Die Tierpolizei

Coverfoto Die TIerpolizei
Copyright: Oetinger

von Anna Böhm
Oetinger, 2020
gebunden, 224 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7891-2123-4
13,00 Euro

Flopson ist eine Katzenbärin und sie lebt mit ihrem Freund Tjalle, dem Streifentenrek in einem Käfig bei ihrer Besitzerin, Frau Huppenschuh. Das findet Flopson unendlich langweilig.

Am nächsten Morgen wacht sie auf und merkt etwas sehr Schreckliches. Tjalle ist weg! Und ehe Flopson sich versieht, wird sie ausgeschimpft und vor die Tür gesetzt. Die Katzenbärin läuft durch die Gassen, und auf der Suche nach ihrem Freund kommt sie in einen Garten, in dem ein Pferd gerade versucht einen Apfel vom Baum zu pflücken. Das Pferd heißt Fridolin und ist sehr klein.

Fridolin hilft Flopson auf Frau Huppenschuhs Dachboden zu kommen, um die Suche nach Tjalle fortzusetzten. Plötzlich hören sie ein Husten. Es kommt aus der Puppenkiste. Flopson wirft alle Kleider aus der Kiste und zum Vorschein kommt ein kleines Vögelchen. Es ist Meili, die Blaumeise, und sie bekommt einen Platz in einer Teetasse, während Fridolin und Flopson etwas zu essen für sie suchen. „Die Tierpolizei“ weiterlesen

Mila und die geheime Schule

Coverfoto Mila und die geheime Schule
Copyright: Dressler

von Miriam Mann
Dressler, 2020
gebunden, 192 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7915-0112-3
14,00 Euro

 

„So was Blödes!“ denkt Mila, als sie von ihrer Mutter und von ihrem Bruder hört, dass ihre Schule über Nacht abgebrannt ist. Daher muss jedes Kind vorübergehend in eine andere Schule. Und Mila muss als einzige in den Wald nach Burg Wiesenfels!

Deshalb ist Mila ziemlich schlecht gelaunt, als sie am nächsten Morgen mit ihrem Bruder zur Bushaltestelle läuft. Doch dann kommt ihnen Frau Bernstein mit Fenni, ihrem Hund entgegen. Frau Bernstein gibt Mila eine Tüte mit Süßigkeiten. Darin ist ein merkwürdiger Brief versteckt. Den Brief bemerkt Mila aber erst später, nachdem es schon einige Aufregung gegeben hat.

Milas neue Schule liegt tatsächlich mitten im Wald. Es ist eine Burg. Sie ist nicht besonders groß und an den Seiten sind kleine Ställe angebaut. Weiter hinten liegt ein schlafender Junge auf einer Mauer. Er heißt Freddie, wie sich herausstellt. Als Mila den Klassenraum betritt, wundert sie sich ein wenig, denn die Klasse besteht nur aus vier Kindern und Frau Abendschön, der Lehrerin. „Mila und die geheime Schule“ weiterlesen

Kleiner schwarzer Hund in der Nacht

Coverfoto Kleiner schwarzer Hund in der Nacht
Copyright: Urachhaus

von Rose und Rebecka Lagercrantz
Urachhaus, 2020
gebunden, 76 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN978-3-8251-5220-8
16,00 Euro

 

Es war einmal ein Hund, der immer alle anderen Hunde im Park begrüßen wollte, sogar die großen, die ihn anbellten. Er hatte vor rein gar nichts Angst….

 Der kleine schwarze Hund heißt Samson und ist ein Herz und eine Seele mit seinem Frauchen Irma. Sie geht jeden Tag mit ihm im Park spazieren, sie füttert ihn und spricht mit ihm. Bis eines Tages ein unerwartetes Ereignis eintritt. Und plötzlich ist der kleine Hund ganz auf sich allein gestellt. Er irrt durch die Straßen der Stadt, er schläft unter Blättern im Park und sucht verzweifelt etwas zu essen.

Das Mädchen Adina liebt Hunde, besonders Samson, den kleinen schwarzen Hund ihrer Nachbarin Irma. Doch als sie ihn allein durch die Stadt streifen sieht und mitnehmen will, verbietet ihre Mutter es, weil sie an eine Verwechslung glaubt.

Doch dann findet Samson im Schnee einen roten Handschuh… und damit wendet sich das Blatt. Ob Adina Samson retten kann? Und was ist mit Irma? Gut, dass der kleine schwarze Hund geduldig warten kann…. „Kleiner schwarzer Hund in der Nacht“ weiterlesen

Dangerous Hearts – Mit dir durchs Feuer

Coverfoto Dangerous Hearts Mit dir durchs Feuer
Copyright: Bastei Lübbe

von Romina Gold,
Bastei Lübbe, 2020
Taschenbuch, 268 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3741301742
10,00 Euro

 

Nikki will sich neu erfinden nach ihrer letzten Beziehung mit Jeremy, der  sie  nur ausgenutzt hat, aber vor allem will sie sich auf keinen Mann mehr einlassen und sucht als Saisonarbeiterin in einem Nationalpark Ablenkung. Doch dann taucht Jarred als neuer Ranger auf und vom ersten Moment an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und er auch scheinbar zu ihr.

Doch auch er hat mit den Schatten seiner Vergangenheit zu kämpfen, sein Bruder ist kürzlich an einer Überdosis Drogen gestorben und seine Ex hat ihn betrogen und verlassen und nicht mal den Anstand besessen bis nach der Beerdigung zu warten mit der Trennung.  Die beiden fühlen sich zu einander hingezogen und reden schnell über die Dinge, die ihnen passiert sind, obwohl sie sich nicht kennen.

Im Park herrscht keinenfalls Ruhe, denn Wilderer, die Tiere töten und ihre Felle behalten, halten die Ranger auf Trapp. Dann tritt auch noch zusätzlich der Verdacht bezüglich Drogenschmugglern im Park auf. Jarred begegnet diesen ungewöhnlicher Weise immer wieder und das erweckt bei einigen Mitarbeitern Misstrauen. „Dangerous Hearts – Mit dir durchs Feuer“ weiterlesen

Eulenzauber- Ein goldenes Geheimnis

Coverfoto Ein goldenes Geheimnis
Copyright: Arena

von Ina Brandt
Arena, 2015
gebunden, 136 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-401-60102-1
8,99 Euro

 

Flora zieht mit ihrer Familie, das sind Herr und Frau Faltin und Floras kleiner Bruder Felix, in das kleine Dorf Tannenbach. Hier gibt es viel zu entdecken: große Wälder, alte Mühlen und geheimnisvolle Burgruinen. Doch in Floras neue Klasse geht leider auch ein Haufen zickiger Mädchen. Nach Floras Meinung sind die einzigen beiden Gesprächsthemen auf dem Schulhof Pferde und Fußball. Flora reitet nicht und spielt erst recht keinen Fußball! Wie soll sie an der neuen Schule bloß Freunde finden?

Doch da entdeckt Flora im Wald eine kleine Eule, deren Rufe ihr gar nicht mehr aus dem Kopf gehen wollen. Als Flora dann einen alten Brief über Eulen findet, ist sie felsenfest davon überzeugt, dass diese Eule, die sie im Wald gesehen hat, etwas von ihr will. Als sie ihre Vermutung nach und nach bestätigt fühlt, will sie natürlich wissen, ob sie auch stimmt. Kann Flora das Geheimnis lüften? „Eulenzauber- Ein goldenes Geheimnis“ weiterlesen

Grand Hotel Bellvue

Coverfoto Grand Hotel Bellvue
Copyright: Tulipan

von Hendrik Jonas
Tulipan, 2020
gebunden, 48 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN978-3-86429-478-5
16,00 Euro

Der kleine Hund hat es satt. Seine Eltern müssen von morgens bis abends arbeiten und sogar in den Ferien haben sie keine Zeit für ihn.  Eines Tages „vergessen“ sie ihn sogar einfach in einem Hotel. Da ist der kleine Hund nun ganz allein. Aber nicht lange, denn das Hotel ist ein altertümliches verwinkeltes Haus mit den merkwürdigsten Bewohnern, die man sich vorstellen kann. Es sind Hunde aller Rassen, die das Grand Hotel Bellvue führen. Der Hoteldirektor ist ein übergewichtiger Dalmatiner, der Kofferträger ist  ein schwächliches kleines Windspiel und der Liftboy ein Chihuahua, der so winzig ist, dass er nicht mal an den Lift-Knopf für das erste Stockwerk heranreicht.

Eine Woche soll der kleine Hund nun allein in dem großen Hotel auf seine Eltern warten. Wie langweilig! Doch der Hoteldirektor bietet ihm an im Hotel mitzuarbeiten, zu tun gäbe es genug! Und so startet der kleine Hund als Praktikant. Er hilft dem Zimmermädchen, dem Koch, dem Liftboy und dem Kellner und merkt ganz schnell, dass es im Hotel wirklich sehr viel zu tun gibt. Denn eigentlich arbeiten alle Hunde an der falschen Stelle und tun Dinge, die sie gar nicht können. Und deshalb hat der kleine Hund eine super Idee… „Grand Hotel Bellvue“ weiterlesen

Bienenkönigin

Coverfoto Bienenkönigin
Copyright: randomhouse

von Claudia Praxmayer
cbj/cbt 2018
gebunden, 344 Seiten
all age
ISBN: 978-3-570-31360-2
17,00 Euro

Ich lege den Brief meiner Großmutter zur Seite. Vom vielen Lesen ist er so mürbe geworden, dass ich ihn in Folie habe einschweißen lassen.

Immer wieder sterben ganze Bienenstöcke, plötzlich, ohne erkennbare Ursache. Auch in Mels Umgebung gab es solche Fälle. Mel ist entsetzt, hat sie doch das Talent ihrer Großmutter im Umgang mit Bienen geerbt.

Wenn ich mich heute an diesen Moment zurückerinnere, kann ich noch immer das Kribbeln und Herzflattern spüren, das dieses imaginäre Leben bei mir auslöste.

Als auch Mels Bienen angegriffen wurden und eine Bienendrohne im Gras liegt, steht für Mel fest: Hier geht etwas nicht mit rechten Dingen zu. Doch was steckt hinter dieser Drohne? „Bienenkönigin“ weiterlesen

Animox Band 1- Das Heulen der Wölfe

Coverfoto Animox 1
Copyright: Oetinger

von Aimee Carter
Oetinger,2016
gebunden, 384 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-7891-4623-7
15,00 Euro

 

Simon Thorn ist zwölf Jahre alt und lebt mit seinem Onkel Darryl in New York.

Simon hat nicht viele Freunde, da die Anderen ihn für seltsam halten. Der gemeinste Junge der Schule und seine Bande machen Simon das Leben schwer, denn Simon kann mit Tieren sprechen. Egal ob es Tauben, Ratten oder sogar ein Adler ist, welcher Simon schon häufiger gewarnt hat, dass er in Gefahr sei.

Wie sich im Laufe der Geschichte herausstellt, ist Simon ein Animox und hört zum ersten Mal von der Leitenden Animox- Gesellschaft für Exzellenz und Relevanz, kurz  L.A.G.E.R. genannt . Außerdem findet er heraus, dass er und sein unbekannter Zwilling Nolan Nachfahren des Bestienkönigs sind.

Es beginnt ein spannendes Abenteuer für Simon und seine Freunde, denn sie können verhindern, dass die Alpha, Simons Großmutter und die Königin der Säuger oder Simons Großvater Orion, der König der Vogelwelt, den Greifstab des Bestienkönigs zusammensetzen. „Animox Band 1- Das Heulen der Wölfe“ weiterlesen

Endling Band 1- Die Suche beginnt

Coverfoto Endling Die Suche beginnt
Copyright: dtv

von Katherine Applegate
dtv, 2020
gebunden, 384 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-4236-4062-6
15.95 Euro

Byx ist ein mutiger Dalkin und wohnt am Mirabienen-Hügel, zusammen mit ihrer Familie. Eines Tages läuft Byx zu den Haifischzahn-Klippen und rettet Tobble, einen Wobbyk. Plötzlich tauchen die Jäger des Murdano auf und Byx läuft zusammen mit Tobble zurück zu ihrem Rudel. Doch als sie dort ankommen ist Byx geschockt: Ihr Rudel ist tot. Die Jäger des Murdano waren schneller als sie.

Byx wird selber von einem Mädchen namens Khara gefangen, aber sie wird nicht getötet. Byx und Tobble fliehen, doch sie kommen nicht weit. Am nächsten Tag erzählt Khara ihnen ihre wahre Geschichte und dann brechen sie auf. Unterwegs treffen sie Renzo und seinen Hund Dog, doch die beiden ziehen nicht mit. Mit einem Boot fahren sie auf die Insel der Gelehrten, auch Cora di Schola genannt, doch dort bleiben sie nicht lange. Dann geht es nach Saguria, die Stadt des Murdano. Kurz nachdem sie dort angekommen sind, landen sie beim Murdano. Werden sie es schaffen, ihn zu überlisten und weg von ihm zu kommen? „Endling Band 1- Die Suche beginnt“ weiterlesen

Verborgene Welten: Dinosaurier-Zeitreise zu den ausgestorbenen Giganten

Coverfoto verborgene Welten. Dinosaurier
Copyright: Sophie Verlag

von Karolin Küntzel und Franco Tempesta
Sophie Verlag, 2020
Hardcover, 96 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN978-3-96808-000-0
18,00 Euro

Julian und Enid gehen mit ihrer Klasse ins Dinosauriermuseum. Der Leiter des Museums zeigt ihnen einen spannenden Film über die Dinos und dann dürfen sich die Kinder so genannte VR-Brillen aufsetzen. Damit werden sie sofort ein Teil der Dinosaurierwelt und können die Tiere hautnah erleben.

Sie sind mittendrin, wenn die „ schrecklichen Echsen“ ( so heißt das Wort Dinosaurier übersetzt) Durst leiden, sich vor glühend heißer Lava retten müssen oder in eine gewaltige Sturzflut geraten….

Bei ihrem Rundgang durchs Museum erfahren die Kinder aber auch, dass es weit über 1000 Dino-Arten gab. Manche waren klein wie ein Huhn, andere höher als ein Haus und länger als ein Bus. Es gab Dinos mit langen und kurzen Hälsen, mit Schuppen und Federn, Hornplatten und Stacheln. Einige fraßen Pflanzen, andere ernährten sich von Fischen, kleinen Säugetieren oder anderen Dinosauriern. Alle lebten an Land und alle legten Eier. Die ersten Dinos traten in der Mitte des Erdzeitalters Trias, vor ungefähr 235 Millionen Jahren in Erscheinung. „Verborgene Welten: Dinosaurier-Zeitreise zu den ausgestorbenen Giganten“ weiterlesen