Serafina Black und das Rätsel des Waldes

Coverfoto Serafina Black und das Rätsel des Waldes
Copyright: Egmont Schneider

von Robert Beatty
aus dem Amerikanischen von Diana Steinbrede
Egmont Schneiderbuch, 2017
gebunden, 336 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-505-13936-9
14,00 Euro

Serafina öffnete die Augen und sah nur Schwärze. Sie war tief in der dunklen Leere einer wirbelnden Traumwelt versunken gewesen, als sie von einer dumpfen Stimme geweckt worden war. Doch jetzt war keine Stimme mehr da, kein Geräusch. Mit ihren katzenhaften Augen hatte sie immer sehen können, selbst an den dunkelsten Orten voller Schatten, aber hier war sie blind.

Serafina ist zwölf Jahre alt und die Beschützerin des Herrenhauses Biltmore. Sie ist allerdings kein normales Mädchen, denn sie kann sich in einen Panther verwandeln und sie besitzt magische Kräfte. Zusammen mit ihrem Freund Braeden versuchen sie den unheimlichen Zauberer, der sich in den Wäldern in der Nähe von Biltmore herumtreibt, zu besiegen.

„Serafina Black und das Rätsel des Waldes“ ist der dritte Band der Serafina Black – Reihe. Ich persönlich habe nicht die anderen Bände gelesen und bin trotzdem gut reingekommen. „Serafina Black und das Rätsel des Waldes“ weiterlesen

Der Wunderling

Coverfoto Der Wunderling
Copyright: Aladin

von Mira Bartók
aus dem Englischen von Sabine Schulte
Aladin, 2. Auflage 2017
gebunden, 479 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-8489-2085-3
16,95 Euro

Freiheit, das ist es, was sich Nummer Dreizehn wünscht. Er lebt in Miss Karbunkels Heim für widerspenstige und missratene Geschöpfe. Hier lebt er mit anderen Erdlingen, das sind Tiere, die so gehen und sich so verhalten wie Menschen. In seiner Schule ist Nummer Dreizehn eines der „Opfer”. Regelmäßig wird er gemobbt, weil er besonders ist. Er ist ein Fuchs-Erdling mit nur einem Ohr.

„Einige Erdlinge und vor allem die Heimleiterin und Mr. Sneezeweed behandelten ihn, als wäre er taub. Für sie war es unvorstellbar, dass dieses stammelnde Geschöpf mit dem Namen Nummer Dreizehn und einem jämmerlichen Ohr überhaupt hören konnte. Doch Nummer Dreizehn hörte gut.”

Manchmal sogar zu gut. Er hört das Krabbeln der Insekten, und dann, eines Nachts, hört er plötzlich zwei Ratten miteinander reden. In der Zwischenzeit hat er sich schon mit Trixi angefreundet. Das Vogel-Erdlingsmädchen hat einen Plan ausgeheckt, um von diesem schrecklichen Ort zu fliehen, und jetzt kommt dieser Plan zum Einsatz… „Der Wunderling“ weiterlesen

Seeland

Coverfoto Seeland
Copyright: Arena

von Anna Ruhe
Arena Verlag, 2015
gebunden, 288 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-401-60043-7
12,99 Euro

Als Max und Emma in den kleinen Brunnen in Bittie Cross klettern, ahnen sie nicht, dass dies der Eingang zu einer unglaublichen Welt ist:  Seeland. Hier gibt es Städte aus Metall und Häuser wie Eisberge, geheimnisvolle Riesenquallen und wilde Unterwasserpiraten. Doch die Bewohner von Seeland haben Angst. Die allmächtige „Schaar“ beobachtet sie aus 1000 Monitoren, sie schickt ihre Späher durchs ganze Land und treibt die Menschen mit dem „Weißen Dunst“ in den Wahnsinn.  Max und Emma durchdringen diese geheimnisvolle Welt  nur langsam, dabei tauchen sie immer tiefer in die mächtigen Strudel und unendlichen Weiten  der Untertiefen ab.

Durch Zufall stoßen sie dabei auf Spuren von Max Vater, einem Wissenschaftler, der vor 13 Jahren spurlos verschwunden ist. Max einziges Andenken an ihn sind ein gummiartiger Brief und eine Brille ohne Gläser. Und genau darauf sind  die skrupellosen Machthaber von Seeland scharf. Ein Atem raubender Wettlauf gegen die Zeit beginnt…. „Seeland“ weiterlesen

Die Farben deines Herzens

Coverfoto Die Farben deines Herzens
Copyright: Boje

von Christopher Ross
Boje 2017
Hardcover, 221 Seiten
ab 14 Jahre
ISBN: 978-3-414-82493-6
12 Euro

 Ich packte verwirrt meine Sachen zusammen. Wie in Trance ging ich zum Spind und schloss mein Geschichtsbuch ein. Die Hundehaare an der Tür kamen mir in den Sinn. Und der Schatten, den ich nach dem Stromausfall gesehen hatte. Oh Mann!, rief ich mich zur Ordnung. Coyote ist ein Fabeltier, und es gibt ihn nur in indianischen Legenden. Bevor ich noch tiefer in meinen Gedanken versinken konnte, erklang ein gefährliches Fauchen hinter mir, und ein bedrohlicher Schatten fiel über mich.

Katharina ist 14 und besucht erst seit kurzem die Senior High. Als „Frischling“ wird sie oft gehänselt. Dass sie mit ihren Eltern die Wochenenden oft im nahegelegenen Lakota Indianerreservat Pine Ridge verbringt, fördert diesen Spott nur noch.

Plötzlich taucht Adam an ihrer Schule auf, ein geheimnisvoller Lakota. Katharina fühlt sich sofort zu Adam hingezogen, doch alles scheint zwischen ihnen zu stehen. Doch dann erscheint der geheimnisvolle Coyote immer wieder. Katharina versteht die Welt nicht mehr. „Die Farben deines Herzens“ weiterlesen

Atlantia

Coverfoto Atlantia
Copyright: Fischerverlage

von Ally Condie
aus dem Amerikanischen von Stefanie Schäfer
Fischer KJB 2015
Hardcover, 395 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8414-2169-2
16,99 Euro

Die Endgültigkeit dieser Entscheidung hat mich seit jeher beschäftigt – keine Möglichkeit, noch irgendetwas zu erledigen, nur abrupte Trennung. Ich habe immer gewusst, dass es schwer sein würde, in dem Moment der Entscheidung in das Gesicht meiner Mutter zu blicken, aber sie hätte ja noch Bay gehabt. Sie wäre nicht allein gewesen, ich dagegen – endlich – oben.

Die Zwillingsschwestern Rio und Bay wachsen in Atlantia auf, einer künstlichen Stadt auf dem Meeresgrund. Die Mutter der beiden war bis zu ihrem plötzlichen Tod Hohepriesterin. Jedes Jahr dürfen alle erwachsen Gewordenen für den Rest ihres Lebens wählen: Atlantia am Meeresgrund oder die Stadt an der Wasseroberfläche?

Nun stehen die Schwestern allein vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens. Unten oder oben? Rio wollte immer das Oben erleben, doch sie musste ihrer Schwester nach dem Tod ihrer Mutter versprechen, unten zu bleiben. Als Bay das oben wählt, gerät Rios Welt vollständig aus ihren Fugen. Was hat ihre Schwester, die doch im Unten immer zufrieden war, zu dieser Entscheidung bewegt? Und hängt diese Entscheidung mit dem Tod ihrer Mutter zusammen? „Atlantia“ weiterlesen

Der Schatz des listigen Lars

Coverfoto Der Schatz des listigen Lars
Copyright: Beltz Gelberg

von Gabi Neumayer
Gulliver, 2015
gebunden, 284 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN  978-3-407-74520-0
12,95 Euro

Mitten im Vergessenen Meer, auf der kleinen Pirateninsel Saphira, leben Mick und seine Freunde Gordon, Stevie, Susa und Lili. Außer Abwarten und Korallentee trinken passiert nicht viel in ihrem Leben.  Doch als Mick eines Tages zufällig eine Flaschenpost mit der Schatzkarte des listigen Lars findet und Lili 8 Käsekuchen gegen ein altes Schiff eintauscht, träumen die Freunde schon von wilden Piratenabenteuern auf hoher See. Doch da haben sie die Rechnung ohne den gefährlichen Carlo und seine Bande gemacht. Denn die spielen am liebsten „Schiffe versenken“ und riskieren dabei eiskalt nicht nur ihr eigenes Leben… „Der Schatz des listigen Lars“ weiterlesen

Ophelia und das Geheimnis des magischen Museums

Coverfoto Ophelia und das geheimnis des magischen Museums
Copyright: Beltz & Gelberg

von Karen Foxlee
aus dem Englischen von Katharina Diestelmeier
Beltz & Gelberg, 2015
gebunden, 288 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-407-82062-4
13,95 Euro

»Ophelia«, sagte der Junge. Er sagte es ganz leise. Die Art, wie er es sagte, gefiel ihr ganz und gar nicht. Er klang traurig und so, als erwartete er noch mehr von ihr.
»Und woher kennst du überhaupt meinen Namen?«, fragte sie. »Ich habe ihn dir nie genannt, nicht ein einziges Mal.«
»Ich habe ihn einmal gehört, vor langer Zeit.«
Er war voller geheimnisvoller Sätze wie diesem.

Bei einem Rundgang durch das städtische Museum entdeckt Ophelia eine verschlossene Tür mit einem goldenen Schlüsselloch. Sie schaut hindurch und blickt direkt in die Augen eines Jungen. Er bittet sie, für ihn den Schlüssel der Tür zu suchen, denn er ist bereits seit Jahren im Museum  eingesperrt.  Ophelia verspricht ihm zu helfen. Allerdings hat sie keine Ahnung, worauf sie sich eingelassen hat. Denn das Museum mit seinen vielen verborgenen Zimmern und Stockwerken ist ein wahres Labyrinth voller magischer Figuren. Ophelia muss gegen die aggressiven Kummervögel, verzauberte Mädchen, einen fiesen Kammerdiener und die mächtige Schneekönigin kämpfen. Dazu hat sie genau drei Tage Zeit, dann wird die Welt um sie herum in ewigem Schnee versinken. „Ophelia und das Geheimnis des magischen Museums“ weiterlesen

Morlo – Voll auf Steinzeit

Coverfoto Morlo
Copyright: ueberreuter

von Jens Schumacher
Ueberreuter, 2016
gebunden, 157 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-7641-5079-2
9,95 Euro

Die 13jährige Jenny stößt beim Stöbern in der Erfinderwerkstatt ihres Onkels auf eine Maschine, die sie versehentlich in Gang setzt. Aus einer Nebelwolke entsteigt ein zotteliges, etwas naives Wesen mit einer Keule, das eine merkwürdige Sprache spricht. Sieht aus wie ein Neandertaler…

Der Neandertaler ist allerdings sehr schreckhaft und so springt  er in Panik durch das Fenster nach draußen, Richtung Innenstadt. Jenny nimmt die Verfolgung auf und gerät dabei in unglaubliche Situationen. Als sie Morlo, so heißt der Neandertaler, endlich wieder einfängt und zurückbeamen will in seine Zeit, passiert etwas Unglaubliches. Ein zweiter Neandertaler steht vor ihr… „Morlo – Voll auf Steinzeit“ weiterlesen

Vier zauberhafte Schwestern und die fremde Magie

Coverfoto Vier zauberhafte Schwestern und die fremde Magie
Copyright: Fischerverlage

von Sheridan Winn
aus dem Englischen von Katrin Weingran
Fischer KJB, 2013
gebunden, 351 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-10-402625-1
12,99 Euro

Die vier zauberhaften Schwestern haben ein Geheimnis: Sky, Flora, Marina und Flame haben seit ihrem 9. Geburtstag übernatürliche Kräfte. Eines Tages begegnen sie Zak, dem Jungen mit dem Raubvogelblick. Und er bringt sie in große Gefahr.

Das Buch ist voller Fantasie und man wird sofort in die Geschichte reingezogen. Mir gefällt es, weil man sich total in die Figuren hineinversetzen kann. Ich empfehle die ganze Reihe.

Leonie Jawinski, 10 Jahre

Sag nie ihren Namen

Coverfoto Sag nie ihren Namen
Copyright: Carlsen

von Juno Dawson
aus dem Englischen von Frank Böhmert
Carlsen, 2015
Taschenbuch, 336 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-551-31651-6
8,99 Euro

Na, kennt ihr die Geschichte von Bloody Mary? Nein? Dann lernt ihr sie hier kennen!

„Und dann sah sie es. Aus dem Augenwinkel sah sie, wie sich im Spiegel etwas bewegte. Etwas, nicht sie. Mit trockenem Mund drehte sie sich zum Waschbecken um. Es war absolut unmöglich, aber ihr Spiegelbild war nicht allein; dort im Rahmen wartete noch etwas anderes. Taylor schrie.“

Als Bobbie und Naya den Geist Bloody Mary beschwören sollen, glaubt niemand, dass es funktioniert. Fünf Mal sagen sie „Bloody Mary“ in einen erleuchteten Spiegel.Und etwas erwacht. Etwas Dunkles, Gefährliches. Bloody Mary. Sie erwartet sie von da an in jedem Spiegel. Überall. Und plant Rache. „Sag nie ihren Namen“ weiterlesen