Jeppe und Oswald – Ein Wichtel zieht ein

Coverfoto Jeppe und oswald
Copyright: Ellermann

von Eva Dax und Sabine Dully
Ellermann, 2018
gebunden,128 Seiten
ab 7 Jahren
ISBN 978-3-7707-0021-9
13,00 Euro

In diesem Buch geht es um einen Wichtel, der unbedingt Hauswichtel werden will. Dieser Wichtel heißt Jeppe und er geht in eine Wichtelschule für Hauswichtel.
Hauswichtel halten ein Haus in Ordnung. Sie räumen auf und machen den Garten schön. Leider ist Jeppe der schlechteste Schüler, deshalb bekommt er auch das schlechteste Haus für die Wichtelprüfung.

Er hat eine Woche Zeit, es in Ordnung zu bringen- wichtelig zu machen- aber da wohnt auch Oswald. Oswald ist ein Hamster und er möchte nicht, dass Jeppe in sein Haus einzieht. Er versucht ihn auf verschiedene Weise zu verscheuchen. Später aber werden sie doch noch gute Freunde und Jeppe kann endlich für Ordnung sorgen- und bekommt dabei sogar noch Hilfe von jemand anderem.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Besonders die Autofahrt von Jeppe und Oswald war sehr lustig. Aber es war auch sehr spannend, weil ich bis zum Schluss nicht wusste, ob Jeppe seine Prüfung besteht.

Ella Reiter, 7 Jahre

Zorn und Morgenröte

Coverfoto Zorn und Morgenröte
Copyright: One

von Renée Ahdieh
aus dem amerikanischen Englisch von Dietmar Schmidt
One, 2016
gebunden, 397 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0020-7
16,99 Euro

 

 Über das Kalifat Chorasan herrscht ein Monster. Der junge Kalif Chalid Ibn al-Rashid heiratet jeden Tag eine andere Frau und lässt sie mit der Morgenröte hinrichten. Shahrzad hat dadurch ihre beste Freundin Shiva verloren. Nun wird sie nur noch von einem Gefühl beherrscht: Zorn. Und mit diesem Gefühl kommt der Wunsch nach Rache. Also meldet sie sich freiwillig, den König, dieses Ungeheuer von einem Mann, zu heiraten. Ihr Ziel immer vor Augen – Rache üben und Gleiches mit Gleichem vergelten, sein Leben für das ihrer Freundin – setzt Shahrzad alles daran, ihre Hinrichtung aufzuschieben.

Je mehr Zeit sie gezwungenermaßen mit Chalid verbringt, desto häufiger erhält sie Einblicke hinter die Fassade des unterkühlten Monsters. Und langsam weicht der Hass in ihrem Herzen einem ganz anderen Gefühl… „Zorn und Morgenröte“ weiterlesen

Rache und Rosenblüte (Band 2)

Coverfoto: Rache und Rosenblüte
Copyright: One

von Renée Ahdieh
aus dem amerikanischen Englisch von Martina M. Oepping
One, 2017
gebunden, 432 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0040-5
17,00 Euro

 

Shahrzad hat sich für das Monster von Chorasan entschieden. Denn Chalid ist gar kein Ungeheuer, wie alle glauben. Auf ihm lastet ein schrecklicher Fluch, der ihn dazu zwingt, die Leben der jungen Mädchen zu opfern. Doch jetzt, wo er Shahrzad kennengelernt hat, will er so nicht mehr weiter machen. Die Folge: Die wunderschöne Stadt Ray wurde zerstört und Chalids Volk muss leiden. Für Shahrzad steht fest, dass sie so nicht ihr Leben verbringen will und sie setzt alles daran, den Fluch zu brechen. Wenn sie doch nur bei ihrem Kalifen wäre. Um sie außer Gefahr zu bringen, hatte Chalid sie mit Tarik ziehen lassen. Nun lebt Shahrzad unter den Menschen, die planen die Liebe ihres Lebens umzubringen und die einen Krieg auslösen wollen. Noch etwas, was sie unbedingt verhindern möchte. Doch wird sie es schaffen, diese ganzen Aufgaben allein zu bewältigen? Und welche Opfer muss sie bringen, um diese großen Gefahren abzuwenden? „Rache und Rosenblüte (Band 2)“ weiterlesen

Frau Wolle und der Duft von Schokolade

Coverfoto Frau Wolle und der Duft von Schokolade
Copyright: Hanser

von Jutta Richter
Hanser, 2018
gebunden, 142 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-446-26052-8
13,– Euro

„Niemals einem Troll vertrauen. Bei Gefahr nach hinten schauen! Folge stets dem Waisenfuchs, er hat Ohren wie ein Luchs.“

Als die Autorin Jutta Richter ein kleines Mädchen war, da hat ihr Papa ihr jeden Sonntagmorgen ihr Lieblingsbuch vorgelesen: „Die Geschichten aus der Murkelei“ von Hans Fallada.

Und als das Buch ausgelesen war, da bettelte die kleine Jutta so lange um neue Geschichten, dass ihr Vater sich selbst welche ausdachte und sich und seiner Tochter damit den Sonntag verschönte.

Jetzt ist Jutta Richter lange erwachsen und eine sehr erfolgreiche Kinderbuchautorin, aber die Geschichten aus der Murkelei begleiten sie noch immer. Und so hat sie nun selbst eine Geschichte darüber geschrieben und sie in die heutige Zeit versetzt.

Zu Merle ( 12) und Moritz ( 8), deren Mama als Krankenschwester in der Nachtschicht arbeitet und deren Vater ganz weit weg in St. Petersburg lebt. Dort führt er durch das Nachtprogramm und Merle und Moritz können ihm zuhören. Über ein Radio, das man Weltempfänger nennt, und dem sie nachts heimlich unter der Bettdecke lauschen. So haben sie ihren Vater immer nah bei sich, zumindest seine Stimme.

Das Unheil beginnt, als ihre Mutter eine Nachtfrau engagiert. Sie soll Moritz und Merle zu Bett bringen, nachts auf sie aufpassen und ihnen am nächsten Morgen das Frühstück zubereiten. Das wollen Moritz und Merle natürlich nicht und schon gar nicht wollen sie Gesine Wolkenstein als Nachtfrau haben. Die hat schmale Lippen und unheimliche Augen und man munkelt in der Straße, dass sie in ihrem schwarzen Laden Kinder verschluckt. „Frau Wolle und der Duft von Schokolade“ weiterlesen

Federleicht – Wie Schatten im Licht

Coverfoto Federleicht 4
Copyright: Oetinger

von Marah Woolf
Oetinger, 2018
aebunden, 310 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783841505323
13,00 Euro

Band 4 der Federleicht Saga!

Eliza hat ihr Studium in Stirling begonnen und wird regelmäßig von ihren Freunden besucht. Die Elfen lassen Eliza jedoch trotz Umzug und Abschluss nicht gehen. Die Königin lädt sie zum Saimhainfest nach Avallach ein und nur widerwillig kommt Eliza der Einladung nach.

Doch dort passiert etwas Schreckliches: Gemeinsam mit ihren Freunden und Cassian wird sie durch einen Magier in ein merkwürdiges Haus geschickt. Während sich zu Beginn alle vornehmen, einen Weg nach Hause zu suchen, merkt Eliza: Alle verlieren so langsam ihr Gedächtnis und vergessen immer mehr und irgendwann kann nur noch Eliza sich an das erinnern, was vor dem Haus alles passiert ist. Eliza ist komplett auf sich alleine gestellt, sich und ihre Freunde zu retten. „Federleicht – Wie Schatten im Licht“ weiterlesen

Federleicht -Wie der Klang der Stille

Coverfoto Federleicht Band 3
Copyright: Oetinger

von Marah Woolf
Oetinger, 2018
gebunden, 372 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783841505316
13,00 Euro

Der dritte Band der Federleicht Saga!

Elizas zweites Abenteuer mit den Elfen ist wieder vorbei. Sie ist  zurück in ihrem alltäglichen Leben und trauert ihrer Liebe Cassian hinterher, bis ein Bekannter der Familie stirbt und ihr Vater zurückkehrt. Dieser erhält Notizen, die der Bekannte Elizas Großmutter noch vor seinem Tod übergeben hat.

Als Quirin wieder auftaucht und Eliza eindrücklich sagt, dass sie sich aus der ganzen Sache raushalten soll, kann Eliza es nicht lassen: Nun ist sie erst recht neugierig und macht ihre eigenen Nachforschungen, was die Notizen mit der magischen Welt zu tun haben. Schneller als Eliza lieb ist, ist sie wieder in Gefahr und muss eine geheimnisvolle Schatulle vor dunkler Magie verstecken. „Federleicht -Wie der Klang der Stille“ weiterlesen

Auf phantastischen Pfaden

    oCoverfoto Auf phantastischen PfadenCopyright: Karl May Verlag

Eine Anthologie
Karl May Verlag, 2016
Klappenbroschur, 253 Seiten
all age
ISBN: 978-3-7802-2599-3
12,99 Euro

 Gerade passierten wir eine Felsengruppe, die den Beginn des Sees markierte. Irgendwer spielte auf einer Flöte ein einsames Lied. Es klang, als wehte es vom Jenseits herüber.

Dieses Buch ist eine Anthologie; Das bedeutet, verschiedene Autoren haben Geschichten im „Karl-May-Kosmos“ (Orient und wilder Westen, Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts) verfasst. Jede dieser Geschichten ist in sich abgeschlossen und umfasst circa 15 bis 25 Seiten.

Der erste Teil widmet sich den Abenteuern von Kara Ben Nemsi und seinem Weggefährten Hadschi Halef Omar im Orient. Im zweiten Teil geht es um Old Shatterhand und Winnetou im Wilden Westen. Du kannst die Geschichten auf Anhieb verstehen, auch wenn du noch kein Buch von Karl May gelesen hast. Doch auch echte Karl-May-Fans kommen hier auf ihre Kosten.

„Keine Menschenseele“, flüsterte Winnetou. Wir lagen bäuchlings im Schnee und starrten auf das offensichtlich verlassene Dorf hinunter. Rasch zählte ich die Tipis und kam auf zwanzig. Aus keinem davon stieg der Rauch von Winterfeuern auf.

Besonders gut gefällt mir an „Auf phantastischen Pfaden“, dass alle Teile kurz und in sich abgeschlossen sind. Das macht dieses Buch super für dich, wenn du nur selten zum Lesen kommst oder keine Zeit oder Lust hast, eine lange Geschichte auf einmal zu lesen. Auch für zwischendurch sind die witzigen Episoden gut geeignet.

Ich empfehle dir dieses Buch, wenn du dich einmal auf etwas Neues in deinem Lesen einlassen möchtest. Auch wenn du einen Mix aus Spannung und Fantasy magst, wird dir dieses Buch viel Freude bereiten.

Katrin Berszuck, 17 Jahre

 

Einsatzort Vergangenheit Band 1

Coverfoto Einsatzort Vergangenheit 1
Copyright: Sandra Neumann

von Sandra Neumann
Create Space Independant
Publishing Platform, 2012
Taschenbuch, 327 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-1477691632
12,95 Euro

»Was ist passiert? Wo bin ich?«, stammelte ich entsetzt. — »London, 05. Juni 1597.«–
»Was hast du eben gesagt?«
»Du hast schon richtig gehört. Wir sind im London des Jahres 1597. Wir sind durch die Zeit gereist.«“

Laura Simons Leben läuft nach Plan und alles ist perfekt, bis ein neuer Kollege an ihrer Schule auftaucht und alles durcheinander wirft. Phil ist Laura direkt unsympathisch und sie weiß sofort: Mit dem Kerl wird sie nie etwas zu tun haben. Dennoch treiben diverse Projekte sie zusammen und sie müssen sich arrangieren.

Bis sie plötzlich gemeinsam im 16. Jahrhundert landen. Dabei stellt sich heraus, dass ihr Kollege nicht nur ein unfassbar gut aussehender Geschichtslehrer ist, sondern auch regelmäßig Zeitreisen unternimmt!

Gerne würde Laura schnellstmöglich wieder in die Gegenwart zurück, doch das ist schwieriger als gedacht. Zunächst müssen sie jemanden vor dem Tod retten und das erweist sich als schwierig, da sie ansonsten keine Anhaltspunkte haben. „Einsatzort Vergangenheit Band 1“ weiterlesen

Talon- Reihe, Band 5 – Drachenschicksal

Coverfoto Talon 5- Drachenschicksal
Copyright: heyne

von Julie Kagawa
aus dem Amerikanischen von Sabine Thiele
Heyne, 2018
gebunden, 463 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-453-26975-0
17,00 Euro

Endlich ist der fünfte Teil der Talon-Reihe da!

Ich habe euch auf im Anschluss an diese Buchbesprechung eine Sammelrezension zu den ersten vier Talon-Büchern geschrieben. Jetzt ist endlich auch der letzte Teil rausgekommen und ich kann die Reihe mit dieser Rezension abschließen.

Der Kampf gegen Talon geht in die letzte Runde. Noch ein letztes Mal müssen Ember, Riley und Garret all ihre Kräfte sammeln, um gegen die Organisation zu bestehen. Dafür brauchen sie weitere Drachen, die bereit sind gegen Talon zu kämpfen. Doch diese Drachen werden gefangen gehalten und das Trio kann sie allein nicht befreien. Also bleibt ihnen nichts anderes übrig, als ein weiteres Mal mit dem Georgs-Orden zusammenzuarbeiten. Viele Georgs-Krieger sind nach dem großen Vernichtungsschlag von Talon nicht mehr übrig. Und sie sollen jetzt all ihre Prinzipien über Bord werfen und dabei helfen ihre Feinde zu befreien? Ja, denn der wahre Feind ist die Organisation Talon. Und wie es so schön heißt: Der Feind meines Feindes ist mein Freund. Also müssen sich Drachen und Menschen gleichermaßen zusammenreißen und Hand in Hand arbeiten. Ember weiß, dass das nicht einfach werden wird. Doch sie ist fest entschlossen, Talon nicht die Weltherrschaft zu überlassen, auch wenn das bedeutet, dass es einen weiteren Kampf geben wird. Einen Kampf, bei dem Garret oder Riley oder ein anderer ihrer Verbündeten sterben könnte. Einen Kampf, der über die Zukunft der Menschheit entscheiden wird. „Talon- Reihe, Band 5 – Drachenschicksal“ weiterlesen

Talon Band 1- Drachenzeit

Coverfoto Talon 1
Copyright: heyne

von Julie Kagawa
aus dem Amerikanischen von Charlotte Lungstrass-Kapfer
Heyne, 2015 – 2017
gebunden, ca. 500 Seiten pro Band
ab 14 Jahren
16,99 Euro pro Band

Kurze Erklärung vorweg:

Meine Rezension umfasst Inhaltsangaben zu allen 4 Bänden, die derzeit in Deutschland erschienen sind. Ich werde meine Meinung zum Schluss als Gesamtpacket für alle vier Bücher abgeben, hoffe aber, dass ich darin nicht zu viel verrate, sodass ihr nicht gespoilert werdet. Also lest am besten, wenn ihr die Reihe noch nicht kennt, erstmal nur die Inhaltsangabe zu Band 1.

Talon 2
Copyright: heyne

Zum Einstieg möchte ich euch ein bisschen was über die Talon-Reihe und die wichtigsten Handlungen erzählen. Es gibt nämlich drei Parteien, die ihr gut auseinanderhalten solltet.

Talon: Die Organisation der Drachen wird geleitet vom Großen Wyrm, dem ältesten aller Drachen. Ihr Ziel ist es, den Georgsorden zu vernichten und dann die Weltherrschaft an sich zu reißen. Alle Drachen, die der Organisation angehören, haben einen angestammten Platz und müssen den gegebenen Befehlen gehorchen. Doch es gibt auch Drachen, die mit den Zielen von Talon überhaupt nicht zufrieden sind und die sich von der Organisation losgesagt haben: Die Einzelgänger.

Einzelgänger: Diese Drachen leben im Verborgenen. Sie müssen sich vor Talon verstecken und haben gleichzeitig mit dem Georgsorden zu kämpfen, der sich die Vernichtung aller Drachen zum Ziel gemacht hat.

Georgsorden: Die Soldaten des Heiligen Sankt Georgs gehören zu den wenigen Menschen, die über die Existenz der Drachen Bescheid wissen. Sie glauben, dass Drachen seelenlose, barbarische Monster sind und setzen alles daran sie auszurotten. Damit ist Talon ihr größter Feind und Gegenspieler.

Ihr merkt also: Es gibt einiges an Konfliktpotenzial. Es herrscht Krieg und dieser wird im Laufe der Bücher immer heftiger. Und unsere Protagonistin Ember gerät zwischen die Fronten und weiß zunächst noch nicht, welche wichtige Rolle sie in diesem Krieg spielen wird. „Talon Band 1- Drachenzeit“ weiterlesen