Love- Fünf Geschichten über die Liebe

Coverfoto Love 5 geschichten über die Liebe
Copyright: magellan

von Ruth Rahlff, Anne Hoffmann u.a.
magellan, 2021
gebunden, 240 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: ‎ 978-3734850523
16,00 Euro

Liebe kann sehr vielfältig und unterschiedlich sein, das merkt man auch schon an den Titeln dieser 5 besonderen Liebesgeschichten: „Ein zerbrochenes Herz, ist ein zerbrochenes Herz ist ein zerbrochenes Herz“ von Ruth Rahlff, „Rot ist die unbequemste Farbe“ von Anne Hoffman, „Nicht in diesem Universum“ von Andreas Thamm, „Davor/Danach“ von Mario Fesler und von Anje Leser „Liebe in Zeiten von Corona“.

Egal ob es um Liebe zwischen zwei Jungs geht oder ob man sich in einen „Bilderrahmen“ verliebt hat: In jeder Geschichte geht es um große Gefühle: z.B. auf einer Party den heimlichen Schwarm nach einem Date fragen — oder sich in ein Mädchen verlieben, das aber schon einen Freund hat.

Die Hauptcharaktere Sim, Merle, Mila, Fynn und Benny sind alle im Teenager- Alter und in den meisten Geschichten wurde die Ich-Perspektive verwendet, was sie noch persönlicher macht.

„Ein zerbrochenes Herz ist ein zerbrochenes Herz ist ein zerbrochenes Herz“ und „Rot ist die unbequemste Farbe“ haben mir am Besten gefallen. Denn diese beiden konnte ich am besten verstehen und nachvollziehen.

Bei „Rot ist die unbequemste Farbe“ habe ich die Asexualität kennengelernt und in der Geschichte „Davor/Danach“ wird erzählt, wie sich das Leben von Mila und Simon über viele Monate ändert, in dem der Autor ohne chronologische Reihenfolge zwischen den Monaten wechselt. Das ist erstmal verwirrend, aber dann gewöhnt man sich daran.

Ayla Saz, 12 Jahre

 

Und hier kommt noch eine zweite Meinung zu diesem Buch:

Ich fand das Buch sehr spannend, denn es zeigt, wie viele Gesichter die Liebe haben kann und wie unterschiedlich die Menschen mit ihr umgehen, aber auch, was die Liebe mit den Menschen machen kann. Jede Geschichte ist sehr ungewöhnlich und eigen. Mal traurig, mal witzig, mal schräg, mal nachdenklich…Durch die Auswahl der unterschiedlichen Autoren und Schreibstile wird es einem beim Lesen nie langweilig. Ein Buch, das einem viele Denkanstöße gibt!

Monika H.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.