Kreative Kratzkunst XXL-Adventszauber

Coverfoto Kreative Kratzkunst XXL Adventszauber
Copyright: Carlsen

von Christine Mildner
Carlsen, 2018
12 Seiten, plus 24 Kratztafeln
all age
ISBN 978-3-551-18758-1
9,99 Euro

„Kratze mit dem Stift auf den schwarzen Flächen und es kommen leuchtende Farben und Muster zum Vorschein….“

Dieses Kratzset besteht aus drei Teilen: 24 Kratztafeln mit winterlichen/weihnachtlichen Motiven (wie Tannenbaum, Stern, Schneeflocke, Eiskristall, Kerze, Schleife, Weihnachtsmann, Engel, Schlittschuhe, Weihnachtskugel usw.), einem hölzernen Kratzstift und einem bunten Bastelbuch.

Du kannst daraus einen hübschen Adventskalender basteln oder eigene Weihnachtskarten herstellen. Du kann die herausgekratzten Motive aber auch als Anhänger ausschneiden und sie wie Kugeln an den Weihnachtsbaum hängen, dir ein Mobile daraus basteln oder selbst gestaltetes Geschenkpapier damit herstellen.

Und wenn du keine Lust mehr zum Schneiden, Malen, Kratzen  und Kleben hast, dann kannst du die Kratztafeln sogar in ein lustiges Gesellschaftsspiel umfunktionieren.

Alle Tipps und Anleitungen sind in einfacher Sprache verfasst und mit vielen bunten Abbildungen versehen, so kannst du Schritt für Schritt schnell zum Ziel kommen und jede Menge magische, kunterbunte Weihnachts-Kratzkunstwerke entwerfen. Eine schöne Idee für die Adventszeit, an der Eltern, Großeltern und Kinder bestimmt ihren Spaß haben. Lohnt sich! Und der Preis stimmt auch!

Monika H.

Engel zum Selbermachen

Coverfoto Engel zum Selbermachen
Copyright: dtv

von Silke Schmidt
Dtv, 2018
broschiert, 126 Seiten
ab 7-11 Jahren
ISBN: 978-3-423-71811-0
9,95 Euro

Warst du schon mal in einer Engelmalschule oder in einer Engelwerkstatt? Hast du schon mal ein Fotoshooting für Engel begleitet oder dich selbst in einen wahren Engel verwandelt?

In diesem Bastelbuch bekommst du unzählige Ideen für alle Arten von Engeln: Für Schneeengel, Leuchtengel und Fensterengel, für Quatschengel, Drahtengel und Erdnussengel, für Filzengel und Schutzengel, Salzteig- und Fächerengel. Und wem das noch nicht genug ist: Auch für Engelmandalas, Engelklappbilder, Engelgirlanden oder Engel-Adventskalender gibt es die perfekten Anleitungen.

Und wer bei all der Engelbastelei noch Hunger kriegt, der findet sogar Rezepte für Hefeengel und Flügelkekse in diesem Buch, aber auch für himmlische Drinks. „Engel zum Selbermachen“ weiterlesen

29 Fenster zum Gehirn

Coverfoto 29 Fenster zum Gehirn
Copyright: Arena

von Alexander Rösler und Philipp Sterzer
Arena, Neuauflage 2018
Taschenbuch, 219 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-401-60424-4
9,99 Euro

„Und dass du liest, dass du diese Zeichen in Bedeutung umwandelst, dass du eine Vorstellung davon hast, was ein Gehirn ist, das hast du, hat dein Gehirn, gelernt. Aber weißt du wirklich, was ein Gehirn ist? Wissen wir das?“

„29 Fenster zum Gehirn“ ist ein Buch über Wissenschaft zum Anfassen.  Die wenigsten Menschen werden sich wohl, ähnlich wie ich, oft mit dem eigenen Gehirn beschäftigt haben. Es ist halt da und funktioniert (hoffentlich). Welche komplexen Prozesse im Hintergrund ablaufen und was unser Gehirn jede Sekunde leistet und wir für selbstverständlich hinnehmen, ist wirklich außergewöhnlich. Alexander Rösler und Philipp Sterzer schaffen es, mit ihrem Buch sozusagen eine Hommage an unser unterschätztes Organ zu schreiben. Es werden viele unterschiedliche Aufgabengebiete angesprochen und gut verständlich auseinandergenommen. Von Emotionen über Bewegung  bis hin zum Träumen ist alles dabei. Durch alltägliche Bespiele werde komplexe Vorgänge auf ein Level heruntergebrochen, bei dem auch Menschen ohne Erfahrung auf diesem Gebiet alles gut verstehen können. „29 Fenster zum Gehirn“ weiterlesen

Naturforscher im Winter

Coverfoto Naturforscher im Winter
Copyright: ars edition

von Eva Eich
ars edition, 2018
Taschenbuch, 110 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-8458-2656-1
10,– Euro

„Wenn ihr einen langen Winterausflug plant, dann packt ihr euch wahrscheinlich auch Essen und warme Kleidung ein. Genauso bereiten sich auch die Tiere auf ihr   großes Abenteuer- den Winter- vor. Dabei gibt es allerdings ganz unterschiedliche Taktiken. Während manche ihr Futter sammeln und in geheimen Verstecken horten, fressen sich andere lieber gleich einen ordentlichen Winterspeck an.“

Dieses abwechslungsreiche Sachbuch ist eine Fundgrube von Tipps, Anregungen und spannenden Informationen. Ihr könnt lernen, wie sich Tiere und Pflanzen hier bei uns auf den Winter vorbereiten, welche Vögel in den Süden fliegen um zu überwintern, wieso das Winterfell die Tiere so kuschelig warm hält und was beim Winterschlaf von Igel, Fledermaus, Siebenschläfer oder Eule passiert. Ihr lernt aber auch, wie man Tierspuren im Schnee „ lesen“ und den einzelnen Tieren zuordnen kann oder wie sich Tiere im Schnee tarnen.

Spannend finde ich auch die Frage, wie Schnee und Eis überhaupt entstehen. Warum ist Schnee weiß und knirscht so herrlich, wenn man darauf tritt? Und sieht wirklich jede Schneeflocke anders aus? „Naturforscher im Winter“ weiterlesen

Drinnen-draußen

Coverfoto drinnen draußen
Copyright: Jacoby& Stuart

von Anne-Margot Ramstein & Matthias Aregui
Jacoby & Stuart, 2018
gebunden, 42 Seiten
ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-946593-92-8
18,00 Euro

Stell dir vor, du schaust vom Ufer aus auf einen Teich. Er hat milchig-grünes Wasser, wird von Seerosen bedeckt und zarte Schilfstängel wiegen sich im Wind. In der Mitte des Teichs schwimmt eine kleine Insel. Dort wacht eine Entenmutter über ihre Brut. Fünf kleine Entchen sind gerade geschlüpft, ein sechstes Ei steht noch unversehrt und wartet, dass das Junge innendrin sein Gehäuse aufbricht.

So sieht z.B. die eine Hälfte einer Doppelseite in diesem großformatigen Bilderbuch aus. Auf der andern Seite schaut man mitten hinein das Innere des Eis. Dort liegt zusammengekugelt ein  Entenjunges. Es ist mit zartem, gelben Flaum bedeckt und hat den Schnabel tief zwischen die braunen Schwimmhäute gesteckt….

Dieses Buch kommt ganz ohne Worte aus und spielt sehr fantasievoll mit der Veränderung der Perspektive. Wer ein Bild, eine Landschaft , eine Situation von außen betrachtet, sieht ganz andere Dinge, als der, der sich innerhalb eines kleinen Details dieses Bildes befindet und von drinnen nach draußen guckt. „Drinnen-draußen“ weiterlesen

Schreib!Schreib!Schreib!

Coverfoto Schreib Schreib Schreib
Copyright: Beltz& Gelberg

von Katarina Kuick und Ylva Karlsson
Beltz & Gelberg, 2018
broschiert, 146 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3407-82124-9
14,95 Euro

Hast du dir schon mal mit Hilfe eines Würfels eine Person ausgedacht? Oder das Märchen Dornröschen von hinten nach vorne erzählt? Hast du schon mal ein Gedicht aus Sicht einer Topfpflanze geschrieben? Oder eine Geschichte erzählt über Dinge, die NICHT passiert sind?

Das findest du verrückt? Ganz und gar nicht! Denn das sind alles Ideen, wie und über was man schreiben kann. Es sind ungewöhnliche Übungen, die dich auf neue Ideen bringen und mit denen du üben kannst, eigene Texte zu schreiben. Dabei ist es erst mal egal, ob diese Texte gereimt oder ungereimt, lang oder kurz, unsinnig oder abgedreht sind. Ob sie logisch oder strukturiert sind, und ob sie den Leser zum Nachdenken oder zum Lachen bringen. Hauptsache, du nimmst einen Stift zur Hand ( oder den Computer) und schreibst. „Schreib!Schreib!Schreib!“ weiterlesen

Mein großes Monster-Mitmachbuch

Coverfoto mein großes Monster-Mitmachbuch
Copyright: dtv

von Bianca Schaalburg
dtv junior, 2018
Taschenbuch, 134 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN978-3-423-71798-4
7,95 Euro

Dieses Buch ist „nur für Mutige!“, sagt der Klappentext. Aber ganz so schlimm ist es nicht. Jedes Kind, das Monster mag oder sich für Monster interessiert, findet hier eine Menge Anregungen zum Basteln und Malen. Aber auch für die Vorbereitung zünftiger Monster-Gruselparties.

Bianca Schaalburg, die Autorin, hat ihrer Fantasie freien Lauf gelassen und sich unzählige verschiedene Monsterköpfe und –Körper ausgedacht. Dazu erfindet sie immer neue Aufgaben zum Ausmalen, Weitermalen, Geschichten zu Ende erzählen und Basteln. Du kannst deine eigenen Monster in Höhlen malen, Fledermäuse zur Geisterstunde auf Bäume zeichnen, die Knochen eines Skelettes ordnen oder raten, wer das Mumienmonster in Klopapier eingewickelt hat. Du kannst schwarze Schatten den richtigen Ungetümen zuordnen oder durch ein Labyrinth ins Spukhotel finden.

Du kannst aus einer Murmel, einer Serviette und einem Faden ein kleines Gespenst basteln oder aus Papptellern, Filzstiften und Gummiband eine Totenkopf-Maske herstellen. Aus getrockneten Blättern, Kastanienschalen und Ahornsamen lassen sich schaurige Herbstmonster fertigen und aus Treibholz, Muscheln und Steinen sogar heulende Werwölfe.

Es gibt Monstermandalas und Monstercomics zum Weiterschreiben, aber auch Scherzfragen und Rätsel. Und jede Menge Deko-Ideen für deine eigene Gruselparty.

Obwohl dieses Buch eine Fülle von Tipps und Anregungen bietet, sind sie doch am Ende irgendwie immer gleich. Unser 6-jähriger Max, eigentlich  ein großer Monsterfan, hat das Buch nach der Hälfte zugeschlagen und fand es ein bisschen langweilig. Zum Herum-Blättern und Ideen sammeln für eigene kreative Werke ist es jedoch nicht schlecht.

Monika H.

Sticker-Wissen Natur: Bäume

Coverfoto Sticker Wissen Bäume
Copyright: Usborne

von Jane Chisholm/Aziz Khan/Annabel Milne/Peter Stebbing
Usborne, 2018
broschiert, 24 Seiten
mit über 130 Stickern
ab 6 Jahren
ISBN: 978-1-78232-871-1
5,95 Euro

Rotbuche: Wächst in Wäldern und Parks. Ausladende Krone. Ovale Blätter mit welligem Rand, die sich im Herbst rotbraun färben. Glatte graue Borke. Spitze Nüsse in behaarten Fruchtbechern. 25 m

Dieses kleine Baumbestimmungsbuch ist spannend für die ganze Familie. Wir sind damit in den Wald gegangen, haben in unserem Garten und auf unserer Straße Blätter und Früchte gesammelt und sie dann zuhause geordnet und mit unserem Baumbestimmungsbuch verglichen.

Das Buch ist unterteilt in Laub-, Nadel- und Obstbäume, in Bäume mit einfachen, geteilten  und ungeteilten Blättern. Das sind für uns die ersten Hinweise, wie wir unsere Blattfunde ordnen können. Dann vergleichen wir unsere Blätter mit den 130 farbigen und detailreichen Stickern im Innern des Buches und suchen den dazu passenden Baum im Buch.

Hilfreich sind dabei die kurzen und leicht verständlichen Beschreibungen des Baumes. Aber auch die Abbildungen der Rinde, Früchte, Samen und Blätter. Das hat besonders unseren Kindern (5 und 6)viel Spaß gemacht, auch wenn es nicht ganz einfach war. Aber hatten sie den richtigen Baum endlich gefunden, dann konnten sie –quasi als Belohnung– den passenden Sticker dazu einkleben. Dann haben wir Eltern in den Spalten „Wann“ und „Wo“ eingetragen, wo wir den Baum gefunden haben, also z.B. in Omas Garten oder im Wald am Bach. Und so bekam das Baumbuch unseren ganz persönlichen Stempel aufgedrückt. „Sticker-Wissen Natur: Bäume“ weiterlesen

Henry bei den Dinosauriern

Coverfoto henry bei den Dinosauriern
Copyright: Moritz

von Thé Tjong-Khing
Moritz, 2018
gebunden, 32 Seiten
ab 5 Jahren
ISBN 978-3-89565-365-0
14,00 Euro

„Und dann schnappt ein großer Schnabel den kleinen Dino weg. Ein Quetzalcoatlus! Seine kraftvollen Flügelschwünge machen großen Eindruck auf Henry. Aber… Der kleine Dino! Henry muss hinterher! Mit einem Mal bebt die Erde…“

Dieses toll gemalte Bilderbuch des mehrfach ausgezeichneten Indonesiers Thé Tjon-Khing ist ein Muss für alle Dinosaurierfans. Selten hat man alle Arten von Dinos so präzise  und detailreich gezeichnet gesehen. Auf jeder DIN A 4 -Seite dieses farbenprächtigen Bilderbuchs sieht man einen anderen Dino in Aktion und liest dazu eine fantastische Geschichte, die sogar auf einer wahren Begebenheit beruht.

Im Bundesstaat Montana in den USA wurde tatsächlich ein T-Rex- Skelett ausgegraben, das im niederländischen Naturkundemuseum in Leiden ausgestellt werden soll. Montana ist für solche spektakulären urzeitlichen Funde bekannt, es werden dort regelmäßig „ alte Knochen“ ausgegraben.

Diese Geschichte nahm der mittlerweile 85 jährige Illustrator Thé Tjon-King zum Anlass, sich den kleinen Henry auszudenken. Henry lebt mit seinen Eltern auf einer Farm in Montana und dort hat er einen ganz besonderen Knochen gefunden. Er gehört zu einem T-Rex -Skelett und das ist eine richtige Sensation. Forscher aus aller Welt kommen nun in Scharen auf die Farm, um den gesamten Dinosaurier freizulegen. Henry schaut natürlich  jeden Tag nach der Schule auf dem Grabungsfeld vorbei und macht Fotos. Mit denen kann er vor seinen Klassenkameraden mächtig auftrumpfen.

Als Henry abends schlafen geht, liegt ein großer spitzer Dinozahn auf seinem Nachtkästchen. Ob der zum T-Rex gehört, weiß man noch nicht genau. Henry beginnt zu träumen und plötzlich ist er in der Urzeit gelandet. Überall bevölkern Dinos das Land und Henry wird Zeuge, wie gerade ein kleiner Baby-Dino aus einem Ei schlüpft. Und sofort von einem Quetzalcoatlus aus dem Nest geraubt wird. Das kann Henry nicht zulassen, er muss sofort Hilfe holen, aber wie…..?  Kann er das T-Rex Baby retten? „Henry bei den Dinosauriern“ weiterlesen

Die große Holzwerkstatt

Coverfoto Die große Holzwerkstatt
Copyright: Gerstenberg

von Sabine Lohf
Gerstenberg, 2018
Taschenbuch, 160 Seiten
für die ganze Familie
ISBN: 978-3-8369-5615-4
20,00 Euro

Der Wald ist eine wahre Fundgrube für Holzsammler. Wo Forstarbeiter Bäume gefällt und zersägt haben, finden sich oft Holzscheiben, Borke oder Stöcke in tollen Formen. Aber nicht nur im Wald, auch am Meer oder an Flüssen lohnt es sich, auf die Suche zu gehen. Treibholz ist vom Wasser glatt gewaschen, interessant gefärbt und wunderbar leicht.

 

Holz ist ein wunderschönes, natürliches Material. Und man kann es leicht bearbeiten. Die Autorin, Sabine Lohf, hat in ihrer Holzwerkstatt 150 kreative und verrückte, aber auch nützliche Dinge gebastelt. Zum Spielen, zum Aufbewahren oder einfach als Dekoration. Schon wenn man das Buch zum ersten Mal durchblättert, bekommt man direkt Lust, das ein oder andere nachzumachen. Unser Max hat sich sofort in das Skelett eines Ichtyosaurus aus Baumrinde, Ästen, Eis-Stielen und Zahnstochern verliebt, Carlotta wollte gleich die Gitarre aus Sperrholz, Nägeln und Gummibändern basteln, auf der sie uns dann den ganzen Nachmittag etwas vorgespielt hat. Und ihre Gitarre hatte tatsächlich einen erstaunlich guten  Klang. Opa hatte sich für den aufwändigen Tischkicker aus einem Schuhkarton, Wäscheklammern, Schaschlikspießen und Holzperlen entschieden, aber nicht bedacht, wieviel Arbeit er in diese Bastelei stecken musste. Doch am Ende saß er stolz mit Enkel Max am Tisch und zählte Tore.

In diesem Buch findet man tatsächlich Ideen für die ganze Familie. Ob man Tiere und Puppen entwirft oder Musikinstrumente, Schiffe, Züge oder Flugzeuge; ob man sich selbst Gesellschafts- Spiele bastelt oder eine Ritterausrüstung, ob man ein Insektenhotel baut, einen Weihnachtsbaum oder eine Vogelscheuche, alles ist Schritt für Schritt dargestellt und in einfachen Worten erklärt. Man weiß sofort, welche Materialien man braucht und wo man sie finden kann, welche Werkzeuge man dazu benötigt und welche Techniken angewandt werden müssen. „Die große Holzwerkstatt“ weiterlesen