Arlo Finch Band 1- Im Tal des Feuers

Coverfoto Arlo Finch-Im Tal des Feuers
Copyright: Arena

von John August
Arena, 2018
gebunden, 320 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 987 3401 6041 52
16,00 Euro

Arlo Finch, seine Mutter und seine Schwester ziehen mal wieder um. Dieses Mal geht es nach Pinemountain zu dem bislang unbekanntem Onkel von Arlo und Jacee.

Arlo findet dort zum ersten Mal in seinem Leben richtig gute Freunde: Indra und Wu, die zu den Rangern gehören. Arlo wird auch zum Ranger und erlebt viele aufregende Aktionen mit dem „blauen Trupp“. Die anderen Truppenmitglieder werden Arlo auch sofort sympathisch.

Doch auf einmal sieht Arlo ein Mädchen im Spiegel, sieht Dinge, die andere nicht sehen können und noch vieles mehr.

Ihm und seinen Freunden wird klar, Arlo ist etwas Besonderes, was nicht nur von seinen verschieden farbigen Augen abhängt.

Gemeinsam findet der blaue Trupp heraus, wie es um Arlo steht. Doch es bleiben noch viele Fragen offen, die hoffentlich im zweiten Teil der Serie beantwortet werden. „Arlo Finch Band 1- Im Tal des Feuers“ weiterlesen

Opa und die Nacht der Wölfe

Coverfoto Opa und die Nacht der Wölfe
Copyright: Oetinger

von Nora Alexander
Oetinger, 2019
gebunden, 204 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7891-0954-6
14,00 Euro

 

Ollis Opa ist ein bisschen durch den Wind. Er isst Eis mit Ketchup, benimmt sich wie ein Vierjähriger und das Schlimmste ist: er vergisst sogar manchmal aufs Klo zu gehen. Olli wünscht sich nichts sehnlicher als einen normalen Opa zu haben, genau wie alle anderen auch. Und er will wissen, warum sich sein Opa so komisch benimmt. Er hat echt Bammel auf seinen Großvater aufzupassen. Vielleicht passiert ja etwas Schreckliches? Daran mag Olli gar nicht denken.

Irgendwie ist Ollis Angst berechtigt, aber es ist doch anders als Olli es erwartet hat: Plötzlich verwandelt sich sein Opa in einen Wolf, besser gesagt in einen Wolf-Chef. Ollis Opa ist der Anführer eines Wolfsrudels. Tagsüber sind Wolke, Schnee, Sommer und Lüftchen und der Opa-Chefwolf alte, schusselige Senioren, nur bei Vollmond verwandeln sie sich in Wölfe. Diesmal erscheint ein Wolf aber nicht zum Treffen. Blitz! Blitz` Schwester Sommer kommt aufgelöst an: Blitz wurde entführt und soll wegen seines schönen Pelzes erschossen werden. Schaffen es die Wölfe und Olli Blitz zu finden bevor sich alle wieder in Menschen verwandeln oder ist es dann schon zu spät? „Opa und die Nacht der Wölfe“ weiterlesen

Das Abrakadabra der Fische

Coverfoto: das Abrakadabra der Fische
Copyright: Thienemann

von Simon van der Geest
Thienemann, 2019
gebunden, 320 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN78-3-522-18484-7
15,00 Euro

“Was ist mit dieser Mühle?“
Opa schaut hin. „Wieso?“
„Ist sie kaputt?“,frage ich.
„Ja, kaputt,“ antwortet er. „Komm wir gehen Butterbrot essen.“
„Können wir nicht mal hingehen und sie anschauen?“, frage ich.
„Viel zu gefährlich.“ Er stapft den Deich hinunter.
Ich schaute mich noch einmal um. Erst jetzt fällt mir auf, dass überall Kühe stehen, nur um die Mühle herum nicht. Da halten sie sich lieber fern.

Vonkie muss die Maiferien bei ihrem Opa auf den Bauernhof verbringen, weil ihre Eltern gerade in einer Krise stecken. Vonkie hat überhaupt keine Lust dazu, was soll sie bei diesem griesgrämigen alten Mann auf dessen langweiligen Hof?

Doch schon nach kurzer Zeit merkt Vonkie, dass Opa Dirk viel spannender ist, als sie dachte. Er zeigt ihr seine Lieblingsstellen in der Natur, z.B. das Liebeswäldchen oder die Kähne am Deich, und er hat zu allem und jedem eine Geschichte zu erzählen. Denn Opa ist hier aufgewachsen, zusammen mit seinen 6 Brüdern hat er ein aufregendes Leben voller Abenteuer geführt. Vor allem mit seinem Zwillingsbruder „Beule“ war er ein Herz und eine Seele. Opa selbst wurde von seinen Brüdern „Eisen“ genannt, weil er so stur war wie ein krummer Eisennnagel. „Das Abrakadabra der Fische“ weiterlesen

Was ist mit uns

Coverfoto Was ist mit uns
Copyright: Arctis

von Becky Albertalli und Adam Silvera
aus dem Englischen von Hanna Fliedner, Christel Kröning
Arctis, 2019
gebunden, 416 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-03880-030-9
19,00 Euro

 

Arthur verbringt die Sommerferien mit seinen Eltern in New York. New York, das bedeutet atemberaubende Musicals und ein Leben wie am Broadway. So hat er sich das jedenfalls vorgestellt, stattdessen macht er ein Praktikum in einer Kanzlei und ist enttäuscht von der New Yorker Ignoranz. Bis er jemanden kennenlernt. Eine zufällige Begegnung vor dem Postamt, ein kurzes Gespräch und schon trennen sich ihre Wege wieder. Aber für Arthur ist klar: Das war Schicksal. Und so macht er sich auf die Suche nach dem Jungen, von dem er nicht mal den Namen weiß.

Dieser Junge ist Ben, ein waschechter New Yorker. Er muss seine Sommerferien mit Chemie büffeln verbringen. Und zu allem Überfluss hat er sich grade erst von seinem Freund getrennt. Deswegen bringt er ein Paket voller Erinnerungen zur Post, um es seinem Ex zu schicken. Dass dies zu einer Begegnung  führt, die seinen Sommer – und vielleicht auch sein Leben – verändern wird, hätte er sich niemals träumen lassen. „Was ist mit uns“ weiterlesen

Mein Freund Otto, das große Geheimnis und ich

Coverfoto Mein Freund Otto, das große Geheimnis und ich
Copyright: Gerstenberg

von Silke Lambeck
Gerstenberg, 2019
Gebunden, 204 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN 978-3-8369-6013-7
13,00 Euro

 

Matti und Otto sind beste Freunde und gehen in die fünfte Klasse. Sie sitzen gerade im Klassenraum, als es plötzlich an der Tür klopft. Die Sekretärin steht in der Tür mit einem fremden Mädchen an der Hand. Es schaut schüchtern in die Klasse, als die Sekretärin ruft: „Das ist Mina. Sie geht ab heute in eure Klasse.“ Mit den Worten geht sie wieder aus dem Raum. Frau Berendonck, die Lehrerin, begrüßt Mina freundlich. Ein paar Mädchen tuscheln komisch.

Als die Schule vorbei ist, gehen Matti und Otto nach Hause. Mattis Mutter ist noch nicht da, sein Vater ist vor fünf Jahren abgehauen. Deshalb wohnt er alleine mit seiner Mutter in einem Haus. Matti will sich gerade hinsetzen, als es plötzlich klingelt. Er macht auf und sieht einen sehr jungen Mann vor sich. Der Mann hat einen Vollbart und im nächsten Augenblick erkennt er seinen Vater!!!

„Mein Freund Otto, das große Geheimnis und ich“ weiterlesen

Die Unausstehlichen & ich – Das Leben ist ein Rechenfehler

Coverfoto Die Unausstehlichen & ich
Copyright: Loewe

von Vanessa Walder
Loewe, 2019
gebunden, 269 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-7855-8901-4
12,95 Euro

Enni ist eine Waise und ihr Leben besteht aus wechselnden Pflegefamilien und Pflegeheimen. Durch ihre Wutanfälle verliert sie einen Platz nach dem anderen. Dann kommt sie zur Familie Haagen. Dort scheint sie sich zum ersten Mal wohlzufühlen. Sie ist das einzige Pflegekind und sie hat dort einen Bruder namens Noah, und die Haagens haben genug Geld, um sich gut um sie zu kümmern.

Doch dann wollen sie wegziehen und wen können sie natürlich nicht mitnehmen: Enni! Nach einem ihrer legendären Wutausbrüche stecken die Haagens sie in ein Internat in Saaks. Doch ihr einziger Wunsch ist es, wieder bei Noah zu sein, dem einzigen Menschen, den sie je als richtigen Bruder angesehen hat. „Die Unausstehlichen & ich – Das Leben ist ein Rechenfehler“ weiterlesen

Annies Welt

Coverfoto Annies Welt
Copyright: Dressler

von Josephine Angelini
Dressler, 2019
gebunden, 240 Seiten
Ab 12 Jahren
ISBN 978-3-79150-110-9
17,00 Euro

Annie ist 10 Jahre alt und sie wächst in einer Großfamilie mit 8 älteren Geschwistern auf. Die Geschichte spielt im Jahr 1985 und beschreibt Annies Leben voller Missbrauch, Gewalt und Bedrohung in der eigenen Familie.

Annie leidet unter Legasthenie, doch ihr bester Freund Jordan sowie Kristin und ihre anderen Freundinnen unterstützen sie in der Schule so gut sie können.

Ich finde, dass das Buch sehr rührend geschrieben ist. Es ist eine gute Mischung aus traurigen und lustigen Situationen enthalten.

Annie wächst anders auf als ihre gleichaltrigen Freunde. Schon früh muss sie lernen, erwachsen zu werden und Verantwortung zu übernehmen. Sie hat eigentlich nie Zeit dafür ein sorgloses Leben zu führen. Sie darf kein Kind sein, darf keine Schwäche zeigen und muss für sich selbst und andere stark sein. „Annies Welt“ weiterlesen

Zu cool, um wahr zu sein

Coverfoto Zu cool, um wahr zu sein
Copyright: Hummelburg

von Mina Lystad
Hummelburg, 2019
gebunden, 224 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-747-80004-1
12,99 Euro

Marie ist in ihrer Schule in Norwegen nicht gerade beliebt. Sie ist ein ganz normales, gewöhnliches Mädchen. Nicht so wie ihr bester Freund Espen, dessen Haarfarbe ständig wechselt und dessen Klamotten so bunt und schrill sind wie ein Regenbogen. Maries Erzfeindin, die beliebte und hübsche Heddy, ist also das komplette Gegenteil von ihr. Heddy hat auf den sozialen Netzwerken mehrere tausend Follower.

Marie… naja, Marie hat nur einen, nämlich ihren treuen Freund Espen, den sie schon seit dem Kindergarten kennt. Doch ein Schulprojekt, indem es ausgerechnet um soziale Medien und Internetpräsenz geht, verändert alles!

Marie muss lernen, was wahre Freundschaft ist und was auch negative Folgen von Ruhm und Erfolg sein können…

Ich persönlich finde, dass das Buch zeigt, was man alles erreichen kann, wenn man sich und seine Stärken kennt! Das hat  mir gut gefallen.

Lisa Dudek, 15 Jahre

 

Ein Happyend ist erst der Anfang

Coverfoto Ein Happyend ist erst der Anfang
Copyright: Carlsen

von Becky Albertalli
aus dem Englischen von Ingo Herzke
Carlsen, 2019
gebunden, 349 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-551-58399-4
18,00 Euro

Wir sind zurück in Shady Creek und an der Creekwood High School. Simons beste Freundin Leah hat ihre eigene Geschichte bekommen!

Es ist das Abschlussjahr und Leah weiß nicht, was sie erwartet. Alle ihre Freunde scheinen schon den perfekten Plan fürs Leben zu haben. Naja, ihre beiden besten Freunde sind ja auch glücklich verliebt und zu zweit ist alles leichter und so weiter… Manchmal kotzt Leah das alles an. Dabei weiß sie, dass sie sich ganz tief in sich drin selbst so etwas wünscht. Und, mal ehrlich, welcher Teenager wünscht sich das nicht? Eine glückliche Beziehung. Leider ist Leah dafür in die falsche Person verliebt. War ja klar, dass für sie alles immer nur komplizierter wird. Ob am Ende doch ein Happy End auf sie wartet? „Ein Happyend ist erst der Anfang“ weiterlesen

You in five acts

Coverfoto You in five acts
Copyright: dtv

von Una LaMarche
aus dem amerikanischen Englisch von Stephanie
Singh
dtv, 2019
Taschenbuch, 336 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3423740463
14,95 Euro

Der Roman „You in Five Acts“ spielt in New York und handelt von 5 Freunden, die zusammen auf die renommierte Schauspielschule namens „Janus Academy“ gehen und jeder einzelne bis zur Abschlussprüfung mit verschiedenen Dingen zu kämpfen hat.

Joy sieht nicht unbedingt wie eine klassische Ballerina aus: Sie ist etwas zu kräftig gebaut, hat dunkle Haut und ist für den Geschmack der Lehrer ein wenig zu rebellisch. Ihr größter Wunsch ist es jedoch, ihren Traum vom Tanzen als Beruf auszuüben, und die Hauptrolle wäre die perfekte Chance entdeckt zu werden. Gleichzeitig kämpft sie noch mit einer Verletzung und ihren vernünftigen, akademisch orientierten Eltern.

Dave ist neu hinzugekommen und bekommt direkt eine der beiden Hauptrollen im Theaterstück. Irgendwann muss er sich zwischen seinem Freund und seiner Geliebten entscheiden.

Liv und Joy sind eigentlich sehr gut befreundet. Ihre Freundschaft leidet allerdings an Liv’s exzessiven Drogenkonsum und zusätzlich muss sie sich noch zwischen zwei Jungs entscheiden. Einer von beiden spielt mit ihr zusammen eine Hauptrolle im Theaterstück. „You in five acts“ weiterlesen