Fräulein Kniffkes geheime Heldenschule- Stinkesocken auf 12 Uhr- Band 1

Coverfoto Fräulein Kniffkes geheime Heldenschule 1
Copyright: Planet!

von Lena Havek
PLANET!2021
gebunden, 208 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-522-50672-4
11,00 Euro

 

Arthur’s Eltern haben sich getrennt. Dadurch zieht er mit seiner Mutter in eine andere Stadt. Eines Tages entdeckt seine Mutter einen Flyer für eine kostenlose Doppelprobestunde für Blockflötenunterricht. Sie meldet Arthur an und bevor irgendetwas Großes passiert, ist er schon in der alten Musikvilla. Doch der Unterricht ist kein gewöhnlicher, sondern hier werden Heldenschüler ausgebildet. Zusammen wollen Fräulein Kniffke, Maxi, Tim und Arthur die geheimnisvolle Sockensuchmaschine finden, die sehr viel Unheil anrichten kann. Ein aufregendes, unnormales und cooles Abenteuer nimmt seinen Lauf… „Fräulein Kniffkes geheime Heldenschule- Stinkesocken auf 12 Uhr- Band 1“ weiterlesen

Arsitotle and Dante discover the Secrets of the Universe

Coverfoto Aristotle and Dante discover the secrets of the universe
Copyright: Simon & Schuster

von Benjamin Alire Sáenz

Englisches Original
Taschenbuch, 359 Seiten
Simon & Schuster UK, 2021
ab 14 Jahren
ISBN: 978-1-3985-0524-7
£7,99

Im Sommer 1987 lernen sich Aristotle und Dante im Schwimmbad kennen. Dante bringt Ari bei, wie man schwimmt und obwohl die beiden so gut wie nichts gemeinsam haben, werden sie schnell Freunde. Für Ari ist das eine ganz neue Erfahrung. Er hatte noch nie wirkliche Freunde, da es ihm schwerfällt, auf andere Leute zu zugehen und sich mit ihnen zu unterhalten. Warum auch? Schließlich kommt er prima alleine klar und die anderen Jungen in seinem Alter sind alle irgendwie komisch.

Mit Dante jedoch ist es anders, irgendwie harmonieren sie trotz ihrer Unterschiede. Gemeinsam ergründen sie die Geheimnisse des Universums; Dante mit seiner aufgedrehten, lebhaften Art, der so viel redet, dass es für sie beide reicht und Ari, der sich oft in sich selbst und seinen Gedanken verliert. Gemeinsam versuchen sie all die Fragen zu klären, die man sich mit fünfzehn so stellt. Warum ist man traurig? Warum fühlt man sich manchmal einfach nur einsam? Wann ist man erwachsen? Warum verhalten sich ihre Eltern so, wie sie es tun? Warum ist Dantes Vater so fröhlich, während Aris Vater verstummt und in seinem Inneren immer noch Narben vom Krieg in sich trägt? Und was ist mit Aris Bruder passiert? „Arsitotle and Dante discover the Secrets of the Universe“ weiterlesen

One last stop- der letzte Halt ist erst der Anfang

Coverfoto One last stop
Copyright. Knaur

von Casey McQuiston
aus dem amerikanischen Englisch von Carina Schnell
Knaur, 2021
Taschenbuch, 460 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-426-52771-9
12,99 Euro

 „Wie schaut sie mich denn an?“ „Als wärst du ihr Pop-Tart-Engel. Als würdest du Sonnenstrahlen scheißen. Als hättest du die Liebe erfunden.“ August starrt sie an, versucht, ihre Worte zu verarbeiten. Dann dreht sie sich auf dem Absatz um und eilt auf den Ausgang zu. „Nein, tut sie nicht.“

August ist erst kürzlich nach New York gezogen und hat zum Glück ein kleines Zimmer in einer WG gefunden. Ihre Mitbewohner, Niko und Wes, und ihre Mitbewohnerin Myla sind zwar sehr aufgeschlossen, doch eigentlich ist August nicht auf der Suche nach Freundschaften. Sie ist gern für sich. Jeden Morgen fährt sie mit der U-Bahn zur Uni und freut sich über die Anonymität der Großstadt. Bis sie Jane begegnet. Die fährt auch mit der Q-Linie und seit ihrer ersten Begegnung sieht August sie jeden Tag wieder. August bekommt diese umwerfende junge Frau einfach nicht mehr aus dem Kopf und auf einmal klingt das Alleinsein gar nicht mehr so verlockend. Jane zieht sie unwiderstehlich an, vor allem, weil sie ein rätselhaftes Geheimnis umgibt, dass es zu lösen gilt! „One last stop- der letzte Halt ist erst der Anfang“ weiterlesen

Dark blue rising

Coverfoto Dark blue rising
Copyright: Coppenrath

von Teri Terry
Coppenrath, 2021
gebunden, 448 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783649638711
20,00 Euro

 

Tabby war schon immer anders. Sie kann nicht genau sagen, woran das liegt oder was anders an ihr ist, aber sie weiß es. Gemeinsam mit ihrer Mutter Cate ist sie von Ort zu Ort gezogen; nirgendwo und überall zuhause. Dabei hat Cate ihr immer eingeschärft: „Vertraue niemanden“ und „Die Behörden wollen dich einsperren und überwachen.“

Nur am Meer hat Tabby sich immer wohl und geborgen gefühlt. Doch mit einem Mal ändert sich alles. Sie und Cate müssen fliehen und die Flucht endet mit Cates Verhaftung. Ihre letzten Worte: „Hüte dich vor dem Kreis!“ Tabby weiß damit nichts anzufangen, ist aber ohnehin mit der neuen Situation überfordert. Ein Mann und eine Frau behaupten, ihre richtigen Eltern zu sein und dass sie als Kind von Cate entführt wurde. Cates Worte im Kopf, ist Tabby fest davon überzeugt, niemandem trauen zu können, doch dann erfährt sie Dinge über sich und Cate, die sie alles in Frage stellen lassen. Was, wenn sie Cate in Wahrheit nie vertrauen konnte? „Dark blue rising“ weiterlesen

Der unsichtbare Wink

Coverfoto Der unsichtbare Wink
Copyright: Carlsen

von Emily Jenkins
Carlsen, 2012
gebunden, 208 Seiten
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3551555939
ab 8 Jahren

Hank lebt und arbeitet mit seinen Eltern in einer Eisdiele. Sie haben ganz unterschiedliche Eissorten im Angebot z.B.: Nektarinencocktail, Käsebällchen-Krokant und Snickers-Brownie.

Leider ist Hanks bester Freund weggezogen, sodass ihm keiner helfen kann, als der gemeine Gillicut ihm in der Schule seine Kekse klaut. Ein richtiger Fiesling!! Hank trifft jedoch einen unsichtbaren Kobold namens Wink und rettet diesen vor einer Gefahr. Zum Dank schuldet ihm der Wink etwas, und hilft ihm mit Gillicut… „Der unsichtbare Wink“ weiterlesen

Pferdeflüsterer-Mädchen Band 1: Rubys Entscheidung

Coverfoto Pferdeflüsterer-Mädchen 1
Copyright: Ravensburger

von Gina Mayer
Ravensburger, 2021
gebunden, 160 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3473404704
8,99 Euro

Ruby ist vor kurzem mit ihrer Mutter von Berlin nach Cornwall gezogen. Sie liebt das Reiten und in ihrer neuen Umgebung gibt es zwei Reiterhöfe, wo sie Reitstunden nehmen kann.

Den Ocean Hof und den Hagarty Reitstall. Der Hagarty Hof ist sehr teuer, modern und schön, dort reiten nur Profis; der Ocean Hof ist das Gegenteil, alt und ohne richtige Reithalle. Sie nehmen kranke, missbehandelte und ausgesetzte Tiere auf, insbesondere Ponys, die ihre Hilfe brauchen, und in der Reitstunde lernen die Kinder nur das Vertrauen zum Tier aufzubauen.

Ruby will nur reiten und deshalb fängt sie auf dem Hagarty Hof an. Dort macht ihr es Spaß, bis sie irgendwann zufällig ein Gespräch vom Hofbesitzer Mr. Hagarty mit einem Unbekannten mithört. Sie erfährt, dass auf dem Hof Tiere misshandelt werden und dass beim Verkauf der Pferde Betrug im Spiel ist. Die schöne Springstute Fantasy, die Ruby seit langem bewundert, wird misshandelt, weil sie nicht hoch genug springt und soll deshalb unter falschen Voraussetzungen für viel Geld verkauft werden. „Pferdeflüsterer-Mädchen Band 1: Rubys Entscheidung“ weiterlesen

Ringel Rangel Rosen

Coverfoto Ringel Rangel Rosen
Copyright: Oetinger

von Kirsten Boie
Oetinger, 2010
Hardcover, 190 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-7891-3182-0
14,95 Euro

Karin ist dreizehn und wohnt in Hamburg in einem
„Behelfsheim“. So heißen die von der Regierung aufgestellten Häuser für Vertriebene und Flüchtlinge. Es ist das Jahr 1961 und niemand spricht über den zweiten Weltkrieg und seine Folgen.

Karin seufzt. Wie schön das alles ist. Sommerferien und ein Fernseher, und wenn es regnet, macht das gar nichts mehr aus. Wenn man nicht baden gehen kann, kann man fernsehen, um fünf Uhr geht es ja schon los. Wenn man einen Fernseher hat, muss es einem nie mehr langweilig sein.

Karin möchte Antworten haben. Warum hat niemand Fragen gestellt, als Juden verschwunden sind? Waren ihre Eltern, Verwandten und Nachbarn in Kriegsverbrechen verwickelt? Karins Eltern wollen mit Karin jedoch nicht über die Vergangenheit und den zweiten Weltkrieg sprechen. Sie wollen lieber umziehen, raus aus dem kleinen „Behelfsheim“ in eine richtige Wohnung. „Ringel Rangel Rosen“ weiterlesen

Mein geniales Leben

Coverfoto Mein geniales Leben
Copyright: Urachhaus

von Jenny Jägerfeld
Urachhaus, 2012
gebunden, 336 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3825152703
16,00 Euro

 

Sigge ist mit seiner Mutter und seinen zwei Halbschwestern zu seiner Oma gezogen. Da er wegen seines schielenden Auges und der Tatsache, dass er Eiskunstläufer ist, an seiner alten Schule gemobbt wird, ist sein größter Wunsch berühmt zu werden. Als er eines Morgens mit seinem Hund Einstein auf seinen Inlinern spazieren geht und hinfällt, wird er von einem Mädchen namens Juno fotografiert. Sie postet das Foto direkt auf Instagram. Als Rache klaut er ihr ihren Gartenzwerg und postet Fotos von diesem auch auf Instagram.

Später werden die beiden allerdings gute Freunde und Sigge tut es richtig Leid, den Gartenzwerg gestohlen zu haben. Doch dieser ist schon mit dem Untermieter seiner Oma auf Weltreise. Sigge findet heraus, dass Juno eine blaue Perücke trägt, da ihre Haare so hell sind, dass es aussieht als hätte sie keine Haare. Die Freundschaft der beiden ist oft kurz davor, zu zerbrechen. „Mein geniales Leben“ weiterlesen

Number 10 – Traue nur dir selbst

Coverfoto Number 10
Copyright: Oetinger

von C.J. Daugherty
Oetinger, 2021
Taschenbuch, 351 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7891-1385-7
18,00 Euro

 

Vor acht Monaten wurde Grays Mutter die neue Premierministerin …

 

Grays Leben ist völlig chaotisch, seit Ihre Mutter die Wahlen des Premierministers gewonnen hat. Sie mussten ihr Haus verlassen und in die offizielle Residenz des Premierministers in der Downing street, number 10 einziehen. Gray ist somit ständig den Medien ausgesetzt: Mal ist sie auf dem Cover irgendwelcher Zeitschriften, ein anderes Mal wird über ihr Aussehen und die Länge ihrer Röcke geredet. Gray möchte dieses Leben nicht, denn N i c h t s von all dem war ihre Entscheidung.

Als sie betrunken in einem Londoner Nachtclub erwischt wird, wird alles noch schlimmer. Genau zu diesem Zeitpunkt ändert sich Grays Leben das zweite Mal: Nun stehen Hausarrest und Bodyguards an. ..bis sie heimlich ein Gespräch über ihre Mutter mithört…

…. nun möchte jemand den Tod der Premierministerin. „Number 10 – Traue nur dir selbst“ weiterlesen

Sofabanditen oder die verrückte Befreiung der Hühner

Coverfoto Sofabanditen
Copyright: Beltz & Gelberg

von Judith Kleinschmidt
Beltz & Gelberg, 2021
gebunden, 170 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3407758477
12,95 Euro

Ada´s Eltern wollen umziehen, aber sie hat Null Komma Null Bock dazu. Stocksauer muss Ada im Umzugswagen warten, doch was dann geschieht, kann sie nicht glauben; Ein Schaf mit Leopardenmuster im Fell, Nasenring und Zigarre springt hinter das Steuer. Dieses Schaf nennt sich Lilli und fährt einfach mit Ada und den Möbeln im Umzugswagen davon. Lilli erzählt Ada noch kurz, wo sie hinfahren, zur Hühnerfabrik nämlich, dann gibt sie Vollgas. Doch dann hat der Umzugswagen eine Panne und das mitten auf dem Maisfeld. Zum Glück taucht in diesem Augenblick ein Junge namens Pepper auf und lädt sie ein, bei sich in der Sternwarte zu übernachten. In der Sternwarte erzählen Lilli und Ada, dass sie eigentlich zur Hühnerfabrik wollten und fragen Pepper, ob er mitkommen will. Pepper sagt ja und so fahren sie ein paar Tage später los um die Hühner zu befreien. Aber wird ihnen das gelingen? „Sofabanditen oder die verrückte Befreiung der Hühner“ weiterlesen