Banshee Blues – Der Fluch der Todesfeen

Autorin: Nina Blazon
copyright: cbj Verlag
Seitenzahl: 412
Preis: 20,00€ (gebundenes Buch)
ISBN: 978-3-570-16525-6
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Der Inhalt:
Dee arbeitet in Helsinki als Songwriterin und Tontechnikerin. Sie liebt Musik über alles und obwohl sie das perfekte Gehör und eine schöne Singstimme hat, darf sie niemals singen, denn Dee ist eine Todesfee und sobald jemand hört, wie sie singt, stirbt derjenige. Dadurch sind die Menschen in ihrem Umfeld, vor allem ihr Freund Arvo, stark gefährdet. Auf einmal wird Arvo dann mehrmals von einem Geist, der von Dee stammt, angegriffen und sie geht der Sache auf den Grund.

Die Charaktere:
Dee ist eine Bansheeny – eine Mischung aus Banshee und Mensch. Diese sind dazu verflucht keine dauerhafte Liebe zu haben, weil sie das Leben ihres Partners mit nur einem gesungenen Ton auslöschen könnten. Sie lebt gemeinsam mit ihrer Cousine und ihrer Mutter in Helsinki und arbeitet dort bei der Band ihres Freundes als Songwriterin und Tontechnikerin.

Meine Meinung:
Das Buch ist gut geschrieben und die Charaktere sind interessant genauso wie die Idee. Es hat ein tolles Setting und es werden verschiedene Länder bereist,
die gut beschrieben werden. Jedoch finde ich, dass das Buch einige Längen hat und meiner Meinung nach haben manche Handlungen der Protagonistin wenig Sinn gemacht.

 

Nelly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.