Fingerstempeln Weihnachten

Coverfoto Fingerstempeln Weihnachten
Copyright: Usborne

von Candice Whatmore und Fiona Watt
Usborne, 2017
Spiralheftung, 64 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN978-1-78232-705-9
12,95 Euro

Ein Weihnachtsbuch, das man selbst gestalten muss. Dazu braucht man nur etwas Küchenkrepp,  Filzstifte und die eigenen Finger. Es gibt halb fertige, vorgezeichnete Bilder, die man selbst weitermalen muss, aber auch leere „Plätze“, die man mit eigenen Ideen füllen soll.

So bekommt z.B. der kahle Weihnachtsbaum bunte Kugeln als Schmuck, ein leerer Wald füllt sich mit Rentieren, bunte Schneemänner staunen über Knöpfe, Bommeln und Ohrenschützer, Weihnachtskekse erhalten dekorative Muster und Glasierungen….

Wer fährt mit im Wichtelexpress, und welche Tanzschritte können die Füchse auf dem Eis machen? Welche Kinder schlafen am Abend vor Weihnachten noch brav in ihren Betten und wer rennt noch allein durchs Haus?

Egal ob Schneeflocken, Kerzen, Lebkuchenhäuser oder tierische Fußabdrücke im Schnee zu gestalten sind, immer ist die Fantasie der Kinder gefragt! Mit ihren Fingern können sie eigene Formen und bunte Verzierungen stempeln und damit die vorgegebenen Bilder ergänzen. Wer möchte, kann sogar auf den getrockneten Stempelfarben noch mit Filzstift weitermalen. So entsteht ein ganz persönliches kleines Weihnachtsbuch, zu dem man eigenen Geschichten erzählen kann. „Fingerstempeln Weihnachten“ weiterlesen

Das Schmetterlingsprinzip

Coverfoto Das Schmetterlingsprinzip
Copyright: Andre Hötzer

von Andre Hötzer
Books on demand, 2016
broschiert, 54 Seiten
für die ganze Familie
ISBN 978-3-7431-5750-7
7,99 Euro

 

„Siehst du, aus Eis wird Wasser und wenn ich das Wasser zum Kochen bringe, um mir einen Tee zu kochen, wird daraus Wasserdampf. Das bedeutet nicht, dass es das Wasser nicht mehr gibt, es bedeutet nur, dass es seine Form verändert hat.“

 Lebt ein Mensch nach dem Tod weiter? Geht es ihm dann gut und kann ich Kontakt zu ihm aufnehmen? – Für Marie sind solche Fragen lebensnotwendig, denn sie hat gerade ihre beiden Eltern bei einem Autounfall verloren. Sie fühlt sich völlig allein und verlassen und hat große Angst. Marie kann nicht aufhören über den Unfall nachzudenken und weint den ganzen Tag. Was wäre, wenn sie dabei gewesen wäre, hätte sie ihren Eltern helfen oder den Unfall verhindern können?

Der Bruder ihres Vaters, Onkel Nico, hat Marie bei sich zuhause aufgenommen. Aber auch er ist erschüttert und unfassbar traurig. Er kann Marie nicht wirklich trösten oder ihr helfen, denn auch er weiß nicht, wie es jetzt weitergehen soll. Und als Marie ihm dann noch von ihren Träumen und der Begegnung mit einem kleinen sprechenden Licht erzählt, ist er ziemlich ratlos. Deshalb beschließt er, sie zu einer Kindertherapeutin zu bringen, die Marie ihre Ängste nehmen und all ihre Fragen beantworten soll….. „Das Schmetterlingsprinzip“ weiterlesen

Secret Book for Digital Boys

Coverfoto Secret book for digital boys
Copyright: Carlsen

von Jacob Leffers & Emil Woermann
Carlsen, 2017
gebunden, 192 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN:978-3-551-25120-6
9,99 Euro

Eltern mit einem Handy orten

Nur mal angenommen, du hast dir ein paar Freunde nach Hause eingeladen und die sollten besser weg sein, bevor deine Eltern wieder nach Hause kommen. Allein für diesen Fall lohnt es sich schon, in Sachen Handyortung fit zu sein…“

Dieses „ einzig wahre Handbuch für kreative Computer-Jungs“ ist genau von solchen geschrieben. Der 14jährige Emil und der 17jährige Jacob aus Hamburg haben sich eigentlich in einem Kinderchor kennengelernt und 5 Jahre dort zusammen gesungen. Nach dem Stimmbruch war damit Schluss und sie suchten etwas, womit sie ihr „Freizeitvakuum“ füllen konnten. So bauten sie websites, entwickelten einen youtube – Kanal, produzierten Filme und lernten fotografieren. Außerdem entstand die Idee zu diesem Buch. Obwohl – braucht man überhaupt ein Buch, wenn es um digitale Inhalte geht? Eigentlich findet man doch alles und zu jedem Thema im Internet. Richtig!

Jacob und Emil wollen aber was anderes. Sie wollen mit digitalen tools Spaß haben, sie wollen basteln und ausprobieren, Streiche spielen und ihr Taschengeld aufbessern. So geben sie jede Menge  Tipps und Hinweise: zum Erstellen der ersten website und eines eigenen youtube-Kanals, zum Experimentieren mit dem Minicomputer Raspberry Pi, zum Password-Hacken, zum Laptop Upcycling oder zum Spuren verwischen im Internet, zur Nutzung von WhatsApp , Tablet , Alexa und, und,  und… „Secret Book for Digital Boys“ weiterlesen

Philosophische Gedankensprünge – Denk selbst!

Coverfoto Philosophische Gedankensprünge
Copyright: Beltz & Gelberg

von Jörg Bernardy
Beltz & Gelberg, 2017
gebunden, 142 Seiten
all age
ISBN:978-3-407-82220-8
16,95 Euro

„Was wir unter Natur verstehen, hat viel damit zu tun, wie wir uns als Menschen verstehen. Einerseits ist der Mensch selbst natürlich und durch die Natur gemacht. Andererseits wird der Mensch als ein Wesen verstanden, das sich seine eigene Natur und Kultur schafft. Aristoteles bezeichnete die menschliche Kultur in diesem Sinne auch als zweite Natur des Menschen. Es ist also charakteristisch für den Menschen, dass er seine Natur und seine Umwelt verändert.“

 Vorne weg gesagt: Dieses Buch ist nicht einfach. Man muss gewillt sein, sich darauf einzulassen. Denn der Autor, der übrigens in Philosophie promoviert hat, nimmt uns mit auf ein gedankliches Abenteuer. So nennt er es zumindest. „Denken ist ein Abenteuer, das dich verändern kann“.

Man braucht Ruhe für dieses Buch, Zeit und Muße, um den philosophischen Gedankensprüngen zu folgen, sie mitzudenken und sie mit eigenen Erfahrungen zu füllen.

Zu den wichtigen Themen des Lebens, nämlich das „Ich“, der Mensch, die Natur, die Sprache, die Freundschaft, die Liebe, die Gesellschaft und die Medien stellt der Autor Thesen auf, die man hinterfragen  oder nach-denken kann,  die einem Denkanstöße geben oder auch das Weltbild auf den Kopf stellen, wie zum Beispiel „Einfach mal so tun, als sei man ein anderes Geschlecht!“ „Philosophische Gedankensprünge – Denk selbst!“ weiterlesen

Das kreative Weihnachtsbastelbuch

Coverfoto Das kreative Weihnachtsbastelbuch
Copyright: Knesebeck

von Lydia Crook
Knesebeck, 2017
Broschur, 112 Seiten
ab 6 jahren
GTIN: 4141159-912953
12,95 Euro

Kunterbunte Weihnachtsbilder gestalten, nur mit dem eigenen Fingerabdruck; einen eigenen Kinder-Weihnachtsbaum und einen Adventskalender aus Papier selbst basteln und schmücken; mit bunten Blättern von Bäumen eigene Winterkunst zum Verschenken gestalten oder es selber „schneien“ lassen —das sind nur einige der vielen Ideen aus diesem kreativen Bastelbuch.

Ob du malen, schneiden, kleben, falten, knicken oder „ zaubern“ willst, hier gibt es viele ungewöhnliche und neue Vorschläge, um dich an langen dunklen Wintertagen zu beschäftigen. Manche Dinge können 6-Jährige durchaus selbst herstellen, bei anderen brauchen sie doch noch die Hilfe von Erwachsenen. So wird dieses Buch schnell zum „Hingucker“ für die ganze Familie.

Witzige Spiele, wie „Füttere den Schneemann“ oder das Weihnachtszeichenspiel, der „Foto-Termin“, das Weihnachtspuzzle oder das Weihnachtsmemory runden dieses vielseitige Buch wunderbar ab.

Das Beste daran: Man braucht keine teuren Materialien. Schere, Farbstifte, Kleber, das ist alles. So sind die 12,95 Euro für dieses Buch gut angelegt.

Monika H.

Mein erstes Spiel-, Mal- und Ratebuch: Dinosaurier

Coverfoto Mein erstes Spiel-,Mal und Ratebuch Dinosaurier
Copyright: Usborne

von Rebecca Gilpin und Erica Harrison
Usborne, 2017
Paperback, 64 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN 978-1-78232-693-9
8,95 Euro

 

Ein ganzes Buch voller Dinosaurier — zum Basteln, Spielen, Lesen und Raten. Wusstest du z.B., dass der Kunbarrasaurus so groß war wie ein kräftiges Schwein und der Ankylosaurus dreimal so lang wie eine Kuh?

Weißt du, welche Farben die Dinosaurier hatten und wie man ihre schwierigen Namen richtig ausspricht? Oder welche Dinos Pflanzenfresser waren und welche Fleischfresser?

In diesem kunterbunten „Bilder“-Buch lernst du ganz viel über die Dinosaurier, aber du kannst auch viele Spiele machen, dich in Suchbildern oder Labyrinthen „ verirren“ , puzzlen,  Schattenspiele ausprobieren, Lücken füllen, rechnen, zählen, kritzeln, malen und vor allem eigene Formen gestalten—mit den über 180 Stickern, die sich im Buch verstecken.

Das Buch ist unglaublich vielseitig, man kann sich stundenlang damit beschäftigen und immer neue Dinge finden. Auf vielen Seiten können Kinder ganz allein herausfinden, was sie tun sollen, auf anderen müssen Erwachsene ein bisschen mithelfen und die Aufgaben vorlesen.

Für alle kleinen Dino-Fans ist das Buch ein Muss, eine wahre Fundgrube und „Wundertüte“. Ich habe das Buch zusammen mit dem 5jährigen Max einen ganzen Nachmittag lang durchgearbeitet und Max Kommentar war: „Das ist das tollste Dinobuch, was ich kenne!“

Monika H.

 

Good Night Stories for Rebel Girls – 100 außergewöhnliche Frauen

Coverfoto Good night stories for rebel girls
Copyright: Hanser

von Elena Favilli und Francesca Cavallo
aus dem Englischen von Birgitt Kollmann
Hanser, 2017
Gebunden, 224 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-446-25690-3
24 Euro

100 faszinierende, Mut machende und positive Geschichten über Frauen, die entweder weltberühmt oder kaum bekannt sind, oder einfach nur vergessen wurden. Doch eins haben sie alle gemein: Es sind starke und mutige Frauen, die meist schon als kleines Mädchen etwas Besonderes an sich hatten. Ob sie später Frauenrechtlerin, Widerstandskämpferin, eine herausragende Tänzerin oder Sportlerin wurden, ist dabei ganz egal. Die Message dahinter an die Leserinnen bleibt  immer  die gleiche: Du kannst alles schaffen, was du willst, – auch als Frau – wenn du nur an dich glaubst!

Zur Geschichte der Frauen gibt es jeweils eine kurze Biographie, die leicht verständlich geschrieben ist und die mich als Leserin immer sehr angesprochen hat. Unterstützt werden diese Biographien  jedes Mal mit einem passenden Zitat und einer Illustration der beschriebenen Frau. Dafür waren sechzig verschiedene Illustratorinnen aus aller Welt am Werk und es macht das Buch sehr lebendig. „Good Night Stories for Rebel Girls – 100 außergewöhnliche Frauen“ weiterlesen

Das Liebesleben der Tiere

Coverfoto Das Liebesleben der Tiere
Copyright: Klett

von Katherina von der Gathen
Klett, 2017
gebunden, 144 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN 978-3-95470-169-8
18,– Euro

Disco-King: Die Pfauenspinne—Dunkle Kulleraugen, ein knallbunt gemustertes Hinterteil, farbig behaarte Beine—gutes Aussehen allein reicht bei dieser Springspinnenart nicht aus. Die Männchen sollten auch noch gut tanzen können. Da wird mit den Hinterbeinen gewedelt, mit den Vorderbeinen rhythmisch geklopft, im Zickzack getanzt und wie beim Einweisen eines Flugzeugs gewunken.

Gibt es auch Babys von Spinnen? Haben Elefanten  auch Sex? Und wie machen das die Schlangen? Können Tiere schwul sein? Antworten auf solche und andere spannende Fragen gibt es in dem Buch „Das Liebesleben der Tiere“.  Hier erfährst du zum Beispiel, dass die zart-weiße Schmetterlingsart Kohlweißling es mit der Treue ziemlich genau nimmt. Damit das Weibchen nie mehr fremdgehen (bzw. -fliegen) kann, besprüht das Männchen es während der Paarung mit einem ganz besonderen Parfüm. Von da an ist das Weibchen für andere Kohlweißlinge nicht mehr attraktiv. Es stinkt ganz erbärmlich…

Oder wusstest du, dass sich bei den Darwin Nasenfröschen das Männchen um die Brut kümmert? Es nimmt die Kaulquappen, die aus den befruchteten Eiern schlüpfen, einfach in sein Maul. Dort können sich die Kleinen etwa 2 Wochen lang in einer Blase unter dem Mund gut geschützt entwickeln. Selbst von außen kann man nun gut erkennen, wie es im Froschkörper rumpelt und pumpelt, bis es eines Tages endlich „ zur Geburt“ kommt. Dann zuckt der Nasenfroschpapa kurz und heftig zusammen, macht sein Maul auf  und spuckt die fertigen Froschkinder eins nach dem andern auf die Welt. „Das Liebesleben der Tiere“ weiterlesen

Ich weiß jetzt 100 Dinge mehr- Der menschliche Körper

Coverfoto: ich weiß jetzt 100 Dinge mehr
Copyright: Usborne

von Alex Frith, Minna Lacey, Jonathan Melmoth und Matthew Oldham
Usborne, 2017
gebunden, 128 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 9781782326748
12,95 Euro

Die Umarmung einer Maschine kann beruhigend sein 

Die autistische Schülerin Temple Grandin baute sich eine Umarmungsmaschine, mit der sie ihren ganzen Körper drücken konnte wie bei einer menschlichen Umarmung. Sie fühlte sich danach ruhiger und entspannt. Nach dem Besuch auf der Farm ihrer Tante, auf der sie mitansehen konnte, wie Rinder beim Pflegen ihrer Klauen ruhig gehalten werden, kam sie auf die Idee, so etwas ähnliches auch bei Menschen zu versuchen. Es funktionierte!

Diese Geschichte ist nur eine von 100 spannenden, verblüffenden und faszinierenden Dingen, die es über den menschlichen Körper zu erzählen gibt. Von manchen hat man schon einmal gehört, zum Beispiel, dass Placebos ( Scheinmedikamente) tatsächlich manche Menschen heilen können oder dass wir morgens größer sind als abends.

Bei anderen Geschichten bleibt einem vor Staunen einfach nur der Mund offen stehen. Wusstest du zum Beispiel, dass Zähne härter sind als Stahl,  dass Sprechen und Kauen die Ohren sauber hält und dass unsere Augen immer voller Tränen sind, auch wenn wir gar nicht weinen?  Am lustigsten fand ich, dass wir im Flugzeug häufiger pupsen müssen als sonst und dass Niesen in jeder Sprache anders klingt. Die Japaner niesen „Hakuschon!“, die Russen „Aptchkhie!“, die Engländer „Atschu!“ und die Italiener „Ecci!“  „Ich weiß jetzt 100 Dinge mehr- Der menschliche Körper“ weiterlesen

Urlaubsspiele für unterwegs

Coverfoto Urlaubsspiele für unterwegs
Copyright: Usborne Verlag

von Simon Tudhope, Sam Smith, Marc Maynard und Karen Tomlins
Usborne Verlag, 2017
broschiert, 200 Seiten
für die ganze Familie
ISBN 978-1-78232-582-6
6,95 Euro

„Wann sind wir endlich da-a? Mir ist sooo langweilig! Ich hab keine Lust mehr. Warum dauert das denn so lange?“ – – Wer kennt diese Sätze nicht. Und zugegeben: So eine Reise in den Urlaub kann manchmal ganz schön lang und langweilig sein. Was man dagegen machen kann? Raten, Spielen, Malen, Suchen, Erzählen… Wie das geht? 175 kurzweilige Anregungen dazu gibt’s in diesem  kunterbunten, handlichen Mitmach-Buch.

Wer kennt die größten Entdecker? Wer kombiniert am schnellsten bei den „Käsekästchen“? Wer kann sich die meisten Dinge merken und aufmalen? Wer findet die Unterschiede auf zwei fast gleichen Bildern? Wer spielt am besten Reise-Bingo oder Papier-Golf? „Urlaubsspiele für unterwegs“ weiterlesen