Amani – Rebellin des Sandes

Coverfoto Amani - Rebellin des Sandes
Copyright; Randomhouse

von Alwyn Hamilton
aus dem Englischen von Ursula Höfker
cbt, 2016
gebunden, 350 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16436-5
16,99 Euro

„Lügen ist eine Sünde, das weißt du!“

Amani ist sechzehn Jahre alt, die beste Scharfschützin unter der Sonne und will nur noch eins: weg aus Dustwalk, einem gottverlassenem Kaff mitten in der Wüste von Miraji. Aus Geldgründen bleibt dies für lange Zeit nur ein Wunsch, doch dann begegnet sie dem geheimnisvollen Jin und sieht in ihm die einzige Fahrkarte nach draußen. Gemeinsam kämpfen sie gegen die gnadenlose Wüste, die magischen Djinns und die Schergen des tyrannischen Sultans. Ehe sie es sich versieht, steckt sie mitten in einer Rebellion, die nicht nur das Schicksal des Landes verändern könnte, sondern auch Geheimnisse offenbart, die Amanis Leben komplett auf dem Kopf stellen… „Amani – Rebellin des Sandes“ weiterlesen

These Broken Stars Band 2– Jubilee und Flynn

Coverfoto These broken stars Jubilee und Flynn
Copyright: Carlsen

von Amie Kaufman und Meagan Spooner
aus dem Englischen von Stefanie Frida Lemke
Carlsen, 2016
Gebunden, 496 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-551-58361-1
19,99 Euro

Eine Geschichte zwischen zwei Welten:

Jubilee ist Kommandantin einer Armee-Einheit auf dem Planeten Avon. Dort ist die Terraformierung gescheitert, die Lage wird für die Bevölkerung immer schlechter und seit der letzten Revolution der Rebellengruppe Fianna ist das Militär verschärft vor Ort. Und das zu Recht. Denn die Fianna haben einen neuen Anführer, der um jeden Preis gewinnen will und dafür auch bereitwillig zu den Waffen greift. Flynn, ebenfalls ein Rebell, möchte aber einen ganz anderen Weg einschlagen. Und so entführt er Captain Lee Chase, in der Hoffnung, dass das Militär sie einzulösen versucht. Außerdem hat er eine geheime Militärbasis entdeckt und hofft, dass sie ihm darüber Auskunft geben kann. Gleichzeitig muss Flynn Lee vor den anderen Rebellen verstecken, weil diese sie sonst töten würden. Und so werden aus Feinden vorrübergehend Verbündete und vielleicht sogar noch etwas mehr. Denn es gibt auf Avon ein Geheimnis und das können nur Jubilee und Flynn zusammen lüften. „These Broken Stars Band 2– Jubilee und Flynn“ weiterlesen

Am Abgrund des Himmels

Coverfoto Am Abgrund des Himmels
Copyright: Beltz & Gelberg

von Sue-Ellen Pashley
aus dem australischen Englisch von Claudia Max
Beltz, 2017
gebunden, 378 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-407-74923-9
16,95 Euro

„Noch immer gibt es Momente, in denen ich mich ganz klein machen und sterben möchte. Wenn die Vergangenheit plötzlich wieder auf mich einstürzt und ich zu atmen aufhören und alles loslassen möchte, um mich endlich davon zu befreien. Wenn ich am liebsten davonlaufen möchte. Obwohl es schon ein Vierteljahr her ist.“

Grace ist mit ihrer Großmutter nach Tasmanien, (einer Insel bei Australien) gezogen. Direkt am ersten Tag, läuft sie Nick, dem Nachbarsjungen, über den Weg. Nick ist liebenswürdig, gut aussehend, sportlich und zuvorkommend und bietet den neuen Nachbarn spontan an, sie in der Stadt herumzuführen. Grace lehnt panisch ab. Sie möchte keinen Jungen kennenlernen, sie hat mit ihrem Ex-Freund Ben im letzten Jahr genug durchgemacht. Es hat Monate gedauert, bis sie die schlimmen Ereignisse überwunden hat.

Nick kann sich Graces Verhalten überhaupt nicht erklären, aber da er sie mit ihren leuchtend roten langen Haaren und den grünen Augen sehr attraktiv findet, gibt er nicht auf, sie anzusprechen und einzuladen.

Bei einem widerwillig von Grace zugesagten Spaziergang an die Klippen kommt es fast zu einem schrecklich Unglück und Grace lernt unfreiwillig Nicks großes Geheimnis kennen. Er ist ein Gestaltwandler und kann als Adler durch die Lüfte fliegen. Doch die Gestaltwandler haben strenge Verhaltensregeln zu befolgen und die Liebe zu einem „ normalen“ Menschen ist ihnen verboten. Aber nicht nur Nick trägt ein dunkles Geheimnis mit sich herum… „Am Abgrund des Himmels“ weiterlesen

Was wir dachten, was wir taten

Coverfoto Was wir dachten, was wir taten
Copyright: Beltz & Gelberg

von Lea-Lina Oppermann
Beltz  & Gelberg, 2017
Paperback, 178 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-407-82298-7
12,95 Euro

„Wir werden dir erzählen, was wirklich passiert ist. An diesem Tag. In diesen 143 Minuten…Kann sein, dass du schon davon gehört hast, im Fernsehen oder in den Schlagzeilen… Wenn ja, vergiss es, nichts davon ist wahr. Wir werden dir erzählen, was wirklich passiert ist. Wir waren dabei.“

Eine Lautsprecherdurchsage an einem ganz normalen Schulvormittag trifft Schüler und Lehrer bis ins Mark. „Es ist ein schwer wiegendes Sicherheitsproblem aufgetreten. Bitte bewahren Sie Ruhe! Begeben Sie sich sofort in einen geschlossenen Fachraum!“—Das heißt Amokalarm, mitten in der Mathestunde, während eines Tests. Die Tür abzuschließen und abzuwarten, was weiter passiert, ist schnell getan, aber dann jagen die Gedanken der 14 Schüler und  ihres Lehrers in alle Richtungen. Wo ist der Attentäter, wer ist es und warum gerade ihre Schule? „Was wir dachten, was wir taten“ weiterlesen

18, pleite und planlos, aber immerhin sehen wir gut dabei aus

Coverfoto 18, pleite und planlos
Copyright: Arena

von Bettina Brömme
Arena, 2017
Klappenbroschur, 310 Seiten
978-3-401-60292-9
ab 14 Jahren
12,99 Euro

Ein vorsichtiger Seitenblick zeigt, dass mir Henry nun den Rücken zugekehrt hat und weiter mit Alwa plaudert. Ich zücke mein Handy, schleiche so um den Tisch, dass ich ihn zumindest im Profil vor die Linse bekomme, und tue, als ob mein Filmen reiner Zufall wäre. Okay, er merkt wahrscheinlich nicht einmal, dass ich ihn anblicke.

Mit dem achtzehnten Geburtstag kommt die Freiheit! So dachten auch Franzi und ihre Freundinnen, doch an erster Stelle stehen die Probleme. Die Jungs haben andere Dinge im Kopf und da gibt es auch noch das Abitur und nervige Eltern…

Deshalb erstellt Franzi einen YouTube Kanal, auf dem sie mit ihren Freundinnen über die Fails des Erwachsenwerdens erzählt. Die witzigen Videos finden schnell viele Follower und Franzi denkt über eine Bewerbung an der neugegründeten YouTube Academy nach.  Doch plötzlich hat sich alles gegen Franzi verschworen: Die Eltern zeigen Widerstand, mit den Mitschülern gibt es Konflikte und da ist auch noch Henry, der ihre Leidenschaft des Filmens teilt. „18, pleite und planlos, aber immerhin sehen wir gut dabei aus“ weiterlesen

Der Koffer

Coverfoto Der Koffer
Copyright: Verlag Königskinder

∗∗∗∗∗

von Robin Roe
aus dem Englischen von Sonja Finck
Königskinder, 2017
gebunden, 416 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN  978-3-551-56029-2
19,99 Euro

„Verrückt, auf wie viele verschiedene Arten man Menschen vermissen kann. Man vermisst all die Dinge, die diese Menschen getan haben. Man vermisst die Menschen an sich. Und man vermisst die Bedeutung, die man selbst für diese Menschen gehabt hat. Weil damals, als sie noch da waren, alles, was du gesagt oder getan hast, toll und lustig und interessant war. Du vermisst, wie wichtig du diesen Menschen warst.“

Der vierzehnjährige Julian ist ein unscheinbarer Typ. Er versucht, nicht aufzufallen, so dass die Menschen, die sich später an ihn erinnern sollen, gar nicht sagen können, ob er nun wirklich da war oder nicht. Er spricht so leise, dass man ihn kaum verstehen kann und versteckt sich in der Schule sogar in leer stehenden Klassenräumen, nur um nicht in den Unterricht zu müssen, wo seine Mitschüler und Lehrer ihn drangsalieren könnten.

Das war nicht immer so. Damals war Julian war ein fröhlicher, aufgeweckter Junge, der überall mitmischte und sehr gerne sang. Damals, als seine Eltern noch lebten.  Doch seit sie bei einem Autounfall ums Leben kamen, ist alles anders. Julian lebt nun bei seinem grausamen Onkel und muss sich dessen strengen Regeln beugen. Tut er es nicht, muss er die bitteren Konsequenzen tragen. Doch davon erzählt er niemandem. Stattdessen zieht er sich in sein Zimmer zurück, zu seinem Schrank- Koffer, der gefüllt ist mit Erinnerungen und den Heften (Tagebüchern) seiner Mutter.

Als Julian eines Tages zufällig den lebensfrohen und quicklebendigen Adam wiedertrifft, ändert sich seine Situation. Adam schafft es mit Hilfe seiner Freunde, Julian ganz langsam aus seinem Schneckenhaus herauszulösen. Doch das passt Julians Onkel ganz und gar nicht. Er meldet Julian Hals über Kopf von der Schule ab und legt falsche Fährten für Julians Freunde. Für sie ist Julian von diesem Moment an spurlos verschwunden… „Der Koffer“ weiterlesen

Ich wollte nur, dass du noch weißt… — Nie verschickte Briefe

Coverfoto Ich wollte nur, dass du noch weißt
Copyright: Loewe

von Emily Trunko und Lisa Congdon
aus dem Amerikanischen von Nadine Mannchen
Loewe, 2017
Hardcover, 192 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7855-8608-2
14, 95 Euro

Liebes Du,ja du. Derjenige, der das hier gerade liest. Wenn du mir annähernd ähnlich bist, dann hast du manchmal das Gefühl, als würdest du keine Rolle spielen. Als wärst du absolut durchschnittlich, nichts Besonderes, langweilig, unsichtbar. Als würde es niemand merken, wenn du verschwinden würdest. Lass es. Hör auf, dich so zu fühlen. Du bist außergewöhnlich. Du bist etwas Besonderes“

Dieses Buch ist kein normales Buch. Es ist viel mehr eine Sammelstätte für nie abgeschickte Briefe, für viele ungesagte, aber so wichtige Worte. Es ist ein Aufbewahrungsort für fremde Geheimnisse.

Alles hat mit der 15 jährigen Emily Trunko angefangen, die im März 2015 über tumblr eine Seite erstellt hat, die sie „Dear my blank“ genannt hat. Dorthin kann jeder anonym einen persönlichen Brief  senden, (wenn er  sich nicht getraut hat, ihn abzuschicken), damit er auf dieser Seite veröffentlicht wird.

Dieses Buch beinhaltet die emotionalsten und schönsten Briefe des Blogs zu diesen acht Bereichen: Liebes Ich, Liebe, Familie, Liebe Welt, Herzschmerz, Unerwiderte Liebe, Verrat und Verlust. „Ich wollte nur, dass du noch weißt… — Nie verschickte Briefe“ weiterlesen

Dein Leuchten

Coverfoto Dein Leuchten
Copyright: randomhouse

von Jay Asher
aus dem Amerikanischen von Karen Gerwig
cbt, 2016
314 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-570-16479-2
14, 99 Euro

„Hast du alles, was du brauchst?“Sein Lächeln bleibt, das Grübchen auch. Ich streiche mir die Haare aus dem Gesicht und zwinge mich, den Blick nicht abzuwenden.„Ja, habe ich“, sagt er. „Danke“.Wie er mich anschaut – fast schon mustert – macht mich ganz nervös. Ich räuspere mich und schaue schließlich doch weg, aber als ich wieder hinsehe, geht er schon weiter, den Baum auf der Schulter, als wöge er fast nichts.“

Es ist fast Weihnachten und wie jedes Jahr fährt Sierra mit ihren Eltern nach Kalifornien, um dort Weihnachtsbäume zu verkaufen. Ihnen gehört eine Farm, auf der sie auch selbst fleißig mit anpackt, um den Leuten ein wunderschönes Weihnachten zu bereiten. Doch dieses Jahr wird ihre Welt auf den Kopf gestellt. Als sie Caleb kennengelernt, den geheimnisvollen Jungen, der Weihnachtsbäume verschenkt, verliebt sie sich Hals über Kopf in ihn. Doch sie merkt bald, dass sie wenig Menschen dabei unterstützen wollen, mit Caleb eine Zukunft aufzubauen. Denn er soll ein Krimineller sein und seine Schwester mit einem Messer angegriffen haben. Doch Sierra glaubt nicht daran und setzt schließlich alles aufs Spiel, nur um am Ende ihre große Liebe zu gewinnen. „Dein Leuchten“ weiterlesen

“Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie”

Coverfoto Wenn du stirbst
Copyright: Carlsen

von Lauren Oliver
Carlsen, 2010
Taschenbuch, 448 Seiten
ISBN: 978-3-551-31200-6
ab 14 Jahren
8,99€

“Und ganz, ganz selten, durch ein Wunder aus Zufall und Fügung […] hängen alle Fäden aneinander – bekommt man die Gelegenheit, das Richtige zu tun.“ 

Wenn du morgen sterben müsstest, was würdest du heute tun? Keine einfache Frage, vielleicht fallen dir aber auch direkt ein paar Dinge ein. Das Problem ist, dass du meistens gar nicht weißt, wann dein letzter Tag ist. Zum Beispiel wenn du bei einem Autounfall stirbst. So wie Sam, die Hauptfigur in diesem Jugendbuch.

“Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie”, doch bei Sam ist es nicht so. Als sie mit ihren drei besten Freundinnen nachts einen Autounfall hat, wird plötzlich alles schwarz und als Sam wieder aufwacht, ist es wieder morgens. Sie ist gezwungen, denselben Tag zu wiederholen, nochmal zu durchleben. Sie bekommt die Gelegenheit, alles anders zu machen. Sie trifft also andere Entscheidungen, um nicht in den Unfall verwickelt zu werden, um nicht zu sterben. Dennoch muss sie denselben Tag erneut wiederholen – insgesamt sieben Mal. Sieben Mal durchlebt sie diesen Tag, doch jeder Tag unterscheidet sich vom vorherigen, denn Sam begreift allmählich, dass es nicht darum geht, ihr Leben zu retten. Zumindest nicht so wie sie dachte… „“Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie”“ weiterlesen

Die Welt übt den Untergang und ich grinse zurück

Coverfoto Die Welt übt den Untergang und ich grinse zurück
Copyright: Dressler

von S.J. Goslee
aus dem Amerikanischen von Marianne Harms-Nicolai
Dressler, 2017
gebunden, 315 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7915-0030-0
16,99 €

„Mike Tate steht im Moment gerade mehr als nur neben sich. Das hat wahrscheinlich mit dem billigen Bier und dem hammerguten Gras zu tun.“

 Die Hauptperson ist der Zwölftklässler  Michael „Mike“ Tate. Zuerst scheint alles bei ihm gut zu laufen, er hat seine Freundin Lisa und die besten Freunde der Welt, mit denen er eine schlechte Band führt — und eine wundervolle, kleine Schwester.

Aber das Schicksal wendet sich gegen ihn, denn Lisa macht Schluss und steckt ihn in das Abschlussball- Komitee seiner Schule. Dadurch hat er keine Zeit mehr für die Band –und seinen Feind (Tim) Wallace trifft er nun auch überall.

Zu allem Unglück erfährt er von Lisa, dass er bei der Sommer-Party seines besten Freundes Cam, einen Jungen, den er absolut nicht leiden kann, geküsst hat. Dadurch kommt Mike zu dem Schluss, dass er wohl schwul ist.  Damit kommt er aber zunächst gar nicht klar. Er  erzählt es keinem, doch im Lauf der Zeit bekommen es immer mehr Leute mit, größtenteils seine Familie. „Die Welt übt den Untergang und ich grinse zurück“ weiterlesen