Skeleton Tree -Nur die Wilden überleben

Coverfoto Skeleton Tree
Copyright: Verlag Freies Geistesleben

von Ian Lawrence
Verlag Freies Geistesleben, 2021
gebunden, 271 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3772529733
19,00 Euro

 

Chris will mit seinem Onkel segeln gehen. Doch als er an Bord kommt, sitzt da neben seinem Onkel ein 15 jähriger, überheblicher Junge! Chris kann ihn von der ersten Sekunde an nicht ausstehen. Am Abend kentert das Boot und die beiden Jungen können sich in letzter Sekunde auf eine verlassene Insel retten. Doch kaum haben sie einen Fuß auf die Insel gesetzt, beginnt der Kampf ums Überleben! Sie finden einen gruseligen Baum voller Särge, einen Skeleton Tree. Was hat es damit auf sich? Und warum war Frank, der fremde Junge, auf dem Segelboot? Diese Fragen gehen Chris nicht aus dem Kopf.  Sein Onkel kann ihm diese Fragen nicht mehr beantworten, da er im Meer ertrunken ist. „Skeleton Tree -Nur die Wilden überleben“ weiterlesen

BEN 13 rettet die Welt

Coverfoto Ben 13 rettet die welt
Copyright: Edition Miesauer

von Axel Ulber und Hubert Miesauer
Edition Miesauer, 2020
Taschenbuch, 268 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN978-3-00-065493-0
10,00 Euro

 

Es gibt viele Räume hier unten. Manche beinahe unendlich groß, andere winzig und eng wie ein Sarg. Sie sind durch Gänge und Schächte miteinander verbunden. Hätte man ein Leben lang Zeit und würde durch alle Schächte kriechen, müsste man erkennen, dass es keinen Ausgang gibt….

 Dieses gespenstische unterirdische Reich hat Rollo Wheezer geplant, ein größenwahnsinniger, eitler und äußerst grausamer Tyrann, der davon träumt, der Herrscher einer neuen Welt zu werden. Dabei soll ihm eine bösartige Riesenkreatur, Asura, helfen, die durch Zeiten und Dimensionen wandern kann. Ihre Energie bezieht sie durch eine „Bedrohleum-Raffinerie“ und die wird gespeist durch die Energie aus Kinderköpfen. Die Kinder hat Rollo Wheezer durch einen „Eisverkäufer“ entführen und in sein unterirdisches Labyrinth bringen lassen. Dort liegen sie seit Jahren eingesperrt in leeren Gängen und Schächten, hungernd und frierend und warten auf ein Wunder, auf jemanden, der sie aus ihrer ausweglosen Situation befreit.

Die 12jährige Lisa, ihr Freund Selim und ihr kleiner Bruder Max geraten durch Zufall auf die Spur der eingesperrten Kinder. Auf einer winzigen Insel mitten in einem kleinen Wald-See taucht nämlich wie aus dem Nichts BEN 13 auf, ein merkwürdiges Wesen, das unvermittelt seine Gestalt verändern und sich durch Raum und Zeit „beamen“ kann. BEN 13 liebt Gummibärchen, er kommt aus Totalumba und wurde bei einem schrecklichen Experiment in unsere Welt katapultiert.

Als Lisa, Selim und Max ihm folgen, geraten sie selbst in große Gefahr. Kann BEN 13 ihnen helfen? „BEN 13 rettet die Welt“ weiterlesen

Post aus Paidonesien -Ein Inselbriefroman

Coverfoto Post aus Paidonesien
Copyright: Klett Kinderbuch

von Oriol Canosa
Klett Kinderbuch, 2020
gebunden, 142 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN: 9783954702213
14,00 Euro

auch als Hörbuch erhältlich

 

An alle Kinder:

Ich heiße Nicolas, bin neun Jahre alt und habe mich gerade von meinen Eltern getrennt. Um genau zu sein, lebe ich auf einer einsamen Insel mitten in der Karibik. Ich spiele den ganzen Tag am Strand, gehe baden, schlafe und laufe im Wald herum. Ich lade euch alle ein, herzukommen und hier mit mir zu leben. Einzige Bedingung: Ihr seid nicht älter als zwölf….

Nicolas ist mit seinen Eltern auf einer Kreuzfahrt in der Karibik. Was eine tolle Familienaktion werden sollte, zerschlägt sich ganz schnell. Denn seine Eltern streiten und streiten und streiten. Nicolas ist total genervt.

Deshalb packt er eines Abends einfach seine Sachen und rudert heimlich mit einem der Rettungsboote los, zu einer der vielen kleinen Inseln in der Nähe. Die Insel ist unbewohnt, nur ab und zu kommen ein paar Fischer vorbei. Sie bringen Nicolas Essen und Trinkwasser, dafür hilft er ihnen, ihre Angelschnüre in Haken einzufädeln. Ansonsten schreibt Nicolas Briefe: an den Botschafter der Karibik, an seine Oma, seine Eltern, an die Heiligen Drei Könige, die Generalsekretärin der Vereinten Nationen und – das ist der wichtigste Brief— einen Leserbrief in allen wichtigen Tageszeitungen, der sich an interessierte Kinder zwischen 9 und 12 Jahren wendet. Er lädt sie ein, auf seine Insel zu kommen und mit ihm -ohne Lehrer und Eltern- Spaß zu haben. „Post aus Paidonesien -Ein Inselbriefroman“ weiterlesen

Landkarte für Verliebte und andere Verirrte

Coverfoto Landkarte für verliebte und andere Verirrte
Copyright: Urachhaus

von Johanna Lindbäck
aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann
gebunden, 280 Seiten
Urachhaus, 2020
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8251-5185-0
17,00 Euro

 

Julia ist fünfzehn Jahre alt und gerade zwei Wochen mit ihrem ersten Freund Isak zusammen. Für die ersten Wochen der Sommerferien fährt sie mit ihrem Vater in ihr Sommerhaus nach Dalarö. Dort will sie lesen, entspannen und erstmal in Ruhe alles verarbeiten und überdenken. Denn mit Isak ist es zwar schön, aber irgendwie fehlt das „wow“-Gefühl. Wie lange muss man mit jemandem zusammen sein, bis man wirklich so richtig fest in ihn verliebt ist? Außerdem ist es furchtbar kompliziert mit ihm zusammen zu sein, denn eigentlich ist ihre beste Freundin Karin ja in Isak verliebt und redet daher nicht mehr mit Julia….

So ganz klappt das mit dem Entspannen und Überdenken bei Julia dann jedoch nicht, da auf einmal Rasmus in ihr Leben stolpert, der mit seiner Mutter im Sommerhaus nebenan lebt. Mit Rasmus ist alles so einfach. Sie reden Stunden lang, erkunden sie Insel und diskutieren über Rasmus‘ Zeichnungen. Mit Rasmus ist einfach alles gut. ZU GUT. Denn eigentlich ist Julia ja mit Isak zusammen. Aber was, wenn er nicht der Richtige ist? Kann sie sich wirklich von ihm trennen? Was wird Karin dazu sagen? Wird sie sie verstehen oder ist ihre Freundschaft damit ein für alle Mal beendet? „Landkarte für Verliebte und andere Verirrte“ weiterlesen

Das Lied des Blutes -Rabenschatten 1

Coverfoto Das Lied des Blutes
Copyright: Klett-Cotta

von Anthony Ryan
Klett-Cotta, 2017
Taschenbuch, 775 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3608949711
15,00 Euro

Er ist einer der größten Kämpfer und der berühmteste Gefangene des Kaiserreichs: Vaelin al Sorna.

Er besaß viele Namen. Das dreißigste Lebensjahr hatte er noch nicht erreicht und doch war er im Laufe der Geschichte mit Titeln bereits reich beschenkt worden:”

Schwert des Königs, junger Falke, Dunkelklinge, Beral Shak Ur (der Rabenschatten) und – am bekanntesten beim Volk von Lord Vernier – Hoffnungstöter. Nun sieht der „junge Falke“ dem Tod ins Auge. Ein Duell auf Leben und Tod soll sein Schicksal besiegeln. Auf dem Weg zu den Inseln, auf denen jenes Duell stattfinden soll, wird der Gefangene von Lord Vernier, dem kaiserlichen Geschichtsschreiber, Ersten der Gelehrten und offiziellen Begleiter von al Sorna, begleitet. Trotz seines Hasses  gegenüber dem Hoffnungstöter, der einst Verniers besten Freund getötet hat, muss der Gelehrte eingestehen, dass Vaelin al Sorna Wissen besitzt, über das kein anderer mehr verfügt und das kein anderer mehr wiedergeben kann.

„Also gut, erzählt mir Eure Geschichte.”

 Und der Gefangene fängt an. Ganz am Anfang. Er erzählt, wie sein Vater ihn damals zum sechsten Orden gebracht hat und wie dort, neben der Ausbildung zum Krieger, seine Legende begann. „Das Lied des Blutes -Rabenschatten 1“ weiterlesen

Tulpen und Traumprinzen

Coverfoto Tulpen und Traumprinzen
Copyright: Loewe

von Sonja Kaiblinger
Loewe, 2016
gebunden, 320 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-7855-7880-3
14,95 Euro
Hörbuch 17 Euro

 

Das Finale der “Verliebt in Serie”-Trilogie!

Die Situation spitzt sich zu, DeWitt will nicht aufgeben. Er möchte gemeinsam mit Jasper und seiner großen Liebe von der Insel verschwinden. Abby weiß, dass sie alles tun muss, damit genau dies nicht geschieht. Doch Jasper will nicht glauben, dass sein Vater so grausam ist, wie Abby beschreibt.

In der Realität stellen sie, Deborah und der „Verursacher“ fest, dass die Serie aus den Fugen gerät. Man kann es plötzlich riechen, die Charaktere entwickeln ein Eigenleben…

Im Hinterkopf hat Abby dabei auch immer, dass sie Jasper verlassen muss, denn eine Beziehung zwischen ihr und einer Serienfigur kann einfach nicht funktionieren. Die Situation wird ernst. Abby muss ein Happy End herbeischaffen. „Tulpen und Traumprinzen“ weiterlesen

Die drei ??? Band 200– Feuriges Auge 1-3

Coverfoto Die drei ??? feuriges Auge
Copyright: Kosmos

erzählt von André Marx
Kosmos, 2018
3 Bände im Schuber,
gebunden, 420 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-440-14843-3
16,99 Euro

Jubiläumsausgabe

Die drei ??? sind eine Erfolgsgeschichte ohne Ende. Schon vor gut 50 Jahren begannen die drei Jungs zu ermitteln, mittlerweile sind Justus, Peter und Bob aber keine Jungs mehr, sondern junge Erwachsene. Doch das ändert nichts an ihrer Neugier, merkwürdigen Dingen auf die Spur zu kommen. Sie sind für jeden Einsatz  zu haben und ihre Spürnasen, ihr logisches Denken und ihre besonderen Fingerfertigkeiten sind fast schon legendär. In ihrem 200. Fall müssen sie noch einmal ganz besondere Herausforderungen meistern, das zeigt schon die Fülle an Informationen ( 3 Bände a 140 Seiten), die der Autor André Marx dazu zusammengetragen hat.

Im ersten Band „Der verschwundene Detektiv“ liegt die Last der Ermittlungen sogar nur auf Peter und Bobs Schultern, denn Justus, der erste Detektiv, ist über Nacht spurlos verschwunden. In ihrer Zentrale auf dem alten Schrottplatz herrscht Chaos. Aktenordner von alten Fällen liegen verstreut herum und auf der Schreibunterlage ist mit einem spitzen Gegenstand das Wort „Hilfe“ eingeritzt worden. Peter und Bob sind alarmiert, ist ihr Anführer entführt worden? Aber von wem? Und warum? „Die drei ??? Band 200– Feuriges Auge 1-3“ weiterlesen

Das Juwel- Die weiße Rose

Coverfoto: Das Juwel- Die weiße Rose
Copyright: Fischer

von  Amy Ewing
aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer
Fischer, 2016
gebunden, 400 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-8414-2243-9
16,99 Euro

„Es fühlt sich an wie ein Seufzer, wie ein sehnsuchtsvoller Gedanke. Plötzlich erblühten Hunderte weißer Blumen um meine Hand, schlingen ihre Stängel um mein Handgelenk und die Fingerknöchel. Ihre fröhlichen weißen Gesichter wiegen sich in der Brise. Lange sitze ich dort, lausche den Sternen und dem Teich, dem Gras und dem Wind. Nie zuvor habe ich mich so eng mit der Welt um mich herum verbunden gefühlt. Als wäre ich ein sehr kleiner Teil von etwas so Großem, dass man es nicht verstehen kann. Ich fühle mich gleichzeitig unbedeutend und einzigartig.“

Nach den Ereignissen im Juwel befindet sich Violet auf der Flucht. Ihre Beziehung zu Ash hat alles verändert. Er sollt ermordet werden und sie weiterhin als Surrogat für die Herzogin vom See ein Kind austragen. Mit der Hilfe des charismatischen Garnet und dem entschlossenen Lucien gelingt ihnen die Flucht aus dem Haus. Doch damit sind sie noch lange nicht in Sicherheit. Ihnen wird immer mehr bewusst, dass nicht nur sie in Sicherheit gebracht werden müssen, sondern alle Bewohner der Insel, die unter dem Joch der Adeligen leiden. „Das Juwel- Die weiße Rose“ weiterlesen

Iron Flowers: Die Rebellinnen

Coverfoto Iron Flowers 1
Copyright: Sauerländer

von Tracy Banghart
aus dem Englischen von Anna Julia Strüh
Sauerländer, 2018
gebunden, 384 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN  978-3-7373-5542-1
16,99 Euro

“Sie wusste nichts von Nomis rebellischer Ader, von ihrer Überzeugung, dass sie dieselbe Behandlung und dieselben Rechte verdiente wie ihr Bruder, der ein paar Minuten nach ihr auf die Welt gekommen war. Nomi hatte immer so sein wollen wie Renzo, weil sie ihn um die Freiheit beneidete, die er als Junge hatte. Wenn ihre Mutter darüber im Bilde gewesen wäre, wie hätte sie dann wohl reagiert? Vermutlich hätte sie Nomi eigenhändig bestraft. Oder schlimmer noch, sie ausgeliefert. Doch Mama Tessaro hatte nur gesehen, was sie sehen wollte: Serinas Schönheit. Nomis Nützlichkeit.”

Die beiden Schwestern Serina und Nomi könnten unterschiedlicher nicht sein: Während Serina immer auf ihr Äußeres bedacht ist und alles dafür tut, um dem Kronprinzen zu gefallen, möchte Nomi nur frei sein und das tun, was sie möchte. Die Eine ist gefügsam, die Andere wild. Doch alles kommt anders als geplant, denn der Prinz wählt nicht Serina aus, sondern Nomi. Serina wird auf eine Insel gebracht, wo sie lernen muss, zu kämpfen und zu überleben. Entgegen aller Vorstellungen wird sie rebellisch. Nomi hingegen muss sich am Hof zurechtfinden und sich unterordnen. Doch auch hier verfolgt sie ihre eigenen Ziele und möchte nur ihr eigenes Leben zurück. „Iron Flowers: Die Rebellinnen“ weiterlesen

Sternschnuppensommer

Coverfoto Sternschnuppensommer
Copyright: Gerstenberg

von Gideon Samson
aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf
Gerstenberg, 2018
gebunden, 230 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-8369-5630-7
12,95 Euro

“Neben dir lehnt ein blauer Koffer an den rostbraunen Gitterstäben des hohen Zauns. Noch keinen Meter weiter liegt ein schmuddeliger Hund der Länge nach auf dem Gehweg und schläft. Der Koffer gehört dir, der Hund nicht. Anscheinend gehört das Tier zu niemandem.“

Jakobs Mutter fliegt mit ihrem Freund Kees nach Thailand. Um Kees nicht in Unkosten zu stürzen, kann ihr Sohn nicht mit. Für Jakob ist aber schon gesorgt – er soll die Ferien bei seinem Vater, den er nicht kennt, auf einer griechischen Insel verbringen. Zuerst scheint für ihn alles öde, schließlich muss er auf einer Couch schlafen und hat nur seine Comics bei sich… Doch eines Tages begegnet er Michális und es scheint, als wäre der Sommer gerettet. Als dann noch Puck, die ein unheimlich ansteckendes Lachen besitzt, hinzukommt, ist der Sommer nahezu perfekt! Zusammen gehen sie schwimmen, fahren Rad, klettern, reiten auf Eseln und lachen viel. Wenn das bloß immer so bleiben könnte… „Sternschnuppensommer“ weiterlesen