Akasia Wood – Wächterin des Waldes

Coverfoto Askasia Wood
Copyright: dtv

von Elliott Pine
dtv, 2022
gebunden, 208 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-423-76380-6
14,00 Euro

Als Kassy mit ihren Eltern umzieht, scheint zuerst alles blöd: Ein überwuchertes Haus, keine Freunde, kein Washington, eine nervende Mutter….

Doch als sie Grace und Robinian kennenlernt und mit ihnen auch das magische Camp von Mr Tockles, scheint dies alles ihre Welt zu verändern. Quirle, das süße Grauhörnchen, ist bei dem Abenteuer natürlich auch dabei…..

Ich mag dieses Buch, weil ich generell den Wald, Wildnis und Tiere sehr, sehr liebe. Zudem ist ja auch noch Magie im Spiel. Und was hat die Verbeugung des Käfers zu bedeuten?

Wenn Kassy in den Oakfield Park geht und in den Bäumen klettert, biegen sich die Äste und Pflanzen für sie. Sie spürt, dass sie eine besondere Verbindung zum Oakfield Park hat…. „Akasia Wood – Wächterin des Waldes“ weiterlesen

Ellas verrückt-verrutschtes Leben

Coverfoto Ellas verrückt-verrutschtes Leben
Copyright: Boje

von Miriam Mann
Boje, 2020
gebunden, 240 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-414-82587-2
13,00 Euro

 

Eigentlich hätte sich Ella freuen müssen, als ihr Vater die Mutter ihrer besten Freundin Dodo geheiratet hat. Doch die Familie zieht aus der Großstadt bis ans andere Ende des Landes auf einen Bauernhof. Dodo macht dies relativ wenig aus, aber Ella findet den Umzug schrecklich, da sie alle ihre Freunde zurücklassen muss. Dazu kommt noch, dass ihre Sommerferien nicht sechs Wochen lang sein werden, weil in dem anderen bzw. neuen Bundesland, in dem Ella, Dodo und ihre Eltern jetzt wohnen, die Ferien viel früher beginnen. Die schlechte Laune, die Ella schon durch den Umzug bekommen hat, verstärkt sich dadurch enorm. „Ellas verrückt-verrutschtes Leben“ weiterlesen

Das verzauberte Puppenhaus

Coverfoto Das verzauberte Puppenhaus
Copyright: Coppenrath

von Patricia Schröder
Coppenrath, 2022
gebunden, 208 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-649-63658-8
18,00 Euro

 

Happy Birthday to you, happy birthday to you! Endlich ist es so weit: Mia hat Geburtstag! Hoffentlich bekommt sie dann auch ihren eigenen Läppi und das Spiel „city of dolls“.

Aber Mia bekommt doch tatsächlich nur ein riesiges, ödes Puppenhaus von ihrer verschollenen Tante Rikka! Doch schon allein der geheimnisvolle Brief von ihr macht sie neugierig. Als sich dann auch noch die Puppen bewegen, beginnt für Mia ein puppenhausstarkes Abenteuer: Die Puppenhauskinder Hildy, Karl und Luise können wirklich sprechen! Doch sie haben ein großes Problem: Ihr Opa Friedrich ist verschwunden! Nur wenn Mia und ihr neuer Freund Luca genug Mut haben, können sie es schaffen, den Opa zu finden…..

Ich finde dieses Buch einfach zauberhaft, lustig, süß und vor allem fröhlich. Dieses Buch ist ein richtiges Kinderbuch! „Das verzauberte Puppenhaus“ weiterlesen

Träume sind wie wilde Tiger

Coverfoto Träume sind wie wilde Tiger
Copyright: cbj

Der Roman zum Kino-Film
von Katharina Reschke
cbj, 2022
gebunden, 192 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-570-17670-2
13,00 Euro

 

Oh no!!! Ranjis Eltern wollen nach Berlin ziehen! Das ist natürlich Horror für Ranji, er kommt dann schließlich auf eine „deutsche“ Schule!

Toni mag den neuen Mitschüler Ranji anfangs nicht so sehr. Als Ranji eine Chance auf eine Filmrolle bei Amir Roshans und Rani Chopras (zwei Bollywood-Stars) hat, hilft Toni ihm sehr. Nur: Wird er die Rolle beim Film bekommen?

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, weil es zeigt, dass Träume manchmal echt wie wilde Tiger sind. Wenn dein Traum dich wirklich glücklich macht, bist du es, der entscheidet, was geschieht. Und was mir auch gut gefallen hat, ist, dass es zeigt, dass man sich auch manchmal mit Leuten zusammentun muss, die man nicht so mag, um große Chancen auf den Gewinn zu haben. „Träume sind wie wilde Tiger“ weiterlesen

Waldmädchensommer

Coverfoto Waldmädchensommer
Copyright: magellan

von Theresa Czerny
magellan, 2022
gebunden, 240 Seiten
ISBN 978-3734847354
ab 11 Jahren
16,00 Euro

 

Alva ist neu in eine Stadt gezogen, wo sie niemanden kennt. Sie trifft auch keine anderen Kinder, bis sie in den Wald geht und Toni begegnet. Jeden Tag geben sie sich das Versprechen ,,Morgen wieder an der Lichtung´´. Die beiden haben viel Spaß zusammen und werden schnell Freundinnen.

Sie entdecken viele magische Wesen im Wald, erzählen sich Geschichten, gehen baden und klettern. Sie entdecken Geheimnisse und verbringen eine tolle Zeit miteinander, bis sie eine Nachricht von den Waldwesen bekommen und ihr Abenteuer eine dunkle Wendung nimmt.

Warum taucht Toni plötzlich nicht mehr auf? Wer ist Aurelia und warum will die Fee der Dämmerung ihr alles von ihrem Licht nehmen? Werden sie es schaffen, die Geheimnisse zu lüften? „Waldmädchensommer“ weiterlesen

Das Pferd ist ein Hund

Coverfoto Das Pferd ist ein Hund
Copyright: Carlsen

von Tamara Bach
Carlsen, 2021
gebunden, 240 Seiten
ab 10 Jahre
ISBN 978-3-551-55802-2
12,00 Euro

 

Seit dieser Woche ist Luze anders. Jeder aus ihrer Familie hat das gespürt. Auch Clara ihre große Schwester. Es fängt damit an, dass die Jakobs von gegenüber weggezogen sind. Mit ihnen auch deren Sohn Silas, mit dem Luze dick befreundet ist. Und dann sollte Rosas Hund eigentlich kommen, aber der hat sich nicht mit Kindern verstanden, also musste Rosa ihn wieder abgeben. Rosa wohnt wie Clara und Luze im selben Mehrfamilienhaus.

Jedenfalls redet Luze seitdem fast gar nicht mehr. Es wird auch nicht besser, als Luze anfängt, Besorgungen für die Hausgemeinschaft zu machen macht. (Das war die Idee ihrer Mutter, um Luze auf andere Gedanken zu bringen).

Doch eines Tages, als Luze für Rosa einen Brief zur Post bringt, kommt sie lächelnd zurück. Das hat sie seit Monaten nicht mehr gemacht. Sie redet davon, dass sie jetzt einen Hund hat, den nur s i e sehen kann, und dass der Hund „Das Pferd“ heißt. „Das Pferd ist ein Hund“ weiterlesen

So kalt wie Eis, so klar wie Glas

Coverfoto So kalt wie Eis, so klar wie Glas
Copyright: ueberreuter

von Oliver Schlick
ueberreuter, 2021
Taschenbuch, 381 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7641-2002-3
12,95 Euro

 

Cora hat gerade ihre Mutter verloren, als auf der Beerdigung plötzlich ein alter Mann auftaucht, der vorgibt, ihr Großvater zu sein. Unmöglich, denkt sich Cora, da ihre Mutter immer gesagt hatte, dass ihre Eltern tot seien. Doch Jacob Dorneyser, so heißt der Alte, ist ihr Großvater. Cora beschließt, zu ihrem Großvater zu ziehen, ihn besser kennenzulernen und neu anzufangen. Los geht es nach Rockenfeld!

Bald erfährt Cora, dass ihr Großvater berühmt ist. Und zwar für seine Schneekugeln! Vor Jahren erschuf ein Dorneyser die erste Schneekugel und fortan waren die Wunderwerke aus stillen Landschaften und tanzendem Schnee der Dorneysers die legendärsten auf der ganzen Welt. Doch um diese Schneekugeln rankt sich seit jeher noch mehr als ein einfacher historischer Fakt und je näher Cora der Wahrheit kommt, desto komischere Dinge passieren: Ein mysteriöser Fremder taucht auf, aus dem Wald dringen in der Nacht komische Lichter und sie erfährt von einem Mädchen, das seit Jahren verschwunden bleibt. Kann sie das Geheimnis um die berühmte erste „Dorneyser Schneekugel“ lüften? „So kalt wie Eis, so klar wie Glas“ weiterlesen

Als die Stadt in Flammen stand

Coverfoto Als die Stadt in Flammen stand
Copyright: randomhouse

von Kimberly Jones und Gilly Segal
Taschenbuch, 271 Seiten
Cbt, 2021
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-31463-0
10,00 Euro

Als Campbells Mutter wegen ihres Jobs umziehen muss, verfrachtet sie Campbell kurzerhand zu deren Vater, wo sie ihr letztes Schuljahr verbringen soll. Fernab von ihren Freunden, ihrem Team und ihrem alten Leben, hofft Campbell, dieses Schuljahr einfach nur so schnell wie möglich hinter sich bringen zu können.

Lena auf der anderen Seite möchte einfach nur etwas ruhige Zeit mit ihrem geliebten Freund Black haben, der jedoch leider so gut wie immer viel zu beschäftigt ist. Eigentlich haben die beiden Mädchen nichts miteinander zu tun, doch als sich bei einem Footballspiel ihrer High-School eine Prügelei zu etwas viel Größerem, viel Gefährlicheren entwickelt, sind die beiden plötzlich aufeinander angewiesen. „Als die Stadt in Flammen stand“ weiterlesen

The Magpie Society – Die Nächste bist du

Coverfoto The Magpie Society
Copyright: randomhouse

von Zoe Sugg und Amy McCulloch
cbj, 2021,
Taschenbuch, 364 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-570-16612-3
15,00 Euro

Das Beste an dem Elite-Internat Illumen Hall ist die Abschlussfeier, da sind sich alle sicher. Die Party vor den Sommerferien wird von allen geliebt, da nur die 600 Schüler:innen teilnehmen dürfen und die Musik und Drinks die Stimmung ganz schön aufheizen. Doch dieses Jahr ist es anders: Anstatt von der heiteren, wenn auch teilweise melancholischen Party mitgerissen zu werden, verwandelt sich der Strand in einen Tatort, als eine Schülerin an den Strand spült. Sie ist tot. Auf dem Rücken das Tattoo einer Elster.

Die 17-jährige Audrey hat so gar keinen Bock auf ihre neue Schule. Frisch aus den USA hergezogen, schon schieben ihre Eltern sie auf das Illumen Hall – Internat ab. Außerdem ist ihre Mitbewohnerin Ivy unglaublich abweisend und antwortet beinahe giftig auf ihre Fragen. Als sie dann auch noch von Lola erfährt, der Schülerin, die bei der Abschlussfeier starb, will Audrey nur noch weg vom Internat. Denn Lolas Tod und der Fakt, dass sie und Ivy in Lolas altem Zimmer hausen, bringt Erinnerungen wieder hoch, die Audrey so krampfhaft versucht hat zu vergessen. Doch obwohl die Vergangenheit sie quält, will Audrey das Geheimnis um Lolas Tod lösen: Hat die fröhliche Schülerin Suizid begangen oder ist es doch Mord gewesen, wie der mysteriöse Podcast behauptet? „The Magpie Society – Die Nächste bist du“ weiterlesen

Die Schule der Wunderdinge Band 1: Hokus Pokus Kerzenständer

Coverfoto Die Schule der Wunderdinge 1
Copyright: Arena

von Kira Gembri
Arena, 2021
gebunden, 200 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-401-60574-6
12,00 Euro

 

Mathilda zieht mit ihren Eltern nach Blassingen. Dort soll sie auf eine stinklangweilige Schule gehen. Doch als Tilly (Abkürzung für Mathilda) die Putzfrau Wilma Wirbelig kennenlernt wird alles anders: Wilma zeigt Tilly die Wundervilla. Ein magisches Abenteuer in einer eigentlich stinklangweiligen Schule beginnt…

Dieses Buch ist richtig magisch und total toll. Ich kann mich gut in Mathilda hinein versetzen. Mathilda möchte Erfinderin werden. Sie glaubt, sie wurde im Krankenhaus vertauscht, weil sie ihren Eltern gar nicht ähnlich ist….

In dem Buch gibt es einige schöne, witzige schwarz-weiße Zeichnungen. Den Titel finde ich aufregend. Der Klappentext klingt interessant und das Titelbild ist magisch.

Laura Marie, 8 Jahre