Einfach Yeshi

Coverfoto Einfach Yeshi
Copyright: Aris Verlag

von Gabriela Kasperski
Aris, 2019
gebunden, 164 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-907238-00-4
19,90 Euro

Yeshi hat Milchkaffee farbene Haut, Hunderte schwarzer kleiner Zöpfchen auf dem Kopf und stammt aus Äthiopien. Von dort hat sie auch ihren „Tanzfuß“ mitgebracht, was bedeutet, dass sie keine Sekunde stillsitzen kann und immer wild herumwirbelt. Am liebsten in den pfefferminzgrünen Turnschuhen mit den bunten Schmetterlingen und pinken Schnürsenkeln.

Yeshi ist schon als kleines Baby adoptiert worden und in die Schweiz gezogen, deshalb spricht sie Schwyzerdütsch und ein kleines bisschen Amharisch, was die Leute in Äthiopien sprechen.

Yeshi ist pfiffig, aber mit den Wörtern und den Zahlen hat sie es nicht so. Sie verdreht sie und kann sie sich einfach nicht merken. Das ist in der Schule ziemlich hinderlich, aber noch blöder ist es, wenn ihre Klassenkameraden sie „Kackbohne“  nennen und mit ihr „ wer hat Angst vorm schwarzen Mann“ spielen wollen. Yeshi möchte einfach nur Yeshi sein, ein Kind wie alle andern,  und sie möchte Freunde haben. „Einfach Yeshi“ weiterlesen

Die Legende von Greg – Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache

Coverfoto Die Legende von Greg 1
Copyright: Carlsen

von Chris Rylander
Carlsen, 2019
gebunden, 400 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3551553881
16,99 Euro

Greg ist ein ganz normaler Schüler, auch wenn er nur einen Freund hat und die anderen Kinder sich von ihm fern halten. Als sein verrückter Dad von einem Bergtroll entführt wird, steht sein Leben Kopf. Denn er soll zu einem uralten Zwergenvolk gehören, das sogar Magie bewirken kann. Schnell findet Greg dort neue Freunde, doch leider gehört sein bester Freund Edwin dem verfeindeten  Volk der Elfen an. Kann er ihm noch trauen?

Doch er braucht dringend Hilfe, um seinen Vater zu finden, denn die Zwerge sind unheimliche Pessimisten. „Die Legende von Greg – Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache“ weiterlesen

Start mit Hindernissen

Coverfoto Start mit Hindernissen
Copyright: Arena

von Margot Berger
Arena Verlag , 2003
gebunden, 144 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN  978-3401451312
5,00 Euro

Familie Eichhorn, das sind Lea (12), Clara (13 ½), Maike und Markus. Sie leben in Hamburg und haben dort eine Tierarztpraxis.  Die Schwestern Lea und Clara lieben Pferde. Zweimal pro Woche fährt Markus Eichhorn die beiden zu einem Reitstall. Ihr Leben eigentlich perfekt, aber ihr Haus in Hamburg muss samt der Tierarztpraxis abgerissen werden. Sie müssen umziehen. Natürlich wollen Lea und Clara nicht weg von den Hamburger Ponys und schon gar nicht von ihren Freundinnen. Eines Tages fährt  die Familie mit dem Auto los. Lea und Clara wissen nicht, wohin es geht. Als sie fast am Ziel sind, hält Vater Eichhorn an. Die Familie setzt sich gemütlich in ein Strand Café und dann lüften die Eltern das Geheimnis.  Sie ziehen um,  an die Nordsee, auf einen Reiterhof.

Reiterferien an der Nordsee finden Clara und Lea ja toll, aber umziehen? Nie im Leben. Aber in Hamburg können sie auch nicht bleiben. Also schauen sie sich die drei in Frage kommenden Höfe an. Als erstes geht es zum Friesenhof von Otto Tönnies. Das Friesenhaus sieht groß und geräumig aus. Die Schwestern wissen von ihren Eltern, dass es hier auch Pferde geben soll. Schnell sind die Stallungen gefunden.  Dort stehen  nur vier Pferde: zwei Friesen und zwei Fjordpferde. Lea verliebt sich Hals über  Kopf in Magic, und ihre Schwester Clara in Luna, eine wunderschöne Friesenstute. „Start mit Hindernissen“ weiterlesen

Wild Soul – Wir sind eins

Coverfoto Wild Soul
Copyright: Coppenrath

von Alexia Meyer-Kahlen und inspiriert von Tanja Riedinger
Coppenrath, 2019
gebunden, 240 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3649632153
12,00 Euro

Als Sams Stute Allie plötzlich erkrankt, bricht ihre Welt zusammen. Wenn Allie nicht mehr gesund wird, muss sie sogar verkauft werden! Da es erstmal abwarten heißt, verbringt Sam ihre Ferien auf einer Pferdefarm in Oregon. Dort lernt sie mehr über die dort lebenden Wildpferde.

Als Sam der Stute Say begegnet, macht sie es sich zur Aufgabe, sie zu zähmen und mit nach Hause zu nehmen, doch kann sie das in freier Wildbahn schaffen?

Sam möchte nur das Beste für die Pferde und ist sehr fürsorglich, wenn es um sie geht. Deshalb kann sie in dieser Hinsicht auch ein Sturkopf sein.

Anfangs hatte ich ein paar Probleme mich in Sam hineinzuversetzen. Ich denke vor allem, weil sie ein naives Mädchen ist und ich solchen Umgang mit Pferden nicht kenne (ich reite nicht).

Später hat mir die Beziehung zu den Pferden und deren Schilderung sehr gut gefallen. Ich konnte ihre Gefühle richtig nachvollziehen. Die Verbindung hat man durch das Buch gespürt. „Wild Soul – Wir sind eins“ weiterlesen

Der Froschkönig- was wirklich geschah

Coverfoto: der Froschkönig- was wirklich geschah
Copyright: Südpol Verlag

Hipp und Hopp retten Papa Grünsprung
von Gerlis Zillgens
Südpol, 2019
gebunden, 92 Seiten
ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-943086-38-6
12,90 Euro

Die beiden Froschkinder Hipp und Hopp wohnen mit ihrem Papa auf einem großen Seerosenblatt im Teich. Ihre Mutter hat damals ein Storch geschnappt.

Heute will die Familie Grünsprung ein Picknick machen, dann spielen sie Verstecken und Papa Grünsprung muss suchen. Plötzlich fliegt ein Storch über sie hinweg – da kriegt Papa Grünsprung Angst. Aber der Storch fliegt weiter.

Inzwischen ragt ein riesiger Schatten über Papa Grünsprung, Hipp und Hopp kriegen vor Angst ganz hellgrüne Haut. Das Monster nimmt Papa Grünsprung und… küsst ihn! Hilflos müssen die Froschkinder mit ansehen, wie ihr Vater in einen Menschen verwandelt wird. Alleine sitzen sie auf ihrem Seerosenblatt, als plötzlich eine alte Kröte – Frau Quaatsch – auftaucht.  Die Kinder erzählen ihr von ihrem Schicksal.  Da sagt Frau Qaatsch: „Ich habe da so eine Idee!“

Für den Storch von vorhin hat sie einen verlockenden Vorschlag: die drei sammeln für ihn viele Würmer und Schnecken. Dafür bringt der Storch Hipp und Hopp zur Froschprinzessin ans andere Ende der Welt. Die Froschkönigin kann nämlich etwas ganz Besonderes mit Menschen machen… „Der Froschkönig- was wirklich geschah“ weiterlesen

Der kleine Seeräuber Schokobart

Coverfoto Der kleine Seeräuber Schokobart
Copyright: Selbstverlag Jörg und Matti Schröder

von Jörg und Matti Schröder
Hörge+Matti, 2019
gebunden, 32 Seiten
ab 4 Jahren
ISBN 978-3-0006-2196-3
14,90 Euro

Das Buch kann über die Webseite https://www.schokobart.de/ bestellt werden!

Dass ein Papa zusammen mit seinem Sohn ein Buch schreibt, das kommt nicht so häufig vor. Aber Jörg und Matti aus Berlin sind ein prima Beispiel dafür, dass es funktioniert. Herausgekommen ist ein witziges Piratenbuch mit eigenwilligen bunten Zeichnungen, die wie die Faust aufs Auge zur Geschichte passen. Eine wunderbare Geschichte, bei der Fantasie und Wirklichkeit verschmelzen.

Der kleine Matti liebt es, morgens einen heißen Kakao zu schlürfen und es macht ihm gar nichts aus, dass da meist ein dicker brauner „Schokobart“ um seine Lippen stehen bleibt. Er wählt ihn sogar zu seinem Spitznamen „Seeräuber Schokobart.

Eines Morgens steht Matti, -Verzeihung! „Seeräuber Schokobart“ – wieder mal auf Deck und schaut aufs wilde Meer. Da treibt doch tatsächlich eine Flaschenpost vorbei! Eine Schatzkarte ist drin und Seeräuber Schokobart steckt auf einmal mitten in einem merkwürdigen Abenteuer. Er überlebt einen Gemüseunfall, besänftigt eine ärgerliche pinke Seeschlange mit Kakao und durchkreuzt einen fürchterlichen Wirbelsturm. Ob er es schafft, auch die Schatzinsel zu finden? „Der kleine Seeräuber Schokobart“ weiterlesen

Conni, das Traumzimmer und andere Baustellen

Coverfoto Conni, das traumzimmer und andere Baustellen
Copyright: Carlsen

von Karoline Sander
Carlsen 2019
Hardcover, 187 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-551-55715-5
11,99 Euro

Ihre Entscheidung ist gefallen: Sie will ihr Zimmer umgestalten. Und zwar so schnell wie möglich!

Conni ist unzufrieden mit ihrem Zimmer. Sie geht schon in die siebte Klasse, aber ihr Zimmer ist immer noch ein richtiges Kinderzimmer. Ihre Eltern wollen aber noch warten und am liebsten in den Ferien renovieren. Schule, Hausaufgaben und Renovieren ist zu viel, finden sie. Conni ist da anderer Meinung und setzt sich durch.

Doch so eine Renovierung bringt neben sehr viel Arbeit auch einige Probleme mit sich. Wo soll Conni schlafen? Wie genau gestaltet sie ihr Zimmer? Und was, wenn doch nicht alles nach Plan läuft? „Conni, das Traumzimmer und andere Baustellen“ weiterlesen

Momo

Coverfoto Momo
Copyright: Thienemann

von Michael Ende
Thienemann, 4. Auflage 2018
gebunden,  304 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-5222-0255-8
15,00 Euro

Momo ist ein Waisenmädchen, welches in einer großen Stadt in einem alten Amphitheater lebt. Sie hat kein Geld und ihre Anziehsachen sind ihr zu groß und verdreckt. Aber dennoch ist sie für alle Menschen in der Stadt sehr wichtig, da sie unglaublich gut zuhören kann.

Alle, die mit Momo reden, werden danach fröhlicher. Keiner kann sich Momo mehr aus der Stadt wegdenken. Aber eines Tages tauchen die sogenannten Grauen Männer auf. Sie gehören zur Zeitsparkasse, und reden den Menschen ein, so viel Zeit wie möglich zu sparen. Dadurch arbeitet jeder schneller und hat auch keine Zeit mehr für andere Menschen, und keiner hat auch mehr Zeit für Momo, wodurch auch die Fröhlichkeit in der Stadt verschwindet. Momo versucht ihre Freunde zu überzeugen, dass Zeitsparen ein Fehler ist.

Dadurch werden die Grauen Männer auf sie aufmerksam und wollen sie aufhalten. Momo gibt aber nicht auf, und versucht mit Hilfe einer kleinen Schildkröte und dem „Verwalter der Zeit“ alles wieder in Ordnung zu bringen. Wird die vorhandene Zeit aber dafür reichen? „Momo“ weiterlesen

Der kleine Prinz

Coverfoto Der kleine prinz
Copyright: Anaconda

von Antoine de Saint-Exupéry
Anaconda, 2015
Taschenbuch, 96 Seiten
all age
ISBN 978-3-7306-0229-9
3,95 Euro

Der kleine Prinz trifft in der Wüste auf einen Piloten, der dort mit seinem Flugzeug abgestürzt ist. Bei diesem Piloten handelt es sich auch um den Erzähler der Geschichte, aber man erfährt nie seinen Namen. Zu Beginn, bevor der Erzähler auf den kleinen Prinzen trifft, erzählt er von seiner Kindheit, als er ein kleiner Junge war, dass er gerne gezeichnet hat, dass aber die „großen Leute“, also die Erwachsenen, nie erkannt haben, was es darstellen sollte. Sie rieten ihm sogar, mit dem Zeichnen aufzuhören.

Als nun der Erzähler auf den kleinen Prinzen trifft, kann dieser seine Zeichnungen sofort deuten. Die beiden unterhalten sich, und der kleine Prinz, der gar nicht vom Planeten Erde stammt, erklärt, wie er denn auf die Erde gekommen ist. Seine Reise führte ihn schon auf verschiedenen Planeten oder Asteroiden, denn er ist auf der Suche, um eigentlich nur eines zu finden, nämlich Freunde. „Der kleine Prinz“ weiterlesen

Dieser verfluchte Baum

 

Coverfoto Dieser verfluchte Baum
Copyright: Beltz & Gelberg

von Martina Wildner
Beltz & Gelberg, 2019
gebunden,204 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-407-81237-7
13,95 Euro

Das mit dem Baum war schon damals im Februar seltsam gewesen, schon als ich das erste Mal seinen Stamm berührte. Eigentlich hatte ich Ida beweisen wolle, dass ein Baum kein Unglück bringen konnte, dass es sich um einen ganz normalen Baum handelte…

Die mächtige Fichte auf der Lichtung im Wald wird von allen Bewohnern des kleinen Dorfes im Allgäu „der Todesbaum“ genannt. Denn dort sind unter mysteriösesten Umständen bereits mehrere Menschen zu Tode gekommen.

Für Hendrik, dessen Eltern im Allgäu ein Ferienhaus besitzen und der regelmäßig dort Urlaub macht, sind diese Geschichten nur Hokuspokus. Er ist nicht abergläubisch, für ihn sind Bäume keine Mörder, sondern einfach nur wichtige Sauerstoffspender. Doch dann legt sich der Fluch des Baumes scheinbar auch auf ihn und er kann sich dessen Bann nicht entziehen. Plötzlich kann Hendrik Dinge vorhersehen und er hat ein unvorstellbares Wissen über Bäume, von dem er nicht weiß, woher es kommt. Als ihm dazu auch noch merkwürdige Unfälle passieren und er hoch oben auf der Fichte einen absoluten Blackout bekommt, weiß er nicht mehr, was er denken soll. Gut, dass seine Freunde Ida und Eddi ihn unterstützen….. Können die Kinder das Geheimnis um diesen Baum aufdecken? „Dieser verfluchte Baum“ weiterlesen