Die folgenden acht Buchbesprechungen sind in einem Workshop “ Kreatives Schreiben für Kinder“ entstanden

 

Coverfoto Animox 5 Der Flug des Adlers
Copyright: Oetinger

Animox Band 5
Der Flug des Adlers
von Aimee Carter und Frauke Schneider
Oetinger, 2019
gebunden,384 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3789109201
15,00 Euro

Wolltest du dich schon immer mal in einTier verwandeln? Dann ist dieses Buch genau das Richtige für dich.

Jetzt ist es soweit. Der letzte Kampf wird über die gesamte Welt der Animox entscheiden. Und auf Simon lastet jetzt die ganze Verantwortung….

Das Buch ist sehr spannend, aber man sollte sich schon vorher mal mit Büchern beschäftigt haben, denn diese Geschichte hat über 400 Seiten. Mir hat das Buch viel Spaß gemacht und ich habe etwa eine Woche gebraucht um es durchzulesen. Ich kann das Buch nur empfehlen.

Simon, 12 Jahre

Rose und die verschwundene Prinzessin

Coverfoto Rose und die verschwundene Prinzessin
Copyright: ars edition

von Holly Webb
ars edition, 2011
gebunden, 336 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3760753638
12,90 Euro

Rose ist ein Waisenkind und geht seit kurzem beim Alchimisten Mr. Fountain in die Lehre. Seitdem hat sich ihr ganzes Leben verändert. Sie wohnt in der Nähe eines Schlosses. Das ist sehr aufregend, denn die Prinzessin ist aus dem Schloss verschwunden. Ein wenig später kommt sie zurück und ist sehr verwirrt. Sie kann sich an nichts mehr erinnern. Rose soll mit ihren Zauberkräften die Prinzessin vor noch einer weiteren Entführung retten. Kann sie das schaffen?

Ich finde das Buch sehr gut, weil es sehr spannend ist und man sich gut in die Personen hinein versetzen kann. Ich mag es auch, weil ich den Charakter von Rose gut finde. Und ihren Kater, Gustavus, finde ich sehr lustig. Außerdem finde ich die Schreibweise der Autorin sehr schön.

Nele, 11 Jahre

Silber- das erste Buch der Träume

Coverfoto Silber, das zweite Buch der Träume
Copyright: Fischer

von Kerstin Gier
Fischer JB, 2013
gebunden, 410 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-8414-2105-0
18,99 Euro

 

Mysteriöse Träume, eigenartige Türen… Liv Silber kapiert wirklich nichts mehr, seit ihre Träume immer wirrer werden und sich andere Personen an sie zu erinnern scheinen. Doch als vier Jungs aus ihrer neuen Schule sie aufklären, lässt sie sich auf ein gefährliches Spiel ein, das allmählich aus dem Ruder läuft…

Ich mag das Buch, weil es sehr spannend ist. Aber auch lustig und ein wenig romantisch. Zwischendurch gibt es kurze Einträge, die das Buch noch lebhafter machen. Wenn man es einmal gelesen hat, will man es unbedingt nochmal lesen. Es wird selbst beim 3. Mal nicht langweilig.

Leonie, 11 Jahre

Die Schule der magischen Tiere 1

Coverfoto Die Schule der magischen Tiere 1
Copyright: Carlsen

Carlsen, 2015
von Margit Auer
gebunden, 208 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3551-314000
12,00 Euro

 

Die Schule der magischen Tiere ist eine Schule, wo es Tiere gibt, die sprechen können. Im ersten Band der Serie kommt Ida auf eine neue Schule. Dort fühlt sie sich aber gar nicht wohl. Zum Glück kriegt Ida dann ein magisches Tier, den Fuchs Rabbat. Auch ihr Freund Benni hätte gern ein magisches Tier. Denn magische Tiere können sprechen, aber nur der Mensch, dem das Tier gehört, kann es verstehen.

Die Menschen, die die magische Zoohandlung nicht kennen, dürfen die magischen Tiere nicht sehen. Und damit sie auch wirklich kein Falscher sieht, können die magischen Tiere versteinern. Dann sehen sie aus wie Kuscheltiere.

Ich finde das Buch toll, weil es dort magische Tiere gibt und weil Tiere und Menschen zusammen Abenteuer erleben.

Thea, 9 Jahre

 

 

 

 

Harry Potter und der Orden des Phönix

Coverfoto Harry Potter und der orden des Phönix
Copyright: Carlsen

von Joanne K. Rowling
Carlsen Verlag, 2011
Taschenbuch,  1024 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-5515-5555-7
15,99 Euro

Harry Potter muss darum bangen, dass er nicht mehr nach Hogwarts gehen darf, da er angeblich gezaubert hat. Er wird jedoch von Dumbledore gerettet und darf weiterhin Hogwarts besuchen. Doch da wartet nicht nur Malfoy, Harrys Erzfeind, sondern auch noch Umbridge..

Ich finde dieses Buch spannend und sehr unterschiedlich. Mal muss Harry eine Aufgabe bewältigen, mal muss er auch nur das Fach Wahrsagen „überleben“. Das Buch hat 1020 Seiten und keine Bilder. Es ist also eher etwas für geübte Leser. Ich fand es manchmal etwas gruselig, aber am Ende siegt immer das Gute. Ich finde, die Autorin hat hier alles richtig gemacht. Man kann sich gut in die Personen reinversetzen und will gar nicht aufhören zu lesen. (Ich habe sogar in der Schule im Unterricht weitergelesen)J

Michel, 11 Jahre

Harry Potter und der Stein der Weisen

Coverfoto Harry Potter und der Stein der Weisen
Copyright: Carlsen

von Joane K. Rowling
Carlsen, 1998
gebunden, 335 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3551551672
15,99 Euro

Hogwarts ist die Schule der Zauberei, in der junge Zauberer und Zauberinnen wohnen und lernen. Einer von ihnen ist Harry Potter. Zuerst lebt er bei seiner Tante, seinem Onkel und seinem nervigen Cousin, weil seine Eltern von einem dunklen Zauberer namens Voldemort getötet worden sind. Harry bekommt immer mehr Briefe von Professor MC Gonalgol, ob er nach Hogwarts kommen kann und darf, doch sein Onkel verbietet es.

Doch die Briefe werden immer mehr, bis schließlich das ganze Haus voll davon ist. So reist Harry mit seinem Onkel und dessen Familie auf eine Insel. Sie haben die Hoffnung, dass niemand sie dort findet. Doch an Harrys 11. Geburtstag, kommt Hagrid, ein Halbriese, persönlich vorbei um ihn abzuholen.

Ich mag dieses Buch sehr gerne, weil ich magische und spannende Bücher toll finde. Es gibt auch noch 6 andere, sehr spannende Harry Potter Bücher und vom ersten bis zum siebten Band werden sie immer spannender und magischer. Der Stein der Weisen ist der Anfang. Dort werden alle Personen vorgestellt und man kann sich gut in sie hinein versetzen. Ich würde dieses Buch sehr weiter empfehlen.

Mara, 11 Jahre

Book Elements Band 2- Die Welt hinter den Buchstaben

Coverfoto Book Elements 2 -Die Welt hinter den Buchstaben
Copyright: Loewe

von Stefanie Hasse
Carlsen, 2017
Taschenbuch, 288 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783551316738
7,99 Euro

 Band 2 der BookElements-Reihe!

„Was war ein Jugendbuch? Auch Maximilian und Ophelia hatten das Wort »Buch« erwähnt.“

Die Leser können ihre Fantasy ausleben und die Buchcharaktere bleiben in ihren Büchern. Aus der Bibliotheca Elementara sind gewöhnliche Menschen geworden, bis etwas Unerwartetes passiert.

Lin, Ric und der Rest ihres Teams spüren, dass ihre Elemente wiederkehren und es geht auch etwas Merkwürdiges mit den Büchern vor sich, die den Anfang und das Ende der Bücher markieren.

Als würde es nicht schlimmer gehen, verschwindet Lin auch noch plötzlich in Otherside und Ric tut alles, damit er sie wiederfindet. „Book Elements Band 2- Die Welt hinter den Buchstaben“ weiterlesen

Deathland Dogs

Coverfoto Deathland Dogs
Copyright: dtv

von Kevin Brooks
aus dem Englischen von Uwe-Michael Gutzschhahn
dtv, 2019
gebunden, 538 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN: 978-3-423-76236-6
18,95 Euro

In der Zukunft ist fast das gesamte Geschlecht der Menschheit ausgestorben. Übrig geblieben sind ein paar hundert Stadtbewohner und die ihnen zahlenmäßig überlegenen Dau.

Getrennt sind die beiden verfeindeten Völker durch die Deathlands, eine Wüste in der wolfsähnliche Hunde leben. Es ist eine primitive Welt, in der einzig und allein das Überleben zählt. Nahrung und Wasser sind knapp und es ist klar, dass es irgendwann zu einer finalen Schlacht zwischen den Menschen in der Stadt und den Dau kommen wird.

Jeet, der in der Stadt lebt, ist ein Hundskind. Das bedeutet, dass er als Baby bei einem Überfall von Hunden entführt und aus unerklärlichen Gründen nicht von ihnen gefressen, sondern von ihnen aufgezogen wurde. Bei einem erneuten Überfall auf die Stadt, wurden alle Anwesenden seines Rudels getötet und er wurde von den Menschen rehumanisiert und in das Stadtleben eingegliedert.

Als die Schlacht gegen die Dau immer näher rückt, wird Jeet vom Anführer Gun Sur beauftragt, einen Bericht über die Schlacht und über alles, was er erlebt, zu verfassen. Gun Sur ist nämlich der Meinung, dass Jeet durch sein früheres Leben bei den Hunden eine andere Sicht auf die Ereignisse hat und damit als Einziger in Frage für diese Aufgabe kommt. Doch während seiner Recherche für den Bericht passieren erschreckende Dinge. Chola Se, ein weiteres Hundskind, wird von den Dau verschleppt und Jeet ist wild entschlossen sie zu retten. „Deathland Dogs“ weiterlesen

Elfenalarm

Coverfoto Elfenalarm
Copyright: Fabulus

von Andrea Lienesch
Fabulus, 2019
gebunden, 106 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-944788-68-5
13,00 Euro

Ein leises Schluchzen war zu hören. „Reiß dich zusammen, Imelda“, zischte jemand. „Jetzt wird alles gut. Der große Bruder bringt das in Ordnung.“

Was sollte ich in Ordnung bringen? Meine Schwester hatte offensichtlich eine Elfen-Invasion in ihrem Zimmer, und ich sollte das in Ordnung bringen?

Till ist 12 und will in den Ferien eigentlich all seine ungelesen Comic-Hefte lesen, sein Sternenzerstörer- Modell fertig bauen und endlich mal ausschlafen. Gute Pläne, wenn man nicht eine kleine 5jährige Nervensäge als Schwester hat, die seit 3 Wochen eine Elfeninvasion unter ihrem Bett beherbergt. Es sind 50 hutzelige kleine Männchen, nicht ganz so groß wie Barbiepuppen mit wuscheligen Haaren, großen Segelohren und riesigen Füßen. Sie nennen sich die „Elfen vom großen Baum an der lauten Straße“.

Und das ist das Problem: Denn den großen Baum an der lauten Straße gibt es nicht mehr. Eine Motorsäge hat ihn gekillt um Raum für neue Parkplätze zu schaffen. Damit haben die Elfen ihr Zuhause verloren und sind in Sofies Kinderzimmer geflohen. „Elfenalarm“ weiterlesen

H.O.M.E – Die Mission

Coverfoto H.O.M.E-Die Mission
Copyright: randomhouse

von Eva Siegmund
cbt, 2019
Paperback, 448 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-570-31231-5
13,00 Euro

 Achtung! 2. Band der H.O.M.E- Reihe

 H.O.M.E “Hope of mother earth”

Nach ihrer dreijährigen Reise durch die Galaxie erwacht Zoe auf dem Raumschiff „Mother“, das geradewegs hin zum Planeten Keto fliegt. Ihr ganzes Leben lang wurde sie für diesen Moment ausgebildet, doch seit ihrer Zeit in Berlin hat sich alles verändert. Zoe Alma Baker, Kapitän der Mission, soll gemeinsam mit ihrem Verlobten Jonah, ihrem Bruder Kip und den anderen Jugendlichen, die gemeinsam mit Zoe auf der H.O.M.E Akademie ausgebildet wurden, den Planeten Keto kolonialisieren. Denn auf der Erde ist es schon lange nicht mehr so, wie es einmal war. Dürre und Trockenheit veranlasste die H.O.M.E Fundation dazu, die „Mother“ nach Keto zu entsenden.

Doch auf Keto angekommen, wird Zoes Lage immer brenzliger: Was soll sie tun, um das Leben ihrer Freunde zu schützen? Wieso scheint der Planet so, als wäre er schon von menschenähnlichen Wesen bewohnt? Wem kann sie trauen? Und für wen soll sie sich entscheiden – Jonah oder Kip? „H.O.M.E – Die Mission“ weiterlesen