Die Stille zwischen den Sekunden

Coverfoto Die Stille zwischen den Sekunden
Copyright: Arena

von Tania Witte
Arena, 2019
gebunden, 296 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3401604749
15,00 Euro

 Mara verpasst durch Zufall knapp ihre U-Bahn. Ein Glück für sie, denn die Bahn wird wenig später durch eine Bombe in die Luft gesprengt. Innerlich ist Mara deswegen sehr aufgewühlt – man kommt schließlich nicht alle Tage dem Tod so knapp davon -. Gegenüber ihrer Familie und ihrer besten Freundin Sirîn scheint sie jedoch in einer guten Verfassung zu sein, weil Sirîn andere Probleme hat: Ihre Eltern haben herausgefunden, dass sie sich heimlich abends mit anderen Teenagern zum Skaten trifft und ihr deswegen Hausarrest gegeben. Um das besser verstehen zu können, muss man wissen, dass Sirîns Familie aus dem Irak nach Deutschland geflüchtet und immer noch traumatisiert ist.

Aufgrund ihrer Nahtoderfahrung spricht Mara Chriso an. Chriso ist für seinen YouTube Kanal „berühmt“ und deswegen einer der heißesten und coolsten Jungen der Schule. Jedes Mädchen – auch Mara – schwärmt für ihn. Zusammen verbringen sie im Laufe des Buches immer mehr Zeit zusammen und versuchen auch Sirîn zu erreichen. Am Ende wartet jedoch die knallharte und unausweichliche Wahrheit. „Die Stille zwischen den Sekunden“ weiterlesen

Meine Checkliste zum Verlieben

Coverfoto Meine Checkliste zum Verlieben
Copyright: magellan

von Anja Janotta
Magellan, 2019
gebunden, 287 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-7348-5033-2
15,00 Euro

Die dreizehnjährige Naomi glaubt in ihrem Klassenkameraden Gustav ihren Seelenverwandten gefunden zu haben. Jedoch ist sie die Neue und nur Rang fünfzehn von sechzehn der Mädchen in der Hierarchie der Klasse, während Gustav zu den Beliebten gehört. Das bedeutet natürlich, dass er für sie unerreichbar ist, da sie in der Klasse völlig untergeht. Wie kann sie nur seine Aufmerksamkeit auf sich ziehen?

In einer Zeitschrift ihrer Mutter findet sie eine Studie über 36 Fragen, die man einander stellt. Danach guckt man sich noch vier Minuten lang in die Augen und zack ist man verliebt. Das klingt perfekt um Gustav für sich zu gewinnen! Jedoch kann sie ihn natürlich nicht einfach so ansprechen, ohne vorher zu wissen, ob der Fragebogen funktioniert. Naomi beschließt, das Ganze an Adrian zu testen. Er ist Rang neun der Jungen und für sie völlig uninteressant. Adrian selber hat Asperger und kann daher nicht gut mit Gefühlen umgehen. Es ist also ganz außer Frage, dass sich etwas zwischen ihnen entwickelt, wodurch er die perfekte Testperson darstellt. Oder? „Meine Checkliste zum Verlieben“ weiterlesen

Mira –  #freunde#papa#wasfüreinsommer

Coverfoto Mira
Copyright: Klett Kinderbuch

von Sabine Lemire und Rasmus Bregnhoi
KlettKinderbuch, 2019
Flexcover,104 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN 978-3-95470-202-2
15,00 Euro

 

Liebes Tagebuch, entschuldige, dass ich so lange nichts geschrieben habe. Es ist aber auch nichts groß passiert. Außer dass meine Mutter eine supergute Idee hatte. Meinte sie zumindest. Wir sollen mit Joakim auf ein Hausboot ziehen.

Mira lebt mit ihrer Mama allein. Die Mama hat zwar ab und zu Freunde, aber die bleiben nie so lange. Mit Joakim ist das anders. Er möchte, dass Mira und ihre Mama zu ihm auf sein Hausboot ziehen, und dass, obwohl Mira doch gar nicht schwimmen kann. Aber das Hausboot ist ein tolles neues Zuhause. Mira hat dort ein dreieckiges Zimmer mit einem dreieckigen Bett, das sie sich super gemütlich einrichtet. Und dann lernt sie noch auf dem Nachbarhausboot ein gleichaltriges Mädchen kennen, mit dem sie sofort Freundschaft schließt. Denn dieses Mädchen hat ein verrücktes Hobby, sie legt „Sammlungen“ an….. „Mira –  #freunde#papa#wasfüreinsommer“ weiterlesen

Ein Augenblick für immer – Das zweite Buch der Lügenwahrheit

Coverfoto Ein Augenblick für immer
Copyright: Ravensburger

von Rose Snow
Ravensburger Verlag, 2019
gebunden, 448 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN:978-3-473-40171-0
17,99 Euro

 

Junes Leben hat sich durch eine schicksalhafte Begegnung und einen alten Fluch, welcher seit Jahrhunderten auf ihren Vorfahren lastet, auf den Kopf gestellt. Seitdem versucht sie alles, um ihrer Geschichte und der Vergangenheit ihrer Familie auf den Grund zu gehen.

Was hat es mit dem Fluch auf sich? Woher kommt die unwahrscheinliche Anziehungskraft zu Blake, einem der beiden Adoptivsöhne ihres Onkels? Wer hat es auf sie abgesehen? Und wie gelingt es ihr, den Fluch nicht auszulösen und trotz allem ihrem Herzen zu folgen?

All diese Fragen stellt sich June auf ihrer abenteuerlichen Reise durch das wunderschöne,  geheimnisvolle und vor allem magische Cornwall, an welches sie schnell ihr Herz verliert. Doch schnell merkt sie: Ihr Herz schlägt nicht nur für Cornwall.. „Ein Augenblick für immer – Das zweite Buch der Lügenwahrheit“ weiterlesen

Kings of Chaos – Band 1: Zahm wie Schulhofhaie

Coverfoto King of Chaos 1
Copyright: Arena

von Jakob Musashi Leonhardt
Arena, 2018
gebunden, 160 Seiten
ab 11 bis 13 Jahren
ISBN: 978-3-401-60317-9
9,99 Euro

 

Das Buch beschreibt eine Situation zwischen zwei Jungs, von denen der eine namens Justus neu auf die Schule kommt. Auf seiner alten Schule wurde er von allen nur Streichinator genannt, weil er sich so viele Streiche ausgedacht hat.  Jetzt an der neuen Schule muss er sich seinen Ruf erst wieder erarbeiten. Dabei steht ihm einer im Weg: Abdi. Er ist „der König“ an der Schule, wie er selbst von sich behauptet. Und wie die beiden aufeinander treffen und was dann alles passiert, diese Frage kann dir nur das Buch beantworten… Ich fand das Buch sehr interessant, aber irgendwie auch manchmal schwierig zu verstehen wegen manchen nuschelig geschriebenen Worten. Ansonsten kann ich das Buch nur empfehlen.

Mittlerweile sind auch schon Band 2 und 3 erschienen.

Fabian Scholl, 12 Jahre

 

Die Welt sagte Ja

Coverfoto Die Welt sagte Ja
Copyright: Kullerkupp

von Kaia Dahle Nyhus
Kullerkupp, 2019
gebunden, 44 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN 978-3-947079-00-1
17,90 Euro

Erst waren wir alle Fische. Wir schwammen bis in die Tiefe und hinein in Höhlen und hin und her. Jetzt ist die Welt fertig, dachten wir. Aber die Welt war nicht fertig. Denn Gebirge tauchten aus dem Wasser auf. Und der Regen prasselte und der Wind wehte und die Gebirge wurden abgewaschen und es entstanden Salz und Erde. Da wuchsen Pflanzen…

Auf 44 Seiten die ganze Welt entstehen lassen. Das ist nicht so einfach. Aber die bekannte norwegische  Autorin schafft das mit Leichtigkeit.  In ganz einfachen Worten und kurzen knappen Sätzen erklärt sie kleinen Kindern, wie sich das Leben auf der Erde entwickelt hat. Nicht alles ist hochwissenschaftlich, vieles ist vereinfacht und abgespeckt, aber man bekommt eine gute Vorstellung davon, wie ein Teil auf dem andern aufbaut. Dass jedes Stückchen wichtig ist, und keine auch noch so kleine Einzelheit fehlen darf. Wie bei einem Puzzle. „Die Welt sagte Ja“ weiterlesen

Rebecca -verflucht, ausgerechnet England!

Coverfoto Rebecca- Verflucht, ausgerechnet England!
Copyright: chicken house

von Barbara Laban
chicken house, 2019
gebunden, 222 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN978-3-5515-2106-4
13,00 Euro

„Das ist ja wohl nicht dein Ernst. Ich hatte gesagt, ich will auf keinen Fall ein Mädchen, und ganz sicher nicht so ein dürres Geschöpf mit tellergroßen Augen, das aussieht, als könnte der kleinste Windhauch sie umwehen. Zu meiner Zeit hat man sich übrigens die Haare zusammengebunden, vor allem, wenn man so viele davon hat.“

Rebecca hat die Faxen dicke. Weil ihr Bruder einen Unfall hatte, fällt der Familienurlaub in diesem Jahr ins Wasser. Und ihre Eltern haben sie kurzerhand auf eine Sprachreise nach England geschickt. So sitzt sie nun mutterseelenallein mit 11 fremden Kindern im Bus nach Seacliff.

Doch der Ort liegt am Ende der Welt und hat nicht mal eine Internetverbindung. Und ihre Gasteltern hat Rebecca sich auch anders vorgestellt. Sie landet nämlich bei der super unfreundlichen Mrs. Lydia. Die kann weder kochen, noch Autofahren und Mädchen mag sie sowieso nicht. Dafür wohnt sie in einem alten Schloss hoch oben auf einer steil ins Meer abfallenden Klippe.  Dort oben, im eiskalten und zugigen Turmzimmer ist Rebecca untergebracht, fernab von Mrs. Lydias Räumen. Das ist schon ziemlich gruselig. Vor allem weil ein Schwarm wilder schwarzer Raben den Turm mit krächzenden Schreien umkreist.

Ein bisschen komisch findet Rebecca auch die vier alten Porträts von jungen Mädchen in ihrem Alter. Die ihr auch noch zum Verwechseln ähnlich sehen. Im Dorf erzählt man sich, dass sie alle verunglückt sind, vom Turm gefallen aus ungeklärter Ursache… „Rebecca -verflucht, ausgerechnet England!“ weiterlesen

Bus 57

Coverfoto Bus 57
Copyright: Loewe

von Dashka Slater
Loewe, 2019
gebunden, 400 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7434-0363-1
18,95 Euro

Richard, ein Afroamerikaner, besucht die öffentliche Schule und hat bis vor kurzem in einer betreuten Wohngruppe für jugendliche Straftäter gewohnt. Sasha hingegen, welcher sich selbst als “agender” ( Mensch, der sich keinem Geschlecht zugehörig fühlt) beschreibt, hingegen besucht eine Privatschule. Der Bus der Linie ‘57’ ist somit augenscheinlich das einzige, was die beiden gemein haben. Tagtäglich sehen sie sich nur für ein paar Minuten, bis Sashas Auftreten im langen weißen Rock auf einmal alles auf den Kopf stellt.

Die Journalistin Dashka Slater hat den nachfolgenden Gerichtsprozess monatelang begleitet, mit Angehörigen gesprochen und recherchiert. Bus 57 ist somit die ausführliche Dokumentation aneinandergereihter Ereignisse, die einem die Geschichte zweier Jungen näher bringt, welche eigentlich doch nur glücklich sein wollen. „Bus 57“ weiterlesen

Poff und Elmar

Coverfoto Poff und Elmar
Copyright: Kullerkupp

von Espen Dekko & Mari Kanstad Johnsen
Kullerkupp, 2019
gebunden, 36 Seiten
ab 5 Jahren
ISBN 978-3-947079-09-4
14,90 Euro

Poff mag nicht mehr rennen. Er ist im Leben schon so viel gerannt. Poff will nur in Elmars weichem Bett liegen. Davon träumen, was er alles im Leben gemacht hat. Zusammen mit Elmar.

Elmar und sein Hund Poff sind unzertrennlich und seit vielen Jahren schon beste Freunde. Sie gehen zusammen spazieren, tollen herum und kuscheln gemütlich. Doch seit ein paar Wochen ist Poff verändert. Er ist müder und erschöpfter als sonst, und Gassi geht er nur noch Elmar zuliebe. Aber anstatt dann im Park herumzurennen und Hasen zu jagen, träumt Poff nun lieber von der Hasenjagd. Er liegt lieber still an Elmar geschmiegt  im Gras oder auf dem Bett. Er hat keinen Hunger und keinen Durst mehr und dann schläft er ganz tief ein…. „Poff und Elmar“ weiterlesen

Blood & Ink- Die Bücher von Timbuktu

 

Coverfoto Blood & Ink
Copyright: Aladin

von Stephen Davis
aus dem Englischen von Katharina Diestelmeier
Aladin, 2016
gebunden, 288 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3848920723
14, 95 Euro

Im März 2012 fallen islamische Rebellen in Mali ein, um die Scharia zu etablieren. Der Hirtenjunge Ali ist einer von ihnen. Er hasst die Musik, das Tanzen und alles, was das Leben lebenswert macht.

Kadija lebt in Timbuktu. Sie spielt in einer Band und behütet die kostbaren Handschriften Timbuktus.

Als Ali und seine Kampfgenossen eine berühmte Disco in der Stadt in die Luft sprengen, kreuzen sich ihre Wege…

Mir hat das Buch gut gefallen. Der Autor Stephen Davis schafft es die Situation in Timbuktu sehr gut und realistisch darzustellen. Man fühlt sich als wäre man Teil der Geschichte. Ali und Kadija werden sehr gut beschrieben und man kann sich in sie hineinversetzten, auch wenn man Alis Ansichten erst nicht versteht. Außerdem sind ihre Entwicklungen nachvollziehbar. Das Thema des Romans ist sehr aktuell. Es spielt im Jahr 2012, wodurch man sich gut in die Situation hineinversetzten kann. Das Einnehmen islamischer Städte zum Etablieren der Scharia passiert noch heute, wodurch das Buch sehr realistisch ist.

Mara Frohreich, 16 Jahre