Faust — nach Johann Wolfgang von Goethe

Coverfoto Faust- nach Goethe
Copyright: Kindermann

neu erzählt von Barbara Kindermann
mit Bildern von Klaus Ensikat
Kindermann, 2002
Pappband, 36 Seiten
ab 7 Jahre
ISBN 978-3-934029-10-1
18,00 Euro

 

Doktor Faust ist ein Gelehrter. Mephisto will eine Wette mit Gott abschließen und Gott ist überzeugt davon, dass Mephisto Faust nicht vom Bösen überzeugen kann. Kann Fausts Seele Mephisto widerstehen? Und was ist mit Gretchen?

Dieser Klassiker ist ein wenig düsterer gestaltet. Es zeigt die Gefühle der Charaktere und die Verhältnisse, die zwischen Faust, Mephisto und den anderen bestehen. Die Illustrationen sind mal nicht so farbenfroh und lebendig, was aber meines Erachtens auch gut zu der Geschichte passt.

Die etwas komplizierte Geschichte wird verständlich für Kinder erzählt. Kursiv werden manchmal originale Ausschnitte eingefügt, wie beispielsweise bei der Gretchenfrage gut zu sehen ist. Das Ende wurde ein wenig abgewandelt, sodass das Ende von Faust I ignoriert wird und das Ende von Faust II genutzt wird, was ich ebenfalls als sehr sinnvoll erachte.

Hier ist die Frage, was einem wichtig ist für ein Kinderbuch. Wenn man möchte, dass das Kind einen Klassiker liest und sich damit auch gut auseinandersetzt, dann trifft man hier eine gute Wahl. Möchte man aber ein Buch, welches farbenfroh ist und eine „einfache“ Geschichte vermittelt, wäre dieses Buch möglicherweise keine gute Wahl. Hier kommt es also einfach drauf an, wofür man dieses Buch kaufen/ lesen möchte.

Sarah Schröder, 22 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.