwischen zwei Fronten und lernt Thor und Odin kennen, die sein Leben auf den Kopf stellen…. Denn er muss in die Unterwelt reisen….. „Adrian Blackwell – Im Reich der Schatten“ weiterlesen

Die Türme des Februar – Ein (zur Zeit noch) anonymes Tagebuch

Autorin: Tonke Dragt

Gebunden, 239 Seiten

copyright: Freies Geistesleben Verlag, 2022

ISBN: 978-3-7725-3112-5

Altersempfehlung: Dann, wenn man echt komplizierte Zusammenhänge begreifen kann

Meine Meinung:

Ich weiß ehrlich nicht, ob ich diese Geschichte spannend, langweilig, toll oder blöd fand. Ich habe keine persönliche Meinung dazu. Das Buch ist sehr kompliziert und die Zusammenhänge sind oft sehr schwer zu verstehen. Mir ist es ein Rätsel, welche „Welt“ nun Thomas Wit’s Heimat ist, in welcher Welt Téja und Jan leben und in welcher Welt die Geschichte ihren Anfang nimmt! Ich würde sehr gerne herausfinden, ob Thomas Wit aufgetaucht ist, oder ob er als verstorben oder verschwunden gilt. Ich bin zu der Entscheidung gekommen, das Buch noch einmal zu lesen, wenn ich älter bin.

Der Inhalt:

Ein Junge, der nicht weiß, wer er ist. Ein Junge, der seine Umgebung nicht kennt. Ein Junge, der niemanden kennt. Ein Junge, der sein Gedächtnis verloren hat. Von diesem Jungen wurde dieses Tagebuch im Originalformat geschrieben. Er weiß nicht, wem er trauen kann. „Die Türme des Februar – Ein (zur Zeit noch) anonymes Tagebuch“ weiterlesen

Die gigantischen Dinge des Lebens

Autorin: Susin Nielsen

gebunden, 283 Seiten

copyright: Urachhaus Verlag, 2022

ISBN: 978-3-8251-5304-5

Altersempfehlung: ab der 7. Klasse

Ich mag dieses Buch, weil es sehr realistisch ist. Außerdem mag ich Romanzen. Das Buch handelt von der Magie der Liebe, extremes Mobbing, Aufbau und vielen anderen, wichtigen Themen.

Nach dem Umzug von Wilbur und seinen Müttern von Vancouver nach Toronto steht folgendes an: Der Junge soll nun auf eine richtige Schule gehen: Vorher wurde er zuhause unterrichtet. Der Familienbeschluss ergibt nämlich das Ergebnis, Wilbur soll richtigen Schulunterricht und neue, soziale Kontakte finden. Das wird er nun auf der Pierre-Elliott-Trudeau-Mittelschule tun. Doch Tyler Kertz macht ihm das Leben schwer, vor allem, als dieser seinen Zeitkapselbrief, den die neuen Mittelschüler am 1. Tag schrieben, findet (Der Lehrer hat ihn fallen lassen.) und ins Internet einstellt!!!!! „Die gigantischen Dinge des Lebens“ weiterlesen

Macbeth – Weltliteratur für Kinder

Nach William Shakespeare

Altersempfehlung: Zum Vorlesen für Kinder ab der 3. Klasse und zum Selberlesen

Autorin: Neu erzählt von Barbara Kindermann

copyright: Kindermann Verlag Berlin

ISBN: 978-3-934029-68-2

 

Ich finde dieses Buch spannend und toll, es ist zwar nur ein dünnes Buch, aber hier steckt eine lehrreiche Geschichte drin. Macbeth ist wirklich machthungrig geworden, dabei war er einmal ein tapferer und ehrlicher Feldherr!

Macbeth ist mit seinem Freund Banquo gerade auf dem Rückweg von einer ruhmreichen Schlacht, als er den drei Zauberschwestern begegnet. Sie sagen ihm die Zukunft voraus: Er wird zuerst noch einen Fürstentitel tragen und dann zum König werden. Darüber hat er noch nie nachgedacht…… Zusammen mit Lady Macbeth schmiedet er einen tödlichen und gemeingefährlichen Plan….. „Macbeth – Weltliteratur für Kinder“ weiterlesen