Die Pinguin-Spione – in geheimer Mission

Coverfoto Die Pinguin-Spione
Copyright: Schneider

von Sam Hay
Schneider, 2020
gebunden, 240 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-5051-4295-6
10,00 Euro

 

Jackson (genannt Geheimagent Doppelnull) ist ein Pinguin, der mit seinem Freund Quentin (genannt Q. und der beste Erfinder der Welt) unbedingt beim FBI (Frosty Bureau of Investigation) mithelfen will, doch leider sind sie noch zu klein, um dort mitzuarbeiten.

Gerade sind die Freunde dabei, eine der letzten aber auch besten Erfindungen von Quentin auszuprobieren: Ein superschnelles Spionage-Fluchtmobil, das mit Jackson die scharfe Kante -den gigantischen Eisberg hinter der Felsenstadt in der sie leben- hinunterrasen soll. Quentin und Jackson arbeiten nämlich schon lange daran, das FBI zu beeindrucken, damit sie unbedingt dort aufgenommen werden.

Jackson ist gerade dabei die scharfe Kante hinunter zu rasen, als der Schlitten plötzlich anfängt zu stottern und ehe er sich versieht, hat er das Lenkrad in der Flosse. Nach dem drohenden Absturz von der Kante findet sich Geheimagent Doppelnull mit einem lautem PLATSCH im Meer wieder. Behauptet er jedenfalls, denn in Wirklichkeit ist er in einen Teich mitten in einen FBI Einsatz geplatscht! „Die Pinguin-Spione – in geheimer Mission“ weiterlesen

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Coverfoto Flawed -Wie perfekt willst du sein?
Copyright: Fischer

von Cecelia Ahern
Fischer JB, 2016
gebunden, 480 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN 978-3-8414-2235-4
18,99 Euro

Celestines Welt ist perfekt. Das muss sie sein, denn hier herrscht die Gilde, eine Einrichtung und Behörde, die Menschen verurteilt, die fehlerhaft sind.

Fehlerhaft sind jene, die einen gesellschaftlichen oder moralischen Fehler gemacht haben.

“Lautet das Urteil auf „Fehlerhaft“, so werden die betreffenden Fehler öffentlich bekanntgegeben und die Verurteilten an einer von fünf Körperstellen mit einem F gebranntmarkt. […] Bei fehlerhaften Entscheidungen ist es die Schläfe. Wenn jemand lügt, die Zunge. Wenn jemand die Gesellschaft bestohlen hat, die rechte Handfläche. Bei Illoyalität gegenüber der Gilde die Brust direkt über dem Herzen. Bei gesellschaftlich inakzeptablem Verhalten die rechte Fußsohle. ”

Jeder Fehlerhafte hat weniger Rechte als die normalen und perfekten Bürger. Er darf weniger und nur die Grundnahrung essen, keinen Alkohol zu sich nehmen und im Bus nur auf zwei ausgewählten und gekennzeichneten Plätzen sitzen. Er muss in der Öffentlichkeit eine rote Armbinde mit einem F tragen und vor der Ausgangsperre zuhause sein. Jeder Fehlerhafte bekommt einen Whistleblower zugeteilt, der täglich überprüft, ob der Fehlerhafte die Regeln einhält. Nimmt man sich eine Regel nicht zu Herzen, wird die Familie oder man selbst bestraft. „Flawed – Wie perfekt willst du sein?“ weiterlesen

Auf ewig mein – Time school Band 2

Coverfoto Auf ewig mein
Copyright: Lübbe

von Eva Völler
Luebbe, 2018
Hardcover, 368 Seiten
379 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-8466-0058-0
15,00 €

Dies ist die Fortsetzung zu „Auf ewig dein“ . Die Reise der Timeschool geht weiter. Und dieses Mal geht sie in 80 Tagen um die Welt.

„Wir waren einfach alle davon ausgegangen, dass er aus einem Fenster oder von einem Gebäude stürzen würde. Stattdessen sank er jetzt dem Grund der Lagune entgegen. Und mit ihm Sebastiano. (…)
Du hast das Ereignis herbeigeführt!‘, sagte sie mit großen Augen zu mir. ‚Du hast etwas zu ihm gesagt, das ihn zu diesem ungeschickten Verhalten gebracht hat!‘
Zu meinem Schrecken hatte sie völlig recht!“

Ein unbekannter Alter hat die Zeitreisemaschine gestohlen und Anna herausgefordert. Der Einsatz ist hoch und Anna schwört sich, dass sie ihn nicht gewinnen lassen wird.

Doch damit das funktioniert, muss sie mit ihrem Team in 80 Tagen um die Welt reisen und das im Jahr 19. Jahrhundert! Sie müssen als Team funktionieren und alle Hürden überwinden. Als würde das nicht ausreichen, müssen sie aber auch instabile Portale schließen.

Annas Priorität ist es zu gewinnen. Denn sonst passiert etwas Schreckliches mit Sebastiano. „Auf ewig mein – Time school Band 2“ weiterlesen