Die 3 !!!-Vier Pfoten in Gefahr

Coverfoto Vier Pfoten in Gefahr
Copyright: Kosmos

von Mira Sol und Ina Biber
Kosmos, 2019
gebunden, 144 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-4401-6517-1
8,99 Euro

Die drei !!! sind drei clevere Detektivinnen, die schon so manchen Fall erfolgreich gelöst haben.

In ihrem neuen Fall fahren Kim, Franzi und Marie in Begleitung von deren Freund Blake und seiner Schwester nach Wien. Dort wohnen sie bei Simon, dem Sohn einer Bäuerin, auf einem wunderschönen Bauernhof. Eigentlich hatten die Drei vor, Sachertorte zu essen und an einem Festival für alle möglichen Rollsportarten teilzunehmen. Doch dafür bleibt ihnen nicht viel Zeit, denn Simons großer Bruder verhält sich ziemlich merkwürdig. Und außerdem finden die Drei heraus, dass irgend jemand viel zu junge Hundewelpen im Internet viel zu billig und ohne jegliche Ausweise verkaufen will. Die drei Ausrufezeichen wollen auch dieses Rätsel lösen und wenden dafür Beschattung und Recherche an. „Die 3 !!!-Vier Pfoten in Gefahr“ weiterlesen

Der Tannenbaum des Todes – Mehr als 24 schwarzhumorige Weihnachtsgeschichten

Coverfoto Der Tannenbaum des Todes
Copyright: Knaur

von Markus Heitz
Knaur, 2019
Taschenbuch, 267 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-426-52434-3
10,00 Euro

Das Last-Minute-Geschenk für die Adventszeit

Das perfekte Buch für alle Jugendlichen (und auch Erwachsenen), denen die Weihnachtszeit zu harmonisch ist. Denn Markus Heitz’ Geschichten sind alles andere als das: Ob nun ein kleines Mädchen einen Nikolaus verprügelt, oder ein Weihnachtsmarkt zum Horrorladen wird. Es wird gruselig, fies, lustig und böse: Seid gewarnt! Langeweile bekommt man so nicht.

Ich habe das Buch selbst schon fast verschlungen. Es gibt echt super witzige Stellen, aber auch Stellen, die eine neue Bedeutung für Horror aufzeigen. Dabei gibt es alle möglichen Textstile wie Gedichte oder Kurzgeschichten.

Gut finde ich auch die Story hinter diesem Buch: Der Autor hat die Geschichten nämlich nach und nach erfunden, an einem Tag im Jahr in einem Wirtshaus zu einem Menü mit vier Gängen. Drei skurrile Weihnachtsgeschichten, je eine für die Pausen zwischen den Gängen. Das Buch beinhaltet also auch eine Liste der Gerichte und man kann sich das perfekte Menü auswürfeln. Ich finde das eine echt coole Idee, weil es fantasievoll und interessant ist. Es ist einfach mal cool, nicht nur fröhliche Storys oder Liebesgeschichten zu Weihnachten zu lesen/ zu sehen. „Der Tannenbaum des Todes – Mehr als 24 schwarzhumorige Weihnachtsgeschichten“ weiterlesen

Die Blaubeerdetektive- Gefahr für den Inselwald

Coverfoto Die Blaubeerdetektive 1
Copyright: dtv

von Pertti Kivinen und Katrin Engelking
dtv, 2019
gebunden, 160 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-423-64048-0 EUR
12,95  Euro

Samu ist ein Junge und lebt mit seiner Familie in Finnland. Zu seiner Familie gehören: Seine großen Schwestern Alma und Selma, sein Hund Riku und seine Eltern. Der beste Freund von ihnen heißt Olli. Das schönste ist, sie sind Blaubeerdetektive und ihr Hauptquartier liegt auf einer Blaubeerinsel.

Alma und Selma nennen Samu immer Zwerg, aber das stört ihn nicht. Sie hatten schon einmal dem fiesen Sägewerkbesitzer Mäkelä das Handwerk gelegt, aber anscheinend reicht das nicht. Die Freunde wissen nur, dass es sich um etwas echt Gefährliches handeln muss, denn Herr Mäkelä ist auf einmal sehr freundlich zu allen. Sie beschließen, sich mit Olli und Riku auf den Weg zu seinem Hof zu machen. Vorsichtig schleichen sie sich auf den Hof. Da entdeckt  Riku plötzlich etwas… es klemmt in einem Bretterstapel fest. „Die Blaubeerdetektive- Gefahr für den Inselwald“ weiterlesen

Tote Tulpen

Coverfoto Tote Tulpen
Copyright: dtv

von Jaromir Konecny
dtv, 2015
Taschenbuch, 238 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-423-74004-3
9,95 Euro

 

Mit 16 wird Leon auf Bewährung aus dem Jugendknast entlassen. Bedingung ist allerdings, dass er in einem Blumenladen arbeiten muss. Doch schon beim Eintreffen findet er die Leiche einer ermordeten Frau.

Die Polizei ist aufgrund von Leons Vorstrafen natürlich direkt überzeugt, den Täter gefunden zu haben. Zum Glück glaubt ihm die Tochter des Blumenhändlers, Laura, denn es gibt weitere Morde mit ähnlichem Muster und alles scheint auf Leon als Täter zu deuten. Die beiden müssen schnell den wahren Mörder finden, um Leons Unschuld zu beweisen. „Tote Tulpen“ weiterlesen

Beautiful Liars Band 3 – Geliebte Feindin

Coverfoto Beautiful Liars 3
Copyright: Ravensburger

von Katharine McGee
aus dem Amerikanischen von Franziska Jaekel
Ravensburger, 2019
gebunden, 512 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-473-40176-5
17,00 Euro

Neues Jahr, neues Glück oder nicht?

Sieben Monate sind vergangen, seit Avery New York verlassen hat, um nach Oxford in England zu gehen. Nun muss sie wieder zurück und ihren Vater im Wahlkampf unterstützen. Ganz die perfekte Tochter, die sie zu sein vorgibt. Das Gefühl, nur ein Schoßhund zu sein, wird immer schlimmer und als Atlas dann wieder auftaucht und Averys Beziehung zu ihrem neuen Freund Max total durcheinanderbringt, kann sie das alles nicht mehr ertragen.

Doch als wären das noch nicht genug Probleme, werden die Ermittlungen im Todesfall von Mariel wieder aufgenommen. Die Polizei ermittelt wegen Mordes. Leda, Watt, Avery und auch Rylin stehen unter Verdacht. „Beautiful Liars Band 3 – Geliebte Feindin“ weiterlesen

Alles okay

Coverfoto Alles okay
Copyright: Hanser

von Nina LaCour
aus dem Englischen von Sophie Zeitz
gebunden, 201 Seiten
Carl Hanser Verlag, 2019
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-446-26435-9
16,00 Euro

Als die Winterferien beginnen, bleibt Marin alleine im Studentenwohnheim zurück. Es gibt keine Familie, keine Heimat mehr zu der sie zurückkehren könnte um dort ein behagliches Weihnachten zu feiern. Stattdessen wartet die Einsamkeit auf sie und droht sie hinunter zu reißen. Doch vorher steht noch Mabels Besuch an. Mabel, deren Auftauchen eine Flut an Erinnerungen auslösen wird. Heimliche Küsse am Strand, verschränkte Hände und gemeinsames Lachen.

Aber vor allem sind es die Erinnerungen an das Leben vor dem Tod ihres Großvaters, die Marin zu schaffen machen. Er nahm sie bei sich auf und sorgte sich um sie, als ihre Mutter beim Surfen ertrank, doch nichts war wie es schien. Ein dunkles Geheimnis liegt um ihren Großvater. Ein Geheimnis, dass sie seit seinem Tod verdrängt, ein Geheimnis von dem sie nicht weiß, ob sie schon bereit ist, sich ihm zu stellen. Wird sie es trotz allem schaffen sich Mabel zu öffnen? Kann sie die Vergangenheit hinter sich lassen und ihr neues Leben akzeptieren? „Alles okay“ weiterlesen

Das Labyrinth des Fauns

Coverfoto Das Labyrinth des Fauns
Copyright: Fischerverlage

von Cornelia Funke und Guillermo del Toro
Fischer,2019
gebunden, 318 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5666-4
20,00 Euro

Nach dem Tod ihres Vaters zieht Ofelia mit ihrer Mutter in die spanischen Berge zu ihrem Stiefvater, dem Offizier, der die dortigen Widerstandskämpfer mit grausamen Methoden bezwingen möchte. Ihre Mutter erwartet ein Kind des Offiziers, ist jedoch schwer krank.

Um der grausamen Realität zu entfliehen, flüchtet Ofelia sich in den umgebenden Wald. Dort trifft sie einen mysteriösen und scheinbar uralten Faun, der ihr eröffnet, dass sie die lang verschwundene Prinzessin eines unterirdischen Königreiches ist. Um ihren rechtmäßigen Platz wieder einzunehmen, muss Ofelia drei Prüfungen bestehen, die eng mit der Geschichte des Waldes verbunden sind. Bald muss sie feststellen, dass der Wald noch viel mehr Grausamkeiten verbirgt als das Morden ihres Stiefvaters. „Das Labyrinth des Fauns“ weiterlesen

Wie ein Flügelschlag

Coverfoto Wie ein Flügelschlag
Copyright: Coppenrath

von  Jutta Wilke
Coppenrath,2012
Taschenbuch, 288 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-649-60566-9
7,99 Euro

„Ich rutsche an der Glasscheibe hinunter in den Schnee. Die Eissplitter in mir haben keinen Platz mehr und endlich finden sie ihren Weg nach draußen. Ich kotze mir meine ganze beschissene Seele aus dem Leib. Melanie Wieland ist tot. Und ich- habe sie umgebracht.“

Als Jana ein Stipendium für ein bekanntes Sportinternat erhält, geht für sie ein Traum in Erfüllung, denn endlich kann sie ihre Leidenschaft, das Schwimmen, in den Vordergrund rücken. Schnell stellt sie allerdings fest, dass nicht alles so wunderschön ist, wie sie es sich vorgestellt hatte. Für die anderen Schüler, allesamt Kinder reicher Eltern, ist sie „die Aussätzige“, „die Andere“. Denn ihre Mutter hat kein Geld, um die Schule zu bezahlen und das Stipendium ist ihre einzige Möglichkeit. Umso erstaunter ist sie, als Schulstar Melanie Wieland mit ihr befreundet sein möchte. Doch unter Leistungsdruck gesetzt durch ihren Vater, verbindet Melanie viel mehr mit Jana, als die beiden zunächst gedacht haben. Beide sehen im Schwimmen ihre einzige Möglichkeit auf Erfolg: Jana, um ihr schreckliches Leben endlich verlassen zu können und Melanie, um dabei Anerkennung von ihrem Vater zu bekommen. So werden aus den zwei Freundinnen schließlich Konkurrentinnen. Bis Melanie dann eines Tages tot im Pool der Schule gefunden wird… „Wie ein Flügelschlag“ weiterlesen

Niemalswelt

Coverfoto Niemalswelt
Copyright: Carlsen

von Marisha Pessl
aus dem Englischen von Claudia Feldmann
Carlsen,2019
gebunden, 382 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-551-58400-7
18,00 Euro

 Ich heiße Beatrice Hartley. Ich bin in der Niemalswelt gefangen, einem Ort zwischen Leben und Tod, und ich versuche, irgendwie da rauszukommen.

Beatrice (Bee) hat ihre erste große Liebe vor einem Jahr verloren. Ihr Freund Jim ist unter ungeklärten Umständen gestorben und seitdem hatte Bee keinen Kontakt mehr zum Rest ihrer Clique. Denn sie weiß, dass ihre Freunde alle etwas vor ihr zu verbergen haben.

Nun, nach einem Jahr, beschließt Bee, das Geheimnis zu lüften und nimmt die Einladung zu einer Feier im Wochenendhaus an. Die fünf ehemaligen Freunde haben nachts einen Autounfall, den sie zum Glück alle unversehrt überstehen. Das denken sie zumindest alle vorerst. „Niemalswelt“ weiterlesen

Die Stille zwischen den Sekunden

Coverfoto Die Stille zwischen den Sekunden
Copyright: Arena

von Tania Witte
Arena, 2019
gebunden, 296 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3401604749
15,00 Euro

 Mara verpasst durch Zufall knapp ihre U-Bahn. Ein Glück für sie, denn die Bahn wird wenig später durch eine Bombe in die Luft gesprengt. Innerlich ist Mara deswegen sehr aufgewühlt – man kommt schließlich nicht alle Tage dem Tod so knapp davon -. Gegenüber ihrer Familie und ihrer besten Freundin Sirîn scheint sie jedoch in einer guten Verfassung zu sein, weil Sirîn andere Probleme hat: Ihre Eltern haben herausgefunden, dass sie sich heimlich abends mit anderen Teenagern zum Skaten trifft und ihr deswegen Hausarrest gegeben. Um das besser verstehen zu können, muss man wissen, dass Sirîns Familie aus dem Irak nach Deutschland geflüchtet und immer noch traumatisiert ist.

Aufgrund ihrer Nahtoderfahrung spricht Mara Chriso an. Chriso ist für seinen YouTube Kanal „berühmt“ und deswegen einer der heißesten und coolsten Jungen der Schule. Jedes Mädchen – auch Mara – schwärmt für ihn. Zusammen verbringen sie im Laufe des Buches immer mehr Zeit zusammen und versuchen auch Sirîn zu erreichen. Am Ende wartet jedoch die knallharte und unausweichliche Wahrheit. „Die Stille zwischen den Sekunden“ weiterlesen