Mitternacht in Charlbury House Band 1

Coverfoto Mitternacht in Charlbury House
Copyright: Thienemann

von Helen Peters
Thienemann, 2020
gebunden, 368 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3522185158
15,00 Euro

Evi´s Mutter reist nach Venedig. Dort will sie mit ihrem neuen Mann ihre Flitterwochen verbringen. Evi möchte nicht mit, weil sie Marcus, so heißt der neue Mann, nicht ausstehen kann. Also muss sie zu ihrer Patentante Anna, die sie bisher nur einmal gesehen hat, als sie noch ein Baby war. Und jetzt fährt sie mit dem Zug von der Victoria Station nach Charlbury House. Als Evi sich ihr Zimmer bei Anna anschaut, sieht sie, dass im Fenster etwas eingeritzt ist. „Sophia Fane. Hier eingesperrt am 27. April 1814″

Mitten in der Nacht klopft es an Evi´s Fenster. Dort schaut ein Mädchen herein, aber es ist nur ein Geist. Auf einmal findet Evi sich in der Vergangenheit wieder, wo sie nun als Hausmädchen arbeiten muss. Von Anna hat Evi erfahren, dass Sophia Fane in einen Gärtner verliebt war,. Das hat ihr Vater aber herausgefunden und deshalb hat er sie eingesperrt. Schnell wird Evi klar, dass nur sie Sophia und Robbie zu einer gemeinsamen Zukunft verhelfen kann. Wird Evi es schaffen? „Mitternacht in Charlbury House Band 1“ weiterlesen

Running Girl

Coverfoto Running Girl
Copyright: Rowohlt

von Simon Mason
Rowohlt, 2019
broschiert, 480 Seiten
ab 14 Jahren
24,99 Euro

Der ziemlich schlaue Garvie Smith ist 16 Jahre alt und ihm ist ziemlich langweilig. Doch als ein Mädchen in seinem Alter ermordet wird, kann er doch nicht einfach tatenlos zusehen, wie schlecht die Polizei ermittelt.

Mit Garvie Smith hat Mason einen ziemlich coolen Charakter erschaffen. Ich finde ihn lustig und faszinierend. Okay, er ist ein bisschen sehr egoistisch und denkt nur an sich. Aber niemand ist perfekt, oder? Dass er durchgehend raucht, trinkt und kifft, hat mich schon viel eher gestört. Trotzdem mag ich es einfach, wie er den Polizisten seine Meinung ins Gesicht sagt, und dass sie alles falsch machen.
Natürlich ist die ganze Geschichte auf seiner außergewöhnlichen Schlauheit gebaut. Es einfach interessant und faszinierend zu beobachten, wie er das Puzzle des Falles Stück für Stück zusammensetzt. Er spielt nicht mit offenen Karten. Auch der Leser weiß nicht alles über ihn, das verleiht allem noch eine Portion mehr Spannung.
„Running Girl“ weiterlesen

Vier zauberhafte Schwestern und die geheimnisvollen Zwillinge

Coverfoto Vier zauberhafte Schwestern Band 8
Copyright: Fischer

von Sheridan Winn
aus dem Englischen von Katrin Weingran
Fischer, 2017
Taschenbuch, 336 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-7335-0174-7
7,99 Euro

 

Flora folgt den Treadwell-Zwillingen Simon und Oliver bis zum Büro des Schuldirektors Mr. Agnew. Was führen die Beiden im Schilde? Und wohin sind sie plötzlich verschwunden? Flora hört Geräusche, während sie an der Tür des Schulleiters lauscht. Doch dabei wird sie von der Sekretärin Mrs. Thorogood erwischt, die alle Schüler an der Drysdale-Schule nur „Die Planke“ nennen.

Am Tag danach ist das Büro von Mr. Agnew, genannt Aggy, verwüstet. Aber es war doch abgeschlossen! Wie kann das sein?

Plötzlich tauchen Wiesel an der Schule auf. Hat dies etwas mit den Zwillingen mit den sandblonden Haaren zu tun?

Die vier Cantrip-Schwestern  und Zak vermuten und befürchten, dass hier eine dunkle Magie ihre Finger im Spiel hat. „Vier zauberhafte Schwestern und die geheimnisvollen Zwillinge“ weiterlesen

The dead List

Coverfoto The dead list
Copyright: Piper

von Jennifer L. Armentrout
aus dem Amerikanischen von Vanessa Lamatsch
Piper, 2018
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783492314176
10,00 Euro

 

Die Sommerferien sind zu Ende und bald beginnt Ellas letztes Jahr an der Highschool. Sie weiß noch nicht so recht, was sie danach machen möchte, sie weiß nur, dass sie raus aus dieser Stadt muss. Denn hier gibt es so viele negative Erinnerungen, die sie einfach nicht loslassen. Und dann wird sie am letzten Ferienabend überfallen. Von jemanden mit einer Clownsmaske, der sie definitiv entführen wollte. Nur mit Glück kann sie entkommen. Doch seitdem fühlt sie sich noch unsicherer und es geschehen seltsame Dinge an ihrer Schule. Ein weiteres Mädchen wird vermisst und eine Leiche taucht auf. Es muss ein Serienmörder sein und Ella steht immer noch auf seiner Liste. Gemeinsam mit Jenson, einem Freund aus Kindertagen, in den Ella schon lange verliebt ist, versucht sie hinter die Geheimnisse des Killers zu kommen. Warum sie? Hat es etwas mit ihrer schrecklichen Vergangenheit zu tun? „The dead List“ weiterlesen

missing Sophie

Coverfoto missing Sophie
Copyright: Oetinger

von Eileen Merriman
Oetinger, 2020
gebunden, 283 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7891-2137-1
18,00 Euro

Seit der Grundschule sind Sophie A., Sophie T. -kurz Twiggy- und Sophie McKenzie –kurz Mac- beste Freundinnen und machen alles zusammen. Doch dann verschwindet Sophie A. auf einmal und niemand weiß, was es mit ihrem Verschwinden auf sich hat. Niemand weiß, ob sie noch lebt oder bereits tot ist.

Die Polizei sucht verzweifelt nach ihr und befragt dabei natürlich auch die anderen beiden Sophies. Erinnerungen sind nicht in Stein gemeißelt. Sie können sich verändern, verfälschen. Daher schreibt Mac ihre Version der Wahrheit auf. So sehr es sie auch schmerzt, muss sie sich eingestehen, dass ihr Jimmy sie betrogen hat. Mit Sophie A! Doch hat Jimmy, der ja dummerweise auch gleichzeitig Lehrer an ihrer Schule ist, etwas mit ihrem Verschwinden zu tun? „missing Sophie“ weiterlesen

Legende der Einhörner- Die drei !!! Band 73

Coverfoto Legende der Einhörner
Copyright: Kosmos

von Mira Sol
Kosmos, 2020
gebunden, 160 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-440-16954-4
11,00 Euro

 

Als die drei !!! , (das sind die Detektivinnen Franzi, Kim und Marie), eines Abends im Ostviertel der Stadt sind, sehen sie magische Lichter, hören geheimnisvolle Geräusche und sehen tatsächlich ein echtes Einhorn im Garten der Schneider-Schwestern. Die beiden alten Damen wollen aus ihrer Villa ein Esoterik-Begegnungszentrum machen. Doch seit kurzer Zeit passieren mystische unerklärliche Dinge, die die Schwestern Anita und Isolde in Angst und Schrecken versetzen. Die drei !!! beginnen sofort zu ermitteln, denn die Situation wird immer verzwickter und stößt fast an das Unmögliche!

Isolde und Anita Schneider erzählen den Detektivinnen von einer rätselhaften Legende um den Fluch des Einhorns. Doch die drei Mädchen wollen an diese Legende nicht glauben. Aus Erfahrung wissen sie, dass hinter den meisten Spukvorfällen ein Mensch aus Fleisch und Blut steckt. Isolde, die sehr abergläubisch ist, glaubt aber lieber daran, dass der Geist des Einhorns sich rächen will. Anita ist sich ebenfalls nicht sehr sicher, was hinter dem Ganzen steckt.

So beginnen die drei !!! zu ermitteln. Steckt wirklich ein Mensch aus Fleisch und Blut dahinter oder spukt doch der Geist des Einhorns herum ? „Legende der Einhörner- Die drei !!! Band 73“ weiterlesen

Panic Hotel- letzte Zuflucht

Coverfoto Panic Hotel
Copyright: Beltz & Gelberg

von Stephan Knösel
Beltz & Gelberg, 2020
gebunden, 368 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-407-75829-3
17,95 Euro

Es ist das Jahr 2032 und die Welt steht aufgrund eines Atomwaffenkriegs kurz vor dem Untergang. Doch zum Glück gibt es einen Bunker namens „Hotel“. Dieser Bunker soll in der Theorie den reichsten Menschen Deutschlands für 30 Jahre ein luxuriöses Leben im Untergrund garantieren.

Auch die 17-jährige Janja hat das Glück, als private Fachkraft für die Familie Theissen Schutz in dem „Hotel“ zu suchen. Genauso wie Wesley, der sich illegal in den Bunker eingeschleust hat. Dort unten im Bunker spielen weder Geld noch die gewohnte Demokratie eine Rolle. Als dann auch noch Leichen auftauchen und unschuldige Menschen für das Töten beschuldigt werden, beginnt sich die gesellschaftliche Hierarchie im Bunker zu verändern. Es entsteht eine Revolution. Ob das gut gehen kann? Lest selbst! „Panic Hotel- letzte Zuflucht“ weiterlesen

Die Nordseedetektive Band 8 – Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde

Coverfoto Die Nordseedetektive 8
Copyright: Jumbo

von Bettina Göschl und Klaus-Peter Wolf
Jumbo, 2020
gebunden, 148 Seiten
ab 7 Jahren
ISBN 978-3-8337-4137-1
9,00 Euro

 

Bei der Freundin von Lukas und Emma (das sind die Nordseedetektive) wurde eingebrochen. Hanna von Hellershausen ist ganz traurig, da die Bilder, die gestohlen wurden, von ihrem Großvater gemalt wurden. Sie haben zwar keinen großen Wert, aber Frau von Hellershausen findet sie wunderschön!

Die Nordseedetektive beginnen sofort zu ermitteln. Aber Kommissar Stone von der Polizei möchte nicht, dass die beiden Kinder die Aufgabe der Polizei übernehmen. Emma und Lukas lassen sich jedoch nicht aufhalten und beginnen trotzdem mit den Ermittlungen.

Doch dieser Fall wirft viele Fragen auf: Warum hat der Dieb / haben die Diebe die Bilderrahmen nicht mitgenommen? Und wieso wurden die Bilder überhaupt gestohlen? Sie haben ja gar keinen großen Wert! Da soll mal einer die Gangster verstehen… „Die Nordseedetektive Band 8 – Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde“ weiterlesen

Um Leben und Tod

Coverfoto: Um Leben und Tod
Copyright: Goldmann

von Michael Robotham
aus dem Englischen von Kristian Lutze
Goldmann, 2015
Taschenbuch, 475 Seiten
ab 16 Jahre
ISBN 978-3-442-48281-8
9,99 Euro

 

Warum bricht ein Mann aus dem Gefängnis aus – Einen Tag vor seiner Entlassung?

Audie Palmer ist bereits seit zehn Jahren wegen eines bewaffneten Raubüberfalls, bei dem vier Menschen starben, im Gefängnis. Seitdem sind die sieben Millionen geraubten Dollar spurlos verschwunden. Audie ist der einzige Überlebende der Bande, weshalb jeder glaubt, er wisse, wo das Geld versteckt sei. Deshalb wurde er im Gefängnis ständig von seinen Mitinsassen bedroht und schikaniert. Und dann bricht er aus, einen Tag vor seiner Entlassung …

Mich hat der Klappentext sofort angesprochen. Die Idee, dass ein Häftling so kurz vor seiner Entlassung flieht, hat mich sehr interessiert. „Um Leben und Tod“ weiterlesen

Emil und die Detektive

Coverfoto Emil und die Detektive
Copyright: Atrium

von Erich Kästner
Atrium Verlag, 2018
gebunden, 176 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-85535-603-4
14,00 Euro

 

Emil Tischbein ist ein Musterschüler! Er lebt mit seiner Mutter, Frau Tischbein, in Neustadt. Nun soll er zu seiner Oma nach Berlin fahren. Und zwar ganz alleine mit dem Zug! Natürlich sitzen auch andere Leute im Coupé (Zugabteil), aber die kennt Emil natürlich (noch) nicht. Immer wieder befühlt Emil seine Jackentasche, denn dort stecken in einem Umschlag 140 Mark (DM) drin. Diese musste sich Frau Tischbein hart erarbeiten. Sie ist übrigens von Beruf Friseuse. Da Emil etwas Sorge hat, dass ihm das Geld gestohlen wird, steckt er eine Stecknadel durch die Geldscheine heftet sie in das Futter seines Anzugs. So kann hoffentlich nichts mehr passieren.

Emil versucht, während der Zugfahrt nicht einzuschlafen, damit keiner das Geld stehlen kann. Doch trotzdem passiert es! Der Junge träumt wirres Zeug und als er aufwacht, ist der Mann, der Emil gegenüber saß, weg. Das Geld auch! Er vermutet, dass es dieser Mann war, der sich als Herr Grundeis vorgestellt hat. Der junge Reisende steigt an der falschen Haltestelle aus und beginnt mit den Ermittlungen. Schnell findet er Freunde, die ihm dabei helfen. „Emil und die Detektive“ weiterlesen