The Upper World – Ein Hauch Zukunft

Coverfoto The upper world
Copyright: cbj

von Femi Fadugba,
cbj, 2021
gebunden, 414 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16622-2
20,00 Euro

Als der junge Esso Adenon einen kleinen Jungen vor einem Auto rettet, wird er selber angefahren. Der Aufprall katapultiert ihn kurzfristig in eine andere, magisch anmutende Welt. Es ist unsagbar heiß, die Luft scheint vor verborgener Energie zu flimmern. Vor ihm erstreckt sich eine riesige Säule wirbelnder Augenblicke – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Von diesem Ort aus, kann er Momente aus seiner eigenen Zeitlinie erblicken, doch was er sieht, versetzt ihn nur in Schrecken. Zwei rivalisierende Straßengangs treffen auf einander, Blut wird vergossen und er scheint das einzige Bindeglied zwischen seinen Freunden und dem Schrecken des Bandenkrieges zu sein. Ihm ist klar, dass er alles daran setzen muss, um seine Freunde zu retten und das Blutvergießen zu verhindern. Aber kann er wirklich die Zukunft verändern? „The Upper World – Ein Hauch Zukunft“ weiterlesen

Rille aus dem Luftschacht

Coverfoto Rille aus dem Luftschacht
Copyright: Südpol

von Maike Siebold
Südpol, 2020
gebunden, 164 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-96594-059-8
14,00 Euro

 

Ganze 4 Wochen Hausarrest, nur wegen einem Blauen Brief! Ganz klar, „total übertrieben“, denkt Roderich. Nicht einmal zum Fußballtraining darf er. Aber dann hört er merkwürdige Geräusche im Fahrstuhl und denkt- GEISTER! Dummerweise lässt er auch noch aus Angst seinen Fußball im Fahrstuhl liegen, aber wie soll er den von einem Geist zurückbekommen?

Ich konnte mich anfangs nicht so gut in Roderich hineindenken, das hat sich dann im Laufe der Zeit geändert. Ich finde die Geschichte klasse, sie ist ein ,,normal und eben doch einzigartig“- Ding.

Die Zeichnungen sind ebenfalls klasse. Das Titelbild finde ich gut, während ich den Titel nicht so vielversprechend finde. Ich empfehle das Buch ab 8 Jahren, weil die Geschichte zwar harmlos, aber etwas schwer zu verstehen ist.

Max Baumann, 9 Jahre

 

Rille aus dem Luftschacht

Coverfoto Rille aus dem Luftschacht
Copyright: Südpol

von Maike Siebold
Südpol, 2020
gebunden, 164 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-96594-059-8
14,00 Euro

“Lieber Geist, gestern habe ich meinen Fußball bei Ihnen im Fahrstuhl vergessen. Falls Sie ihn zufällig gefunden haben, könnten Sie ihn mir bitte zurückgeben? Ich könnte Ihnen etwas anderes dafür geben. Nur weiß ich leider nicht, was Sie gebrauchen können. Ihr Roderich”

Normalerweise schreibt Roderich keine Briefe an Geister. Aber im Moment ist das seine letzte Hoffnung. Er hat nämlich vor Schreck seinen nagelneuen Fußball im Fahrstuhl liegenlassen, weil er dort aus dem Luftschacht merkwürdige Geräusche hörte. Wie soll er das seinen Eltern erklären?

Aber der „Geist“ hat ein Einsehen, bringt ihm seinen Fußball zurück  und besucht ihn nachts in seinem Zimmer. Und dann hört Roderich eine total seltsame Geschichte. Und er gewinnt eine wirklich verrückte Freundin, die ihm sogar gegen den gemeinen Mobber Klatsche zur Seite steht. Allerdings hat sie ein dunkles Geheimnis, das Roderich beim besten Willen nicht herausfinden kann.  Aber er lernt etwas anderes: Dass man nämlich in seinem Haus durch Luftschächte kriechen kann und so heimlich fast jede Wohnung erreicht. Wenn man sich nicht erwischen lässt….. „Rille aus dem Luftschacht“ weiterlesen

Eulenzauber- Ein goldenes Geheimnis

Coverfoto Ein goldenes Geheimnis
Copyright: Arena

von Ina Brandt
Arena, 2015
gebunden, 136 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-401-60102-1
8,99 Euro

 

Flora zieht mit ihrer Familie, das sind Herr und Frau Faltin und Floras kleiner Bruder Felix, in das kleine Dorf Tannenbach. Hier gibt es viel zu entdecken: große Wälder, alte Mühlen und geheimnisvolle Burgruinen. Doch in Floras neue Klasse geht leider auch ein Haufen zickiger Mädchen. Nach Floras Meinung sind die einzigen beiden Gesprächsthemen auf dem Schulhof Pferde und Fußball. Flora reitet nicht und spielt erst recht keinen Fußball! Wie soll sie an der neuen Schule bloß Freunde finden?

Doch da entdeckt Flora im Wald eine kleine Eule, deren Rufe ihr gar nicht mehr aus dem Kopf gehen wollen. Als Flora dann einen alten Brief über Eulen findet, ist sie felsenfest davon überzeugt, dass diese Eule, die sie im Wald gesehen hat, etwas von ihr will. Als sie ihre Vermutung nach und nach bestätigt fühlt, will sie natürlich wissen, ob sie auch stimmt. Kann Flora das Geheimnis lüften? „Eulenzauber- Ein goldenes Geheimnis“ weiterlesen

Der Junge aus der letzten Reihe

Coverfoto Der Junge aus der letzten Reihe
Copyright: Atrium

von Onjali Q. Rauf
Atrium, 2020
gebunden, 288 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN978-3-85535-630-0
15,00 Euro

 

Hast du dir schon mal vorgestellt, aus deinem Heimatland verschwinden zu müssen? Nicht, weil ihr es wollt, dein Vater eine neue Arbeit hat, oder eure Wohnung zu klein ist, sondern, weil ihr einfach müsst! Viele Menschen auf der Welt müssen das nämlich. In ihrem Land herrscht Krieg, die Menschen versuchen sich zu töten und schießen sich gegenseitig ab! Jeder, der es schafft, da herauszukommen, ist besonders.

Die Menschen verlassen ihr zu Hause und müssen mehrere 1000 Kilometer teils zu Fuß zurücklegen, um nach Europa zu kommen. So ist es auch bei Ahmet. Seit den Ferien ist der Flüchtlingsjunge bei Tom, Josie, Michael und Alexa in der Klasse. Ganz am Anfang darf er nicht in die Pause gehen und kann kein Englisch (das Buch spielt in Großbritannien) sprechen.

Es entstehen Gerüchte, dass er eventuell gefährlich sei. Alexa setzt sich in den Kopf, dass sie Ahmets Freundin sein möchte. Sie macht ihm Geschenke  um sein Vertrauen zu gewinnen. Nach einiger Zeit finden ihre Freunde Michael, Josie, Tom und sie heraus, dass Ahmet seine Familie verloren hat. Sie setzen alles daran, die Familie zu finden, denn die Grenzen sollen bald geschlossen werden, damit keine Flüchtlinge mehr nach Großbritannien kommen können. Schaffen es die Freunde irgendwie die Regierung zu stoppen? Oder müssen Tom, Josie, Alexa und Michael der Queen höchstpersönlich von Ahmet erzählen? Wenn sie nicht irgendetwas tun, dann wird Ahmet seine Familie nicht wiedersehen… „Der Junge aus der letzten Reihe“ weiterlesen

Manchmal kommt das Glück in Gummistiefeln

Coverfoto Manchmal kommt das Glück in Gummistiefeln
Copyright: Dressler

von Maria Parr
Dressler, 2019
gebunden, 204 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN 978-3-7915-0079-9
15,00 Euro

In dem Buch geht um Trille und Lena. Beide wohnen in Norwegen (in Knert-Mathilde), einem kleinen Ort. Trille hat eine große Familie und drei Geschwister. Lena ist Einzelkind. Die beiden sind beste Freunde und nichts und niemand verdirbt ihnen ihre Freundschaft. Trille mag Lena, weil man mit ihr alles machen kann, zum Beispiel Flöße bauen , fremde Inseln erkunden oder Ausflüge mit Opas Troll, einem kleinen Segelboot. Lena hat immer verrückte Einfälle.

Plötzlich taucht Birgitte, ein Mädchen aus den Niederlanden, das mit ihrer Familie nach Knert-Mathilde gezogen ist, auf. Sie wohnen jetzt auf dem Hof von Hügel-Jan und Birgitte wird in die selbe Klasse wie Trille und Lena gehen. Sie bringt die Freundschaft zwischen Trille und Lena ganz schön ins Schwanken. „Manchmal kommt das Glück in Gummistiefeln“ weiterlesen

Ein halber Sommer

Coverfoto Ein halber Sommer
Copyright: Oetinger

von Maike Stein
Oetinger, 2019
gebunden, 272 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3789110511
19,00 Euro

Das Buch „Ein halber Sommer“ spielt im Jahr 1961 in Berlin und handelt von der Liebe zwischen den beiden Mädchen Marie und Lennie.

Marie wohnt mit ihrem jüngeren Bruder Ecki und ihrem Vater in Ostberlin. Sie versteht sich eigentlich ziemlich gut mit den beiden. Deswegen geht sie auch immer mit Ecki zum Fußball spielen rüber in den Westteil und lernt so Lennie kennen.

Lennie lebt im Westen der Stadt, wo sie ihrer Mutter sehr viel im Frisörsalon hilft und dort später auch mal einsteigen soll. Lennie kann sich mit diesem Gedanken gar nicht anfreunden, weil ihr großer Traum ist Uhrmacherin zu werden.

Anfangs trennt Marie und Lennie nur eine weiße Linie voneinander, die man ganz einfach mit einem Schritt überqueren kann, doch als dann im August die Grenze zwischen Ost- und Westberlin durch einen Stacheldrahtzaun und später eine Mauer real wird, muss Marie eine schwierige Entscheidung treffen: Entweder sie flieht nach Westberlin zu Lennie und lässt ihre Familie zurück,oder sie bleibt in Ostberlin und versucht ihre Liebe zu Lennie zu vergessen und ihr normales Leben weiterzuleben. Wie wird sie sich entscheiden? „Ein halber Sommer“ weiterlesen

Die Verwunschenen

Coverfoto Die Verwunschenen
Copyright: Beltz& Gelberg

von Iris Stobbelaar
Beltz & Gelberg, 2018
gebunden, 480 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 987-3-407-82356-4
17,95 Euro

Ein Fußball knallte gegen Jakobs Beine. »Komm endlich, du Kindermädchen!“ Die Jungs hinter ihm begannen zu lachen. »Unser bester Fußballer, aber muss immer auf seine kleine Schwester aufpassen!« Jakob warf seinen Rucksack vor die Mauer auf den Boden. Direkt unter Katies Füße.

»Hoffentlich bist du bald alt genug, um auf dich selbst aufzupassen, zischte er. Dann dreht er sich um und rannte zu den andern aufs Spielfeld.

Jakob hat es mehr als satt. Seine Eltern “missbrauchen” ihn als Kindermädchen für seine kleine Schwester, jeden Tag hat er sie am Bein und ist dadurch dem Spott seiner Freunde ausgesetzt. Selbst als das wichtigste Fußballturnier des Jahres gespielt wird, soll Jakob auf sie aufpassen. Aber das tut er nicht, er verlässt heimlich in aller Frühe das Haus und lässt seine kleine Schwester einfach allein. Seine Eltern denken, er habe Katie mitgenommen und machen sich den ganzen Tag keine Gedanken um ihre Kinder. Doch am Abend, als Jakob Katie zum Essen rufen soll, ist sie verschwunden.

Er ist verzweifelt und sucht sie überall, aber es gibt keine Spur. Plötzlich spricht Jakob ein fremder Mann an. „Suchst du deine Schwester?“ Mehr ist aus dem Mann nicht herauszubekommen. Jakob folgt ihm durch die Straßen und landet plötzlich in einer weiten einsamen Graslandschaft. Obwohl es Abend ist, geht die Sonne gerade wieder auf. Er will sich umdrehen und zurücklaufen. Aber der Fremde lacht ihn aus. „Von hier gibt es kein Zurück!“…. „Die Verwunschenen“ weiterlesen