Grand Hotel Bellvue

Coverfoto Grand Hotel Bellvue
Copyright: Tulipan

von Hendrik Jonas
Tulipan, 2020
gebunden, 48 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN978-3-86429-478-5
16,00 Euro

Der kleine Hund hat es satt. Seine Eltern müssen von morgens bis abends arbeiten und sogar in den Ferien haben sie keine Zeit für ihn.  Eines Tages „vergessen“ sie ihn sogar einfach in einem Hotel. Da ist der kleine Hund nun ganz allein. Aber nicht lange, denn das Hotel ist ein altertümliches verwinkeltes Haus mit den merkwürdigsten Bewohnern, die man sich vorstellen kann. Es sind Hunde aller Rassen, die das Grand Hotel Bellvue führen. Der Hoteldirektor ist ein übergewichtiger Dalmatiner, der Kofferträger ist  ein schwächliches kleines Windspiel und der Liftboy ein Chihuahua, der so winzig ist, dass er nicht mal an den Lift-Knopf für das erste Stockwerk heranreicht.

Eine Woche soll der kleine Hund nun allein in dem großen Hotel auf seine Eltern warten. Wie langweilig! Doch der Hoteldirektor bietet ihm an im Hotel mitzuarbeiten, zu tun gäbe es genug! Und so startet der kleine Hund als Praktikant. Er hilft dem Zimmermädchen, dem Koch, dem Liftboy und dem Kellner und merkt ganz schnell, dass es im Hotel wirklich sehr viel zu tun gibt. Denn eigentlich arbeiten alle Hunde an der falschen Stelle und tun Dinge, die sie gar nicht können. Und deshalb hat der kleine Hund eine super Idee… „Grand Hotel Bellvue“ weiterlesen

Conni und der Ferienzirkus

Coverfoto Conni und der Ferienzirkus
Copyright: Carlsen

Meine Freundin Conni Band 19
von Julia Boehme
Carlsen, 2012
gebunden, 117 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-551-55857-2
7,99 Euro

Familie Klawitter, das sind Annette und Jürgen mit Conni und Jakob. Sie wollen über ein verlängertes Wochenende ans Meer campen fahren. Doch mitten auf der Autobahn hat das Auto der Familie eine Panne und sie müssen den Pannendienst anrufen. Als der Mechaniker sich das Auto angeschaut hat, ruft er den Abschleppwagen an, denn das Auto muss in die Werkstatt. Schnell wird herausgefunden, dass man zum Beheben des Schadens mehrere Tage braucht. Die Klawitters bekommen für diese Zeit einen Mietwagen. Doch auf das Campen müssen sie leider verzichten. Nicht ganz, denn Frau Klawitter -Annette- bekam die Idee, einfach im Garten zu zelten. Schnell wurde die Regel festgelegt, dass man nur zum zur Toilette gehen und zum Zähne putzen ins Haus darf. Alle Klawitters wollen mitmachen, bis Jakob zuhause wieder einfällt, dass er am Morgen des selben Tages ein „Monster“ im Garten gehört hat. Allerdings können die anderen drei ihn überreden, trotzdem im Zelt zu schlafen. „Conni und der Ferienzirkus“ weiterlesen

Drachenmeister – Der Aufstieg des Erddrachen

Coverfoto Drachenmeister 1
Copyright: Adrian

von Tracey West
Adrian, 2018
gebunden,92 Seiten
ab 7 Jahren
ISBN978-3-94718-834-5
7,99 Euro

Drake sah nicht, wie der Soldat des Königs näher kam. Er war damit beschäftigt, in einem Zwiebelbeet zu graben. Er zog eine dicke, weiße Zwiebel heraus. Ein Wurm kroch auf ihr..
“Bist du Drake?“ fragte eine laute Stimme hinter ihm. Der Soldat ritt auf Drake zu. Er griff nach ihm und zog ihn auf sein Pferd…

Drake ist 8 Jahre alt und lebt mit seiner Familie im Königreich von Bracken. Sie sind Bauern und die Familie ernährt sich vom Zwiebelanbau. Eines Tages kommt ein Soldat des Königs und nimmt Drake einfach mit. König Roland habe Drake ausgewählt, erklärt er Drake–  und wirft ihn kurz darauf in ein Kellerverlies der Königsburg. Dort haust ein Feuer spuckender Drachen und Drake kann ihm gerade noch entkommen.

Ein Mädchen namens Rori ruft Vulkan, so heißt der Drache, zur Ordnung. Und der sie begleitende Zauberer Griffith verrät Drake, warum er an diesem verwunschenen Ort gelandet ist. Drake hat nämlich das Herz eines Drachen und soll Drachenmeister des Königs werden. Dafür überreicht Griffith Drake einen magischen, grün glitzernden Stein. Mit diesem Drachenstein kann Drake mit besonderen Drachen in Verbindung treten und sie kontrollieren.   „Drachenmeister – Der Aufstieg des Erddrachen“ weiterlesen

Kinder des Windes

Coverfoto Kinder des Windes
Copyright: Thienemann

von Björn Springorum
Thienemann, 2020
Hardcover, 299 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-522-18532-5
15,00 Euro

 

Etwas war hinter mir her. Ich wusste nicht wer, ich wusste nicht was.

Lola ist eine Außenseiterin in der Schule. Es ist schlimmer geworden, seit sie etwas getan hat, was niemand erklären kann. Denn Lola ist Tochter des Ostwinds Levante. Sie gehört zu den Kindern des Windes. Pablo erzählt Lola von ihrer Geschichte. Sie sind beide Kinder des Windes und in großer Gefahr. Werden ihre Kräfte ausreichen, um den Windriesen Mistral zu besiegen?

Der beste Teil dieses Buches ist Lola. Sie erzählt dir unvermittelt aus ihrem Leben. Von der ersten Seite an reist du mit ihr durch eine fantastische Welt. Du lernst unglaubliche Dinge kennen und siehst die geheimnisvollsten Orte. „Kinder des Windes“ weiterlesen

Emil und die Detektive

Coverfoto Emil und die Detektive
Copyright: Atrium

von Erich Kästner
Atrium Verlag, 2018
gebunden, 176 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-85535-603-4
14,00 Euro

 

Emil Tischbein ist ein Musterschüler! Er lebt mit seiner Mutter, Frau Tischbein, in Neustadt. Nun soll er zu seiner Oma nach Berlin fahren. Und zwar ganz alleine mit dem Zug! Natürlich sitzen auch andere Leute im Coupé (Zugabteil), aber die kennt Emil natürlich (noch) nicht. Immer wieder befühlt Emil seine Jackentasche, denn dort stecken in einem Umschlag 140 Mark (DM) drin. Diese musste sich Frau Tischbein hart erarbeiten. Sie ist übrigens von Beruf Friseuse. Da Emil etwas Sorge hat, dass ihm das Geld gestohlen wird, steckt er eine Stecknadel durch die Geldscheine heftet sie in das Futter seines Anzugs. So kann hoffentlich nichts mehr passieren.

Emil versucht, während der Zugfahrt nicht einzuschlafen, damit keiner das Geld stehlen kann. Doch trotzdem passiert es! Der Junge träumt wirres Zeug und als er aufwacht, ist der Mann, der Emil gegenüber saß, weg. Das Geld auch! Er vermutet, dass es dieser Mann war, der sich als Herr Grundeis vorgestellt hat. Der junge Reisende steigt an der falschen Haltestelle aus und beginnt mit den Ermittlungen. Schnell findet er Freunde, die ihm dabei helfen. „Emil und die Detektive“ weiterlesen

Unvergleichlich Du! Wie du deine beste Freundin wirst

Coverfoto Unvergleichlich Du!
Copyright: Oetinger

von Jana Crämer
Oetinger 2020
Hardcover, 207 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-8415-0641-2
14,00 Euro

Dieses Buch ist eine Mischung aus Tagebuch, Erzählung und Ratgeber. Du hast viel Platz für eigene Einträge und Listen zwischen den einzelnen Kapiteln. Es ist fertig ausgefüllt, also ein Stück „Dein Buch“, weil ein Teil des Buches deine persönlichen Gefühle und Gedanken sind.

Der perfekte, ideale Tag ist jetzt. Los, setz dein schönstes Lächeln auf, zieh dein bestes Shirt an und mach dich zurecht, als wäre es der Tag, an dem einfach alles passt.

In diesem Buch geht es um dich selbst, deine Stärken und Schwächen. Wer bist du? Was ärgert dich? Von wem lässt du dich beeinflussen? Was kannst du besonders gut?

Jana, die Autorin, erzählt dir immer wieder etwas über sich selbst. Diese Geschichten machen das Buch zu etwas sehr Persönlichem und ihre warmherzigen Ratschläge werden sicherlich wertvoll für dich sein. „Unvergleichlich Du! Wie du deine beste Freundin wirst“ weiterlesen

ScherbenHelden

Coverfoto Scherbenhelden
Copyright: Gerstenberg

von Johannes Herwig
gebunden, 269 Seiten
Gerstenberg, 2020
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8369-6059-5
16,00 Euro

Nino und Max, zwei beste Freunde in Leipzig –nach der Wiedervereinigung Deutschlands. Alles geht drunter und drüber, Regeln scheinen noch nicht so wirklich zu existieren.

Dann werden die beiden beinahe beim Klauen erwischt und eine Gruppe von Punks gibt ihnen Deckung. Schnell freunden sie sich an und werden Teil der Gruppe. Für Nino inklusive hoher Stiefel und Irokesenschnitt.

Nur Max Eltern scheinen sich quer zu stellen, verbieten Max irgendwann sogar den Umgang mit Nino, da dieser angeblich einen schlechten Einfluss darstellt. Nino verbringt immer mehr Zeit in der Stadt bei seinen neuen Freunden, lernt dort jedoch auch schnell deren Probleme kennen.

Immer wieder werden sie verachtend angeguckt. Wegen ihres Stylings, ihres Verhaltens und ihrer Musik von den „Normalos“ verpönt. Dann gibt es natürlich immer wieder Ärger mit irgendwelchen Neonazis, die wahllos Menschen zusammenschlagen und dabei nicht gerade darauf achten, ob das Opfer am Ende überhaupt wieder aufsteht. Dazu kommen noch eigene, vor allem finanzielle Probleme zu Hause und die Tatsache, dass Nino bis heute nicht versteht, warum seine Mutter sie damals verlassen hat um in den Westen abzuhauen. All das führt zu einer ordentlichen Portion Wut in Ninos Bauch und genauso wie es in ihm brodelt, brodelt auch die Stadt um ihn herum. „ScherbenHelden“ weiterlesen

Wozu wir fähig sind

Coverfoto Wozu wir fähig sind
Copyright: Coppenrath

von Laila el Omari
Coppenrath, 2020
gebunden, 251 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN 978-3-649-67019
16,00 Euro

Alina hat alles, was sie sich nur wünschen kann: den perfekten Freund, sie ist gutaussehend, beliebt und erfolgreich, in der Uni läuft alles perfekt und ihre Clique besteht aus ebenso erfolgreichen jungen Erwachsenen. Alles scheint unglaublich perfekt.

Bis Alexander mit einer Freundin auftaucht. Alex erscheint auf dem Campus, charmant und Alina irgendwie vertraut, und wird schnell von der Clique aufgenommen. Er scheint alle magisch anzuziehen, doch manchmal sind die schönsten Dinge im Leben die gefährlichsten. Doch Alina merkt zu spät, dass alles, was sie sich aufgebaut hat, zusammenfällt wie ein Kartenhaus. „Wozu wir fähig sind“ weiterlesen

Beat it up!

Coverfoto Beat it up!
Copyright: Knaur

von Stella Tack
Knaur, 2020
Paperback, 384 Seiten
ISBN 978-3-426-52524-1
ab 16 Jahren
12,99 Euro

Summer Price hat ein absolutes Gehör und ist deswegen relativ bekannt. In wenigen Wochen steht ihre Aufnahmeprüfung für das New York-Orchestra an. Doch dann ruft sie ihr Zwillingsbruder Xander an. Dieser ist ein bekannter DJ, für den Summer bereits heimlich Melodien geschrieben hat. Durch Zufall begleitet sie ihn auf der Tour für das Beat it up-Festival. Die Lautstärken dort und der Trubel machen Summer zu schaffen, doch auch Gabriel lässt sie nicht kalt. Er ist der größte Konkurrent ihres Bruders und wickelt jeden mit seinem Charme um den Finger. Auch Summer ist durcheinander und sie kommen sich näher. Doch kann Summer ihm trauen? Immerhin ist er der Konkurrent ihres Bruders und könnte sie nur als Mittel zum Zweck für den Gewinn eines Vertrags am Ende des Festivals benutzen. „Beat it up!“ weiterlesen

Komisch, alles chemisch: Handys, Kaffee, Emotionen – wie man mit Chemie wirklich alles erklären kann

Coverfoto Komisch, alles chemisch
Copyright: Droemer

von Dr. Mai Thi Nguyen-Kim
Droemer, 2019
broschiert, 256 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-426-27767-6
16,99

Egal ob man mit Chemie etwas anfangen kann oder nicht, dieses Buch macht einfach Spaß zu lesen.

Wir werden einen ganzen Tag lang mitgenommen und erfahren, in wievielen alltäglichen Sachen Chemie steckt. Der Titel verrät es schon. In allen Sachen steckt Chemie. So wird uns erklärt, was in unserem Körper passiert, wenn wir von einem Wecker aus dem Schlaf gerissen werden, und anscheinend ist eine Zahnpasta mit Flourid gar nicht so schlecht, wie viele immer denken.

Diese und viele weitere spannende Sachen der Chemie werden hier aufgeführt und einfach erklärt.

Ich finde das Buch irgendwie witzig. Ich selber mache eine Ausbildung zur Chemielaborantin und verstehe doch einiges von der Chemie, aber so wie die Autorin alles beschreibt, habe auch ich die Welt noch nicht gesehen. Damit möchte ich jetzt niemanden abschrecken, der nichts mit der Chemie zu tun hat. Alle Sachen die in dem Buch beschrieben sind, sind auch für Chemie-Laien super erklärt. Dabei gibt es auch immer wieder Zeichnungen, die alles nochmal verständlicher machen. „Komisch, alles chemisch: Handys, Kaffee, Emotionen – wie man mit Chemie wirklich alles erklären kann“ weiterlesen