Die Gabel, die Hexe und der Wurm -Geschichten aus Alagaesia

Coverfoto Die Gabel, die Hexe und der Wurm
Copyright: randomhouse

von Christopher Paolini
Cbj, 2019
gebunden, 304 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN:978-3570-165812
18 Euro

ENDLICH! Die Geschichten um Eragon gehen weiter!

„Unausweichlich wie die heranrauschende Flut rollten die Gedanken der Drachen über seine hinweg. Sie rissen Eragon aus seinem Körper heraus, heraus aus der Halle der Farben. Weg vom schneebedeckten Gipfel des Arngor und weg von all seinen Sorgen und Nöten. Sie trugen ihn ins vertraute und jetzt so ferne Alagaesia.“

 

Zunächst ein kurzer Vermerk zum Buch: Nein, „Die Gabel, Die Hexe und der Wurm“ ist nicht das von allen so sehnlich erwünschte fünfte Buch der Eragon Reihe. Zwar spielen die Geschehnisse ebenfalls nach Ende der Handlung des vierten Teiles, jedoch handelt es sich lediglich um drei Kurzgeschichten, die an die Hauptstory anknüpfen. Um endgültig zu erfahren, wie es mit Eragon und Saphira weiter geht müssen wir uns wohl noch ein wenig gedulden.  Christopher Paolini hat ein fünftes Buch zwar schon angekündigt, aber näheres zu einem Termin wurde noch nicht bekannt gegeben. „Die Gabel, die Hexe und der Wurm -Geschichten aus Alagaesia“ weiterlesen

Das Reich der sieben Höfe, Band 3– Sterne und Schwerter

Coverfoto Das Reich der sieben Höfe 3
Copyright: dtv

von Sarah J. Maas
Dtv, 2018
gebunden, 752 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-423-76206-9ab 14 Jahren
21,95 Euro

 

 „Ich kenne dich in- und auswendig, Rhys. Und es gibt nichts, was ich nicht an dir liebe – mit jeder Faser meines Seins.“

 

Krieg ist in Prythian ausgebrochen. Die Höfe der sieben regierenden Highlords der Fae sind gespalten und der Feind naht. Feyre ist an den Hof des Frühlings, den Hof ihres ehemaligen Liebhabers Tamlin, zurückgekehrt. Dort beginnt sie ein gefährliches Spiel zu spielen, in dem es um Leben und Tod geht. Wem kann sie vertrauen, wer kämpft im nahenden Krieg an ihrer Seite und wann wird sie ihren Seelengefährten Rhysand, den Highlord des Hofs der Nacht, wiedersehen?

Im dritten Teil der Reihe “Reich der sieben Höfe” schafft es die amerikanische Autorin Sarah J. Maas bei den Lesern durch fantasievolle Gestaltung einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Mit Hilfe einer gelungenen Kombination von Liebe, Krieg, Freundschaft und Familie wird es den Lesern möglich, in die fiktive Welt der ‘Fae’ einzutauchen, mit der Protagonistin Feyre zu sympathisieren und der Fantasie freien Lauf zu lassen.

Aktuelle Themen, wie Frieden und Krieg, Einsamkeit und das Gefühl sich nicht zugehörig zu fühlen, aber auch Verlust und Homosexualität, tauchen in diesem Jugendbuch auf und eröffnen dem Leser tiefe Einblicke in die Persönlichkeiten der Figuren und ihrer enormen persönlichen Entwicklung. „Das Reich der sieben Höfe, Band 3– Sterne und Schwerter“ weiterlesen

Scarlett- Ein Löffelchen Geheimnis und der Duft von Magie

Coverfoto: Scarlett
Copyright: Carlsen

von Laurel Remington
aus dem Englischen von Britt Somann-Jung
chicken house, 2018
gebunden, 254 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-551-52096-8
15,– Euro

Die Ketchupflasche pupst und die letzten Reste spritzen auf den Toast meiner Schwester. Mir dreht sich der Magen um, aber wenn ich ehrlich sein soll, war mir vorher schon schlecht. Es ist Freitagmorgen, 7 Uhr 50. Noch zehn Minuten.

Die 13jährige Scarlett hasst Freitage. Denn pünktlich um 8 Uhr geht der wöchentliche Blogpost ihrer Mum online. Und dann kann wieder die ganze Schule lesen, was Scarlett in der letzten Woche falsch gemacht hat. Ihre Mutter liebt es, Scarletts Misserfolge auf ihrem Blog breit zu treten. Scarlett ist der unfreiwillige Star auf dem Blog ihrer Mutter.

Seit ihre Mutter all ihre peinlichen und schrecklichen Erlebnisse öffentlich macht, hat Scarlett sich aus allen Klubs und AGs der Schule zurückgezogen. Sie hat keine Freundinnen mehr und wird in der Schule gemobbt. Dafür hasst Scarlett ihre Mutter, die von alldem aber gar nichts mitbekommt. Sie wundert sich nur, dass ihre Tochter nicht mehr mit ihr spricht. Dabei ist das reiner Selbstschutz. Denn alles, was Scarlett zuhause erzählt, findet sie am nächsten Freitag ironisch verfremdet im Blog ihrer Mutter wieder. „Scarlett- Ein Löffelchen Geheimnis und der Duft von Magie“ weiterlesen

Die Zwerge

Coverfoto Die Zwerge
Copyright: Piper

von Markus Heitz
Piper, 2016
Taschenbuch, 621 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-492-28101-0
12,00 Euro

Die Welt:
Das Geborgene Land wird von bösen Wesen umringt, die nur durch den Mut und die Kraft der Zwergenstämme zurückgehalten werden. Die Zwerge der jeweiligen fünf Stämme beschützen die Eingänge ins Geborgene Land und halten Orks, Trolle und Oger davon ab, die Bewohner des Landes zu töten. Außer den Zwergenreichen an den fünf Gebirgspässen, gibt es nämlich noch sieben Menschenreiche und das Elbenreich Âlandur. Jahrelang halten die mutigen Zwerge stand.

Genau im 5199sten Sonnenzyklus, dem Zyklus, in dem eine tödliche Krankheit umgeht und die Jungen, Unerfahrenen im Kampf sterben, schaffen die Gestalten des Gottes Tion, die bösen Wesen, das Tor von Vraccas, dem Schmiedegott, zu umgehen. Mit ihnen kommen die Albae (Dunkelelfen), die Feinde der Elfen. Sie sind aus finsterer Magie, die ihre Opfer zu untoten Sklaven des Bösen macht.

Noch im 6234sten Sonnenzyklus wehren sich die guten Wesen des Geborgenen Landes. Ihre Magi und Magae (lat. Zauberer) sind die einzigen, die den Vormarsch des toten Landes und der bösen Wesen zu verhindern vermögen. Die Hoffnung liegt bei ihnen. „Die Zwerge“ weiterlesen

Die drei ??? Band 200– Feuriges Auge 1-3

Coverfoto Die drei ??? feuriges Auge
Copyright: Kosmos

erzählt von André Marx
Kosmos, 2018
3 Bände im Schuber,
gebunden, 420 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-440-14843-3
16,99 Euro

Jubiläumsausgabe

Die drei ??? sind eine Erfolgsgeschichte ohne Ende. Schon vor gut 50 Jahren begannen die drei Jungs zu ermitteln, mittlerweile sind Justus, Peter und Bob aber keine Jungs mehr, sondern junge Erwachsene. Doch das ändert nichts an ihrer Neugier, merkwürdigen Dingen auf die Spur zu kommen. Sie sind für jeden Einsatz  zu haben und ihre Spürnasen, ihr logisches Denken und ihre besonderen Fingerfertigkeiten sind fast schon legendär. In ihrem 200. Fall müssen sie noch einmal ganz besondere Herausforderungen meistern, das zeigt schon die Fülle an Informationen ( 3 Bände a 140 Seiten), die der Autor André Marx dazu zusammengetragen hat.

Im ersten Band „Der verschwundene Detektiv“ liegt die Last der Ermittlungen sogar nur auf Peter und Bobs Schultern, denn Justus, der erste Detektiv, ist über Nacht spurlos verschwunden. In ihrer Zentrale auf dem alten Schrottplatz herrscht Chaos. Aktenordner von alten Fällen liegen verstreut herum und auf der Schreibunterlage ist mit einem spitzen Gegenstand das Wort „Hilfe“ eingeritzt worden. Peter und Bob sind alarmiert, ist ihr Anführer entführt worden? Aber von wem? Und warum? „Die drei ??? Band 200– Feuriges Auge 1-3“ weiterlesen

Die PAN-Trilogie

Coverfoto Die Pan-Trilogie
Copyright: Carlsen

von Sandra Regnier
Carlsen ,2016
Band 1-3 im Schuber
Taschenbuch, 1200 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3551315076
19,99 Euro

Band 1 : Das geheime Vermächtnis des Pan
Band 2 : Die dunkle Prophezeiung des Pan
Band 3 : Die verborgenen Insignien des Pan

Felicity Morgan ist eigentlich keine besondere Person. Sie hat nur wenige Freunde in der Schule, da sie sehr häufig im Pub ihrer Mutter aushelfen muss, wodurch sie wenig Schlaf hat und nicht immer sehr gepflegt aussieht. Als aber ein neuer Mitschüler namens Lee an der Schule auftaucht, scheint sich das Leben von Felicity komplett zu verändern. Dafür muss man wissen, dass Lee ein Halbelf ist, und Felicity in der Welt der Elfen, der sogenannten Anderwelt, in einer Prophezeiung steht. Aber es gibt nicht nur Elfen, sondern auch sogenannte Drachenkinder. Diese und die Elfen leben im Verborgenen und liegen miteinander im Krieg. Nach der Prophezeiung der Elfen und der Drachen wird Felicity der Schlüssel zum Sieg sein und entweder den Elfen oder den Drachen helfen zu gewinnen. Doch was ist, wenn sie gar nichts mit der Prophezeiung zu tun haben möchte? Dazu stellt sich auch schnell die Frage, wem Felicity überhaupt trauen kann und wem nicht. Den Drachen oder den Elfen? Welche Freunde stehen hinter ihr, und welche nicht? Und wer wird am Ende den Krieg gewinnen? „Die PAN-Trilogie“ weiterlesen

Gefährten für immer

Coverfoto Gefährten für immer
Copyright: Fischerverlage

von Anne C. Voohoeve
Sauerländer, 2018
gebunden, 480 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3737355360
17,00 Euro

Ein letztes Mal Frühstück machen für Papa und mich. Ein letztes Mal von einem knochenharten Stück Schwarzbrot zwei Scheiben abmeißeln und mit einem  daumennagelgroßen Stück Margarine bestreichen. Denken: Reichskornkammer. Ab morgen kannst du dich sattessen.

Die vierzehnjährige Lotte hat es in ihrem Leben nicht einfach. Sie lebt im von Bomben zerstörten Hannover 1943, mitten im zweiten Weltkrieg. Da sie mit ihrem blinden Vater bei Bombenangriffen besonders gefährdet ist, wird sie nach Ostpreußen zu einer Freundin ihrer verstorbenen Mutter evakuiert.

Schnell findet Lotte auf dem Gut Waldeck ein neues Zuhause. Sie genießt die langen Ritte auf ihrer Trakehnerstute Lilie und die Gemeinschaft der Gutsleute. Doch der Krieg schreitet voran. Bald schon ist Ostpreußen von feindlichen Soldaten umgeben. Keiner weiß, ob bleiben oder fliehen sicherer ist. Ein ganzer Landstrich befindet sich in Aufruhr. Wird Lotte es schaffen, ihren Weg zu finden? „Gefährten für immer“ weiterlesen

Annabelle und die unglaubliche Reise nach Unter-London

Coverfoto Annabelle und die unglaubliche Reise nach Unter-London
Copyright: Beltz & Gelberg

von Karen Foxlee
aus dem Englischen von Katharina Diestelmeier
Beltz & Gelberg, 2018
gebunden, 345 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN
14,95 Euro

Es ist einer dieser Tage, an denen sie Dinge sieht. Das weiß Annabelle, aber es hält sie nicht davon ab, hinauszugehen. Ihr Verstand rät ihr, besser drinzubleiben, aber die Welt da draußen ruft: die grauen Häuser und tropfenden Dächer, die nassen Steine und die glänzenden, regensauberen Straßen.

Annabelle Grey, die bisher ein perfektes, schönes Leben hatte und gut erzogen wurde, wird von ihrer Mutter zu ihren Großtanten Miss Henrietta und Miss Estella geschickt. Dort erfährt sie, dass sie nicht zu ihrem Vergnügen da ist. Sie soll ein zaubermächtiges Mädchen sein und ganz London retten! Annabelle kann es gar nicht glauben, weil ihre Mutter ihr nie was davon erzählt hat. Zusammen mit Kitty, einem wilden, geheimnisvollen Mädchen, welches Annabelles Großtanten dient, wird sie nach Unter-London geschickt, um den ewigbesten Zauberstab zu suchen, damit sie den bösen Zauberer Mr. Angel aufhalten kann, der mit einer Maschine von dunkler Magie die ganze Zauberwelt unterwerfen möchte. Doch um an den Zauberstab zu kommen, müssen die beiden durch ein Tor aus Elfenknochen, durch das Trollreich und am Ende noch gegen einen Drachen kämpfen. Sie müssen ihn finden, bevor Mr. Angels Schattenwesen sie aufspüren. Und dabei hat Annabelle doch gar keine Ahnung, wie sie die Magie anwenden soll.  Schaffen sie es trotzdem? „Annabelle und die unglaubliche Reise nach Unter-London“ weiterlesen

Eine Tüte grüner Wind

Coverfoto Eine Tüte grüner Wind
Copyright: Carlsen

von Gesine Schulz
Carlsen, 2005
Taschenbuch, 176 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3551362520
6,99 Euro

Eigentlich war geplant, dass Lucy in den Ferien mit ihrer Mutter in die USA fliegen sollte. Doch dann gab es eine Planänderung. Und als sie plötzlich alleine zu ihrer Tante nach Irland fliegen soll, ist Lucy alles andere als begeistert. Zudem kennt sie ihre Tante doch gar nicht. Und regnet es nicht ständig in Irland?  Und haben nicht alle Iren rote Haare?  Lucy will da nicht hin.  Auf keinen Fall! Aber sie hat keine andere Wahl. Sie muss fliegen und färbt sich ihre Haare “irischrot“. Und dann  erlebt Lucy einen Sommer, wie sie ihn nie erwartet hätte…

Meine Meinung:

Ich finde, dass das Buch sehr verständlich und in altersgerechter Sprache  geschrieben ist. Es ist eine schöne und spannende  Geschichte, die bestimmt allen großen und kleinen Lesern gefallen wird. Mir persönlich fiel es schwer, das Buch weg zu legen, weil die Geschichte so fesselnd war.

Mara Meinering, 13 Jahre

Nála: Ein Rittermärchen

Coverfoto Nala ein Rittermärchen
Copyright: Kullerkupp Kinderbuchverlag

 

von Eva Thengilsdóttir
Kullerkupp Kinderbuchverlag, 2018
gebunden, 36 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN 978-3947079070
19,90 Euro

 

Im isländischen Nationalmuseum hängt ein großer Ritterteppich. Er ist ungefähr 300 Jahre alt und ganz im traditionellen isländischen Kreuzstich bestickt. Dieser Teppich hat die Autorin Eva Thengilsdóttir zu einem poetischen Bilderbuch inspiriert. Seine Zeichnungen bestehen nur aus zarten roten, blauen und grauen kunstvollen Kreuzstichen und erzählen eine wunderbare und sehr phantasievolle Geschichte:

Der wilde Ritter Wagemut ist ein mutiger und großartiger Kämpfer. Mit seinem Schwert bezwingt er Menschen, Ritter, Drachen aber auch böse Fabelwesen und schreckliche Gespenster. Doch all seine Siege machen ihn nicht froh. Denn das Wichtigste auf der Welt kann er dadurch auch nicht bekommen: Wahre Freunde. So ist der Ritter jahrelang ganz allein, nur mit seinem Schwert und seinem Pferd.

Eines Tages trifft Wagemut auf ein Mädchen, Nala. Sie ist wunderschön und voller Liebe, und sie kann kunstvolle Stickereien herstellen. Eines Nachts verwandelt sie Wagemuts Schwert in eine Sticknadel und stickt damit fröhliche und sehr lebendige Bilder. So zeigt sie dem Ritter, welche Dinge das Leben wirklich lebenswert machen. „Nála: Ein Rittermärchen“ weiterlesen