Das Geheimnis von Hester Hill

Coverfoto Das Geheimnis von Hester HIll
Copyright: randomhouse

von Kristina Ohlsson
cbj, 2019
gebunden, 229 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3570175146
13,00 Euro

 

Dass die beiden Zwillinge Meg und Frank nun die Sommerferien im alten Herrenhaus ihres Onkels Elliot in einem winzigen Dorf verbringen müssen, finden die beiden gar nicht gut, vor allem weil sie wissen, dass ihre Eltern sich scheiden lassen wollen. Und beide wollen, dass die Kinder zu ihnen ziehen. Doch auf Hester Hill angekommen, ist alles anders als gedacht, denn in der örtlichen Buchhandlung wurde ein Paket für Meg abgegeben. Eigentlich total normal, aber das Paket wurde vor über hundert Jahren abgegeben. Das ist doch total unmöglich, denken sich die Beiden. Doch es kommt noch merkwürdiger, denn nachts hört Meg Schritte und Babyweinen auf dem Dachboden, doch dort ist niemand. Die beiden Geschwister beginnen nachzuforschen und kommen einem lang vergessenem Geheimnis auf die Spur.

Meine Meinung:

Ich finde das Buch sehr toll. In der Mitte des Buches hatte ich etwas Angst, dass es sich zu einer Geistergeschichte entwickelt, das war aber zum Glück nicht so. Es ist sehr spannend, aufregend und ein klitzekleines bisschen gruselig. Der Schreibstil der Autorin war auch etwas besonderes. Ich weiß nicht genau warum, aber ich denke, weil es aus der Sicht zweier Personen geschrieben ist. So etwas habe ich noch nicht so oft gelesen aber es war sehr schön.

Saskia Kohl, 13 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.