Du hast gesagt, wir sind zwei Sterne

Coverfoto Du hast gesagt wir sind zwei Sterne
Copyright: randomhouse

von Brenda Rufener
aus dem Amerikanischen von Petra Koob-Pawis
Taschenbuch, 331 Seiten
cbt, 2021
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-31336-7
13,00 Euro

Die Familien von Aggi und Max waren schon immer beste Freunde. Ihre Väter haben ein gemeinsames Unternehmen und die Kinder sind quasi gemeinsam aufgewachsen. Es waren immer Max, Cal, Aggi, Kate und Grace. Für immer und ewig.

Doch dann haben Cal und Kate einen Autounfall. Cal stirbt in Folge des Unfalls und Kate nimmt sich kurz darauf vor lauter Schuld und Trauer das Leben. Diese Tragödie entzweit die Familien. Ihre Väter geben sich gegenseitig die Schuld, gehen sogar vor Gericht. Und schon steht ein richterlicher Beschluss zwischen Aggi und Max, der den beiden verbietet miteinander zu sprechen. Dabei bräuchten sie einander so dringend. Denn die beiden geben sich selber die Schuld. Wären sie in jener Nacht nicht zusammen gewesen, wären sie ans Telefon gegangen…vielleicht wären Cal und Kate dann noch am Leben.

Diese Schuldgefühle klaffen zwischen ihnen wie eine unüberwindbare Schlucht und trotzdem können sie einander nicht vergessen. Ihre besten Freunde tun alles dafür, damit die beiden eine Möglichkeit haben um mit einander zu sprechen, ohne dass ihre Väter das mitbekommen. Aber kann man ein Jahr des Schweigens einfach so hinter sich lassen. Sind sie bereit sich einander wieder zu öffnen? Und was bedeutet das für ihre Familien? „Du hast gesagt, wir sind zwei Sterne“ weiterlesen

Beta Hearts

Coverfoto Beta Hearts
Copyright: Lübbe

von Marie Graßhoff
Lübbe, 2020
Taschenbuch, 512 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783404209682
Preis: 15 Euro

 

Das Finale der Neon-Birds-Trilogie:

Der Kampf gegen die künstliche Intelligenz Kami hat seinen Höhepunkt erreicht. Viele Menschen wurden bereits vernichtet und sowohl auf Seiten des Militärs als auch auf Seiten von Kami und den Mojas hat es Verluste gegeben. Das Militär sammelt sich für den letzten großen Schlag. Die Freunde Okijen, Andra, Luke, Flover und Byth sind mittendrin. Nachdem Okijen im letzten Kampf schwer verwundet wurde, liegt nun alle Hoffnung auf Byth. Sie ist die Einzige, die Kami besiegen kann.

Andra ist sich nach wie vor nicht sicher, ob ein Kampf gegen die künstliche Intelligenz der richtige Weg ist. Verzweifelt sucht sie nach einer anderen Lösung, doch das Militär schenkt ihren Überlegungen ohnehin kein Gehör. Alles scheint auf den letzten unausweichlichen Kampf hinauszulaufen, doch dann überschlagen sich die Ereignisse und die Freunde finden etwas heraus, das den Verlauf des Krieges verändern könnte. „Beta Hearts“ weiterlesen

Rising Skye

Coverfoto Rising Skye
Copyright: Coppenrath

von Lina Frisch
Coppenrath, 2020
gebunden, 496 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN:  978-3649633662
20,00 Euro

Achtung! „Rising Skye“ ist die Fortsetzung von „Falling Skye“. Wenn ihr den ersten Band noch nicht gelesen habt, (Rezension hierzu auf dem Blog am 10.01.2020) schaut am besten zunächst dort vorbei, um Spoiler zu vermeiden.

Nachdem Skye am Ende des ersten Teils „Falling Skye“ im Testzentrum das sogenannte „ReNatura“-Programm aufgedeckt hat, welches dazu dient, die Rechte der Frauen einzuschränken, ist sie zusammen mit Hunter und ihren Beweisen vor dem Programm geflohen

Deswegen ist sie nun als Rebellin tätig und versucht verzweifelt eine Möglichkeit zu finden, die Beweismaterialen an die Öffentlichkeit zu bringen und den Menschen die Augen über den Kristall (die Regierung) zu öffnen. Doch auf dem Weg dahin macht sie die ein oder andere Entdeckung, die sie noch einmal alles in Frage stellen lässt. „Rising Skye“ weiterlesen

Der kleine Hobbit

Coverfoto Der kleinen Hobbit
Copyright: dtv

von J. R. R. Tolkien
dtv, 2012
Taschenbuch, 336 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-42321412
9,95 Euro

 

Bilbo Beutlin ist ein kleiner Hobbit, der in seiner Hobbithöhle wohnt und in seinem ganzen Leben noch kein Abenteuer erlebt hat. Das an sich ist auch nichts Ungewöhnliches, weil Hobbits dafür bekannt sind, dass sie keine großen Abenteurer sind. Doch eines Tages steht Gandalf, ein Zauberer, vor seiner Tür und mit ihm tauchen auch noch 13 Zwerge auf.

Sie wollen mit Bilbo, der den Zwergen von Gandalf als Meisterdieb vorgestellt wird, ihren Berg und ihren Schatz zurückgewinnen, der von einem Drachen eingenommen und bewacht wird. Bilbo der erst nicht ganz so überzeugt ist, stellt sich aber dem Abenteuer und geht mit. Auf dem Weg zu dem Berg bestehen Bilbo, Gandalf und die Zwerge einige Abenteuer, und Bilbo überrascht nicht nur die Zwerge, sondern auch sich selbst. „Der kleine Hobbit“ weiterlesen

Don´t hate me

Coverfoto Dont hate me
Copyright: randomhouse

von Lena Kiefer
Cbj, 2020
broschiert, 427 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-570-16599-7
12,90 Euro

 

„Lyall hatte nicht nur mein Herz gebrochen. Er hatte mich gebrochen. Und ich hasste ihn dafür.“

 

Nie wieder Kontakt mit den Hendersons; In dieser Sache ist sich Kenzie ganz sicher. Kenzie beschließt, sich voll und ganz in ihr Design-Studium und die Aufnahme in die Elite-Uni zu konzentrieren. – Doch als sie dann ganz ungeplant ein Projekt-Angebot von den Hendersons bekommt, um an einem Hotelresort mitzuarbeiten, kann Kenzie sich diese Chance nicht entgehen lassen. Das Projekt wäre nicht nur besonders wirkungsvoll in ihrer Studienmappe, sondern würde ihr auch die Möglichkeit geben über Lyall hinwegzukommen. So ist der Plan. – Bis Kenzie in Korfu ganz andere Dinge erwarten als sie gedacht hat. … „Don´t hate me“ weiterlesen

Rille aus dem Luftschacht

Coverfoto Rille aus dem Luftschacht
Copyright: Südpol

von Maike Siebold
Südpol, 2020
gebunden, 164 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-96594-059-8
14,00 Euro

“Lieber Geist, gestern habe ich meinen Fußball bei Ihnen im Fahrstuhl vergessen. Falls Sie ihn zufällig gefunden haben, könnten Sie ihn mir bitte zurückgeben? Ich könnte Ihnen etwas anderes dafür geben. Nur weiß ich leider nicht, was Sie gebrauchen können. Ihr Roderich”

Normalerweise schreibt Roderich keine Briefe an Geister. Aber im Moment ist das seine letzte Hoffnung. Er hat nämlich vor Schreck seinen nagelneuen Fußball im Fahrstuhl liegenlassen, weil er dort aus dem Luftschacht merkwürdige Geräusche hörte. Wie soll er das seinen Eltern erklären?

Aber der „Geist“ hat ein Einsehen, bringt ihm seinen Fußball zurück  und besucht ihn nachts in seinem Zimmer. Und dann hört Roderich eine total seltsame Geschichte. Und er gewinnt eine wirklich verrückte Freundin, die ihm sogar gegen den gemeinen Mobber Klatsche zur Seite steht. Allerdings hat sie ein dunkles Geheimnis, das Roderich beim besten Willen nicht herausfinden kann.  Aber er lernt etwas anderes: Dass man nämlich in seinem Haus durch Luftschächte kriechen kann und so heimlich fast jede Wohnung erreicht. Wenn man sich nicht erwischen lässt….. „Rille aus dem Luftschacht“ weiterlesen

Emil und die drei Zwillinge

Coverfoto Emil und die drei Zwillinge
Copyright: Atrium

von Erich Kästner
Atrium Verlag, 2018
gebunden, 176 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN 978-3-85535-604-1
14,00 Euro

Dies ist eine Fortsetzung von “Emil und die Detektive” (Rezension am 31.7.20). Ich empfehle euch, dieses Buch zuerst zu lesen.

Emil bekommt einen Brief von seinem Freund Theodor, genannt der Professor, der von seiner Tante ein Haus an der Ostsee geerbt hat. Er möchte alle „Detektive“ in den Sommerferien dorthin einladen. Emil Tischbein erhält die Erlaubnis von seiner Mutter und fährt ein paar Tage später an die Ostsee. Die Großmutter und die Cousine von Emil wurden auch eingeladen. So sieht Emil sie nach zwei Jahren endlich wieder.

Das Dienstmädchen Klothilde Seelenbinder von der Familie Haberland, aus der der Professor stammt, ist schon vorgereist und hat im Haus auch schon alles vorbereitet.

Als alle an dem wunderschönen Haus angekommen sind, gehen die Jungen erstmal mit Pony Hütchen (Emils Cousine) schwimmen. In der Ostsee treffen sie auf ihren alten Bekannten Hans Schmauch, den Piccolo, der ihnen viel über die Artisten „The three Byrons“ erzählt, die gerade am Strand ihre Kunststücke vorführen. „Emil und die drei Zwillinge“ weiterlesen

Frozen Crowns Band 2 – Eine Krone aus Erde und Feuer

Coverfoto Frozen Crowns 2
Copyright: Loomlight

von Asuka Lionera
Loomlight, 2020
Taschenbuch, 475 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN 978-3-522-50707-3
14,99 Euro

 

ES WIRD EMPFOHLEN, DEN ERSTEN BAND GELESEN ZU HABEN!!!

Davinas Herz gehört immer noch Leander, ihrem Ritari. Jedoch muss sie gegenüber ihrem Mann, König Esmond, diese Gefühle unterdrücken. Da sie durch ihre Eismagie einzigartig ist, ist es Teil ihres Lebens, sich dem Willen der anderen zu beugen.

Als ein Krieg droht, scheint nur die Seite mit Davinas Magie sicher zu sein, und so wird sie zum Bauern in einem gefährlichen Schachspiel. Gefangen zwischen Herrschern, die sich nur um ihre Magie, nicht jedoch um ihre Gesundheit und ihre Wünsche kümmern. Auch die Enthüllung ihrer wahren Gefühle gegenüber ihrem ersten Ritter, hilft in der Situation nicht.

Um seine Geliebte zu retten und sie aus dem perfiden Schachspiel zu befreien, braucht Leander Verbündete, doch die sind kaum auffindbar… „Frozen Crowns Band 2 – Eine Krone aus Erde und Feuer“ weiterlesen

Cyber Trips

Coverfoto Cyber trips
Copyright: Lübbe

von Marie Graßhoff
Lübbe, 2020
Taschenbuch,448 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783404209675
15,00 Euro

 Teil 2 der Neon-Birds-Trilogie:

Die künstliche Intelligenz Kami hat den Kampf gegen die Menschheit aufgenommen und sich dabei einfach Lukes Schwester als Hauptwirt ausgesucht. Er ist fassungslos. Doch viel Zeit zum Nachdenken bleibt ihm nicht, denn sein Mitbewohner und bester Freund Flover scheint von Kami infiziert zu sein. Verzweifelt suchen die beiden nach einem Ausweg und das bedeutet erstmal: Flucht.

Andra und Okijen kämpfen dagegen an vorderster Front gegen die Bedrohung, und zwar jeder auf seine Weise. Okijen ist es als Soldat einfach gewöhnt, seine Gegner mit Waffen zu bekämpfen, doch Andra glaubt, dass sie Kontakt zu Kami aufnehmen und mit ihr reden kann —und so vielleicht die bevorstehende Vernichtung der Menschheit abwenden kann. „Cyber Trips“ weiterlesen

Die Göttinnen von Otera- Golden wie Blut

Coverfoto Die Göttinnen von Otera 1
Copyright: Loewe

von Namina Forna
aus dem Amerikanischen von Bea Reiter
Loewe, 2020
gebunden, 507 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-7432-0408-9
19,95 Euro

 

Otera ist ein sehr gläubiges Kaiserreich in dem es bestimmte Regeln gibt:

Frauen sollen zum Beispiel den Männern folgen und gehorchen, nur Männer dürfen arbeiten und bei einem Ritual wird die Unschuld jedes Mädchens auf die Probe gestellt.

Diesem Ritual muss sich nun auch Deka unterziehen. Deka, die jahrelang im Norden  wegen ihrer Hautfarbe Außenseiterin war, hat nun die Chance zu zeigen, dass sie „rein“ ist. Was sie tun muss? Ihr Blut fließen lassen. Schließlich ist es in Otera alt bekannt, dass nur Mädchen mit rotem Blut, mit menschlichem Blut, rein und unschuldig sind. „Die Göttinnen von Otera- Golden wie Blut“ weiterlesen