Helden des Olymp- Der verschwundene Halbgott

Coverfoto Helden des Olymp 1
Copyright: Carlsen

von Rick Riordan
aus dem Englischen von Gabriele Haefs
Carlsen, 2012
gebunden, 592 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3551556011
17,90 Euro

Wie im Titel schon angedeutet, geht es um drei griechische Halbgötter: Jason, Leo und Piper. Jason hat sein Gedächtnis verloren und wacht in einem Buch, der Richtung Grand Canyon fährt, neben Leo und Piper auf. Kaum angekommen, werden die Drei zusammen mit Trainer Hedge, einem Satyr (Ziegenmann) von den Venti ( Sturmgeistern) angegriffen. Nach einem knappen Kampf fliegen sie ins Camp Half-Blood, das ist ein Camp für griechische Halbgötter. Seltsamerweise nennt Jason die Götter bei ihren römischen Namen. (Später im Buch wird dies erklärt).

Urplötzlich befinden sich alle in einem  spannenden Abenteuer, bei dem es darum geht, einen anderen Halbgott zu finden, einen Sohn des Poseidon: Percy Jackson. Dieser (Percy), jason, Leo und Piper sind vier der legendären sieben Halbgötter, die Gaia ( die Göttin der Erde) besiegen wollen und damit die Welt retten.

Ich finde das Buch spannend und lehrreich. Besonders gefällt mir, dass in je 2 Kapiteln abwechselnd immer speziell auf eine Hauptperson eingegangen wird und dass am Ende des Buches in einem Glossar etwa 5 Seiten lang die Götter  (Hephaistos) und Dinge, die im Buch vorkommen,  (wie das Goldene Vlies),  erklärt werden.

Nico P. Waerder, 11 Jahre

Warrior Cats – Vision von Schatten- Wütender Sturm

Coverfoto Warrior Cats- Vision von Schatten Wütender Sturm
Copyright: Beltz & Gelberg

von Erin Hunter
aus dem Englischen von Friederike Levin
Beltz&Gelberg, 2019
gebunden, 559 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-407-75464-6
14,95 Euro

Der WolkenClan lebt nun am See, doch er ist immer noch nicht so richtig zu Hause angekommen. Keiner der anderen Clans will ihnen Lebensraum geben. Es scheint, als wären sie verloren. Es lohnt sich für sie nicht, am See zu bleiben. Sie wurden und werden nie und nimmer als fünfter Clan willkommen geheißen. Blattstern beschließt, ihren Clan wieder in ihre alte Heimat zu führen.

Feuerstern fuhr fort. „Gemeinsam sind die Clans wie eine Pfote mit fünf Krallen, die fest in der Erde sitzen. Wenn jede Kralle stark ist, wird die Pfote nicht weichen. Aber wenn nur eine Kralle den Halt verliert, werden alle von dem herannahenden Sturm fortgeweht.“

Der Sturm naht und es liegt an den Clankatzen, was sie dagegen tun. Werden sie es noch schaffen, den WolkenClan zum Bleiben zu überreden, oder werden sie alle mit dem SternenClan für immer verschwinden? Ihr Leben und ihre Zukunft stehen auf dem Spiel! „Warrior Cats – Vision von Schatten- Wütender Sturm“ weiterlesen

Die Chroniken von Narnia

Coverfoto Gesamtausgabe Die Chroniken von Narnia
Copyright: ueberreuter

ein Klassiker von C.S. Lewis
ueberreuter, 2014

Band 1: Das Wunder von Narnia
Band 2: Der König von Narnia
Band 3: Der Ritter von Narnia
Band 4: Prinz Kaspian von Narnia
Band 5: Die Reise auf der Morgenröte
Band 6: Der silberne Sessel
Band 7: Der letzte Kampf

Gesamtausgabe im Schuber,
7 Taschenbücher, ab 10 Jahren ISBN:978-3764170257,  49,00 Euro

Erscheinungsdatum der Erstausgaben: 1950-1956 / Mittlerweile gibt es ganz viele Neuauflagen. Von der illustrierten Sonderausgabe über mehrere Schuber zum einfachen Taschenbuch. Auch ein Hörbuch gibt es. Da sollte für jeden was dabei sein.

Coverfoto Das Wunder von Narnia
Copyright: ueberreuter

Band 1 – Die Vorgeschichte:

Ein kleines Mädchen namens Polly lebt in London und lernt dort Digory kennen, der soeben nebenan bei seinem merkwürdigen Onkel eingezogen ist. Eines Tages erkunden die beiden Kinder das Haus und landen im Büro des Onkels. Dieser legt sie rein und lässt Polly mit einem Zauberring einfach verschwinden. Digory bleibt nichts anderes übrig und reist ihr hinterher. Die Kinder gelangen in eine andere Welt, in der für sie ein großes Abenteuer beginnt. Das erste Abenteuer in Narnia. „Die Chroniken von Narnia“ weiterlesen

An Nachteule von Sternhai

Coverfoto An Nachteule von Sternhai
Copyright: Hanser

von Holly Goldberg Sloan und Meg Wolitzer
Hanser, 2019
gebunden, 292 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-446-26432-8
17,– Euro

Bett: Mein Dad will, dass wir Freundinnen werden. Nicht persönliche gemeint, aber das ist AUSGESCHLOSSEN.
Avery: Danke für die Vorwarnung in dieser Sache. Ich hoffe auch, dass wir uns nie persönlich begegnen.

Avery und Bett sind beide 12. Die eine lebt mit ihrem Vater in Kalifornien, die andere in New York. Die Mädchen kennen sich nicht, bis sich eines Tages ein absoluter Notfall ereignet. Da muss Bett einfach eine e-mail an ein ihr völlig unbekanntes Mädchen ( Avery) schreiben, dessen Adresse sie im Internet recherchiert hat. Denn Bett hat herausgefunden, dass  ihre Väter sich bei einem geschäftlichen Meeting ineinander verliebt haben. Das wollen die beiden allerdings erst mal geheim halten. Denn sie wollen ihre Liebe testen, auf einer gemeinsamen Reise nach China. Ihre beiden Töchter wollen sie  in dieser Zeit in ein gemeinsames Sommercamp schicken. Dort sollen sie sich kennenlernen und im besten Fall Freundinnen werden…. Soweit der Plan. „An Nachteule von Sternhai“ weiterlesen

Momo

Coverfoto Momo
Copyright: Thienemann

von Michael Ende
Thienemann, 4. Auflage 2018
gebunden,  304 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-5222-0255-8
15,00 Euro

Momo ist ein Waisenmädchen, welches in einer großen Stadt in einem alten Amphitheater lebt. Sie hat kein Geld und ihre Anziehsachen sind ihr zu groß und verdreckt. Aber dennoch ist sie für alle Menschen in der Stadt sehr wichtig, da sie unglaublich gut zuhören kann.

Alle, die mit Momo reden, werden danach fröhlicher. Keiner kann sich Momo mehr aus der Stadt wegdenken. Aber eines Tages tauchen die sogenannten Grauen Männer auf. Sie gehören zur Zeitsparkasse, und reden den Menschen ein, so viel Zeit wie möglich zu sparen. Dadurch arbeitet jeder schneller und hat auch keine Zeit mehr für andere Menschen, und keiner hat auch mehr Zeit für Momo, wodurch auch die Fröhlichkeit in der Stadt verschwindet. Momo versucht ihre Freunde zu überzeugen, dass Zeitsparen ein Fehler ist.

Dadurch werden die Grauen Männer auf sie aufmerksam und wollen sie aufhalten. Momo gibt aber nicht auf, und versucht mit Hilfe einer kleinen Schildkröte und dem „Verwalter der Zeit“ alles wieder in Ordnung zu bringen. Wird die vorhandene Zeit aber dafür reichen? „Momo“ weiterlesen

Der kleine Prinz

Coverfoto Der kleine prinz
Copyright: Anaconda

von Antoine de Saint-Exupéry
Anaconda, 2015
Taschenbuch, 96 Seiten
all age
ISBN 978-3-7306-0229-9
3,95 Euro

Der kleine Prinz trifft in der Wüste auf einen Piloten, der dort mit seinem Flugzeug abgestürzt ist. Bei diesem Piloten handelt es sich auch um den Erzähler der Geschichte, aber man erfährt nie seinen Namen. Zu Beginn, bevor der Erzähler auf den kleinen Prinzen trifft, erzählt er von seiner Kindheit, als er ein kleiner Junge war, dass er gerne gezeichnet hat, dass aber die „großen Leute“, also die Erwachsenen, nie erkannt haben, was es darstellen sollte. Sie rieten ihm sogar, mit dem Zeichnen aufzuhören.

Als nun der Erzähler auf den kleinen Prinzen trifft, kann dieser seine Zeichnungen sofort deuten. Die beiden unterhalten sich, und der kleine Prinz, der gar nicht vom Planeten Erde stammt, erklärt, wie er denn auf die Erde gekommen ist. Seine Reise führte ihn schon auf verschiedenen Planeten oder Asteroiden, denn er ist auf der Suche, um eigentlich nur eines zu finden, nämlich Freunde. „Der kleine Prinz“ weiterlesen

Die unendliche Geschichte

Coverfoto Die unendliche Geschichte
Copyright: Thienemann

von Michael Ende
Thienemann, Neuauflage 2019
gebunden, 480 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-5222-0260-2
20,00 Euro

Bastian Balthasar Bux ist 10 Jahre alt und hat in der Schule eher weniger Freunde. Auch zu Hause wird er nicht besonders von seinem Vater beachtet. Um eine andere Person zu sein und vor der Realität zu flüchten, liest er gerne Bücher. Als er in einem alten Antiquariat auf das Buch „Die unendliche Geschichte“ trifft, will er es unbedingt haben und stiehlt es daher, als der Besitzer nicht hinsieht.

Bastian versteckt sich auf dem Dachboden der Schule und fängt an  zu lesen. In dem Buch geht es um das Land Phantásien. Die Herrscherin, die Kindliche Kaiserin, ist krank geworden, wodurch Phantásien durch das „Nichts“ zu verschwinden droht. Alls was das „Nicht“ berührt, verschwindet und ist danach weg. Ein Junge mit dem Namen Atréju soll der Auserwählte sein, der die Kindliche Kaiserin retten soll. Wie sich aber herausstellt, ist dies nicht ganz richtig. Und vielleicht ist Bastian viel mehr mit Phantásien verbunden, als er selber glauben möchte. „Die unendliche Geschichte“ weiterlesen

Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte

Coverfoto Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte
Copyright: Hanser

von Dita Zipfel und Rán Flygenring
Carl Hanser 2019,
gebunden, 208 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-4462-6444-1
15,00 Euro

Die 13-Jährige Lucie ist etwas verwirrt als sie einer Anzeige zum Hundesitten folgt und statt einem Hund der alte Herr Klinge vor ihrer Nase steht. Dabei wollte sie nur etwas Geld verdienen um nach Berlin zu gehen und somit vor Michi zu flüchten, dem Freund ihrer Mutter. Er grinst nicht nur ständig und hat immer einen vor kitschtriefenden Spruch parat, sondern er nimmt auch ziemlich viel Platz in ihrer Wohnung ein.

Glücklicherweise bietet Klinge ihr die Möglichkeit, als Ghostwriter für sein Kochbuch zu arbeiten, indem es nur so vor Drachenherzen, Werwolfsspucke und Nixenhirnen, sowie einem hochinteressanten Liebestrank wimmelt. Ein bisschen verwirrt nimmt Lucie den Job an. Hoffentlich kann sie dem Wahnsinn bis Berlin überhaupt überstehen, ist die Welt so verrückt geworden oder sie selbst? „Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte“ weiterlesen

Khyona – Band 2 :Die Macht der Eisdrachen 

Coverfoto Khyona 2
Copyright: Arena

von Katja Brandis
Arena, 2019
gebunden, 476 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-401-60487-9
18,00 Euro

Die Reise in eine Welt voller Legenden, Magie, Elfen und anderer Fabelwesen geht weiter: Dies ist der zweite und abschließende Band der „Khyona“-Reihe.

 

(Die Besprechung für „Khyona – Im Bann des Silberfalken“ wurde bereits am 01. Oktober 2018 veröffentlicht.)

Kari kann es kaum fassen: Ein Jahr ist es schon her, dass sie während eines Islandtrips versehentlich im sagenhaften Reich Isslar, inmitten von Elfen, Gnomen, Trollen und Eisdrachen gelandet ist. Kari ist nun fest entschlossen, zurück nach Khyona  und ihren Freunden  zu gehen.

„Ich bin zurück – zurück in Khyona! Es ist schön, wieder hier zu sein. Kari spürte ein breites Grinsen auf ihrem Gesicht, spürte, wie das Blut schneller in ihren Adern kreiste. Bald sehe ich Andrik, bald, bald! Und Maéva und Bjarni …“

Dort angekommen ahnt Kari schnell, dass Khyona sich seit ihrem letzten Aufenthalt sehr verändert hat. Nicht nur, dass Andrik nun Mitglied des Rates der Sechs ist, sondern auch, dass sich die Drachenangriffe, welche den Frieden der Stadt bedrohen, um ein Vielfaches gehäuft haben. Doch die Drachenangriffe scheinen nicht Karis einziges Problem zu sein, denn auch die Assassinin Cecily gelangt durch das  grüne Tor nach Isslar. Schon bald  versteht Kari, dass von Cecily eine größere Gefahr ausgeht als von den Drachen.  Ihr Ziel hat Cecily aber fest vor den Augen – Andrik und die Herrschaft über Khyona… Ob es schon zu spät ist ihn zu warnen und die Eisdrachen aufzuhalten? „Khyona – Band 2 :Die Macht der Eisdrachen “ weiterlesen

Vielleicht passiert ein Wunder

Coverfoto Vielleicht passiert ein Wunder
Copyright: Fischer

von Sara Barnard
Fischer, 2018
gebunden, 416 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3737355605
16,99 Euro

Steffi spricht nicht. Ihre Familie und ihre beste Freundin Tem sind die einzigen Ausnahmen. Steffis Stummheit beruht auf selektiven Autismus. Sie hat Angst aufzufallen, weswegen sie nicht mit Fremden spricht. Doch Tem ist seit diesem Schuljahr nicht mehr an Steffis Schule und kann nicht mehr alles übersetzen, was Steffi ihr ins Ohr flüstert. Zum Glück kommt jedoch Rhys neu an ihre Schule. Er ist gehörlos und Steffi und Rhys fangen langsam an Freunde zu werden. Sie kommunizieren über Gebärdensprache. Aus ihrer Freundschaft wird jedoch schnell mehr…. „Vielleicht passiert ein Wunder“ weiterlesen