Elfenkrone

Coverfoto Elfenkrone
Copyright: randomhouse

von Holly Black
aus dem Amerikanischen von Anne Brauner
cbj, 2018
gebunden, 448 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16526-3
17,99 Euro

„Das Elfenreich ist vielleicht wunderschön, doch diese Schönheit gleicht dem Kadaver eines goldenen Hirsches, unter dessen Fell schon die Maden wimmeln, kurz davor, es zum Platzen zu bringen.“

 

Jude war sieben, als sie und ihre Schwester vom General des Hochkönigs ins Elfenreich entführt wurden. Zehn Jahre sind seitdem vergangen und Jude ist fest entschlossen, dass sie trotz der Unterdrückungsversuche der Elfen, welche Sterbliche wie sie verabscheuen, Macht und Ansehen im Elfenreich erlangen kann. Dafür muss sie sich Prinz Cardan, dem jüngsten und grausamsten Sohn des Hochkönigs stellen. Doch das Spiel um Macht nimmt eine unvorhersehbare Wendung und Jude befindet sich mitten in einem Kampf um Intrigen und Verrat…

Erneut entführt uns Holly Black in ihr Elfenreich, und es muss wirklich gesagt werden, dass die „Elfenkrone“-Reihe ihrem Debütroman „Die Geheimnisse des Spiderwick“ und „Der Prinz der Elfen“ (welcher bereits rezensiert wurde) in nichts nachsteht.  „Elfenkrone“ weiterlesen

Hendrik zieht nicht um

Coverfoto Hendrik zieht nicht um
Copyright: Gerstenberg

von Marian De Smet
Gerstenberg, 2019
gebunden, 128 Seiten
ab 7 Jahren
ISBN 978-3-8369-5624-6
12,95 Euro

 

Hendrik möchte nicht umziehen, aber seine Eltern haben schon ein Haus gekauft. Berkan, sein bester Freund kommt aber mit, weil er nicht im Bett seiner Uroma schlafen will. Denn er sagt, sie stinkt. Also machen sich beide auf den Weg- aber nicht zum neuen Haus, sondern sie hauen ab.

Als sie an einer Bank vorbeikommen, fragen sie den Mann, der auf der Bank sitzt, ob er auf ihren Koffer aufpassen kann. Der guckt sie aber nur komisch an, und so gehen sie weiter. „Was wollen wir machen?“ fragt Berkan. „Ich weiß es nicht“, sagt Hendrik. Sie setzen sich auf die Stufe einer Kirche. Da kommt plötzlich ein Mädchen angelaufen. Sie spricht eine Sprache, die Hendrik nicht versteht, aber Berkan schon. Pia, so heißt das Mädchen, erzählt Berkan, dass ihr Vater- der Mann von der Bank, der nicht auf die Koffer aufpassen wollte – so lange nichts mehr isst, bis er nicht mehr in der Kirche wohnen muss. Pias Familie wohnt nämlich in der Kirche, weil die Eltern keine Arbeit finden und sie deshalb keine Wohnung haben. Dabei möchten sie so gerne arbeiten und in einer richtigen Wohnung wohnen. „Hendrik zieht nicht um“ weiterlesen

Die drei Opale Band 1: Über das tiefe Meer

Coverfoto Die drei Opale Band 1
Copyright: Carlsen

von Sarah Driver
Carlsen, 2018
gebunden, 368 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-5515-5371-3
14,99 Euro

Das Mädchen „Maus“ lebt auf dem Schiff ihrer Oma, die Captain Schneekönig genannt wird. Dort erlebt sie mit Ihrem Bruder „Sperling“, der eine besondere Gabe für das Singen mit Walen hat, und vielen Meerestieren spannende Abenteuer.

Zu ihrem dreizehnten Jägermond (Geburtstag) soll ihr Vater (der Steuermann), der in letzter Zeit nicht auf dem Schiff war, auch wiederkommen. Doch als Maus zum vereinbarten Treffpunkt kommt, findet sie dort nur eine verschlüsselte Nachricht von ihrem Pa. In dieser Nachricht geht es um die drei Sturmopale, die Maus finden soll, bevor ein Feind, (den Maus‘ Vater nicht näher beschreibt), die Opale findet. Käme ihr dieser zuvor, würde etwas Schreckliches passieren. „Die drei Opale Band 1: Über das tiefe Meer“ weiterlesen

Der 1000 jährige Junge

Coverfoto Der 1000 jährige Junge
Copyright: Coppenrath

von Ross Welford
aus dem Englischen von Petra Knese
Coppenrath, 2019
gebunden, 380 Seiten
all Age
ISBN: 978-3-649-63027-3
16,00 Euro

Möchtet Ihr ewig leben? Ich kann es leider nicht empfehlen. Mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt und mir ist natürlich klar, dass es etwas Besonderes ist. Bloß will ich es nicht mehr. Ich möchte älter werden, genau wie ihr.

Alfie Monk ist anders. Er sieht zwar aus wie jeder andere Junge im Teenageralter, doch tatsächlich ist er schon 1.000 Jahre alt und kann sich sogar noch an die Invasion der Wikinger in England erinnern, als wäre es gestern gewesen. Kein Wunder, dass man Alfie für völlig durchgeknallt hält.

Als plötzlich alles, was er kennt und wertschätzt, bei einem Feuer zerstört wird, muss Alfie sich der modernen Welt mit „komischen Hightech-Geräten“ und einigen Schulfieslingen anschließen.

Die Mission klingt zunächst ganz einfach:

Er muss einen Weg durch Freundschaft und Abenteuer finden, um sein ewiges Leben loszuwerden. „Der 1000 jährige Junge“ weiterlesen

Aschenkindel

Coverfoto Aschenkindel
Copyright: Drachenmond

von Halo Summer
Drachenmond, 2019
Taschenbuch, 230 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-95991-777-3
12,00 Euro

Cinderella neu erzählt!

Clearie bewohnt gerne ihr Turmzimmer und fühlt sich dort wohl. Sie braucht nicht unbedingt ein besseres Leben. Als ihre gute Fee von einem Ball erzählt, auf dem der Prinz seine Zukünftige sucht, will sie nicht dahin. Sie erinnert sich noch zu gut, wie er als Kind war und da kann sie gut drauf verzichten.

Als sie aber einen Fremden im Wald kennenlernt und merkt, dass er ihr mehr gefällt, als sie gedacht hätte, möchte sie doch gerne auf den Ball.

Doch die Ereignisse, die danach entstehen, wühlen sie immer mehr auf. Auch ihr Vater hatte Geheimnisse vor ihr, die sie nun herausfindet. „Aschenkindel“ weiterlesen

Wörter mit L

Coverfoto Wörter mit L
Copyright: Carlsen

von Tamara Bach
Carlsen, 2019
gebunden, 178 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-551-55386-7
11,00 Euro

Wenn ich jetzt was tippe, dann
Dann
Dann steht das da.
Dann geht das nicht mehr weg. Was, wenn es schlecht ist?
Jette sagt, dann soll ich einfach Tiip-Ex oder sowas nehmen.
Aber dann ist das nicht mehr dasselbe Blatt.
O.k. das ist albern. Das ist ja nur ein Baltt Papier. Und wenn es wirklich so schlimm ist, dann werf ich
es eben weg.
Das Blatt hält die Luft an.
Also.

Pauline und Natascha sind beste Freundinnen. Bis Natascha sich in Tristan verliebt und ihm einen Brief schreibt. Denn danach verhält sie sich ganz merkwürdig und wendet sich plötzlich Leonie zu, heimlich Oskar anhimmelt. Pauline ist von jetzt auf gleich abgemeldet und Natascha spricht kaum mehr ein Wort mit ihr, wechselt in der Klasse ihren Platz zu Leonie und wirft Pauline böse Blicke zu. Pauline versteht die Welt nicht mehr, was ist denn bloß passiert?

Als sich dann auch noch Paulines Mutter in einen Kollegen verliebt und keine Zeit mehr für Pauline hat, bricht für Pauline eine Welt zusammen. Sie ist wütend, traurig und enttäuscht. Warum ist das Leben plötzlich so schwierig und alle streiten mit ihr?

Gut, dass es noch Jonathan, Paulines kleinen Halbbruder, gibt und Jette und Papa. Die schenken ihr eines Tages eine mintgrüne Schreibmaschine, auf der Pauline viele schöne Wörter „entdeckt“. Und dann bekommt sie sogar einen Brief zurück. Denn Lukas aus der Parallelklasse hat auch eine Schreibmaschine. … „Wörter mit L“ weiterlesen

Der Prinz der Elfen

Coverfoto Der Prinz der Elfen
Copyright: randomhouse

von Holly Black
aus dem Amerikanischen von Anne Brauner
cbt, 2017
gebunden, 407 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16409-9
16,99 Euro

„Weil er unser Prinz ist“, sagte Hazel und spürte, wie wahr das war. Sie waren dazu bestimmt, ihn zu retten, sie war dazu bestimmt.

 

In der Kleinstadt Fairfold geht es magisch zu, denn Fairfold grenzt direkt an das Elfenreich. So sehr die Bewohner der Kleinstadt die Elfen auch bewundern, so sehr fürchten sie sie auch. Nicht selten kommt es zu Todesfällen, welche von den Medien vertuscht werden. Die Geschwister Hazel und Ben schrecken vor denen jedoch nicht zurück und haben sich dem Kampf gegen die Elfen verschrieben. Sie sind davon überzeugt, dass der Elfenprinz, welcher jahrzehntelang ungerührt in einem gläsernen Sarg mitten im Wald von Fairfold liegt, ihnen helfen kann. Als dieser jedoch tatsächlich aufwacht, steht die Kleinstadt bereits Kopf: Eine schreckliche Kreatur treibt ihr Unwesen und nur noch Hazel kann die Stadt retten…

„Der Prinz der Elfen“ weiterlesen

Ellingham Academy- Was geschah mit Alice?

Coverfoto Ellingham Academy 1
Copyrigth: Loewe

von Maureen Johnson
Loewe, 2019
gebunden, 461 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7432-0206-1
18,95 Euro

Die Ellingham Academy ist eine mysteriöse Schule, die nur Schüler mit einem besonderen Talent oder einer Begabung annimmt. Als Stevie ihren Bewerbungstext, mehr als Scherz, abschickt, rechnet sie nicht damit, jemals Rückmeldung zu bekommen, doch genau das Gegenteil ist der Fall. Natürlich nimmt Stevie das Angebot, was sich ihr bietet an, denn sie hat einen ganz besonderen Traum: Sie möchte das Rätsel um die Entführung der Tochter des ehemaligen Schulleiters und den grausamen Mord einer Schülerin, welcher damit in Verbindung zu stehen scheint, lösen. Doch kann sie, Stevie Bell, einfache Schülerin und Kriminal-Fan, wirklich einen so alten Fall lösen? „Ellingham Academy- Was geschah mit Alice?“ weiterlesen

Der Junge und der Kapitän

Coverfoto Der Junge und der Kapitän
Copyright: dtv

von Antonie Schneider
dtv, Neuauflage 2019
Taschenbuch, 92 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-423-62700-9
7,95 Euro

Er sah Soldaten mit Gewehren. Und sie riefen dem Jungen zu: “Hau ab!“ Und dann hörte er Schüsse am Hafen, und fremde Leute riefen: „Komm ins Boot, Junge! Hier kannst du nicht bleiben!“

Der Junge ( im Buch hat er keinen Namen, er wird immer nur „ der Junge“ genannt) lebt gefährlich. Krieg ist in seinem Land ausgebrochen, die Menschen sammeln Lebensmittel und verstecken sich. Dem Jungen ist das egal. Er läuft jeden Tag zum Hafen und schaut den Schiffen zu.

Doch eines Tages schlägt neben ihm eine Granate ein und er muss fliehen. Er springt in ein Boot zu vielen anderen ihm unbekannten Menschen und verlässt sein Land. Der Junge hat Angst, denn sein Boot ist klein und das Meer wild und gewaltig.

Ein großes Schiff nimmt die Menschen des kleinen Bootes auf und bringt sie zu einem anderen Land. Doch dort ist kein Platz für die vielen neuen Bewohner. So werden sie auf einem Schiff im Hafen untergebracht. „Der Junge und der Kapitän“ weiterlesen

Karak und der Zuckerbäcker

Coverfoto Karak un der Zuckerbäcker
Copyright: Moritz

von Willi Tobler
Moritz, 2019
gebunden, 80 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN 978 3 89565 374-2
10,95 Euro

Es war einmal ein Riese, und der hieß Karak. Karak wohnte auf dem Weißen Berg, der sich hinter den Wiesen des kleinen Dorfes erhob. Der Weiße Berg ragte weit zum Himmel hinauf und war oben schön abgerundet.

Karak ist ein gefräßiger Riese. Im Herbst kocht er sich einen Topf voll dicker Pilzsuppe, verschlingt ihn bis auf den letzten Rest und dann rülpst er so laut, dass es durchs ganze Tal schallt. Danach überfällt er die Bewohner des kleinen Dorfes. Er plündert Schränke und Vorratskammern und stiehlt alles Essbare, das er finden kann. Ganz besonders hat er es auf Süßigkeiten abgesehen, auf süße Torten und Kuchen.

Die Menschen im Dorf ertragen Karaks Raubzüge klaglos. Denn sie wissen nicht, wie sie sich gegen den Riesen wehren können. Aber eines Tages wird es dem Zuckerbäcker Tschaggomo Doltsche zu bunt. Er schmiedet einen tückischen Plan, wie er den Riesen überlisten kann. Doch er hat nicht mit der Gier Karaks gerechnet. Kann Tschaggomo tatsächlich etwas gegen den Riesen und seine Raubzüge ausrichten und die Dorfbewohner retten? „Karak und der Zuckerbäcker“ weiterlesen