Todessaphir- Das Vermächtnis der Engelsteine Band 2

Coverfoto Todessaphir
Copyright: Eisermann

von Saskia Louis
Eisermann, 2017
E-Book, 450 Seiten
all age
ISBN: 978-3-96173-019-3
12,90 Euro

Achtung, das ist Band 2- Spoilergefahr

Der Erzengel Kilian muss sterben für das, was er getan hat. Und Ella wird sich persönlich darum kümmern.

 

»Wenn ich noch einmal das Wort Gitarre aus irgendeinem Mund höre, ramme ich irgendwem meinen Dolch ins Auge!« – »Ich wüsste einen besseren Ort, wo man diesen Dolch hinstecken könnte«, murmelte Leah neben mir und lehnte sich tiefer in den Sitz. »Aber da müsste man erst mal einen Stock entfernen, damit der Dolch überhaupt passt.«

Gemeinsam mit Gabe und anderen macht Ella sich auf den Weg, den Todessaphir zu finden, damit Kilian ihn nicht findet und seine Macht gegen sie verwendet.

Auf dem Weg gibt es jedoch mehr Turbulenzen als gedacht. Immerhin wird Gabe gesucht, da er angeblich ein Mörder ist und Ella eine seiner Geiseln. Da kann nur einiges schiefgehen.

Doch was verheimlicht Gabe? Ella versucht es herauszufinden, doch Gabe fährt seine Schutzmauern nur immer höher, sodass sie im Dunkeln tappt. Und dabei geht es bei dem Geheimnis auch um sie. „Todessaphir- Das Vermächtnis der Engelsteine Band 2“ weiterlesen

Archie Greene und das Buch der Nacht

Coverfoto Archie Greene und das Buch der Nacht
Copyright: Loewe

von D. D. Everest
aus dem Englischen von Nadine Mannchen
Loewe, 2017
gebunden, 372 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-7855-8879-6
14,95 Euro

Der dreizehnjährige Archie Greene nimmt uns wieder auf ein spannendes Abenteuer mit: Der Junge ist ein Mitglied in der Gesellschaft der Magier. Schon seit Jahren beschützen sie magische Bücher und versuchen sie zu erhalten. Mit zwölf geht jedes Kind aus einer Magier-Familie zu einem bestimmten Bücherladen, um dort oder im Museum der magischen Bücher ein Lehrling zu werden. In dem Laden tief hinten hat der Alte Zeb seine Werkstatt. Er ist Buchbinder. Einer der besten. Er hütet die Flamme von Pharos. Sie sagt einem, wo man in die Lehre gehen soll. Archie Greene soll Buchbinder werden, doch kein normaler, denn er war und ist immer noch ein Buchflüsterer. Einer, der mit den Büchern reden kann.

Im zweiten Buch kriegen er und vier andere Lehrlinge plötzlich ein anderes Feuermal: ein Drache, der sich in den eigenen Schwanz beißt. Die insgesamt fünf Kinder bilden den Club der Alchimisten. Denn das Mal, das sie bekommen haben, ist das Zeichen, dass sie Magie schreiben können.

Im dritten Buch stellt sich Archie eine neue Herausforderung:
„Er ist fertig”, verteidigte Archie sich. „Da steht er doch.” Er betrachtete den Spruch, den er verfasst hatte. „Also, zumindest war er …” Eine schwarze Flamme erschien auf der Seite. Vor ihren Augen entzündeten sich die sorgfältig gezogenen Buchstaben, fingen an zu zucken und wanden sich, bis sie zu schwarzer Asche zerfielen.“

 Ein frischer Zauberspruch ist von einer finsteren Flamme zerstört worden? Das heißt nichts Gutes. Sofort kommt Unruhe auf in den Reihen der Magier und dann wird auch noch ein magisches Buch gestohlen. Gibt es zwischen dem Diebstahl des Buches und der Flamme einen Zusammenhang? Als der einzige, dem sie vertrauen, auch noch aus dem Museum entlassen wird, fängt die Jagd an. Archie und seine Freunde müssen all ihren Mut zusammennehmen, um die schwarze Magie zurückzudrängen. Alleine stellen sie sich den schwarzen Magiern und nur einer kann ihnen helfen. Doch wo bleibt der nur… „Archie Greene und das Buch der Nacht“ weiterlesen

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel – Der unsterbliche Alchemyst

Coverfoto Die geheimnisse des Nicholas Flamel
Copyright: randomhouse

von Micheal Scott
aus dem amerikanischen Englisch von Ursula Höfker
cbj, 2008
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3570400005
8,95 Euro

Sophie und Josh sind Zwillinge: eineiige Zwillinge. Beide haben einen Sommerjob in San Francisco. Josh arbeitet in einem Buchladen und Sophie in einem Café gegenüber. Eines Tages kommen unheimliche Männer mit grauer Haut, die der Bösewicht Dr. John Dee erschaffen hat, in den kleinen Buchladen. Daraufhin entsteht ein magischer Kampf mit dem Buchhändler, bei dem sie das mächtigste Buch des Universums „Abrahams Buch der Magie“, auch „der Codex“ genannt, stehlen und die Frau des Buchhändlers entführen. Glücklicherweise kann Josh zwei Buchseiten retten. Anschließend gibt sich der Buchhändler als  Alchemyst Nicholas Flamel zu erkennen, der schon sage und schreibe 700 Jahre alt ist – dank des Codex. Alles scheint aus dem Ruder zu laufen: Flamel, Josh und Sophie müssen vor Dee flüchten.

In einer alten Prophezeiung ist von Zwillingen die Rede, die die Welt vor dem Bösen retten. Sofort stellt sich die Frage, ob Josh und Sophie diese Zwillinge sind ? „Die Geheimnisse des Nicholas Flamel – Der unsterbliche Alchemyst“ weiterlesen

Schornsteinweihnachten

Coverfoto Schornsteinweihnachten
Copyright: Sauerländer

von Marten Sanden
aus dem schwedischen von Birgitta Kicherer
Sauerländer, 2017
gebunden, 108 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-7373-5475-2
14,99 Euro

Kurz vor Mitternacht stiegen wir in Stockholm aus dem Zug. Mago lief sofort los, um einen Briefkasten zu suchen, weil sie ihrem Vater in Afrika einen weiteren Brief schreiben wollte. Während wir auf sie warteten, wanderten Issa und ich in der großen Ankunftshalle des Stockholmer Hauptbahnhofes umher. „Habt ihr ein paar Kronen übrig, Kinder?“  Ein dicker, alter Mann mit einem schmutzigen grauen Bart saß an die Wand gelehnt auf dem Boden.

 Issa, Stella und Mago sind aus dem Waisenhaus abgehauen und warten in Stockholm auf Magos Vater, der sie abholen will. Sie wissen nicht, wo sie die Nacht verbringen sollen und sie haben kein Geld um sich Essen zu kaufen. Da machen sie Bekanntschaft mit Niklasson, einem alten Bettler, der sich mit Geigespielen ein paar Kronen ( schwedisches Geld) verdienen will. Issa nimmt ihm die Geige aus der Hand und spielt eine zarte wehmütige Idee. Diese Musik lockt Lille Haj zu ihnen, die sie einlädt, bei sich zu schlafen. Lille Haj gehört zu den Schornsteinkindern. Die leben auf den Türmen und Dächern von Stockholm und sind eine verschworene Gemeinschaft. Deshalb versuchen sie auch dem alten Bettler Niklasson zu helfen. Der hat nämlich sein Gedächtnis verloren und kann sich nur noch an seinen Namen erinnern. „Schornsteinweihnachten“ weiterlesen

Mythos Academy Band 2 – Frostfluch

Coverfoto Mythos Academy Frostfluch
Copyright: Piper

von Jennifer Estep
aus dem Amerikanischen von Vanessa Lamatsch
Piper, 2012
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-492-70248-5
9,99 Euro

„In diesem Moment kapierte mein Hirn, was meine Augen sahen, und mir ging auf, dass tatsächlich jemand, na ja, auf mich schoss.“

Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training – dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält … „Mythos Academy Band 2 – Frostfluch“ weiterlesen

Der Marsianer

Coverfoto Der Marsianer
Copyright: Heyne

von Andy Weir
Heyne, 2014
Taschenbuch, 512 Seiten
all age
ISBN: 978-3-453-31583-9
14,99 Euro

 

Während eines Sandsturmes wird der Astronaut Mark Watney von seinen Kollegen versehentlich auf dem Mars zurückgelassen. Es beginnt für ihn ein Kampf ums Überleben, ohne große Hoffnung auf Rettung, da alle auf der Erde ihn für tot halten. Doch wie soll er auf diesem fremden Planeten überleben, ohne Nahrung und mit geringen Sauerstoffvorräten?

Zunächst mag die Handlung dieses Buches nach einer puren SciFi-Geschichte klingen, doch das ist nur zum Teil richtig. Andy Weir schafft es, durch gekonnt eingesetzte naturwissenschaftliche Erklärungen und einem realistischen Story – Verlauf ein Buch zu schaffen, das nicht nach abgefahrenen Zukunftsvisionen sondern realistischen Entwicklungen klingt. (Ich möchte gar nicht wissen, wie viel Zeit für seine Recherchen draufgegangen sind 😉 ) „Der Marsianer“ weiterlesen

Mythos Academy Band 1 – Frostkuss

Coverfoto Frostkuss
Copyright: Piper

von Jennifer Estep
aus dem Amerikanischen von Vanessa Lamatsch
Piper, 2012
Taschenbuch, 400 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-492-70249-2
14,99 Euro

„Es war das ganze Spider-Man-Dilemma, das besagte, dass mit großer Macht auch große Verantwortung einhergeht.“

Gwen Frost besucht die Mythos Academy, eine Schule für die magisch begabten Nachfahren der Helden der Antike. Auch Gwen hat eine Begabung, die sie jedoch zur Außenseiterin macht: Durch das Berühren von Menschen und Gegenständen kann sie alles über diese erfahren. Als aber das beliebteste Mädchen der Schule ermordet wurde und Gwen die Tat aus nächster Nähe miterlebt, muss sie sich mit dem faszinierenden Spartaner Logan verbünden, um den Mord aufzuklären. Dabei erkennt sie, dass jeder an der Schule ein kleines Geheimnis hat und ihnen eine größere Gefahr droht, als sie ahnen können… „Mythos Academy Band 1 – Frostkuss“ weiterlesen

Amani – Verräterin des Throns

Coverfoto Amani Verräterin des Throns
Copyright: randomhouse

von Alwyn Hamilton
aus dem Englischen von Ursula Höfker
cbt, 2017
gebunden, 544 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16437-2
16,99 Euro

„Väter enttäuschen uns oft, Amani.“

Amani, Rebellin und Tochter eines Djinni, kämpft seit Monaten an der Seite des Rebellenprinzen, als sie an ihren schlimmsten Feind verraten wird – den Sultan von Miraji. Ihrer magischen Kräfte beraubt, riskiert sie ihr Leben, um entscheidende Informationen an die Rebellen außerhalb des Palastes zu schmuggeln. Doch je mehr Zeit sie als Gefangene des Sultans verbringt, desto größer werden ihre Zweifel an den Rebellenprinzen. Steht sie wirklich auf der richtigen Seite?

Das Cover ist, wie im vorherigen Band, ein richtiger Hingucker. Die Glitzersteinchen spiegeln die magische Atmosphäre im Buch wider und im Hintergrund ist die Wüste zu sehen, welche eine wichtige Rolle in Amanis Geschichte spielt. „Amani – Verräterin des Throns“ weiterlesen

Die streng geheime Geisterschule

Coverfoto die streng geheime Geisterschule
Copyright: dtv

von Toby Ibbotson
aus dem Englischen von Peter Knecht
Dtv, 2017
gebunden, 348 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-423-76193-2
12,95 Euro

„War es vielleicht so ein Messer?“ fragte Iphigenia und zog aus ihrem Ärmel einen Dolch hervor. Etwas Dunkelrotes tropfte von der Klinge. Das Gesicht mit den leeren Augenhöhlen lächelte immer noch, als die Messerspitze direkt unterhalb des Ohrs in ihren Hals stach und dann über ihre Kehle fuhr. Von einem Krampf gepackt, schoss Vince´ Arm nach vorn. Seine Faust fuhr durch Iphigenia hindurch, die sich vor seinen schreckensstarren Augen in nichts auflöste.“

Nachdem die drei mächtigen Großhexen Drusilla, Fredegonda und Goneril sich zur Ruhe gesetzt haben, suchen sie ein ruhiges Plätzchen in der alten Burg Mountwood in Schottland,  um dort ihren Lebensabend zu verbringen. Doch das wird ihnen bald zu langweilig und sie beschließen eine Geisterschule zu gründen, um anderen Gespenstern eine solide Berufsausbildung zu ermöglichen.

So bevölkern schon bald der Stinkende Druide von Llwnannog, die schimmernde Elfe Kylie, die indische Fee Vera, die Geisterfamilie Peabody, der ruhelose Phantomschweißer,  und der so genannte Säger die Burg, um  sich jede Nacht in den Fächern „Ächzen und Stöhnen“, „Heulen im Wandel der Zeit“, „ Zähneklappern und – Knirschen“ und „Effektvolles Abnehmen von Körperteilen“ zu üben. Doch die hohe Kunst des Spukens ist nicht so einfach, vor allem, wenn man selbst ein ängstlicher Typ ist und vor Furcht nur so schlottert. Besonders gebeutelt ist da das kleine Gespenst Percy. Es hat auf der Reise den Bus verpasst und damit seine Eltern verloren und irrt nun zitternd allein durch die Welt.

Glücklicherweise trifft Percy die Freunde David und Charlotte, die ihn nach langer Suche zurück zu seinen Eltern  bringen. Dafür haben sie einen Wunsch frei und können die Gespenster rufen, wenn sie selbst einmal Hilfe brauchen. Diese Hilfe benötigen sie schneller als gedacht, denn ihre gesamte Straße soll einem neuen Einkaufszentrum weichen und alle Familien sollen ihre Wohnungen verlieren. Da kommen die bestens ausgebildeten Gespenster aus der streng geheimen Geisterschule ihnen gerade Recht…. „Die streng geheime Geisterschule“ weiterlesen

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Coberfoto Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Copyright: Carlsen

von  Joanne K. Rowling
Carlsen, 2011
gebunden, 448 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN:  978-3-551-55169-6
17,99 Euro

„Die Wachen haben ihm berichtet, dass Black schon eine ganze Zeit im Schlaf geredet habe. Immer dieselben Worte…  ‚Er ist in Hogwarts – er ist in Hogwarts.‘  Black ist geistesgestört, Molly, und er will Harry umbringen.“

Harry Potter und der Gefangene von Askaban ist der dritte Band der Harry Potter-Reihe. Auch in diesem Buch besucht der junge Zauberer Harry, gemeinsam mit seinen Freunden Ron und Hermine, die Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei. Doch die Freunde müssen sich in Acht nehmen, denn Sirius Black, Mörder und Anhänger des dunklen Lord Voldemort, ist aus dem Askaban Gefängnis ausgebrochen und nun auf der Jagd nach Harry. „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ weiterlesen