Endling Band 1- Die Suche beginnt

Coverfoto Endling Die Suche beginnt
Copyright: dtv

von Katherine Applegate
dtv, 2020
gebunden, 384 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-4236-4062-6
15.95 Euro

Byx ist ein mutiger Dalkin und wohnt am Mirabienen-Hügel, zusammen mit ihrer Familie. Eines Tages läuft Byx zu den Haifischzahn-Klippen und rettet Tobble, einen Wobbyk. Plötzlich tauchen die Jäger des Murdano auf und Byx läuft zusammen mit Tobble zurück zu ihrem Rudel. Doch als sie dort ankommen ist Byx geschockt: Ihr Rudel ist tot. Die Jäger des Murdano waren schneller als sie.

Byx wird selber von einem Mädchen namens Khara gefangen, aber sie wird nicht getötet. Byx und Tobble fliehen, doch sie kommen nicht weit. Am nächsten Tag erzählt Khara ihnen ihre wahre Geschichte und dann brechen sie auf. Unterwegs treffen sie Renzo und seinen Hund Dog, doch die beiden ziehen nicht mit. Mit einem Boot fahren sie auf die Insel der Gelehrten, auch Cora di Schola genannt, doch dort bleiben sie nicht lange. Dann geht es nach Saguria, die Stadt des Murdano. Kurz nachdem sie dort angekommen sind, landen sie beim Murdano. Werden sie es schaffen, ihn zu überlisten und weg von ihm zu kommen? „Endling Band 1- Die Suche beginnt“ weiterlesen

Verborgene Welten: Dinosaurier-Zeitreise zu den ausgestorbenen Giganten

Coverfoto verborgene Welten. Dinosaurier
Copyright: Sophie Verlag

von Karolin Küntzel und Franco Tempesta
Sophie Verlag, 2020
Hardcover, 96 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN978-3-96808-000-0
18,00 Euro

Julian und Enid gehen mit ihrer Klasse ins Dinosauriermuseum. Der Leiter des Museums zeigt ihnen einen spannenden Film über die Dinos und dann dürfen sich die Kinder so genannte VR-Brillen aufsetzen. Damit werden sie sofort ein Teil der Dinosaurierwelt und können die Tiere hautnah erleben.

Sie sind mittendrin, wenn die „ schrecklichen Echsen“ ( so heißt das Wort Dinosaurier übersetzt) Durst leiden, sich vor glühend heißer Lava retten müssen oder in eine gewaltige Sturzflut geraten….

Bei ihrem Rundgang durchs Museum erfahren die Kinder aber auch, dass es weit über 1000 Dino-Arten gab. Manche waren klein wie ein Huhn, andere höher als ein Haus und länger als ein Bus. Es gab Dinos mit langen und kurzen Hälsen, mit Schuppen und Federn, Hornplatten und Stacheln. Einige fraßen Pflanzen, andere ernährten sich von Fischen, kleinen Säugetieren oder anderen Dinosauriern. Alle lebten an Land und alle legten Eier. Die ersten Dinos traten in der Mitte des Erdzeitalters Trias, vor ungefähr 235 Millionen Jahren in Erscheinung. „Verborgene Welten: Dinosaurier-Zeitreise zu den ausgestorbenen Giganten“ weiterlesen

Die Pinguin-Spione – in geheimer Mission

Coverfoto Die Pinguin-Spione
Copyright: Schneider

von Sam Hay
Schneider, 2020
gebunden, 240 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-5051-4295-6
10,00 Euro

 

Jackson (genannt Geheimagent Doppelnull) ist ein Pinguin, der mit seinem Freund Quentin (genannt Q. und der beste Erfinder der Welt) unbedingt beim FBI (Frosty Bureau of Investigation) mithelfen will, doch leider sind sie noch zu klein, um dort mitzuarbeiten.

Gerade sind die Freunde dabei, eine der letzten aber auch besten Erfindungen von Quentin auszuprobieren: Ein superschnelles Spionage-Fluchtmobil, das mit Jackson die scharfe Kante -den gigantischen Eisberg hinter der Felsenstadt in der sie leben- hinunterrasen soll. Quentin und Jackson arbeiten nämlich schon lange daran, das FBI zu beeindrucken, damit sie unbedingt dort aufgenommen werden.

Jackson ist gerade dabei die scharfe Kante hinunter zu rasen, als der Schlitten plötzlich anfängt zu stottern und ehe er sich versieht, hat er das Lenkrad in der Flosse. Nach dem drohenden Absturz von der Kante findet sich Geheimagent Doppelnull mit einem lautem PLATSCH im Meer wieder. Behauptet er jedenfalls, denn in Wirklichkeit ist er in einen Teich mitten in einen FBI Einsatz geplatscht! „Die Pinguin-Spione – in geheimer Mission“ weiterlesen

Mehr Schweinchen

Coverfoto Mehr Schweinchen
Copyright: Tulipan

von Jutta Nymphius und Julia Christians
Tulipan, 2020
gebunden, 62 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-86429-479-2
10,00 Euro

 

Meerschweinchen-Dame Frieda denkt überhaupt nicht daran, irgendjemanden an irgendetwas heranzulassen. Hochaufgerichtet auf ihren Hinterfüßen steht sie völlig undamenhaft am Gitter und macht sich so breit wie möglich. Dabei quiekt sie laut und aufgeregt. Schließlich ist Futterzeit!

Thea liebt ihre zwei Meerschweinchen Frieda und Frodo von ganzem Herzen, sie füttert und pflegt sie liebevoll und spielt jeden Tag mit ihnen. Nur ihr Liebling Frodo macht ihr ein bisschen Sorgen. Er ist schon acht und damit älter als sie selbst, und er wird täglich ein bisschen müder. Thea weiß, dass er bald sterben wird, aber bis dahin bringt sie ihm immer sein Lieblingsfutter und schaukelt ihn sacht in seiner Hängematte.

Theas Mutter ist auch beunruhigt. Wie wird Thea reagieren, wenn Frodo einmal tot ist? Theas Vater und ihr Bruder Jo wollen nichts davon wissen und schlagen vor einfach abzuwarten. Doch dann liegt Frodo am nächsten Tag bewegungslos im Käfig. Was soll die Familie jetzt so schnell tun, um Thea den Schmerz zu ersparen? Während Thea in der Schule ist, schmiedet ihre Mutter einen Plan. Aber auch ihr Vater und Jo sind nicht untätig. Und so erlebt nicht nur Thea, sondern die ganze Familie eine Riesenüberraschung… „Mehr Schweinchen“ weiterlesen

Die Welt der Wale

Coverfoto Die Welt der Wale
Copyright: kleine gestalten

von Darcy Dobbel/ Becky Thorns
Kleine Gestalten, 2020
gebunden, 68 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-89955-829-6
19,90 Euro

Wale faszinieren uns Menschen schon seit Jahrtausenden, denn die gigantischen Tiere sind zwar echte Kraftpakete, aber auch sanftmütig und gesellig. Außerdem haben sie viel mit uns Menschen gemeinsam und stecken voller Geheimnisse.

Auch wenn du dich gar nicht unbedingt für Wale interessierst und nur mal kurz in dieses spannende Sachbuch reinblättern willst: Ich garantiere dir, du liest dich direkt fest. In kurzen Kapiteln mit vielen Abbildungen und einem sehr lesefreundlichen Layout erfährst du hochinteressante Details über diese mächtigen und scheuen Tiere.

Wale gehören zu den Säugetieren, sie brauchen Luft zum Atmen und ihre Kälber ( Jungen) werden mit Muttermilch gesäugt. Man unterscheidet zwei Arten von Walen: Die Bartenwale und die Zahnwale. Alle großen Walarten gehören zu den Bartenwalen. Sie haben keine Zähne, sondern nur biegsame Hornplatten im Maul.  Sie haben zwei Blaslöcher und nutzen keine Echoortung. Die Zahnwale dagegen haben nur ein Blasloch und zusätzlich ein Organ, mit dem sie Geräusche senden und empfangen, damit sie die Dinge unter Wasser erkennen können.

Wale sind wahre Meister im Tauchen. Manche können mehr als 2000 Meter tief tauchen und mehr als eine Stunde unter Wasser bleiben, ohne Luft zu holen. „Die Welt der Wale“ weiterlesen

Wie und wo geht der Floh aufs Klo?

Coverfoto Wie und wo geht der Floh aufs Klo
Copyright: Gerstenberg

 

 

 

 

 

 

von Daniela Kulot
Gerstenberg, 2020
Pappbilderbuch, 22 Seiten
ab 4 Jahren
ISBN 978-3-8369-6056-4
9,95 Euro

Dieses in Reimen verfasste Papp-Bilderbuch für Kindergartenkinder basiert auf einer witzigen Idee: Ein Kind, das aufs Töpfchen muss, befragt seine Mutter, wie denn die Tiere Pipi machen.

Der Fisch, die Katze, die Kuh und der Elefant, die Schlange, der Hund und der Spatz. Die immer wiederkehrende Frage: „Mama, sag mal, wie und wo geht eigentlich der…. aufs Klo?“ macht Kindern sehr viel Spaß, denn sie lernen ihn durch die ständige Wiederholung auf jeder Doppelseite schnell auswendig. So können sie beim Umblättern der Seiten schon aktiv „mitlesen“.

Die bunten kindgerechten und plakativen Bilder sind sehr ansprechend und witzig, die Reime dagegen manchmal etwas „altmodisch“ in der Sprache. Aber das tut dem Spaß keinen Abbruch.

Ich habe das Buch mit meiner Enkelin zusammen angeschaut, die es immer wieder hören wollte, bis sie es mir selbst „vorlesen“ konnte.

Monika H.

Samson + Roberto – Sommer, Sonne, wilde Gäste

Coverfoto Samson und Roberto
Copyright: dtv

von Ingvar Ambjornsen
dtv, 2019
gebunden, 102 Seiten
ab  8 Jahren
ISBN: 978-3-423-64050-3
12,95 Euro

 

In einer Pension sind doch alle Gäste willkommen, oder? Habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht wie es wohl wäre, wenn ein Kabeljau in der Pension Fjordlicht Urlaub machen würde?

Der Hund Samson und der Kater Roberto müssen es. Als die beiden Freunde nämlich den Kabeljau Helge kennenlernen und der fragt, ob er mal in ihre Pension kommen könnte, verändert dies die ganze Pension. Samson und Roberto halten diese Idee für unmöglich, doch mit der Zeit wird den beiden klar, dass dies Helges Herzenzwusch ist. Sie können den Kabeljau doch nicht im Stich lassen. Also schmieden sie einen Plan.  „Samson + Roberto – Sommer, Sonne, wilde Gäste“ weiterlesen

Das Delfinmädchen

Coverfoto Das Delfinmädchen
Copyright: Coppenrath

von Karin Müller
Coppenrath, 2010
Neuauflage 2020
gebunden, 144 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3649-63557-4
10,00 Euro

Marie und ihre Eltern wollen umziehen. Besser gesagt wollen Maries Eltern das. Auf eine spanische Insel zu ziehen kommt für Marie gar nicht in Frage. Dort gibt es doch Schlangen und Mücken und auch ganz viele gefährliche Dinge. Marie ist nämlich übervorsichtig. Das heißt sie cremt sich fünfmal am Tag mit Sonnencreme ein oder sie fragt Hundebesitzer, ob die Hunde auch wirklich flohfrei sind. Was für ein Zufall, dass sie die gleichaltrige Carlotta Pilar auf der Insel trifft, die auch Deutsch sprechen kann. Carlotta ist genau das Gegenteil von Marie. Sie ist mutig, selbstbewusst und hat vor nichts Angst. Außerdem besitzt sie einen kleinen Hund, den sie in der Mülltonne gefunden hat: Guapa.

Ein Wunder, dass Carlotta und Marie sich anfreunden. Als Marie sich in eine kleine Bucht zurückzieht, sieht sie Carlotta mit Pequeno schwimmen. Der große Tümmler und seine Familie verschwinden eines Tages aus der Bucht, die mittlerweile Carlottas und Maries Geheimtreffpunkt geworden ist. Die Mädchen merken sofort, dass etwas nicht stimmt. Finden Carlotta Pilar und Marie eine Erklärung für das Verschwinden der Delfine? Wo sind Pequeno und seine Delfinfreunde nur hin? „Das Delfinmädchen“ weiterlesen

Opa und die Nacht der Wölfe

Coverfoto Opa und die Nacht der Wölfe
Copyright: Oetinger

von Nora Alexander
Oetinger, 2019
gebunden, 204 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7891-0954-6
14,00 Euro

 

Ollis Opa ist ein bisschen durch den Wind. Er isst Eis mit Ketchup, benimmt sich wie ein Vierjähriger und das Schlimmste ist: er vergisst sogar manchmal aufs Klo zu gehen. Olli wünscht sich nichts sehnlicher als einen normalen Opa zu haben, genau wie alle anderen auch. Und er will wissen, warum sich sein Opa so komisch benimmt. Er hat echt Bammel auf seinen Großvater aufzupassen. Vielleicht passiert ja etwas Schreckliches? Daran mag Olli gar nicht denken.

Irgendwie ist Ollis Angst berechtigt, aber es ist doch anders als Olli es erwartet hat: Plötzlich verwandelt sich sein Opa in einen Wolf, besser gesagt in einen Wolf-Chef. Ollis Opa ist der Anführer eines Wolfsrudels. Tagsüber sind Wolke, Schnee, Sommer und Lüftchen und der Opa-Chefwolf alte, schusselige Senioren, nur bei Vollmond verwandeln sie sich in Wölfe. Diesmal erscheint ein Wolf aber nicht zum Treffen. Blitz! Blitz` Schwester Sommer kommt aufgelöst an: Blitz wurde entführt und soll wegen seines schönen Pelzes erschossen werden. Schaffen es die Wölfe und Olli Blitz zu finden bevor sich alle wieder in Menschen verwandeln oder ist es dann schon zu spät? „Opa und die Nacht der Wölfe“ weiterlesen

Vom Himmel hoch, da bellt es sehr – Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln

Coverfoto Vom Himmel hoch, da bellt es sehr
Copyright: Loewe

von Sabine Zett
Loewe, 2019
gebunden, 156 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7432-0379-2
10,95 Euro

„Herr Blaschke hat doch Hühner hinter der Sporthalle“, sagte Robin halblaut. „Können die nicht anstelle der Kuh und des Esels mitspielen? Das Jesuskind wurde doch in einem Stall geboren. Dort gab es garantiert noch andere Tiere außer dem Esel und der Kuh. Ganz bestimmt hatten die auch Katzen, Hunde, Kaninchen oder Hühner.“

Robins Klasse ist sich einig. Mit dem neuen, jungen Lehrer, Herrn Kleemann, wird das Krippenspiel in diesem Jahr etwas ganz Besonderes Aber was? Die Klasse beschließt, dass dieses Mal auch echte Tiere im Stall mitspielen sollen. Jedes Kind soll sein Haustier mitbringen und all diese Tiere bekommen auch eine Rolle. Und so tummeln sich bei den Proben Kaninchen, Katzen, Hunde, Papageien und Wellensittiche im Übungskeller der Schule. Natürlich ganz heimlich, der der Direktor weiß von der ganzen Sache nichts. Aber werden sich die Tiere auch vor Publikum zu benehmen wissen? Die Kinder müssen mit vielen unvorhergesehenen Situationen rechnen … Wird es wirklich das beste Krippenspiel, das je an der Schule aufgeführt wurde… ? „Vom Himmel hoch, da bellt es sehr – Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln“ weiterlesen