Der beste Notfall der Welt

Coverfoto Der beste Notfall der Welt
Copyright: Atlantis

von Lorenz Pauli
Atlantis, 2020
gebunden, 220 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN 978-3715207926
12,95 Euro

 

Gustav und Ben mögen sich überhaupt nicht. Nein, ganz im Gegenteil; Man könnte sagen, sie hassen sich. Und dann soll Ben für zwei Wochen bei Gustav wohnen?! Gustavs Vater sagt, es sei der beste Notfall der Welt. Gustav und Ben finden diese Idee total blöd.  Doch dann fahren sie eine Maus an und pflegen sie gemeinsam. Ja, gemeinsam!

Hinter der Maus steckt jedoch ein Geheimnis. Denn diese Maus ist keine gewöhnliche Maus, nein, sie ist die Flauschmaus und gehört zum Fabel. Das Fabel hat etwas verloren und sucht nun in Gustavs Zimmer danach. Es ist die Glückeglocke mit dem Glückeglockelied, die ihm abhanden gekommen ist. Natürlich haben Gustav und Ben keine Ahnung, dass das seltsame Ding, dass sie im Wald gefunden haben, Fabels Glückeglocke ist….

Meine Meinung zum Buch:

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist witzig und schön illustriert. Schade ist, dass die Illustrationen nicht farbig, sondern schwarz-weiß sind. Das Cover gefällt mir sehr gut und lockt zum Lesen an. Auch die Handlung gefällt mir sehr gut. Zuerst sind Ben und Gustav sich spinnefeind, doch dann halten sie immer mehr zusammen und setzen alles daran, dem Fabel zu helfen.

Nora Melcher, 10 Jahre

Und hier kommt noch eine zweite Meinung zu diesem Buch:

Gustav ist wütend. Wieso hat sein Vater einfach Ben zu ihnen nach Hause eingeladen!? Die beiden Jungs provozieren sich ständig gegenseitig. Aber dann bekommen sie Besuch von den Fabelwesen Fabel und der Flauschmaus. Können Ben und Gustav ihnen helfen? Und vielleicht werden Gustav und Ben ja sogar Freunde…?

Ich finde die Geschichte toll, spannend, ein bisschen ernst und ein bisschen frustrierend, da zeimlich viele Missgeschicke passieren.

Ich kann mich gut in Ben, Gustav, Frau Koller, das Fabel und die Flauschmaus versetzen. Ben forscht gerne und ist gut im überzeugen. Er mag Gustav nicht so sehr. Der sportliche Gustav mag Ben nicht und ist schlau.

Frau Koller ist Pflegerin und nicht sehr nett. Wird sie der Maus trotzdem helfen?Das Fabel möchte nicht so recht mit der Wahrheit und ihrem Auftrag rausrücken. Es kann die Gedanken der Flauschmaus lesen.

Die Flauschmaus wurde von dem Auto, in dem Gustav, seine Eltern und Ben sitzen, angefahren. Dadurch wurde sie schwer verletzt.

In dem Buch sind einige schwarz-weiße ausdrucksstarke Zeichnungen. Das Titelbild finde ich geheimnisvoll und abenteuerlich gestaltet. Den Klappentext fand ich interessant.

Ich empfehle dieses Buch für das 3.-5. Schuljahr und 8 – 10 Jahre.

Laura Marie, 8 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.