Feel again

Coverfoto Feel again
Copyright: Lyx

von Mona Kasten
Lyx, 2017
Taschenbuch, 480 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0445-1
12 Euro

Dritter und letzter Band der „ again“-Reihe!

„Er sollte nur ein Projekt sein – doch ihr Herz hat andere Pläne.“

 Sawyer bewohnt mit Dawn zusammen ein Zimmer im Studentenwohnheim. Seit Dawn endlich einen Freund hat, ist es jedoch kaum noch auszuhalten. Ständig will sie etwas mit ihr und ihren Freunden zusammen unternehmen. Sawyer weiß gar nicht, wie sie damit umgehen soll. Schließlich ist und war sie schon immer eine klassische Außenseiterin. Sie hat sich mühsam das Image des unnahbaren Mädchens aufgebaut und jeden von sich gestoßen, außer ihrer Schwester. Denn nur die versteht Sawyer wirklich. Sie hat das gleiche durchgemacht wie sie selbst und zusammen kommen die beiden mit dem Tod ihrer Eltern besser zurecht. Warum hat Sawyer dann das Gefühl, dass ihre Schwester sich von ihr wegbewegt? Sie kann jetzt wirklich keinen gebrauchen, der ihr mit Gefühlskram auf die Nerven geht und sie dabei doch sowieso nicht versteht. Doch dann kommt Issac. Der unbeholfenste und schüchternste Junge, dem sie je begegnet ist. Er erzählt ihr, dass er sich ändern will und so schließen die beiden einen Pakt: Sie hilft ihn, sich angesagt zu kleiden und bringt ihm das Flirten bei und dafür darf sie seine Veränderung in ihrem Fotoprojekt festhalten. Schnell stellt Sawyer fest, dass das leichter gesagt, als getan ist. Zum einen ist Issac nur schwer zu verändern und zum anderen weiß sie auf einmal gar nicht mehr, ob sie überhaupt will, dass er sich ändert. Schließlich ist er so ein liebevoller Mensch und guter Zuhörer. Nein, Halt, Stopp! So ein Mensch ist Sawyer doch gar nicht. Niemals wird sie sich auf eine Beziehung einlassen können. Dessen war sie sich immer so sicher und jetzt…? „Feel again“ weiterlesen

Die Farben des Blutes 3: Goldener Käfig

Coverfoto Goldener Käfig
Copyright: Carlsen

von Victoria Aveyard
aus dem Englischen von Birgit Schmitz
Carlsen, 2017
Gebunden, 639 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-551-58328-4
23,99 Euro

Achtung! Hierbei handelt es sich um den dritten Teil. Ich kann euch nur empfehlen, vorher den ersten und zweiten Band auch zu lesen! Der Krieg um die Farben des Blutes geht weiter:

Mare, die Blitzwerferin und Rebellin der Scharlachroten Garde, hat mit dem silbernen König Maven einen Handel abgeschlossen: Sie gibt sich selbst gegen die Leben derer, die sie liebt. Nun ist sie seine Gefangene in einem goldenen Käfig.

„Ich bin nie allein. Die Wärter gehen nicht weg. Sie sind immer zu zweit, behalten mich immer im Blick und unterdrücken das, was mich ausmacht, ununterbrochen. Eine verschlossene Tür, mehr brauchen sie nicht, um mich zu einer Gefangenen zu machen. Nicht, dass ich mich dieser Tür je auch nur ansatzweise nähern könnte, ohne grob in die Mitte meines Schlafgemachs zurückgestoßen zu werden. Sie sind stärker als ich und unendlich wachsam.“

Ihre Blitze wurden ihr genommen und nun muss sie Mavens Schoßhündchen spielen und sie wird für seine Zwecke und Intrigen eingespannt und manipuliert. Sein Ziel ist natürlich, die Scharlachrote Garde zu Fall zu bringen. Doch diese ist besser organisiert als je zuvor und kämpft für die Freiheit der Roten und der Neublüter. Mare gibt die Hoffnung nicht auf und glaubt an eine Rettung durch die Garde und ihren Prinzen Cal. Der verbannte Bruder des Königs hat noch immer silberne Adlige, die ihm folgen und ihn unterstützen möchten. Und so sieht Maven sich von mehreren Seiten bedroht, sodass er nur immer weitere Lügen erzählt, fadenscheinige und unglaubliche Bündnisse schließt und all seine Wut und Hass-Liebe an Mare auslässt. Wie lange wird sie dem psychischen Druck und der Unterdrücker-Fähigkeit ihrer Wächter standhalten können? „Die Farben des Blutes 3: Goldener Käfig“ weiterlesen

So wirst du Astronaut! Das Handbuch

Coverfoto So wirst du Astronaut
Copyright: Usborne

von Louie Stowell und Roger Simo
Usborne, 2018
broschiert, 128 Seiten
Ab 10 Jahren
ISBN 978-1-78232-752-3
8,95 Euro

„Tatsächlich gibt es viele unterschiedliche Wege, um Astronaut oder Astronautin zu werden. Ich zum Beispiel bin nach der Schule zunächst einmal Geophysiker und Vulkanologe geworden. Das heißt, ich habe mich als Wissenschaftler mit den Vulkanen auf unserem Planeten beschäftigt und wollte mehr über sie herausfinden.“

So schreibt es Alexander Gerst, der deutsche ISS-Kommandant in seinem Vorwort zu diesem Buch. Nicht nur er, sondern viele andere Menschen aus der ESA, der European Space agency, haben an diesem Buch mitgearbeitet. Hier erfährst du wirklich ( fast) alles, was ein angehender Astronaut wissen muss. Hast du dich zum Beispiel schon mal gefragt, wo der Weltraum überhaupt anfängt und wie man das messen kann? Weißt du, wer all das Geld aufbringt, damit Menschen überhaupt ins All fliegen können?

In diesem handlichen Taschenbuch erfährst du, wie und was man auf einer Raumstation arbeitet, wie man einen Raumanzug anzieht oder wie man an ein Raumfahrzeug kommt, aber auch wie ein Raketenstart funktioniert. Am allerwichtigsten ist natürlich die Frage, wie die Ausbildung zum Astronauten abläuft und welche Vorkenntnisse man haben muss. Wusstest du zum Beispiel, dass du dabei nicht nur Russisch lernen musst, sondern auch wie man im Ozean oder in einer Eiswüste überlebt. Dass du lernen musst, Zähne zu ziehen oder kleine Notoperationen selbst durchzuführen …
Und das sind nicht mal die kniffeligsten Dinge. „So wirst du Astronaut! Das Handbuch“ weiterlesen

Götterfunke- Verlasse mich nicht

Coverfoto Götterfunke-verlasse mich nicht
Copyright: Dressler

von Marah Woolf
Dressler, 2018
gebunden, 464 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7915-0042-3
19,00 Euro

Leute, lest diese Trilogie!

Band 3 der wundervollen Götterfunke-Geschichten

Immer mehr verliert Zeus die Kontrolle über den Olymp. Damit er wieder herrschen kann, braucht er den Ehrenstab. Doch auch Agrios ist auf der Jagd danach.

„‚Ist er tot?‘, fragte ich tonlos und schluchzte fassungslos auf. Am liebsten hätte ich ihn geschüttelt. Er sollte wieder aufwachen.“

Die Götter haben sich in zwei Gruppen geteilt: Die, die auf Zeus‘ Seite stehen und geflohen sind und die, die auf Agrios‘ Seite stehen und nach Macht gieren. Nachdem Jess erfahren hat, dass einer aus Zeus Gefolge ein Verräter ist, traut sie keinem.

Doch auch, wenn sie sich lange weigert, merkt sie, dass sie mit den Göttern und Cayden zusammenarbeiten muss, um den Kampf der Götter aufzuhalten. Sie ist zwar noch nicht bereit, Cayden alles Vergangene zu verzeihen, doch würde sie ihn deswegen verlieren wollen? „Götterfunke- Verlasse mich nicht“ weiterlesen

Schicksalsjäger – ich bin deine Bestimmung

Coverfoto: Schicksalsjäger
Copyright: Loewe

von Stefanie Hasse
Loewe, 2018
Hardcover, 416 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-7855-8570-2
16,95 €

Der Folgeband von „Schicksalsbringer“:

Bald wird der Schleier zwischen menschlicher und göttlicher Welt fallen. Und Kiera muss das irgendwie verhindern.

„Hayden atmete zischend ein und knurrte ein ‚Was willst du hier?‘  Mein Herz tat einen Satz, während mich gleichzeitig eine lähmende Angst überkam und ich nicht in der Lage war, mich umzudrehen wie Hayden. Mit einem Monster sprach er da nämlich garantiert nicht.“

Kiera hat göttliches Blut in sich und das leider von Kairos, dem Zufall.

Phoenix und Kiara müssen sich voneinander fernhalten, damit Kairos nicht seinen Plan erfüllen kann. Doch dann fällt der Schleier mehr und mehr.

Nur passiert dann das Schlimmste: Kiera verliert die Schicksalsmünze und das Schicksal nimmt seinen eigenen Lauf.

„Schicksalsjäger – ich bin deine Bestimmung“ weiterlesen

Fotostory Go Big or go home

Das Buch „Dumplin“ hat viele von uns so fasziniert, dass wir uns dazu eine eigene Fotostory ausgedacht haben. Unsere „VOR-Leserin“ Katrin ist Trainerin bei den Meerjungfrauen-Kursen im Schwimmbad Solimare in Moers, so entstand die Idee zu dieser Geschichte.

Mittlerweile steht fest: Wir haben mit unserer Geschichte einen der drei Hauptpreise im Buchbotschafter-Wettbewerb des Fischerverlages gewonnen!

Wir sind dabei!
Was willst DU denn hier, Klößchen?
Mitmachen, was sonst?
Ich weiß, was ich kann!
!!!
Blamier dich doch, wenn du unbedingt willst!
Denen zeig ich´s jetzt!
Los geht´s!
!!!
Bei Klößchen sieht das so einfach aus und wir saufen hier gleich ab!
Wir starten in 5 Minuten!
Ich muss es schaffen!
!!!
Du schaffst es! Gib Gas!
Wow! Rekordzeit!
Klößchen ist die schnellste
Meerjungfrau !
!!!

 

 

 

 

 

 

Macht es wie Klößchen! Lasst euch nicht von eurer Figur behindern.

Werdet Meerjungfrau, Schönheitskönigin oder Bedienung im Burger-Laden! Und schnappt euch den bestaussehenden Typen der Stadt!

ALLES IST MÖGLICH!             Ihr müsst nur an euch glauben!!!

Eine Produktion  des Vorbereitungsteams der Moerser-Jugendbuch-Jury und der VOR-Leser. In Kooperation mit Stenzel Photography´s.

Idee: Katrin Berszuck

Bravelands – Der Außenseiter

Coverfoto Bravelands
Copyright: Beltz & Gelberg

von Erin Hunter
Beltz&Gelberg, 2018
gebunden, 345 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-407-82363-2
14,95 Euro

Der kleine Löwe Heldenmut ist im Gallanrudel aufgewachsen, das von seinem Vater angeführt wird. Doch als eines Tages ein junger und kräftiger Löwe namens Titan das Rudel angreift und seinen Vater im unfairen Zweikampf tötet, ändert sich die vorher noch entspannte Lage. Denn Titan will alle Jungen, die die Gene von Gallan in sich tragen, töten und dazu gehören auch Heldenmut und seine Schwester Wagemut. Die beiden versuchen sich zu retten, doch Wagemut überlebt leider nicht. Heldenmut wird von einem Pavian gerettet, der ihn zu seinem Stamm mitnimmt, wo Heldenmut die nächsten 2 Jahre aufwächst. Doch auch er wird größer, und egal wie sehr er es versucht, er kann seine Löweninstinkte nicht mehr richtig unterdrücken. Doch Heldenmut will lieber ein Pavian sein und versucht alles. Aber er bleibt eben ein Löwe. Schafft er es, das zu akzeptieren?  „Bravelands – Der Außenseiter“ weiterlesen

Aus Syrien geflüchtet

Coverfoto Aus Syrien geflüchtet
Copyright: Verlag an der Ruhr

von Seif Arsalan und Annette Weber
Verlag an der Ruhr, 2018
Taschenbuch, 144 Seiten
Ab 13 Jahren
ISBN 978-3-8346-3805-2
6,50 Euro

Salem Aleikum! Das bedeutet Friede sei mit dir. Mit diesen Worten begrüßen wir uns in Syrien. Dieses Grußwort passt sehr gut zu meiner Situation, denn ich bin aus Syrien nach Deutschland gekommen, um hier in Frieden leben zu können.

Seif Arsalan ist nicht sein richtiger Name. Aber wenn er seine Geschichte unter seinem echten Namen schreiben würde, wäre es für ihn zu gefährlich. Schließlich ist er aus seinem Heimatland geflohen, weil er politisch verfolgt wurde. Und da ist es besser, nicht erkannt zu werden.

Seif ist heute zwanzig Jahre alt und lebt seit fast zwei Jahren als Flüchtling in Deutschland. Doch das Wort „Flüchtling“ hört er nicht so gern. Er würde lieber sagen: „Ich bin Seif und ich komme aus Syrien“.

Damit wir Seif und seine Situation besser verstehen können, erzählt er uns viele private Dinge über sein Leben vor der Flucht. Wie seine Eltern sich kennenlernten und verheiratet wurden. Wie seine Mutter schwanger wurde und zuerst nur Töchter bekam. Warum sein Vater dann eine zweite Frau erwählte und eine neue Familie gründete.

Immer wieder musste Seif mit seiner Familie umziehen und die Schule wechseln, elf Mal insgesamt, aber er wollte immer schon lernen und etwas Technisches studieren. Denn daran hatte er schon als kleiner Junge Interesse und große Freude.  Doch plötzlich änderte sich Seif´s Leben von Grund auf.

Eindringlich und sehr genau berichtet Seif  aus der Sicht eines 14-Jährigen von den ersten Demonstrationen im Land und den darauf folgenden Unruhen. Von Machthaber Assads grausamen Verfolgungen und Folterungen, die auch Auswirkungen auf Seif´s Familie haben. Ihr Leben wird immer gefährlicher. Deshalb soll Seif zusammen mit seiner Mutter fliehen. Über die Türkei geht es, nach mehreren missglückten Versuchen, mit einem Boot über das Mittelmeer — auf die griechische Insel Lesbos und weiter nach Athen. Von dort per Lastwagen, Bus und zu Fuß nach Serbien und Slowenien, dann nach Österreich und Deutschland.

Auf der Flucht muss Seif sich um seine kranke Mutter kümmern, er muss die Verbindung zur Familie in Syrien halten, Geld auftreiben und sich mit betrügerischen Schleusern auseinandersetzen. Als er endlich auch einen gleichaltrigen Freund findet, muss er eine unmenschliche Entscheidung treffen. „Aus Syrien geflüchtet“ weiterlesen

Percy Jackson – Diebe im Olymp

Coverfoto Percy Jackson Diebe im Olymp
Copyright: Carlsen

von Rick Riordan
aus dem Englischen von Gabriele Haefs
Carlsen, 2005
Taschenbuch, 488 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3551310583
8,99 Euro

„Ein Halbblut zu sein ist gefährlich. Beängstigend. Meistens bedeutet es einen schmerzhaften, scheußlichen Tod.“

Niemals hätte Percy damit gerechnet ein Halbblut zu sein. Zwar passieren ihm ständig merkwürdige Dinge, aber wer rechnet schon damit, dass die fiesesten und gefährlichsten Kreaturen der griechischen Mythologie einen töten wollen?

Erst als er Zuflucht im Camp Halfblood, dem einzigen sicheren Platz für Halbgötter auf der Erde, findet, findet er dies heraus. Percy ist der Sohn Poseidons, des mächtigen Meeresgottes, und damit einer der stärksten Halbgötter überhaupt. Doch damit nicht genug: Die Götter stehen kurz davor einen Krieg zu beginnen, und nur Percy und seine Freunde können sie davon abhalten… „Percy Jackson – Diebe im Olymp“ weiterlesen

The Vampire Diaries- Stefan’s Diaries – Am Anfang der Ewigkeit

Coverfoto: The Vampire Diaries 1
Copyright: randomhouse

von Lisa J. Smith
aus dem Amerikanischen von Michaela Link
Cbt dark moon, 2011
Taschenbuch, 288 Seiten
Ab 13 Jahren
ISBN 978-3570380178
8,99 Euro

Mystic Falls, Virginia 1864: Während des Bürgerkriegs leben die Brüder Stefan und Damon Salvatore auf dem Gut ihres Vaters, als die schöne Katherine Pierce auftaucht, um bei ihnen zu leben. Schnell verlieben sich beide Brüder in sie. Katherine spielt mit ihnen, in dem sie beiden ohne das Wissen des Anderen sagt, dass sie sie liebt. Bald aber finden die Brüder Katherines größtes Geheimnis heraus: Sie ist ein Vampir. Und sie möchte auch Stefan und Damon verwandeln…  „The Vampire Diaries- Stefan’s Diaries – Am Anfang der Ewigkeit“ weiterlesen