Woodwalkers – Carags Verwandlung

von Katja Brandis                                                                                copyright: Arena Verlag

Illustratorin: Claudia Carls

veröffentlicht vom Arena Verlag

ISBN: 978-3-401-60606-4

Du kennst sicher Werwölfe, ägyptische Götter oder Maya-Götter. Sie haben eines gemeinsam: Sie sind alle Woodwalker, Wesen halb Mensch, halb Tier, die beide Gestalten annehmen können. Werwölfe sind eigentlich Wolfswandler die von Menschen beim Verwandeln beobachtet wurden. Maya- oder ägyptische Götter sind Wandler, die sich verehren lassen wollten. Doch es gibt noch jede Menge anderer Wandler, von denen Du bestimmt noch nichts gehört hast, denn sie halten sich geheim. Entweder sie leben unter den Menschen oder als Tiere in der Natur.

In der sechsteiligen Bücherreihe Woodwalkers von Katja Brandis kann man in die Welt der Gestaltwandler eintauchen. Im ersten Band geht es um den jugendlichen Puma-Wandler Carag, den die Neugierde aus seinem Revier in die Stadt lockt. Leider kommt er dort nicht gut klar, kann aber auch nicht mehr zurück. Schließlich erfährt er von der Clearwater-High, einem Internat für Gestaltwandler. Dort freundet er sich schnell mit Rothörnchen Holly und Brandon Bison an. Schade eigentlich, dass es an der Schule nicht nur nette Woodwalker gibt. Und dann gibt es da noch eine große Gefahr …

Ich finde die Reihe gut, weil man die Handlungen der Charaktere gut nachvollziehen kann. Außerdem sind manche Personen witzig. Es ist gut, wenn man die Bücher der Reihe nach liest, da sie aufeinander aufbauen. Das Buch von Carags Verwandlung macht auf jeden Fall Lust auf mehr Abenteuer der Wandler. Claudia Carls hat das Buch mit nahe an der Realität liegenden Tieren versehen.

Ich empfehle die Buchreihe Tier- und Fantasyinteressierten ab 10 Jahren.

Rezensiert von Alexander

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.