Schornsteinweihnachten

Gebunden: 112 Seiten

Autor: Mårten Sandér

Illustratorin: Lina Bodén

copyright: Sauerländer Verlag, 2017

ISBN: 978-3-7373-5475-2

Altersempfehlung: Zum Vorlesen und Selberlesen

 

Ich finde, dieses Buch ist ein wunderbares Weihnachtsbuch. Ich habe es schon mehrere Jahre lang und es wird jedes Jahr von mir gelesen. Die Illustrationen sind weihnachtlich, schön und detailreich gestaltet. Der Inhalt ist sehr gut verständlich, gut aufgebaut und ergibt eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte.

Als die Waisen Stella, Issa und Mago eines Tages in Stockholm ankommen, verändert sich ihr Leben: Sie lernen die Schornsteinkinder kennen, welche hoch oben auf Dächern leben.

Nun soll Issa der Junge sein, der Niklasson, einem Bettler, sein Gedächtnis wiederbringen soll! Ein spannendes Schneeabenteuer beginnt…. Schon bald will Stella gar nicht mehr hier weg, nicht zu Magos Vater…….

Stella, die Hauptfigur des Buches, ist wie ihre Freunde Mago und Issa aus dem Waisenhaus ausgebrochen. Nun sind sie in Stockholm und warten darauf, dass Magos Vater sie abholt.

Der kleine Junge Issa ist sehr clever und versteht schon sehr viel. Er soll Niklasson helfen, sich zu erinnern.

Die 12jährige Mago kümmert sich immer um die jüngere Stella und den jüngeren Issa. Sie hat einen Vater in Südafrika und schreibt ihm immer Briefe. Mago und ihre Freunde warten darauf, dass der Vater sie abholt und in sein Haus und zu seiner Goldmine bringt.

Und nun freut Euch auf eine schöne, außergewöhnliche Weihnachtsgeschichte!

 

 

Laura Marie, 10 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.