Juli & August – Krokodil über Bord

Coverfoto Juli & August
Copyright: dtv

von Alexander von Knorre
dtv, 2019
gebunden, 128 Seiten
ab 6 Jahren/ für die ganze Familie
ISBN 978-3-4237-6248-9
12,95 Euro

„Ich könnte ja einfach mal rüberkommen“, sagt August.—„Geht nicht. An Bord darf nur Bordpersonal. Leider. Ich mach hier auch nicht die Regeln“, sagt Juli.–„Machst du wohl“, sagt August.—Stimmt“, sagt Juli. Dann sagen beide erst mal nichts.

 Eigentlich wollte August nur mal kurz auf seinem Gummi-Krokodil im Meer herumpaddeln und ein bisschen chillen. Doch dann ist er blöderweise eingeschlafen– und als er wieder aufwacht, sind der Strand, das Eisauto und das Badetuch von Mama und Papa weg. Um ihn rum ist nur noch Wasser. Wie gut, dass da plötzlich ein Floß auf ihn zutreibt, mit einem Mädchen, das grade Tee kocht, einem Klohäuschen und einem Huhn.  August macht sich bekannt und erfährt, dass das Mädchen Juli heißt und der Kapitän des Floßes ist. „Juli & August – Krokodil über Bord“ weiterlesen

Nemi und der Hehmann

Coverfoto Nemi und der Hehmann
Copyright: Beltz & Gelberg

von Wieland Freund und Hanna Jung
Beltz & Gelberg, 2019
gebunden, 144 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-407-75459-2
14,95 Euro

Nemi ist ein Mädchen, das in einem Haus nahe am Wald wohnt. Sie sitzt gerade mit ihrer Schwester auf der Bank und wartet auf den Bus, als sie plötzlich laute „Heh“- Rufe aus dem Wald hört. Sie läuft los- direkt in den Wald hinein. Ihre Schwester hört und merkt nichts. Nemi läuft den Rufen immer weiter nach, bis sie mitten im Wald steht. Dann raschelt es plötzlich laut und ein kleiner Mann aus Blättern erscheint hinter einem Baumstamm.

Nemi fragt ihn, wie er heißt. Als der Mann darauf nicht antwortet, nennt sie ihn einfach „Hehmann“. Nun trifft sie ihn öfter, denn sie kann ihn ja auch hören. (Das kann nicht jeder!) „Nemi und der Hehmann“ weiterlesen

Der Pakt der Bücher

Coverfoto Der Pakt der Bücher
Copyright: Fischerverlage

von Kai Meyer
Fischer JB, 2018
gebunden, 400 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-8414-4006-8
Preis: 19,99 Euro

 

In der Straße der Buchhandlungen, einer schmalen Schlucht aus Schaufenstern, hinter denen die Wunder der Welten auf Entdecker warteten, drang der Duft von Papier bei Tag und Nacht unter den Türen hervor. Wenn die Händler am Cecil Court morgens ihre Eingänge entriegelten und die Schilder hinter den Scheiben auf Geöffnet drehen, dann erwachte mit den verschlafenen Gestalten – müde vom Lesen nach Ladenschluss – ein Universum der gedruckten Worte, der Erfindungen und Entdeckungen, der feinen und der rauen Sprache. Dann wurden Fenster aufgerissen mit Ausblicken auf die Länder der Literatur. Aus ihnen winkten die Heldinnen und Helden aller Erzählungen, der großen und der geringen, der groben und der geistreichen.

Wenn ein Buch so beginnt, dann kann es doch nur gut werden. Kai Meyer nutzt in seinem Buch diese wunderschöne bildreiche Sprache und führt uns damit in eine Welt voller Bücher, Magie und auch Gefahren.

Denn Mercys Abenteuer ist noch nicht vorbei. Ihr Auftrag lautet, das letzte Kapitel des Flaschenpostbuches zu stehlen. Dies führt sie nicht nur zurück zu alten Feinden, sie bekommt gleich noch ein paar neue dazu. Denn das Flaschenpostbuch ist mächtig und vermag – wenn es zusammengefügt und übersetzt werden kann – die „Der Pakt der Bücher“ weiterlesen

Die Spur der Bücher

Coverfoto Die Spur der Bücher
Copyright: Fischerverlage

von Kai Meyer
Fischer JB, 2017
gebunden, 442 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-8414-4005-1
Preis: 19,99 Euro

Kleine Info vorab:

Dieses Buch ist der erste Teil einer Trilogie, die die Vorgeschichte zu der Reihe „Die Seiten der Welt“ erzählt. Die Bücher hängen nicht so sehr miteinander zusammen, dass man sie unbedingt in der richtigen Reihenfolge lesen muss. Ich würde sogar davon abraten und die Bücher nach Erscheinungsdatum lesen. Natürlich kann man auch einfach nur eine der beiden Reihen lesen, aber ich kann euch beide nur empfehlen. Warum, erfahrt ihr unten in meiner Besprechung. Aber egal, wie rum ihr sie lest, Hauptsache ist, dass ihr sie lest!

Normalerweise lasse ich mich ja nicht über das Cover von Büchern aus. Denn ich finde, dass man das Buch nicht nach dem Cover beurteilen sollte. Trotzdem freue ich mich natürlich immer über Bücher in einem schönen Design, die dann mein Bücherregal schmücken. Dieses Buch ist eines dieser Bücher. Zusammen mit der Trilogie die „Seiten der Welt“ macht es sich echt schön in meinem Regal. „Die Spur der Bücher“ weiterlesen

Dumme Ideen für einen guten Sommer

Coverfoto Dumme ideen für einen guten Sommer
Copyright: Carlsen

von Kiera Stewart
Carlsen, 2019
gebunden, 288 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN  978-3551553836
14,99 Euro

Die zwölfjährige Edith muss in diesen Sommerferien zusammen mit ihrer Familie das leerstehende Haus ihrer verstorbenen Großmutter Petunia, die sie zu allem Überfluss nicht gekannt hat, auf Vordermann bringen. Nicht nur ihre Familie ist peinlich – Helikopter Eltern und hochbegabte Zwillinge, die sich nicht benehmen können -, Edies  beste Freundin steht auch noch kurz davor, ihr die Freundschaft zu kündigen.

Ihre scheinbar super coole Cousine Rae möchte auch nach Hause. Als sie eine Liste mit Petunias Ideen für das Jahr 1962 finden, möchten sie Punkt für Punkt abhaken. Doch diese Ideen sind gar nicht so vernünftig, wie sie auf ersten Blick scheinen… „Dumme Ideen für einen guten Sommer“ weiterlesen

One Dollar Horse

Coverfoto One dollar horse
Copyright: Fischerverlage

von Lauren St John
aus dem Englischen von Christoph Renfer
Fischer, 2015
Taschenbuch, 320 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-7335-0129-7
8,99 Euro

 Casey ist eine Halbwaise und weiß deshalb, wie es ist, ganz unten zu stehen. Ihr Vater quält sich seit seinem Knastbesuch mit Bewerbungsgesprächen, und die Kasse der beiden ist gähnend leer. Casey selbst aber träumt davon, wie es ihr Vater sie gelehrt hat, eine erfolgreiche Reiterin zu werden. Sie geht fast jeden Tag zum Reitstall und pflegt die Tiere. Jedes Wochenende schaut sie sich Pferdefilme oder Wettbewerbe an. Ihre einzige Freundin ist, traurigerweise, eine alte Frau namens Mrs Smith. „One Dollar Horse“ weiterlesen

Eden Academy- Du kannst dich nicht verstecken

Coverfoto Eden academy .Du kannst dich nicht verstecken
Copyright: Ravensburger

von Lauren Miller
aus dem amerikanischen Englisch von Sylke Hachmeister
Ravensburger, 2017
Taschenbuch, 508 Seiten
ISBN: 973-3-473-58506-9
9,99 Euro

Vorab: Ich muss zugeben, dass der Klappentext sich ziemlich nach einem Internatsklischee anhört  – so ist es aber ganz und gar nicht. Das Buch ist einfach vollkommen unerwartet und außergewöhnlich!  

Als Rory an der berüchtigten Eden Academy angenommen wird, geht für sie ein Traum in Erfüllung. Wer seinen Abschluss in Eden macht, dem stehen alle Türen für die Zukunft offen.

Doch kaum ist Rory auf dem Internat angekommen, hat sie schon Zweifel an der schönen Fassade. Beinahe zeitgleich zu ihrer ersten Begegnung mit dem mysteriösen North bekommt sie rätselhafte Nachrichten.  Wer schickt ihr die, und woher weiß der Absender so viel über sie? Ist etwa an den Gerüchten über einen Geheimbund an der Schule etwas dran? Und was hat das mit der App zu tun, die alle benutzen? Doch in einer Sache ist sich Rory sicher: North verschweigt ihr etwas.  … „Eden Academy- Du kannst dich nicht verstecken“ weiterlesen

Batman-Nightwalker (DC Icons Serie)

Coverfoto Batman Nightwalker
Copyright: dtv

von Marie Lu
dtv, 2019
gebunden, 320 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783423762281
17,95 Euro

Bruce Wayne muss Sozialstunden im Hochsicherheitstrakt des Arkham Asylum abarbeiten, da er sich in polizeiliche Ermittlungen eingemischt hat. Dort trifft er auf Madeleine – ein Mitglied der Nightwalker, welche es auf die örtliche Elite abgesehen haben. Sie redet mit niemandem außer mit ihm und genau er soll der nächste auf der Liste sein. Doch ist Madeleine wirklich die kaltblütige Mörderin, für die sie alle halten? „Batman-Nightwalker (DC Icons Serie)“ weiterlesen

Durch den Dschungel zu den Maya

Coverfoto Durch den Dschungel zu den Maya
Copyright: E. A. Seemann

Die abenteuerliche Expedition von Stephens und Catherwood

von Silke Fry und Verena Herbst
E.A. Seemann, 2019
gebunden, 40 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-865024152
16,00 Euro

John erzählt, dass in den undurchdringlichen Wäldern Mittelamerikas alte Ruinen und verlassene Städte verborgen liegen sollen. Von rätselhaft klingenden Orten haben er und Mr. Cath gelesen, aber niemand konnte bisher das Rätsel der versunkenen Stätten lösen, die übrigens auch auf keiner Karte verzeichnet sind.

Eigentlich ist John Lloyd Stephens ein junger Rechtsanwalt in New York, aber nebenbei hat er ein besonderes Hobby. Er liebt es, nach den Resten der Vergangenheit zu suchen. Während andere Menschen „ alte Steine“ einfach nur langweilig finden, tut John nichts lieber, als in fremde Länder zu reisen oder sich Ausstellungen über alte Ruinen anzusehen. Beim Besuch einer dieser Ausstellungen trifft er auf Frederick Catherwood, der seine Liebe zu den alten Schätzen teilt und gleichzeitig noch gut und gern zeichnet.

Die beiden jungen Abenteurer beschließen, gemeinsam auf eine Expedition zu gehen, was in den 1840er Jahren gar nicht so einfach ist. Nach einer langen Schiffreise und einem gefahrvollen Maultierritt  durch die wilden Wälder und Dschungelgebiete Mittelamerikas, gelangen sie nach Copan, ihrem ersten Ziel. Die Bewohner des Dorfes sind zwar sehr freundlich, aber von einer alten Ruinenstadt haben sie noch nie gehört. John und Mr. Cath sind fassungslos. Sind ihre Informationen falsch? Sind sie ganz umsonst wochenlang durch Schlamm gestolpert und von Moskitos fast aufgefressen worden? Sollen sie etwa aufgeben? „Durch den Dschungel zu den Maya“ weiterlesen

Das Geheimnis der roten Schatulle

Coverfoto Das Geheimnis der roten Schatulle
Copyright: Thienemann

von Emma Carroll
Thienemann, 2019
gebunden, 334 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-522-18516-5
15,00 Euro

Ich fiel langsam. Wie eine Feder, nur nicht so anmutig, denn meine Haare, mein Kleid und meine Haut blieben immer wieder an Ästen und Zweigen hängen, um gleich darauf zu reißen, während ich am Stamm entlang immer tiefer stürzte. Mit einem lauten Krachen kam ich unten am Boden auf.

Als 1783 ein prächtiger himmelblauer Heißluftballon in Versailles, am Hof des Königs Ludwig XVI, in den Himmel stieg, galt er als unglaubliches technisches Wunder. Die Brüder Montgolfier hatten ihn entworfen und gebaut, und eigentlich sollten sie bei diesem Probeflug im Ballon sitzen. Stattdessen flogen eine Ente, ein Hahn, ein Schaf und zwei Kinder….

Mit dieser Geschichte gewann  Neal Jackson im Jahr 2014 den Ideenwettbewerb „The Big Idea Competition“ und jetzt, 5 Jahre später, ist aus dieser Geschichte ein ganz besonderes Kinderbuch geworden.

Das Mädchen Elster lebt auf der Straße und schlägt sich geschickt als Diebin durch. Eines Tages bekommt sie von einer geheimnisvollen Frau den Auftrag, in eine Villa einzubrechen und dort eine rote Schatulle zu stehlen. Was Elster nicht weiß: Die Villa gehört den Brüdern Montgolfier und in der Schatulle befinden sich ihre geheimen Baupläne für ein bis dahin unbekanntes Flugobjekt… „Das Geheimnis der roten Schatulle“ weiterlesen