Die Arena- Grausame Spiele

Coverfoto Die Arena-Grausame Spiele
Copyright: Rowohlt

von Hayley Barker
Rowohlt Verlag, 2019
gebunden, 477 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-8052-0048-6
18,00 Euro

 

Willkommen zur tödlichsten Show der Welt – Wo nur die Liebe dich retten kann.

 

London in der Zukunft: die Menschheit lebt gespalten. Während die Pures komfortabel und in Reichtum leben, kämpfen die Dregs hungernd in den Slums um ihr Leben. Die begabtesten Kinder werden ihren Familien entrissen, um in dem berühmten Dreg-Zirkus aufzutreten und die Pures zu amüsieren. Als Ben mit seiner Familie in eine der Ausstellungen geht, ist er fasziniert von Hoshiko, der Hochseiltänzerin. Und auch er fällt ihr auf. Die Begegnung ist der Anfang einer schicksalhaften Beziehung …

Ein bisschen hat mich das Konzept zunächst an „Die Tribute von Panem“ erinnert, doch die Geschichte ist doch ziemlich anders und besonders. „Die Arena- Grausame Spiele“ weiterlesen

Der Leuchtturmwärter und ich

Coverfoto Der Leuchtturmwärterr und ich
Copyright: magellan

von Michael Morpurgo
magellan, 2021
gebunden, 120Seiten
ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-7348-4109-5
13,00 Euro

Allen Williams und seine Mutter segeln mit vielen anderen Menschen auf dem Schiff „Pelikan“ über den Ozean. Doch plötzlich türmt sich das Meer sehr hoch auf. Das Schiff ist in einen schrecklichen Sturm geraten! Wenn damals nicht der Leuchtturmwärter Benjamin Postlethwaite gewesen wäre, dann wären knapp 30 Männer, Frauen und Kinder ums Leben gekommen. Er ist ihr absoluter Retter.

Als Allen ihn danach einmal besucht, bleibt er für lange, lange Zeit. Und er kommt immer wieder, selbst als er schon erwachsen ist. Eine Geschichte mit Freundschaft, Herzlichkeit und Ernst beginnt .… „Der Leuchtturmwärter und ich“ weiterlesen

Der beste Notfall der Welt

Coverfoto Der beste Notfall der Welt
Copyright: Atlantis

von Lorenz Pauli
Atlantis, 2020
gebunden, 220 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN 978-3715207926
12,95 Euro

 

Gustav und Ben mögen sich überhaupt nicht. Nein, ganz im Gegenteil; Man könnte sagen, sie hassen sich. Und dann soll Ben für zwei Wochen bei Gustav wohnen?! Gustavs Vater sagt, es sei der beste Notfall der Welt. Gustav und Ben finden diese Idee total blöd.  Doch dann fahren sie eine Maus an und pflegen sie gemeinsam. Ja, gemeinsam!

Hinter der Maus steckt jedoch ein Geheimnis. Denn diese Maus ist keine gewöhnliche Maus, nein, sie ist die Flauschmaus und gehört zum Fabel. Das Fabel hat etwas verloren und sucht nun in Gustavs Zimmer danach. Es ist die Glückeglocke mit dem Glückeglockelied, die ihm abhanden gekommen ist. Natürlich haben Gustav und Ben keine Ahnung, dass das seltsame Ding, dass sie im Wald gefunden haben, Fabels Glückeglocke ist…. „Der beste Notfall der Welt“ weiterlesen

Lilo auf Löwenstein Band 2 – Ponyzähmen leicht gemacht

Coverfoto Lilo auf Löwenstein 2
Copyright: Boje

von Mara Andeck
Boje, 2017
gebunden, 240 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-414-82490-5
9,90 Euro

 

 

Lilo und Anni haben ein Geheimzimmer entdeckt. Zumindest fast. Jetzt müssen sie nur noch die Tür entdecken. Aber plötzlich streiten sich Lilo und Ben auch noch! Lilo und Anni können jetzt aber auch nicht zusammen die Tür suchen, weil Golo sie beschattet. Wird der Streit zwischen Lilo, Anni, Helli, Ben, David und Golo endlich aufhören? Ich würde sagen: Auf ins Abenteuer!

Lilo ist nett und ideenreich dargestellt. Lilos Bruder ist teilweise nett, teilweise nicht so nett, aber auf jeden Fall sehr nachtragend. Anni dagegen ist unternehmungslustig, nett und verrückt. Helli ist eindeutig hochnäsig, zickig und arrogant. Die Farbe Lila mag sie besonders. „Lilo auf Löwenstein Band 2 – Ponyzähmen leicht gemacht“ weiterlesen

Das Licht von 1000 Sternen

Coverfoto Das Licht von 1000 Sternen
Copyright: dtv

von Leonie Lastella
dtv, 2020
broschiert, 384 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3423740579
12,95 Euro

Harper opfert jede freie Minute, um ihrer alleinerziehenden Mutter bei der Pflege ihres autistischen Bruders Ben zu helfen. Sie hat ihren Traum, in einer anderen Stadt Kunst zu studieren aufgegeben und studiert jetzt etwas in Richtung Psychologie in ihrer Heimatstadt. Sie hat sich daran gewöhnt sich selbst hinten anzustellen, doch dann trifft sie am Anfang des Semesters Ashton. Sie weist ihn zunächst immer wieder ab, da sie Angst hat, dass er ihr das Herz bricht, da er wie der typische Herzensbrecher aussieht, und zusätzlich hat sie für einen Typen keine Zeit neben ihrem Bruder.

Ashton bleibt ehrgeizig, er will Harper kennenlernen, ohne erklären zu können, warum genau. Er macht sogar nicht halt davor, eine Vorlesung von Harper zu crashen, um an ihre Nummer zu kommen. Durch einige zufällige Umstände lernen die beiden sich besser kennen und beide fangen an, etwas für den andern zu empfinden, aber Harper lässt ihn immer wieder ohne Erklärung stehen und verschwindet. Das Geheimnis über ihren Bruder schwebt gefährlich zwischen ihnen. „Das Licht von 1000 Sternen“ weiterlesen

What if it´s us

Coverfoto Whta if it´s us
Copyright: Balzer + Bray

von Becky Albertalli & Adam Silvera
Balzer+Bray Harper Teen, 2018
Taschenbuch, 437 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-0-06-286867-1
US $12.00

engl. Ausgabe von “Was ist mit uns”

Arthur verbringt den Sommer mit seinen Eltern in New York, wo er ein Praktikum bei der Anwaltskanzlei seiner Mutter macht. Es ist, als würde ein Traum wahr werden. New York mit all seinen Fassetten. Der Broadway…kann es noch besser werden? Per Zufall trifft Arthur dann auch noch diesen wahnsinnig süßen Jungen bei der Post, der gerade ein Packet mit alten Sachen seines Ex-Freundes wegschicken will. Ja genau. Ex-Freund. Kann das Schicksaal noch eindeutiger werden?

Doch dann werden die beiden durch einen Flashmob getrennt, bevor Arthur auch nur den Namen des Jungen erfahren kann. Doch er ist sich sicher. Es war vorherbestimmt, dass er diesen Jungen trifft. Daher macht er sich auf die Suche nach ihm und als er ihn dann endlich findet, kann er sein Glück gar nicht fassen. Die beiden gehen auf einige Dates und kommen sich immer näher. „What if it´s us“ weiterlesen

Sonntag, Montag, Sternentag

Coverfoto Sonntag, Montag, Sternentag
Copyright: Carlsen

von Anna Woltz
Carlsen, 2020
gebunden,64 Seiten
ab 7 Jahren
ISBN978-3-551-55768-1
10,00 Euro

Ich heiße Nora und ich bin Erfinderin. Letzte Woche brannten meine Haare ein wenig. Und aus meinem schönsten Pulli habe ich Flügel geschnitten. Ich wollte unseren Hund Bruno fliegen lassen. Aber Bruno hatte keine Lust dazu.

Nora ist sehr zufrieden mit ihrem Leben. Denn sie ist Erfinderin. Und sie hat wirklich tolle Ideen. Wer denkt sich schon eine Falle für ältere Brüder aus, die nerven? Nora macht das und hat auch großen Erfolg damit. Ihre Brüder sind 10, 12 und 15 Jahre alt und sie nehmen sie nicht wirklich Ernst. Bis zu dem Tag, als Nora die „Brüderfalle“ ausprobiert.

Aber das erzählt uns Nora nur nebenbei. Die wirkliche Geschichte beginnt erst an einem Freitag. Mit einem großen Umzugswagen, der direkt vor Noras Haustür parkt. Ein Junge in ihrem Alter, er heißt Ben, zieht dort mit seinen Eltern ins Nachbarhaus, aber er ist ziemlich zickig, findet Nora.

In der Nacht hört Nora auf  einmal komische Geräusche. Ihr Erfinder-Zimmer ist oben auf dem Dachboden und die Geräusche scheinen genau von nebenan zu kommen. Aus einer geheimen Luke, die Nora bisher noch nie entdeckt hat. Die Luke führt genau in Bens Dachboden-Zimmer. Jetzt haben die beiden ein Geheimnis. „Sonntag, Montag, Sternentag“ weiterlesen

Gelöscht

Coverfoto Gelöscht
Copyright: Fischer

von Teri Terry
aus dem Englischen von Marion Hertle
Fischer, 2015
gebunden, 432 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3733500382
17,95 Euro

Kyla hat keine Erinnerungen. Nicht an ihre Kindheit, nicht an ihre Familie und Freunde und auch nicht an ihren richtigen Namen. Sie wurde geslated. Doch immer wieder träumt sie von Dingen, die sie eigentlich nicht wissen und  glauben kann. Hat Kyla wirklich unschuldige Kinder bei einem Bombenanschlag ermordet? Und warum existiert ein Foto von ihr auf einer Seite über vermisste Kinder?

Langsam beginnt sie zu zweifeln und erkennt ihre Träume als Flashbacks an. Gemeinsam mit dem Slater Ben macht sie sich auf die Suche nach der Wahrheit. „Gelöscht“ weiterlesen

Das Licht von tausend Sternen

Coverfoto Das Licht von 1000 Sternen
Copyright: dtv

von Leonie Lastella
dtv, 2020
Taschenbuch, 383 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN: 978-3-423-74057-9
12,95 Euro

Ihr halbes Leben lang gibt Harper die vorbildliche Tochter, die brave Studentin und den Anker, den ihr Bruder braucht. Ben hat nämlich Autismus und jede kleinste Abweichung von der Normalität bedeutet für ihn reines Chaos in einer Welt, die sowieso schon völlig gegen ihn zu sein scheint und ihm höllische Angst einjagt. Harper liebt ihren Bruder und will auf gar keinen Fall schuld daran sein, dass er noch mehr leidet. Daher hält sie sich an alle unausgesprochenen Regeln und hilft ihrer Mutter neben dem Studium, wo sie nur kann.

Doch dann platzt Ashton in ihr Leben und ehe sie sich versieht, ist sie über beide Ohren in ihn verliebt und lernt eine Welt kennen, von der sie bisher nur träumen konnte. Sie lernt echte Freunde kennen, unternimmt verrückte Dinge und schnuppert zum ersten Mal seit langem einen Hauch von Freiheit. Dennoch muss sie stets darauf achten den Bogen nicht zu überspannen, um Bens fragile Welt nicht aus den Ankern zu reißen. „Das Licht von tausend Sternen“ weiterlesen

Was ist mit uns

Coverfoto Was ist mit uns
Copyright: Arctis

von Becky Albertalli und Adam Silvera
aus dem Englischen von Hanna Fliedner, Christel Kröning
Arctis, 2019
gebunden, 416 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-03880-030-9
19,00 Euro

 

Arthur verbringt die Sommerferien mit seinen Eltern in New York. New York, das bedeutet atemberaubende Musicals und ein Leben wie am Broadway. So hat er sich das jedenfalls vorgestellt, stattdessen macht er ein Praktikum in einer Kanzlei und ist enttäuscht von der New Yorker Ignoranz. Bis er jemanden kennenlernt. Eine zufällige Begegnung vor dem Postamt, ein kurzes Gespräch und schon trennen sich ihre Wege wieder. Aber für Arthur ist klar: Das war Schicksal. Und so macht er sich auf die Suche nach dem Jungen, von dem er nicht mal den Namen weiß.

Dieser Junge ist Ben, ein waschechter New Yorker. Er muss seine Sommerferien mit Chemie büffeln verbringen. Und zu allem Überfluss hat er sich grade erst von seinem Freund getrennt. Deswegen bringt er ein Paket voller Erinnerungen zur Post, um es seinem Ex zu schicken. Dass dies zu einer Begegnung  führt, die seinen Sommer – und vielleicht auch sein Leben – verändern wird, hätte er sich niemals träumen lassen. „Was ist mit uns“ weiterlesen